Velib’, das drittgrößte Fahrradverleihsystem der Welt

Mittwoch, 12. Juni 2013 - 13:09 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Paris

© velib.paris.fr

© velib.paris.fr

Vélib’ ist ein am 15. Juli 2007 in Paris in Betrieb genommenes öffentliches Fahrradverleihsystem. Die Bezeichnung Vélib’ ist ein Kunstwort, das sich aus den Begriffen Fahrrad (vélo) und Freiheit (liberté) zusammensetzt. Das System umfasst heute über 20.000 Fahrräder an 1202 Stationen in Paris und einigen Gemeinden im Umland der französischen Hauptstadt. Nach den Ausleihsystemen in Wuhan (90,000 Räder) und Hangzhou (61.000 Räder) in China, ist Vélib’ das drittgrößte Fahrradverleihsystem der Welt. Seit 2011 wird Vélib’ um das öffentliche Carsharing-Angebot Autolib’ ergänzt.

Zum Start des Systems im Sommer 2007 standen rund 7500 Fahrräder an 750 Stationen im Stadtgebiet von Paris zur Verfügung. Seit 2009 wurde das System auch auf 29 Anrainergemeinden rund um Paris ausgeweitet. So sind außerhalb der Pariser Stadtgrenzen noch einmal etwa 4500 Fahrräder an 300 Stationen hinzugekommen. Die grauen Vélib’-Räder gehören so heute fest zum Stadtbild und sind nicht zu übersehen. Wenn auch das Vélib’-System nicht das Erste seiner Art war und sich vor allem auf die positiven Erfahrungen des 2005 ebenfalls von JCDecaux entwickelten Vélo’v in Lyon stützt, so hat das Vélib’-System die modernen Fahrradleihsysteme weltweit bekannt gemacht.

Innerhalb des ersten Jahres nach Start des Systems haben sich insgesamt knapp über 200.000 Nutzer ein Jahresabonnement gesichert. Nach Angaben von Stadt und Betreiber liegt die Zahl der Abonnenten stabil bei rund 160.000. Insgesamt, d. h. auch einschließlich der Tages- und Wochenkarten, sind bis Mitte September 2010 über 85 Millionen Fahrten mit den Vélib’-Fahrrädern zurückgelegt worden. Nach Angaben der Stadtverwaltung haben 76 % der Nutzer ein Jahresabonnement, etwa 20 % der Vélib’-Nutzer sind jünger als 26. Anfang Juni 2011 wurde die Schwelle von 100 Millionen Fahrten überschritten; allein im ersten Quartal 2011 waren es 5,5 Millionen. Durchschnittlich werden täglich etwa 110.000 Ausleihen getätigt.

© velib.paris.fr Station N° 4002, Place Louis Lépine © Rcsmit/cc-by-sa-3.0 Automated Velib’ bike sharing pay station © Mario Roberto Durán Ortiz/cc-by-sa-3.0 Rue Etienne Marcel, 2nd district © Pline/cc-by-sa-3.0 Rue Cadet, 9th district  © Brejnev Place de la Bastille © Pline/cc-by-sa-3.0
<
>
Automated Velib’ bike sharing pay station © Mario Roberto Durán Ortiz/cc-by-sa-3.0
Vor Nutzung der Fahrräder muss zunächst ein Abonnement abgeschlossen werden. Dabei kann zwischen einem Kurzzeitabonnement (direkt an jeder Station und online erhältlich) und einer Dauerkarte (nur online/Versand per Post) gewählt werden. Kurzzeitabonnements sind für 24 Stunden (1,70 Euro) oder für 7 Tage (8 Euro) erhältlich. Der Preis für ein Jahresabonnement Vélib’ Classique beträgt 29 Euro und bietet den Komfort, Fahrräder mit Hilfe einer Magnetkarte entleihen zu können. Mit Einführung eines neues Tarifsystems ist ebenfalls ein Jahresabonnement Vélib’ Passion für 39 Euro erhältlich mit dem Nutzer nicht wie gewohnt 30, sondern 45 Minuten gratis radeln können. Unter 26 Jährige und Stipendiaten erhalten Ermäßigungen.

