Val d’Isère in den französischen Alpen

Samstag, 14. Juni 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© André Payan-Passeron/cc-by-sa-3.0

© André Payan-Passeron/cc-by-sa-3.0

Val-d’Isère ist eine französische Gemeinde in den Alpen im Département Savoie in der Region Rhône-Alpes. Die Gemeinde mit den beiden Ortsteilen La Daille und Le Fornet liegt auf 1800 Metern Höhe. Zu beiden Seiten des Ortes erheben sich die Hausberge Solaise und Bellevarde. Zusammen mit Tignes bildet Val-d’Isère das Skigebiet Espace Killy, das nach dem französischen Olympiasieger Jean-Claude Killy benannt ist. Val-d’Isère liegt im Tal der Isère in der Tarentaise. In der Nähe liegen der Alpenpass Kleiner Sankt Bernhard und der Mont Cenis. Hinter dem Skigebiet schließt sich der Nationalpark Vanoise an. Die Nähe zum Kleinen Sankt-Bernhard-Pass hat den Ort schon früh zu einer wichtigen Station für durchreisende Handelstreibende gemacht. Seit 1934 hat sich der Skisport entwickelt, der heute die wichtigste Einnahmequelle des Ortes darstellt.

Seit 1937 verläuft über den Col de l’Iseran mit 2764 Metern die höchste befahrbare Passstraße der Alpen. Die höchste Passstraße Europas ist am Mulhacén in der Nähe von Granada in Andalusien in etwa 3400 Metern Höhe. Der Col de l’Iseran verbindet die Tarentaise und Maurienne. Er wurde öfter in die Streckenführung der Tour de France aufgenommen.

© Philipendula/cc-by-sa-3.0 Face de Bellevarde © Jmex/cc-by-sa-3.0 © André Payan-Passeron/cc-by-sa-3.0 © André Payan-Passeron/cc-by-sa-3.0 © André Payan-Passeron/cc-by-sa-3.0 © André Payan-Passeron/cc-by-sa-3.0
<
>
Face de Bellevarde © Jmex/cc-by-sa-3.0
Val-d’Isère ist als Austragungsort vom Kriterium des ersten Schnees bekannt. Dieses Skirennen im Rahmen des alpinen Skiweltcup findet traditionell im Dezember auf der Piste Oreiller-Killy statt. Bei den Olympischen Winterspielen 1992 in Albertville war Val-d’Isère Schauplatz der alpinen Skiwettbewerbe der Männer, wobei vor allem die Abfahrt auf der schwierigen Piste La face de Bellevarde für Aufsehen sorgte. Die Alpinen Skiweltmeisterschaften 2009 fanden ebenfalls hier statt.

Von der ursprünglichen Bebauung des alten Dorfes ist nicht sehr viel erhalten geblieben, allerdings sind die modernen Bauten des Ortes in einem ansprechenden Stil gehalten und Bausünden, wie sie aus vielen Alpen-Skigebieten bekannt sind, wurden hier bis auf den Ortsteil La Daille weitgehend vermieden. Der Ort setzt in seiner gesamten Struktur vor allem auf ein gehobenes Fremdenverkehrspublikum.

Lesen Sie mehr auf Val d’Isère und Wikipedia Val d’Isère. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Gay & Lesbian Kingdom of the Coral Sea Islands

Gay & Lesbian Kingdom of the Coral Sea Islands

[caption id="attachment_151634" align="aligncenter" width="590"] Gay and Lesbian Kingdom of the Coral Sea Islands stamps © John[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Schwul-lesbische Königreich der Korallenmeerinseln (englisch Gay and Lesbian Kingdom of the Coral Sea Islands) ist eine Mikronation vor der Küste des australischen Bundesstaats Queensland. Sie entstand aus Protest gegen die Entscheidung des australischen Parlaments, gleichgeschlechtliche Ehen abzulehnen. Die Inseln des Korallenmeeres sind unbewohnt. Die "Sezessi...

[ read more ]

Hotel Bayerischer Hof in München

Hotel Bayerischer Hof in München

[caption id="attachment_27494" align="aligncenter" width="590"] Hotel Bayerischer Hof © Mattes[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Bayerische Hof am Promenadeplatz in der nordwestlichen Altstadt von München ist ein großes Grand Hotel, in dem auch heute noch prominente Gäste und Staatsgäste in München absteigen. Jährlich im Februar findet hier die Münchner Sicherheitskonferenz statt. Das Hotel wurde 1841 im Auftrag von Joseph Anton von Maffei nach Plänen von Friedrich von Gärtner errichtet. Es besaß anfangs ca. 100 ...

