Waterton Lakes National Park

Mittwoch, 30. Juli 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks, UNESCO-Welterbe

Prince of Wales Hotel © Svrspr/cc-by-sa-3.0

Prince of Wales Hotel © Svrspr/cc-by-sa-3.0

Der Waterton-Lakes-Nationalpark (englisch Waterton Lakes National Park, französisch Parc national des Lacs-Waterton) liegt im Süden der kanadischen Provinz Alberta direkt an der Grenze zum US-amerikanischen Bundesstaat Montana. Er ist etwa 270 km von Calgary und 560 km von Edmonton entfernt. Der Waterton-Lakes-Nationalpark wurde 1895 als vierter Nationalpark Kanadas gegründet und erhielt seinen Namen von drei Seen (Waterton Lakes: Upper – Middle – Lower). Seit 1979 ist er ein Biosphärenreservat.

Der Park grenzt mit seinem schroffen Bergland direkt an den US-amerikanischen Glacier-Nationalpark und bildet mit ihm zusammen den Waterton-Glacier International Peace Park, der 1995 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Die Fläche des Parks beträgt 525 km², die höchste Erhebung bildet mit 2920 m der Mount Blakiston. Im Waterton-Lakes-Nationalpark liegt die namensgebende Seenkette am Übergang zwischen den endlosen Prärieen der Great Plains und den Rocky Mountains.

Hamlet of Waterton Park © flickr.com - Kenneth Hynek/cc-by-2.0 The Prince of Wales Hotel taken from Bear Hump © Tanyasiri Kaewjaturat/cc-by-sa-3.0 Red Rock Canyon © Gabriel D Velasquez Upper Waterton Lake © Gorgo Prince of Wales Hotel © Svrspr/cc-by-sa-3.0
<
>
The Prince of Wales Hotel taken from Bear Hump © Tanyasiri Kaewjaturat/cc-by-sa-3.0
Da es sich um einen über Grenzen hinweg reichenden Park handelt, wird er zu den Peace Parks gezählt. Die beiden Nationalparke bilden den Kern des Crown of the Continent Ecosystem, einem Großökosystems das in den Rocky Mountains weit über die Nationalparks hinausreicht. Der Park ist ganzjährig geöffnet, Hauptsaison ist von Juli bis August.

Obwohl der Nationalpark für kanadische Verhältnisse relativ klein ist, beherbergt er eine vielfältige Tierwelt: Über 250 Vogelarten, 60 Säugetierarten, 24 Fischarten und etwa zehn Arten von Reptilien und Amphibien wurden bisher nachgewiesen. Zwei bauliche Anlagen im Park wurden zu National Historic Site of Canada erklärt: Das Prince-of-Wales Hotel, ein rustikales Eisenbahnhotel der Great Northern Railway, das typisch für den Hotelbau in kanadischen Nationalparks war und First Oil Well in Western Canada, die erste kommerziell genutzte Ölquelle im Westen Kanadas.

Lesen Sie mehr auf Waterton Lakes National Park, Waterton Lakes National Park und Wikipedia Waterton Lakes National Park (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Wien - Donau City

Themenwoche Wien - Donau City

[caption id="attachment_26033" align="aligncenter" width="590"] DC Tower in 2013 © Rftblr/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Donau City ist ein neuer Stadtteil im 22. Wiener Gemeindebezirk, Donaustadt. Sie liegt unmittelbar neben der Reichsbrücke und ist der stadtzentrumsnächste Stadtteil am linken Donauufer. Die Donau ist untrennbar mit der Geschichte Wiens verbunden, verlief aber jahrhundertelang außerhalb der Stadt und fungierte als Verkehrsweg ebenso wie als Verkehrshindernis. Die zahlreichen Überschwemmungen d...

[ read more ]

Port Camargue an der Mittelmeerküste

Port Camargue an der Mittelmeerküste

[caption id="attachment_150866" align="aligncenter" width="590"] Quai Bougainville © Jmpoirier1/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Port-Camargue ist ein Stadtteil der französischen Stadt Le Grau-du-Roi und ein Yachthafen an der Mittelmeerküste des Golfe du Lion. Die Handelskammer von Nîmes (CCI de Nîmes) startete im Jahr 1963 das Projekt zur Schaffung einer Marina in einem Außenbereich von Le Grau-du-Roi. Mit der Planung wurde der Architekt Jean Balladur beauftragt, der auch schon die in der Nähe gelegene Stadt La Gr...

