Zhuhai in Südchina

Montag, 29. Mai 2017 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Xianglu Bay © Shasha Zhuhai/cc-by-sa-4.0

Xianglu Bay © Shasha Zhuhai/cc-by-sa-4.0

Der beliebte Touristenort Zhuhai (“Perlenmeer-Stadt”) ist eine Stadt in der chinesischen Provinz Guangdong mit einer Gesamtfläche von 1.724 km² und 1.614.200 Einwohnern. Zum Stadtgebiet zählen etwa 6.000 km² Wasserfläche mit zahlreichen Inseln. Aus diesem Grund gilt Zhuhai in China auch als “Stadt der hundert Inseln”. Zhuhai grenzt im Norden an Zhongshan und Jiangmen und im Süden an die Sonderverwaltungszone Macau. Über den stark frequentierten Gongbei Port im Stadtbezirk Xiangzhou lässt sich die Grenze nach Macau zu Fuß überschreiten. Im Jahr 2013 wurden dort über 99 Millionen Ein- und Ausreisen registriert. Seit der Ernennung zur Sonderwirtschaftszone im Jahr 1982 hat sich Zhuhai zunehmend zu einem Wirtschafts- und Tourismusstandort entwickelt. Die wirtschaftliche Bedeutung Zhuhais wurde 2015 zusätzlich durch die Integration der Insel Hengqin in die neue Guangdong Freihandelszone erweitert. Wirtschaftlich entwickelt, bietet Zhuhai Investoren solide Grundlagen für den Aufbau von Produktionsstätten. Dazu trägt entscheidend bei, dass Zhuhai eine Sonderwirtschaftszone ist und auch eine Freihandelszone umfasst. Die Industrie in Zhuhai konzentriert sich besonders auf die Bereiche Elektronikfertigung, (allgemeine) Luftfahrt, Chemie und Petrochemie, Medizintechnik und Schiffstechnik. Die im Bau befindliche Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke wird weiteren Aufschwung mit sich bringen, da Zhuhai mit der Überseebrücke eine strategische Rolle als Verbindungsglied zwischen dem Festland, Hongkong und Macao zukommen wird. Geplant ist die Fertigstellung auf das Jahr 2017.

Im Jahr 2014 wurde Zhuhai von der Chinese Academy of Social Sciences und der Unternehmensberatung McKinsey als lebenswerteste und nachhaltigste Stadt Chinas ausgewählt. Die Luftqualität der Stadt ist deutlich über dem chinesischen Durchschnitt. Vier Golfplätze (zwei weitere in Bau), eine Rennstrecke, Freizeitparks und mehr als 100 Inseln, in Kombination mit vergleichsweise niedrigen Preisen, machen Zhuhai zu einem beliebten Touristenziel in China. Zahlreiche Geschäftsleute aus Hongkong und Macau nutzen Zhuhai als Wochenenddomizil. Zhuhai hat zehn Universitäten und über 145.000 Studenten und ist damit die zweitgrößte Universitätsstadt der Provinz Guangdong. Zu den Universitäten Zhuhais zählen die Tsinghua-Universität und die Sun-Yat-sen-Universität, die zu den zehn besten Universitäten des Landes gehören. Während erstere nur eine kleine Niederlassung in Zhuhai hat, hat letztere einen Campus errichtet, der größer ist als alle drei Niederlassungen der Universität in Guangzhou zusammen. Auch deutsche Studenten studieren dort an der Design Factory International. Zu weiteren Universitäten, die in Zhuhai einen Campus betreiben, zählen: Die Universität von Macau, die Jilin-Universität, die Beijing Normal University und das United International College, ein Gemeinschaftscampus der Hong Kong Baptist University und der Beijing Normal University.