Da die Rückgabe eines Vélib’ durch das Einhängen in einen einer Station angeschlossenen Stellplatz erfolgt kann es vorkommen, dass eine Station voll ist und der Nutzer sein Fahrrad am gewünschten Standort nicht zurückgeben kann. Der Nutzer kann sich in diesem Fall an der Station 15 zusätzliche Gratisminuten gutschreiben lassen, außerdem kann die Parksituation anderer Stationen im Umkreis eingesehen werden. Das Problem besetzter Stationen kann zum Beispiel am Morgen in unmittelbarer Nähe großer Bürostandorte oder nach Feierabend in reinen Wohngebieten auftreten. Es kommt auch vor, dass eine Station völlig leer ist und ein potentieller Nutzer kein Fahrrad finden kann. Dies ist insbesondere in höhergelegenen Stadtvierteln der Fall. Um das Anfahren dieser Stationen attraktiv zu machen, sind die meisten höher gelegenen Stationen sogenannten Plus-Stationen. Gibt der Nutzer sein Fahrrad an einer dieser Stationen zurück, sind nicht die ersten 30 Minuten, sondern die ersten 45 Minuten gratis.

Lesen Sie mehr auf Velib’ und Wikipedia Velib’ (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Hermosa Beach in Kalifornien

Hermosa Beach in Kalifornien

[caption id="attachment_169374" align="aligncenter" width="590"] © Estrategy/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hermosa Beach ist eine Strandstadt im Los Angeles County. Die Bevölkerungszahl liegt bei 20.000. Die Stadt liegt in der South Bay-Region des Großraums Los Angeles und ist eine der drei Beach Cities. Hermosa Beach wird von den beiden anderen, Manhattan Beach im Norden und Redondo Beach im Süden und Osten begrenzt. Der Strand der Stadt ist beliebt zum Sonnenbaden, Beachvolleyball spielen, Surfen, Paddleboarding ...

[ read more ]

Themenwoche Champagne - Chaumont

Themenwoche Champagne - Chaumont

[caption id="attachment_153546" align="aligncenter" width="590"] Town Hall © Pline/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Chaumont ist eine französische Stadt mit 23.000 Einwohnern im Département Haute-Marne. Sie ist Sitz der Präfektur des Départements Haute-Marne. Um 1300 war Chaumont ein wichtiger Grenzposten zwischen dem Königreich Frankreich und Burgund. Nach der Anklageerhebung gegen den Templerorden anno 1306 ließ Philipp der Schöne an diesem Ort diverse flüchtige Tempelritter festnehmen, die via Chaumont ins "Au...

[ read more ]

Der Gendarmenmarkt in Berlin

Der Gendarmenmarkt in Berlin

[caption id="attachment_25366" align="aligncenter" width="590"] Konzerthaus, flanked by the German Cathedral (left) and French Cathedral (right)© Thomas Huntke - www.huntke.de/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Gendarmenmarkt ist ein Platz in der historischen Mitte von Berlin und gilt gemeinhin als "schönster Platz Berlins". Im Zentrum befindet sich das Schauspielhaus, das an der Südseite vom Deutschen und an der Nordseite vom Französischen Dom flankiert wird. Der rund 3,3 Hektar große Platz liegt inmitten des auf ...

[ read more ]

Haus Doorn in Utrechtse Heuvelrug

Haus Doorn in Utrechtse Heuvelrug

[caption id="attachment_7069" align="aligncenter" width="590"] The bust of Wilhelm II, sculpted by Max Bezner © Hanseichbaum[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Haus Doorn, niederländisch Huis Doorn ist ein kleines Schloss in Doorn, einem Ortsteil der Gemeinde Utrechtse Heuvelrug, Provinz Utrecht, in den Niederlanden. Es war seit 1920 der Wohnsitz des exilierten deutschen Kaisers Wilhelm II.. Wilhelm starb am 4. Juni 1941 in Doorn und wurde in einem Mausoleum im Park beigesetzt. Heute ist Haus Doorn ein Museum. Haus Doorn wurde...

[ read more ]

Die Militärschule Saint-Cyr

Die Militärschule Saint-Cyr

[caption id="attachment_23877" align="alignleft" width="590"] Guer - Camp Coëtquidan - Ecoles de Coetquidan © Nitot/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Militärschule Saint-Cyr (ESM St-Cyr - École Spéciale Militaire de Saint-Cyr), gegründet durch Napoleon im Jahre 1802, ist die Offiziersschule des französischen Heeres. Sie liegt seit 1945 in Coëtquidan in Guer in der Bretagne, 40 Kilometer südwestlich von Rennes. Ihr Motto ist: "Ils s'instruisent pour vaincre" (Sie lernen um zu siegen). Es handelt sich um eine El...

