Valle de Viñales auf Kuba

Montag, 9. September 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, UNESCO-Welterbe

© Kirua

© Kirua

Das Valle de Viñales (“Viñales-Tal”) liegt in der Provinz Pinar del Río, der westlichsten Provinz Kubas. Es befindet sich etwa 30 km nördlich der Provinzhauptstadt Pinar del Río. Das Tal, das etwa 10 km lang und 4 km breit ist, gilt als eine der schönsten Landschaften Kubas. Es liegt in der Sierra de los Órganos (“Orgelpfeifengebirge”). Es ist mit seinen umliegenden Bergen ein Nationalpark, welcher 1999 von der UNESCO mit dem Titel “Kulturlandschaft der Menschheit” ausgezeichnet wurde. Im Zentrum des Tals liegt der Ort Viñales.

Das Gestein des Gebietes, in dem das Tal liegt, gehört zum geologisch ältesten Teil Kubas. Es entstand vor rund 170 Mio. Jahren. Durch Kalklösung (Erosion) entstanden die Kalkfelsen, denen die Region ihre Faszination verdankt; man spricht von Verkarstung. Unterirdische Fließgewässer gruben sich in weichere, innerhalb des harten Kalkgesteins lagernde Zwischenschichten; in Abhängigkeit von bestimmten karsthydrologischen und geologischen Bedingungen bildeten sich so zahlreiche kleinere und größere Höhlensysteme. Durch Einsturz der Höhlendecken und weitere Erosion entstand der heute sichtbare, charakteristische Kegelkarst (Kegelfelsen), die Mogotes (Mogoten). Diese erreichen einen Höhenunterschied von bis zu 400 m.

Aufgrund des extrem porösen Untergrundes existiert an den Steilwänden der Mogotes eine einzigartige Vegetation, die sich dem schnell versickernden Regenwasser angepasst hat. Insgesamt gibt es 20 Arten, die nur im Viñales-Tal anzutreffen sind. Eine besonders interessante Pflanze im Tal ist der Kubanische Palmfarn (Microcycas calocoma); er ist wie seine Verwandten bei den Palmfarnen (Cycadophyta) ein lebendes Fossil, das sich seit dem Karbon kaum mehr verändert hat. Als besondere Tierart gibt es ein rattenähnliches Nagetier, die Jutia. Außerdem existieren 64 verschiedene Vogelarten im Naturschutzgebiet “Viñales-Tal”.

Cueva del Indio © Z thomas/cc-by-sa-4.0 © Severin.stalder/cc-by-sa-3.0 Hotel Horizontes Los Jazmines © flickr.com - Abderrahman Ait Ali/cc-by-sa-2.0 © Kirua Uncertified ecological tabacco farming © Arnoud Joris Maaswinkel/cc-by-sa-4.0 Tabacco © flickr.com - Guillaume Baviere/cc-by-2.0 Tabacco drying © flickr.com - Guillaume Baviere/cc-by-2.0 Mural © Helene84/cc-by-sa-4.0 Mural © flickr.com - Abderrahman Ait Ali/cc-by-sa-2.0 Finca San Vicente © flickr.com - Guillaume Baviere/cc-by-2.0
<
>
Hotel Horizontes Los Jazmines © flickr.com - Abderrahman Ait Ali/cc-by-sa-2.0
Das wichtigste Produkt des Viñales-Tales ist der Tabak. Daneben werden auch Kaffee und Yuca angebaut; sie sind aber im Vergleich zum Tabak bedeutungslos. Eine immer stärkere Rolle spielt der Tourismus. Trotzdem verfügt die Region nur über eine schwache touristische Infrastruktur. Viñales als meistbesuchter Ort der Provinz Pinar del Río verfügt nur über eine begrenzte Anzahl von Unterkunftsmöglichkeiten oder Restaurants.

Die Hauptattraktionen des Tales sind die Landschaft mit ihren Mogotes, die Höhlen, z. B. Cueva del Indio, die Cueva de San Miguel und die Caverna de Santo Tomás sowie der Ort Viñales. Ein weiterer Anziehungspunkt ist das Mural de la Prehistoria, ein 1961 vom mexikanischen Künstler Leovigildo González Morillo auf einem Kalkfelsen geschaffenes, 120 Meter hohes und 180 Meter breites Kunstwerk, dessen Farbe aufgrund der häufigen und starken Regenfälle regelmäßig aufgefrischt werden muss.

Lesen Sie mehr auf weltkulturerbe.com – Valle de Viñales und Wikipedia Valle de Viñales (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Bolivien

Themenwoche Bolivien

[caption id="attachment_183361" align="aligncenter" width="590"] Sucre panorama © flickr.com - Micah MacAllen/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bolivien ist ein Binnenstaat in Südamerika, der im Westen an Peru und Chile, im Süden an Argentinien und Paraguay, im Osten und Norden an Brasilien grenzt. Bolivien gilt als das ärmste Land Südamerikas; im Jahr 2016 belegte es Platz 118 von 188 Ländern im Index der menschlichen Entwicklung. Die offizielle Hauptstadt Boliviens ist Sucre, der Sitz der Regierung befindet sich je...

