Varosia auf Zypern

Samstag, 18. Oktober 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© Yolanda Demetriou/cc-by-sa-1.0

© Yolanda Demetriou/cc-by-sa-1.0

Varosia (auch: Varoscha) ist eine Geisterstadt am Stadtrand von Famagusta im Osten der Insel Zypern. Rechtlich gehört das Gebiet zur Republik Zypern, die es dem Bezirk Famagusta zurechnet. Seit 1974 wird die Stadt jedoch von der Türkischen Republik Nordzypern (die bis heute nicht als solche international anerkannt ist) beherrscht und wird von dieser als Stadtteil von Gazimağusa im gleichnamigen Distrikt angesehen.

Bedeutung erlangte Varosia mit dem Massentourismus der 1960er und 1970er Jahre und lockte zahlreiche internationale Stars, wie Elizabeth Taylor, Richard Burton, Raquel Welch and Brigitte Bardot, an. Große Hotelanlagen wurden an den Strand des Ortes gebaut, wobei die Grundstückslänge am Strand oft nicht mehr als 25 bis 35 Meter betrug und zumeist die Schmalseite darstellte. Im Jahre 1973 (dem letzten Jahr vor der türkischen Invasion) erwirtschaftete Varosia 53,7 % der Gesamteinnahmen des Tourismusgewerbes auf der Insel. Die Gesamtanlage bestand aus 45 Hotels mit 10.000 Betten, 60 Appartement-Hotels, 99 “recreation-centers”, 21 Banken, 24 Theatern und Kinos, rund 3000 kleineren und größeren Läden. Weitere 380 Gebäude befanden sich 1974 noch in der Bauphase.

© Dickelbers/cc-by-sa-3.0 © AnechkaSavina/cc-by-sa-3.0 © M(e)ister Eiskalt/cc-by-sa-3.0 © TomasNY/cc-by-2.5 © Yolanda Demetriou/cc-by-sa-1.0
<
>
© M(e)ister Eiskalt/cc-by-sa-3.0
Nach der Invasion erklärte das türkische Militär Varosia zum Sperrgebiet. Häufig wurde die Hotelstadt als Pfand und potentielles Tauschobjekt gehandelt. Deren Rolle als touristisches Zentrum haben allerdings inzwischen andere Orte auf der Insel übernommen. Die Gebäude verfallen seit der türkischen Besetzung, und die Natur erobert das Gebiet allmählich wieder zurück. Der Strand ist inzwischen eine wichtige Brutstätte für die bedrohte Suppenschildkröte.

In den vergangenen Jahren wurden immer wieder Versuche unternommen Varosia neues Leben einzuhauchen. Gegenwärtig wird der Versuch unternommen Varosia zu einer ökologischen Modellstadt zu entwickeln, wobei der inseltypische Charakter erhalten bleiben soll. Nicht nur die stockenden Friedensverhandlungen, sondern auch die erforderlichen Milliarden-schweren Investitionen stellen dabei große Herausforderungen dar.

Lesen Sie mehr auf Famagusta und Wikipedia Varosia (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Themenwoche Balearische Inseln - Cabrera

Themenwoche Balearische Inseln - Cabrera

[caption id="attachment_152422" align="aligncenter" width="590"] Castell de Cabrera © J. Gomà[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cabrera ("Ziegeninsel") befindet sich südlich von Mallorca im Mittelmeer und ist die kleinste zeitweise bewohnte Insel der Balearen, dabei die größte Insel eines Mallorca vorgelagerten Felsinsel-Archipels. Verwaltungsmäßig gehört die Inselgruppe von Cabrera zur mallorquinischen Hauptstadt Palma. Das Landschaftsbild ist ziemlich felsig und verkarstet, wofür die wilden Ziegen verantwortlich waren, die m...

Themenwoche Paraguay - Ciudad del Este

Themenwoche Paraguay - Ciudad del Este

[caption id="attachment_184017" align="aligncenter" width="590"] Downtown Ciudad del Este © Ekem/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ciudad del Este (dt. Stadt des Ostens) ist nach Asunción die zweitgrößte Stadt Paraguays und Hauptstadt des Departamentos Alto Paraná. Aufgrund ihrer strategischen Lage im Dreiländereck zwischen Argentinien, Brasilien und Paraguay, der Triple Frontera, ist sie ein Einkaufs- und Handelszentrum. Die Einwohnerzahl liegt bei 294.000. Die Stadt wurde 1957 unter dem Namen Puerto Flor de...

Hotel Adlon in Berlin

Hotel Adlon in Berlin

[caption id="attachment_192214" align="aligncenter" width="590"] © Denis Apel/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Hotel Adlon Kempinski ist eines der luxuriösesten und bekanntesten Hotels in Deutschland. Es liegt in der Dorotheenstadt im Berliner Ortsteil Mitte am Boulevard Unter den Linden 77, unweit des Brandenburger Tors am Pariser Platz. Es wurde am 23. August 1997 eröffnet. Es folgt der Tradition des im Oktober 1907 eröffneten ursprünglichen Hotels Adlon, das 1945 ausbrannte und später bis auf einen Seitenflü...

Freital in Sachsen

Freital in Sachsen

[caption id="attachment_151385" align="aligncenter" width="590"] © Kolossos/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Freital ist eine Große Kreisstadt in der Mitte des Freistaates Sachsen, etwa neun Kilometer südwestlich der Landeshauptstadt Dresden. Sie ist nach der Einwohnerzahl die größte Stadt im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und nach der Landeshauptstadt die zweitgrößte Stadt im Ballungsraum Dresden. Freital entstand am 1. Oktober 1921 durch die Vereinigung der Gemeinden Deuben, Döhlen und Potschappel, ...

Vedado in Havanna

Vedado in Havanna

[caption id="attachment_27921" align="aligncenter" width="590"] John Lennon Memorial in Cuba © Christopher Hughes/cc-by-sa-3.0-us[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Stadtteil Vedado der kubanischen Hauptstadt Havanna ist das moderne Zentrum von Havanna. Im Gegensatz zur historischen Altstadt dominieren hier Bauten des Art Déco und der klassischen Moderne. Vedado bildet den Hauptteil der städtischen Verwaltungseinheit Plaza de la Revolución. Es befinden sich eine Reihe von Regierungs- und Botschaftsgebäuden in Vedado, da...

Anchorage in Alaska

Anchorage in Alaska

[caption id="attachment_152317" align="aligncenter" width="590"] Anchorage and Chugach Mountains © flickr.com - Frank K./cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Anchorage (engl. "Ankerplatz") ist eine Stadt an der Bucht des Cook Inlet im US-Bundesstaat Alaska. Mit 299.000 Einwohnern ist Anchorage die größte Stadt Alaskas sowie dessen wichtigstes Industriezentrum. Anchorage ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Boroughs. Anchorage beheimatet die University of Alaska (1954) und die Alaska Pacific University (1957). Das Ala...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Lake George from village beach © Daniel Case/cc-by-sa-3.0
Lake George in New York

Lake George ist ein langer, schmaler See am Fuß der Adirondack Mountains im Norden des US-Bundesstaats New York. Lake George...

Dunavska street © Micki/cc-by-sa-3.0
Novi Sad in Serbien

Novi Sad ist die zweitgrößte Stadt in Serbien, administrativer Sitz der Vojvodina und administratives Zentrum des Okrugs Južna Bačka. Die...

Musée Nissim de Camondo © Daderot
Musée Nissim de Camondo in Paris

Das Musée Nissim de Camondo ist ein 1936 eröffnetes, staatliches Museum in einem Pariser Adelspalast, dem Hôtel Camondo (63, rue...

Schließen