West Village in Manhattan

Mittwoch, 31. Mai 2017 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, New York City

West Village © flickr.com - heathbrandon/cc-by-sa-2.0

West Village © flickr.com – heathbrandon/cc-by-sa-2.0

Das West Village ist der westliche Teil des Viertels Greenwich Village im New Yorker Stadtbezirk Manhattan. Obwohl es keine festgeschriebenen Grenzen gibt, heißt es, dass sich das Viertel von der 14th Street zur Houston Street und vom Hudson River zur Sixth Avenue bzw. Seventh Avenue erstreckt. Die angrenzenden Viertel sind Chelsea im Norden, das South Village und Hudson Square im Süden und der östliche Teil von Greenwich Village im Osten. Das Viertel besteht überwiegend aus Wohnungen mit einer Vielzahl kleiner Restaurants, Läden und Dienstleistungen. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das Jefferson Market Courthouse, die High Line, der Hudson River Park, die Church of St. Luke in the Fields, das Stonewall Inn, das Village Vanguard, die Westbeth Artists Community und die St. John’s Evangelical Lutheran Church. Die Greenwich Village Society for Historic Preservation (GVSHP) hat in den vergangenen Jahren zudem erwirkt, dass drei Historic Districts im West Village geschaffen wurden, um den ursprünglichen Charakter des Viertels zu erhalten. Dabei handelt es sich um Gansevoort Market Historic Distric (Meatpacking District), Weehawken Street Historic District und Greenwich Village Historic District Extension. Die Preise für Wohnraum im West Village gehören mit 22.000 $/m² zu den höchsten in den gesamten Vereinigten Staaten. Die Straßen des Viertels fallen aus dem üblichen Raster Manhattans, da sie schräg zu anderen Straßen Manhattans verlaufen, was manchmal sowohl Touristen als auch New Yorker verwirrt. Die Straßen wurden parallel bzw. vertikal zum Hudson River angelegt, noch bevor der Commissioners’ Plan von 1811 die allgemeine Stadtstruktur im bekannten rechtwinkligen Raster für die folgenden Teile der Stadt festschrieb.

Auch Straßen, denen im 19. Jahrhundert Nummern zugewiesen wurden, um sie in das Raster einzupassen, verwirren teilweise mehr als dass sie Klarheit schaffen. So kreuzt die West 4th Street (früher: Asylum Street) die West 10th Street, West 11th Street und die West 12th Street, um an der Kreuzung mit der West 13th Street zu enden. Weiter nördlich Richtung Greenwich Street, trennen drei Blocks die West 12th Street von der Little West 12th Street, welche umgekehrt einen Block südlich von der West 13th Street verläuft. Das Bild des Meatpacking Districts bzw. “Gansevoort Historic District” am nördlichen Ende dieses Viertels ist inzwischen von angesagten Boutiquen und Nachtclubs geprägt. Auch das Far West Village gehört zum West Village und erstreckt sich vom Hudson River zur Hudson Street.

Stonewall Inn © Rhododendrites/cc-by-sa-4.0 Perry Street © Jim.henderson © Beyond My Ken/cc-by-sa-4.0 Cherry Lane Theatre © GK tramrunner229/cc-by-sa-3.0 West Village © flickr.com - heathbrandon/cc-by-sa-2.0 Jefferson Market Library © Beyond My Ken/cc-by-sa-4.0
<
>
West Village © flickr.com - heathbrandon/cc-by-sa-2.0
Ein wichtiges Ereignis in der Emanzipationsgeschichte Homosexueller ereignete sich im West Village: Damals führte die Polizei immer wieder gewalttätige Razzien in Kneipen mit homosexuellem Publikum durch, bis es zum ersten Aufstand Homosexueller und anderer sexueller Minderheiten gegen die Polizeiwillkür kam: In der Bar Stonewall Inn in der Christopher Street fand in den frühen Morgenstunden des 28. Juni 1969 der sogenannte Stonewall-Aufstand statt. Es folgten tagelange Straßenschlachten zwischen Homosexuellen und Polizei. Jedes Jahr wird im Sommer dieses Ereignis mit dem Christopher Street Day gefeiert – inzwischen in vielen Städten weltweit.

Seit 1916 unter dem Namen “Little Bohemia” bekannt, kann man noch heute erkennen, dass das West Village einst ein Zentrum der Bohème auf der West Side war – mit klassischen Künstler-Lofts (Westbeth Artists Community) und den neuen Wohn-Hochhäusern des berühmten New Yorker Architekten Richard Meier, die dem Hudson River zugewandt sind (173-176 Perry Street). Trotz der Gentrifizierung des Viertels in jüngerer Zeit, hat sich das Viertel noch einen Rest an künstlerischem Flair bewahrt. Die High Line ist eine Grünanlage, die das West Village mit den Kunstgalerien im nördlichen Chelsea verbindet. Die ehemalige Hochbahn-Strecke, die parallel zur Tenth Avenue verläuft wurde in eine öffentliche Grünfläche umgewandelt. Früher wurden über diese Strecke Güter in die Stadt gebracht, doch inzwischen war sie lange außer Betrieb. Statt dieses Bauwerk abzureißen, entschied sich die Stadt, das Bauwerk stehen zu lassen und als Park umzunutzen.