[ read more ]

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Korčula Stadt

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Korčula Stadt

[caption id="attachment_161642" align="aligncenter" width="590"] © Cord Walter/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Korčula ist eine kroatische Hafenstadt auf der Insel Korčula. Korčula hat heute über 5.000 Einwohner und ist Mittelpunkt des kulturellen und touristischen Lebens der Insel. Die Altstadt von Korčula liegt auf einer kleinen Halbinsel der Insel und ist eine der besterhaltenen mittelalterlichen Städte im gesamten Mittelmeerraum. In der Stadt ist das angebliche Geburtshaus Marco Polos zu besichtigen. A...

[ read more ]

Museum of the Moving Image in Queens

Museum of the Moving Image in Queens

[caption id="attachment_164315" align="aligncenter" width="590"] © NickCPrior/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Das Filmmuseum Museum of the Moving Image (Museum der bewegten Bilder) befindet sich in Queens in New York City auf dem ehemaligen Gelände des Kaufman Astoria-Filmstudios. Das Museum sammelt und zeigt verschiedenste Artefakte, die im weitesten Sinn mit der Geschichte, Produktion, Verbreitung und Darstellung von Film und Fernsehen zu tun haben. Die Dauerausstellung hat auch ein starkes Augenmerk auf die B...

[ read more ]

Themenwoche Guyana - Linden

Themenwoche Guyana - Linden

[caption id="attachment_184658" align="aligncenter" width="590"] Lethem-Linden minibus © Pablo75rus/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Linden ist die zweitgrößte Stadt in Guyana. Sie besteht aus den Stadtteilen Mackenzie, Wismar und Christianburg und liegt im District Upper Demerara-Berbice. Die Stadt hat 30.000 Einwohner und ist durch eine gebührenpflichtige Autostraße sowie durch den durchgängig schiffbaren Demerara River mit der Hauptstadt Georgetown verbunden. In der Umgebung von Linden befinden sich groß...

[ read more ]

Der St George Wharf Tower in London

Der St George Wharf Tower in London

[caption id="attachment_153883" align="aligncenter" width="590"] July 2013 © Will Fox/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der St George Wharf Tower ist ein im Bau befindlicher Wolkenkratzer in Vauxhall im Borough of Lambeth an der Themse, der nach seiner Fertigstellung das höchste Wohngebäude Londons ist. Auf der Spitze des Gebäudes wird eine Windkraftanlage installiert, womit die Beleuchtung gespeist werden soll. Mittels einer Wärmepumpe erfolgt die Beheizung. Eine Dreifachverglasung minimiert den Wärmeverlust...

[ read more ]

Themenwoche Dresden - Der Zwinger

Themenwoche Dresden - Der Zwinger

[caption id="attachment_6355" align="aligncenter" width="590"] Dresdner Zwinger © der-dresdner-zwinger.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Zwinger ist ein Gebäudekomplex mit Gartenanlagen im Zentrum Dresdens. Das unter der Leitung des Architekten Matthäus Daniel Pöppelmann und des Bildhauers Balthasar Permoser errichtete Gesamtkunstwerk aus Architektur, Plastik und Malerei gehört zu den bedeutenden Bauwerken des Barock. Der Zwinger war als Vorhof eines neuen Schlosses konzipiert, das den Platz bis zur Elbe einnehmen s...

[ read more ]

Oranienburg an der Havel

Oranienburg an der Havel

[caption id="attachment_167644" align="aligncenter" width="590"] Oranienburg Palace © Kds11/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Oranienburg ist die Kreisstadt des Landkreises Oberhavel im Land Brandenburg. Die Stadt ist eine wichtige Industriestadt und ein Mittelzentrum des Landes Brandenburg. Sie liegt im Süden des Kreises im Verflechtungsraum zu Berlin. Das Stadtzentrum Berlins ist etwa 35 Kilometer entfernt. Oranienburg liegt an der Havel und dem Oder-Havel-Kanal. Bis heute ist die Stadt durch ihr historisches Erbe eine...

[ read more ]

Themenwoche Bolivien - Sucre

Themenwoche Bolivien - Sucre

[caption id="attachment_183397" align="aligncenter" width="590"] Sucre, capital de Bolivia © flickr.com - Micah MacAllen/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sucre, die konstitutionelle Hauptstadt von Bolivien und Sitz des obersten Gerichtshofs, liegt im zentralen Südteil des Landes und ist Hauptstadt des Departamento Chuquisaca. Sie ist für ihre Schokoladen-Spezialitäten bekannt. Nach der Unabhängigkeit von Spanien im Jahr 1825 wurde die Stadt zu Ehren von Mariscal António José de Sucre in Sucre umbenannt und Hauptsta...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Mytwocents/cc-by-sa-3.0
Mariners’ Museum and Park in Newport News

Das Mariners’ Museum in Newport News, Virginia ist das größte Schifffahrtsmuseum Nordamerikas und eines der größten weltweit. Archer Milton Huntington...

Gemäldegalerie © Membeth
Kulturforum Berlin

Das Berliner Kulturforum liegt zwischen Landwehrkanal und Potsdamer Platz im Ortsteil Tiergarten des Bezirks Mitte und wird durch die Potsdamer...

© XenonX3
Deutsches Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven

Das Deutsche Schifffahrtsmuseum< (DSM) in Bremerhaven ist das nationale Schifffahrtsmuseum. Das Museum gehört als Leibniz-Institut für Maritime Geschichte zur Leibniz-Gemeinschaft....

Schließen