Xianglu Bay © Shasha Zhuhai/cc-by-sa-4.0 Zhuhai Garden © Popolon/cc-by-sa-3.0 © Wing1990hk/cc-by-3.0 Beluga Theatre at Chimelong Ocean Kingdom © Ngchikit/cc-by-sa-4.0 © Jacky Lee/cc-by-3.0 New Yuan Ming Palace © CRCHF/cc-by-sa-3.0
<
>
Beluga Theatre at Chimelong Ocean Kingdom © Ngchikit/cc-by-sa-4.0
Zhuhai besitzt einen eigenen Flughafen mit nationalen Verbindungen z. B. nach Shanghai. Im Umkreis von 100 km befinden sich vier internationale Flughäfen (Macao, Hongkong, Guangzhou, Shenzhen). Vom Jiuzhou Hafen im Stadtzentrum verbinden Fähren die Stadt mit dem Hongkonger Flughafen sowie Hongkong Island, Guangzhou und Shenzhen. Die Fahrtzeit beträgt etwa eine Stunde. Neben dem Jiuzhou Hafen besitzt Zhuhai sechs weitere Häfen, darunter Gaolan Port im Südwesten der Stadt. Gaolan Port der größte Tiefseehafen des westlichen Perlflussdeltas und damit einer der wichtigsten Häfen Südchinas für lose Ware. Zudem befindet sich dort ein Terminal für Flüssigerdgas. Ein stündlich verkehrender Hochgeschwindigkeitszug verbindet Zhuhai direkt mit der Provinzhauptstadt Guangzhou.

Momentan befinden sich in Zhuhai 20 Fünf-Sterne-Hotels sowie Häuser einiger internationaler Hotelketten wie Novotel und Holiday Inn. Das Zhuhai International Convention & Exhibition Center (Zhuhai CEC), das aus Messehallen, Restaurants, Hotels, Meetingräumen, einem Opernhaus und einem Ballsaal besteht, sind Ende 2015 fertiggestellt worden. Dank der günstigen Lage auf der Insel Hengqin ist das CEC in 10 min von Macau aus zu erreichen. Mit Fertigstellung der Überseebrücke wird die Fahrzeit Hongkong – Zhuhai auf lediglich eine halbe Stunde reduziert. Zhuhai ist Veranstaltungsort von etlichen Events: Im jährlichen Wechsel finden in Zhuhai Chinas größte Flugshow, die China Airshow, und ein internationales Zirkus-Festival statt. Zusätzlich beschloss die WTA im Januar 2015 die WTA Elite Trophy Zhuhai in Hengqin durchzuführen. Das hochrangig besetzte internationale Turnier fand zum ersten Mal von 2.-8. November 2015 statt. Das Chimelong Ocean Kingdom, das größte Aquarium der Welt, wurde 2013 in Zhuhai eröffnet und konnte im Jahr 2014 bereits 10 Millionen Besucher verzeichnen. Das Wahrzeichen der Stadt Zhuhai ist die Statue des “Fischermädchens” an der Küste des Stadtteils Xiangzhous. Zu den touristischen Highlights gehört außerdem der 1997 geschaffene Neue Yuan Ming Palast, der eine partielle Rekonstruktion des 1860 zerstörten Alten Sommer-Palastes in Peking darstellt. Der Park umfasst 1.39 km² und schließt einen 80.000 m² großen See ein. Die in Baojingwan auf der Insel Gaolan Dao im Kreis Zhuhai gelegene Baojingwan-Stätte sowie die Residenz der Familie von Chen Fang stehen auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Lesen Sie mehr auf Zhuhai, Chimelong Ocean Kingdom, Wikitravel Zhuhai, Wikivoyage Zhuhai und Wikipedia Zhuhai (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Balearische Inseln - Menorca

Themenwoche Balearische Inseln - Menorca

[caption id="attachment_152417" align="aligncenter" width="590"] Grau-Maó © Andrómeda7[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Menorca ist die östliche und nördlichste Insel der Balearen. Auf Menorca leben 93.915 Einwohner auf 694 Quadratkilometern. Die Hauptstadt ist Maó. Außerhalb der beiden Städte Ciutadella und Maó wird das Bild der Insel vor allem von geruhsamer Beschaulichkeit geprägt: viele von Steinmauern gesäumte Felder, weiß getünchte Bauernhöfe mit alter Käsetradition (siehe Mahón-Menorca-Käse), idyllische Dörfer...