[ read more ]

Spa in den Ardennen

Spa in den Ardennen

[caption id="attachment_160781" align="aligncenter" width="590"] © Jean-Pol GRANDMONT/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Spa ist eine belgische Stadt in den Ardennen, 35 Kilometer entfernt von der deutschen Grenze. Aus dem Namen der Stadt Spa wurde im Englischen der Gattungsbegriff Spa als Synonym für "Heilbad" gebildet. Spa bildet mit Eupen, Monschau und Malmedy einen Eckpunkt des Hohen Venns und liegt im Tal des Wayai. Vom Lac de Warfaaz wird der Fluss unterirdisch durch Spa geleitet. Während des Ersten Weltkriegs...

[ read more ]

Themenwoche Paris - Arrondissement du Palais Bourbon (7.) und Arrondissement de l’Élysée (8.)

Themenwoche Paris - Arrondissement du Palais Bourbon (7.) und Arrondissement de l’Élysée (8.)

[caption id="attachment_151895" align="aligncenter" width="590"] 7th arrondissement - Palais Bourbon - Seat of the National Assembly © Webster[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"] 7. Arrondissement - Arrondissement du Palais BourbonDas 7. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Palais Bourbon, entstand während der Ausdehnung der Stadt zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Es ist mit dem Pariser Wahrzeichen, dem Eiffelturm, und weiterer bekannter Sehenswürdigkeiten ein beliebtes Ziel für Touristen. Außerdem ist es mit einer Vielzahl...

[ read more ]

Das Segelschulschiff Irving Johnson

Das Segelschulschiff Irving Johnson

[caption id="attachment_183077" align="aligncenter" width="590"] 2010 Festival of Sail © flickr.com - Port of San Diego/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Zwillingsbrigantinen Irving Johnson und Exy Johnson sind die Flaggschiffe des Los Angeles Maritime Institute (LAMI) TopSail Youth Program, einer gemeinnützigen Organisation, die gefährdeten Jugendlichen hilft Disziplin und Teamwork durch Segeln zu erlernen. Sie ergänzen die bereits vorhandenen LAMIs Topsail-Schoner Swift of Ipswich und Bill of Rights. Die Boote sind ...

[ read more ]

Das Seebad Trouville-sur-Mer am Ärmelkanal

Das Seebad Trouville-sur-Mer am Ärmelkanal

[caption id="attachment_151643" align="aligncenter" width="590"] Trouville-sur-Mer Beach © Stefi123/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Trouville-sur-Mer ist ein französisches Seebad mit 5.000 Einwohnern im Département Calvados in der Normandie. Es liegt etwa 200 km nordwestlich von Paris entfernt an der feinsandigen Küste des Ärmelkanals. Im Gegensatz zu Deauville, einem Ort in unmittelbarer Nachbarschaft am anderen Ufer der Touques und 1859 vom Architekten Brunet auf dem Reißbrett entworfen, ist Trouville ein...

[ read more ]

Themenwoche Algerien - Tamanrasset

Themenwoche Algerien - Tamanrasset

[caption id="attachment_168341" align="aligncenter" width="590"] © W. Robrecht - wilrob.org/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tamanrasset ist die größte Oase im Süden Algeriens und als Kommune (zu der ebenfalls die Orte Amsel, Oukou, Tit, Assekrem, Tahifet, Tarhenanet, Tagmart, Talan Teidit, Efak, Ihelfène, Taghahaouhaout, In Dalag und Izernène gehören) mit rund 93.000 Einwohnern Hauptstadt der Provinz Tamanrasset. Tamanrasset liegt auf etwa 1400 Meter Höhe am Rande des Ahaggargebirges. Die Tuareg bilden die größ...

[ read more ]

Manhattanhenge in New York City

Manhattanhenge in New York City

[caption id="attachment_161957" align="aligncenter" width="442"] © Hhawk/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Als Manhattanhenge wird ein zweimal im Jahr auftretendes Phänomen bezeichnet, bei dem das Licht der untergehenden Sonne in gerader Linie durch die Schluchten der nach dem Commissioners’ Plan von 1811 gebauten Ost-West-Straßen von Manhattan in New York City fällt. Die Bezeichnung wurde vom US-amerikanischen Astrophysiker Neil deGrasse Tyson geprägt, der im Jahr 2002 einen Artikel darüber in der Fachzeitsch...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
View from Herrenchiemsee Island to Frauenchiemsee Island © Rufus46/cc-by-sa-3.0
Der Chiemsee im Chiemgau

Der Chiemsee, auch "bayerisches Meer" genannt, ist mit einer Fläche von 79,9 km² der größte See in Bayern und nach...

Exuma © bahamas.de
Exumas in den Bahamas

Exuma ist der Name eines Distrikts der Bahamas, der aus über 360 Inseln besteht. Die Inselgruppe ist wegen ihrer Riffe...

© HCPUNXKID/cc-by-sa-3.0
Die Arabische Liga

Die Arabische Liga (LAS) ist eine Internationale Organisation arabischer Staaten und wurde am 22. März 1945 in Kairo gegründet, wo...

Schließen