[ read more ]

Themenwoche Champagne

Themenwoche Champagne

[caption id="attachment_153544" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Phillip Capper/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Champagne-Ardenne ist eine Region im Nordosten Frankreichs, die aus den Départements Ardennes, Aube, Marne und Haute-Marne besteht. Sie ist benannt nach der historischen Landschaft der Champagne und dem Ardennen-Gebirge. Hauptstadt der Region ist Châlons-en-Champagne, größte und auch historisch wichtigste Stadt ist Reims. Weihnachten 496 ließ sich der fränkische Herrscher Chlodwig I. ...

[ read more ]

Themenwoche Bretagne - Fougères

Themenwoche Bretagne - Fougères

[caption id="attachment_151308" align="aligncenter" width="590"] © S. Möller[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Fougères (bretonisch: Felger) ist eine Stadt im Département Ille-et-Vilaine mit 20.078 Einwohnern und einer Fläche von 10,47 km². Fougères liegt im Westen Frankreichs im Osten der Bretagne und ist u. a. wegen der malerischen Stadtmauer und der Burg (Fougères war Grenzfestung zu Frankreich) eine sehenswerte Stadt. Die Konstellation mit der Burg im Tal, der Stadt auf dem Berg und einer Stadtmauer, die Burg und St...

[ read more ]

Königssee im Südosten Bayerns: Urlaub in einer real-existierenden Postkarte

Königssee im Südosten Bayerns: Urlaub in einer real-existierenden Postkarte

[caption id="attachment_151823" align="aligncenter" width="590"] Boathouses and Villa Beust at dusk © Bobak Ha'Eri/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Königssee ist ein langgestreckter Gebirgssee im Berchtesgadener Land im Südosten Bayerns und gehört zur Gemeinde Schönau am Königssee. Er liegt am östlichen Fuß des Watzmanns und wird im Wesentlichen durch den vom südöstlich gelegenen Obersee kommenden Saletbach gespeist. Da der Königssee zwischen steilen Berghängen eingebettet ist, wird er als fjordartig besch...

[ read more ]

Das Olympiastadion in Kiew

Das Olympiastadion in Kiew

[caption id="attachment_153962" align="aligncenter" width="590"] Olympic National Sports Complex © Football.ua/Илья Хохлов[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Nazionalnyj sportywnyj komplex (NSK) "Olimpijskyj" ist das Nationalstadion der Ukraine in der Hauptstadt Kiew. Besser bekannt ist es unter dem Namen Olympiastadion Kiew. Die Anfänge des Stadions liegen im Jahr 1914, als es erste Pläne für eine Veranstaltungsstätte gab. Dieses Vorhaben wurde wegen des Ersten Weltkrieges vorerst nicht umgesetzt. Am 12. Augu...

[ read more ]

Biarritz, das See- und Heilbad an der französischen Atlantikküste

Biarritz, das See- und Heilbad an der französischen Atlantikküste

[caption id="attachment_159871" align="aligncenter" width="590"] Hotel du Palais © Manuel González Olaechea y Franco[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Biarritz ist eine Stadt in der französischen Region Aquitanien im Département Pyrénées-Atlantiques. Biarritz hat 26.828 Einwohner. Die Stadt liegt im Arrondissement Bayonne und ist Hauptort der zwei Kantone Biarritz-Est und Biarritz-Ouest. Die Stadt liegt im äußersten Südwesten Frankreichs und ist ein bekanntes See- und Heilbad an der französischen Atlantikküste. Berei...

[ read more ]

Themenwoche Schottland - Livingston

Themenwoche Schottland - Livingston

[caption id="attachment_152532" align="aligncenter" width="590"] The north-west of Livingston © Kim Traynor/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Livingston ist eine New Town im mittleren Schottland in West Lothian, dessen einwohnerstärkste Gemeinde es ist. Die Stadt liegt rund 25 km westlich von Edinburgh und 50 km östlich von Glasgow und hat 55.000 Einwohner. Mit den umliegenden Gebieten beträgt die Bevölkerung Livingstons als urbane Region 63.000 Menschen Livingston befindet sich etwa 5 km südlich des Firth of...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Mark Ahsmann/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Amsterdam – Das Rijksmuseum

Das Rijksmuseum Amsterdam oder Rijksmuseum (deutsch Reichsmuseum) ist ein niederländisches Nationalmuseum am Museumplein im Amsterdamer Stadtteil Oud-Zuid, Stadtbezirk Amsterdam Zuid....

Order of Knights Templar in Europe around 1300 © Marco Zanoli/cc-by-sa-3.0
Die Tempelritter und Freitag der 13.

Der Templerorden war ein geistlicher Ritterorden, der von 1118 bis 1312 bestand. Der Ritterorden wurde 1118 infolge des Ersten Kreuzzugs...

I'let du Gosier © bobyfume
Guadeloupe, die südlichsten Inseln der Kleinen Antillen in der Karibik

Guadeloupe, von den Einheimischen auch Gwada genannt, ist ein Überseedépartement und eine Region Frankreichs, bestehend aus einer Gruppe von neun...

Schließen