Notting Hill Carnival in London

Notting Hill Carnival in London

[caption id="attachment_165456" align="aligncenter" width="590"] © Romazur/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Notting Hill Carnival ist eine mehrtägige Veranstaltung unter freiem Himmel, die jährlich am letzten Augustwochenende im Londoner Stadtteil Notting Hill. Der Carnival zieht bis zu 1,5 Millionen Teilnehmer und Schaulustige an und ist damit eine der größten Massenveranstaltungen in Europa. Charakteristisch ist die hohe Beteiligung afrikanischer und karibischer Einwanderer und die große Anzahl kleiner Musikb...

500 Jahre Reinheitsgebot

500 Jahre Reinheitsgebot

[caption id="attachment_160247" align="aligncenter" width="590"] Munich beer purity law from 1487 © Evergreen68/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Als Reinheitsgebot wird seit dem 20. Jahrhundert die Vorstellung bezeichnet, dass Bier nur Hopfen, Malz, Hefe und Wasser enthalten soll. Dabei wird auf verschiedene zum Teil jahrhundertealte gesetzliche Regelungen Bezug genommen. Die erste Erwähnung der Bezeichnung "Reinheitsgebot" ist in einem Sitzungsprotokoll des bayerischen Landtags vom 4. März 1918 belegt. Der Abg...

Route 66: Das längste Dorf Amerikas

Route 66: Das längste Dorf Amerikas

[caption id="attachment_7252" align="aligncenter" width="590"] U.S. Route 66 © SPUI[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Route 66 galt ab 1926, abgesehen vom Lincoln Highway (der ersten durchgehenden Straße, die die Ost- mit der Westküste verband und vom Times Square in New York zum Lincoln Park in San Francisco führt), als eine der ersten durchgehenden Straßenverbindungen zur US-amerikanischen Westküste. Heute sind die verbliebenen Teilstücke der einst 2.448 Meilen (3.939,67 Kilometer) langen Strecke von Chicago (Illinois) nac...

Piran an der Slowenischen Riviera

Piran an der Slowenischen Riviera

[caption id="attachment_160899" align="aligncenter" width="590"] © Federico Orsini/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Piran ist eine Stadt im äußersten Südwesten Sloweniens an der Küste des Adriatischen Meeres. Mit ihrer malerischen Lage, ihrer Altstadt und venezianischen Architektur ist die Stadt an der Slowenischen Riviera eines der bekanntesten Touristenzentren Sloweniens. Die Gemeinde Piran grenzt im Süden an Kroatien und im Osten an die Gemeinden Koper und Izola. Außerdem besitzt sie im Norden eine Seegr...

Salvador da Bahia

Salvador da Bahia

[caption id="attachment_153634" align="aligncenter" width="590"] Elevador Lacerda © flickr.com - elicrisko/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Salvador da Bahia ist nach São Paulo und Rio de Janeiro die drittgrößte Stadt Brasiliens. Der historische Name der Küstenstadt lautet São Salvador da Bahia de Todos os Santos (Heiliger Erlöser von der Bucht der Allerheiligen), da sie an der Allerheiligenbucht liegt. Der Name der Bucht geht auf den Tag der Ankunft der ersten Seefahrer zurück, den 1. November 1501. Der Name "Bahia"...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Giza on the Nile © Faris knight/cc-by-sa-4.0
Themenwoche Ägypten – Gizeh

Gizeh ist mit 3,3 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Ägyptens und Hauptstadt des Gouvernements al-Dschīza (el-Gīza). Sie bildet mit Kairo...

Temple of Isis on Philae © Steve F-E-Cameron/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Ägypten – Assuan

Assuan ist eine Stadt am östlichen Ufer des Nils unterhalb des ersten Katarakts. Sie ist die Hauptstadt des nach ihr...

Vino Versum Poysdorf © Werner Kraus/cc-by-sa-3.0
Weinviertel in Niederösterreich

Das Weinviertel oder auch Viertel unter dem Manhartsberg ist eine Region im Nordosten von Niederösterreich. Seit der Bildung der Politischen...

Schließen