[ read more ]

The Bund in Shanghai

The Bund in Shanghai

[caption id="attachment_200850" align="aligncenter" width="590"] © Bimal Mehta/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]The Bund ist der international bekanntere englische Name einer langen Uferpromenade in der chinesischen Stadt Shanghai, am westlichen Ufer des Huangpu-Flusses gegenüber der Sonderwirtschaftszone Pudong. Ihr chinesischer Name ist Waitan. Sie wurde in Vorbereitung der Expo 2010 seit 2008 neugestaltet und von 1,5 Kilometer auf 2,6 Kilometer verlängert. Als Straßenviertel Waitan ist er Bestandteil des Stadtbezir...

[ read more ]

Themenwoche Thailand - Surat Thani

Themenwoche Thailand - Surat Thani

[caption id="attachment_204587" align="aligncenter" width="590"] Marinapark © panoramio.com - Ralf Schmidt/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Surat Thani ist eine Großstadt in der thailändischen Provinz Surat Thani. Sie ist die Hauptstadt des Landkreises (Amphoe) Mueang Surat Thani der Provinz Surat Thani. Surat Thani hat 130.000 Einwohner. Die Provinz Surat Thani liegt in der Südregion von Thailand. Die Stadt Surat Thani liegt an der Ostküste an der zum Golf von Thailand gehörigen Bucht von Bandon inmitten ei...

[ read more ]

Die Stadt Milton Keynes

Die Stadt Milton Keynes

[caption id="attachment_160635" align="aligncenter" width="568"] Milton Keynes Montage © Tom walker[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Milton Keynes (abgekürzt oft MK) ist eine Stadt in England im Borough of Milton Keynes. Es handelt sich um eine der New Towns, die in den 1960er Jahren gebaut wurden. Die Stadt hat 185.000 Einwohner. Sie gehörte früher zur Grafschaft Buckinghamshire, aber 1997 wurde das Borough zu einem selbständigen Stadtkreis, einer Unitary Authority. Entgegen einem weitverbreiteten Missverständnis ist Mi...

[ read more ]

Ascoli Piceno im Süden der italienischen Region Marken

Ascoli Piceno im Süden der italienischen Region Marken

[caption id="attachment_160777" align="aligncenter" width="590"] Piazza del Popolo © flickr.com - Alessandro Bonvini/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ascoli Piceno ist eine italienische Stadt mit 50.000 Einwohnern in der Region Marken. In der Antike trug sie den Namen Asculum. Der heutige Name wird auf den eisenzeitlichen Volksstamm der Picener, deren Hauptstadt es gewesen sein soll, oder auf ein geheimnisvolles Spechtritual (italienisch picchio: Specht) der Sabiner zurückgeführt, so von Strabo und Plinius dem Jüngeren. ...

[ read more ]

Mar del Plata in Argentinien

Mar del Plata in Argentinien

[caption id="attachment_207654" align="aligncenter" width="590"] © Leandro Kibisz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mar del Plata (spanisch für Silbermeer) ist das größte und bekannteste Seebad Argentiniens. Die Stadt liegt im Südosten der Provinz Buenos Aires und hat dauerhaft etwa 600.000 Einwohner. In der Sommersaison werden über fünfzig verschiedene Theaterstücke aufgeführt. In Mar del Plata gibt es eine Vielzahl von Clubs, mit einer hohen Konzentration im Bereich der Escollera Norte (Nordmole - bekannt für ihre zahlreich...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Town Hall on Market Square © Stahlkocher/cc-by-sa-3.0
Dülmen im Münsterland

Dülmen ist eine mittlere kreisangehörige Stadt in Nordrhein-Westfalen im Kreis Coesfeld. Dort liegt sie im zentralen Münsterland zwischen dem Naturpark...

© flickr.com - John Lindie/cc-by-2.0
Bondi Beach in Australien

Bondi Beach gehört zur australischen Metropole Sydney, ist einer der berühmtesten Strände Australiens und einer der bekanntesten Surfspots der Welt....

© Architects and engineers: Phillipe SAMYN, VALLE, HAPPOLD
Themenwoche Brüssel – Das Europa-Gebäude des Europäischen Rates

Im Europa-Gebäude sollen die Tagungen des Europäischen Rates stattfinden. Nachdem der Europäische Rat im Dezember 2000 beschlossen hatte, seine Treffen...

Schließen