Lesen Sie mehr auf visit-usa.at – West Village, TimeOut.com – West Village und Wikipedia West Village (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Bondi Beach in Australien

Bondi Beach in Australien

[caption id="attachment_153671" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - John Lindie/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bondi Beach gehört zur australischen Metropole Sydney, ist einer der berühmtesten Strände Australiens und einer der bekanntesten Surfspots der Welt. Er liegt etwa sieben Kilometer östlich des Stadtzentrums der Großstadt. Außerdem ist es der Name des umliegenden Stadtteils im Waverley Council, in dem 10.371 Einwohner leben. Bondi Beach ist nach dem Sydney Opera House und der Sydney Harbou...

Naharija im Nordbezirk Israels

Naharija im Nordbezirk Israels

[caption id="attachment_152017" align="aligncenter" width="590"] Beach at Nahariya Promenade © Maor X/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Naharija ist eine Stadt nördlich von Haifa im Nordbezirk Israels mit knapp 51.000 Einwohnern. Im Altertum bestand an der Stelle Naharijas zwar schon einmal ein phönizischer Hafen, die heutige Stadt wurde aber erst 1934 von jüdischen Einwanderern aus Deutschland gegründet und war zunächst eine landwirtschaftliche Siedlung privat wirtschaftender Bauern (Moschawa). Zunächst lie...

Stanley Park in Vancouver

Stanley Park in Vancouver

[caption id="attachment_165731" align="aligncenter" width="590"] Vancouver Rowing Club © Daderot[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Stanley Park ist ein 404,9 Hektar großer Park in Vancouver. Er ist der größte Stadtpark Kanadas und der drittgrößte Nordamerikas. Der nach Frederick Arthur Stanley benannte Park befindet sich direkt neben der Innenstadt an der Nordspitze einer Halbinsel, die in den Fjord Burrard Inlet hineinragt. Jährlich wird er von etwa acht Millionen Einheimischen und Touristen besucht. Durch den Park zieht si...

Bayonne im Baskenland

Bayonne im Baskenland

[caption id="attachment_160844" align="aligncenter" width="590"] The Quay of the Admiral Jauréguiberry and the Cathedral © Daniel Villafruela[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bayonne ist eine Stadt in der französischen Region Aquitanien und liegt im französischen Teil des Baskenlandes am Zusammenfluss der Flüsse Adour und Nive. Mit 44.900 Einwohnern ist Bayonne nach Pau die zweitgrößte Stadt im Département Pyrénées-Atlantiques. Bayonne ist heute faktisch mit Biarritz und Anglet zusammengewachsen und bildet mit diesen Städte...

Porträt: Vincent van Gogh, Begründer der modernen Malerei

Porträt: Vincent van Gogh, Begründer der modernen Malerei

[caption id="attachment_165597" align="aligncenter" width="535"] Vincent van Gogh signature[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Vincent Willem van Gogh war ein niederländischer Maler und Zeichner; er gilt als einer der Begründer der modernen Malerei. Nach gegenwärtigem Wissensstand hinterließ er 864 Gemälde und über 1000 Zeichnungen, die allesamt in den letzten zehn Jahren seines Lebens entstanden sind. Vincent van Gogh führte einen umfangreichen Briefwechsel, der eine Fülle von Hinweisen auf sein malerisches Werk enthält und se...

Die Stadt Rochester in Kent

Die Stadt Rochester in Kent

[caption id="attachment_153760" align="aligncenter" width="590"] Rochester Castle on Medway river © Clem Rutter[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rochester ist eine Stadt in der englischen Grafschaft Kent mit etwa 24.000 Einwohnern. Diese kleine, aber alte Stadt liegt an der letzten Furt des Flusses Medway vor seiner Mündung, etwa 50 Kilometer von London entfernt. Neben vielen älteren Gebäuden stechen vor allem die Burg von Rochester und die Kathedrale von Rochester hervor. Viele Gebäude aus der Innenstadt stammen aus dem 18. Jahr...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Xianglu Bay © Shasha Zhuhai/cc-by-sa-4.0
Zhuhai in Südchina

Der beliebte Touristenort Zhuhai ("Perlenmeer-Stadt") ist eine Stadt in der chinesischen Provinz Guangdong mit einer Gesamtfläche von 1.724 km² und...

Giza on the Nile © Faris knight/cc-by-sa-4.0
Themenwoche Ägypten – Gizeh

Gizeh ist mit 3,3 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Ägyptens und Hauptstadt des Gouvernements al-Dschīza (el-Gīza). Sie bildet mit Kairo...

Temple of Isis on Philae © Steve F-E-Cameron/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Ägypten – Assuan

Assuan ist eine Stadt am östlichen Ufer des Nils unterhalb des ersten Katarakts. Sie ist die Hauptstadt des nach ihr...

Schließen