Vaduz leitet sich eigentlich von “Wasserleitung” und nicht von “Geldleitung” ab

Dienstag, 14. Dezember 2010 - 17:31 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

City Hall © Hans G. Oberlack

City Hall © Hans G. Oberlack

Vaduz ist Hauptort, Residenzstadt des Fürstentums Liechtenstein, Sitz der Staatsregierung und des Erzbistums Vaduz. Besonders bekannt ist Vaduz in seiner Eigenschaft als internationaler Finanzplatz, insbesondere seit es dazu passende CDs gibt, ist er für einige Finanzminster interessant geworden. Der Name Vaduz ist romanischen Ursprungs: Aquaeductus = Wasserleitung. Touristisch hält Vaduz und Liechtenstein vor allem für Familien und ruhigen Tourismus einige Abwechslung bereit. Architektonisch ist Vaduz interessant, hält dabei aber keine großen Überaschungen bereit, was letztlich auch an der übersichtlichen Größe des Ortes liegt.

Vaduz Castle © Michael Gredenberg

Vaduz Castle © Michael Gredenberg

Schloss Vaduz ist im 13. Jahrhundert erbaut worden. Es dient der fürstlichen Familie als Residenz und kann nicht besichtigt werden. Vom Städtle aus führt ein gut ausgebauter Spazierweg zum Schloss. Das “Känzile”, eine kleine Aussichtsterrasse bei der Einmündung des Spazierweges in die Schlossstrasse, bietet einen prächtigen Ausblick über Vaduz.

City Center © Andrew Bossi

City Center © Andrew Bossi

Im Städtle laden gemütliche Strassencafés in der Fussgängerzone zum Verweilen ein und zahlreiche attraktive Geschäfte sind hier ebenfalls zu finden. Es bietet eine Vielzahl kultureller Attraktionen. Kunstmuseum, Landesmuseum, Postmuseum, Kunstraum Engländerbau und die privaten Kleingalerien ermöglichen dem Besucher einen Blick auf die Mannigfaltigkeit des Landes.

Red House © Aliman5040

Red House © Aliman5040

Das Rote Haus im Vaduzer Oberdorf ist in Privatbesitz und gehört zu den markantesten Gebäuden von Vaduz. Es wurde bereits 1338 erstmals urkundlich erwähnt. In den Jahren 1902 und 1904 baute der Vaduzer Architekt Egon Rheinberger den markanten Turm an. Zum Roten Haus gehören der Weinberg “Abtswingert” und der Torkel, in dem noch bis 1989 Wein gekeltert wurde. Wissenswertes über Vaduz und Liechtenstein vermittelt der Erlebnisweg “Mit Goethe durch Vaduz”. Bei Liechtenstein Tourismus ist ein Audioguide erhätlich, der den Besucher auf seiner 17 Stationen umfassenden Tour begleitet. Der Erlebnisweg führt durch das Städtle hinaus ins Grüne und ins Mittel- und Oberdorf. Er hat eine spannende Entdeckungsreise durch Kunst, Architektur, Kultur, Geschiche, Gastronomie und Wein zum Thema.

Vielfältig präsentiert sich auch das sportliche Angebot von Vaduz. Neben einem der grössten Freibäder der Region, einer Tennishalle, einem Squashcenter, Tennisplätzen inmitten idyllischer Waldlandschaft, einem Fussballstadion, einem Skatepark und einer Minigolfanlage verfügt Vaduz über ein attraktives Fuss- und Radwegnetz. Es erschliesst das Naherholungszentrum Haberfeld und weitere Naturschönheiten rund um Vaduz.

Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Lesen Sie mehr auf Stadt Vaduz, Lirchtenstein Tourismus und Wikipedia Vaduz. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Rovaniemi, Zweitwohnsitz des Weihnachtsmanns am Polarkreis

Rovaniemi, Zweitwohnsitz des Weihnachtsmanns am Polarkreis

[caption id="attachment_151848" align="aligncenter" width="590"] Santa's Post Office © Cédric Puisney/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rovaniemi ist die Hauptstadt der nordfinnischen Landschaft Lappland und liegt am Zusammenfluss von Ounasjoki und Kemijoki in direkter Nähe des Polarkreises. Das Tor zum Norden ist nicht nur wichtiges Einkaufszentrum für die Siedlungen der Umgebung, sondern auch ein touristisches Reiseziel. Rovaniemi ist Sitz der Kammer des Weihnachtsmannes, der im Weihnachtsmanndorf am Polarkreis sogar se...

Nischni Nowgorod, das Architektur-Mekka Russlands

Nischni Nowgorod, das Architektur-Mekka Russlands

[caption id="attachment_4859" align="aligncenter" width="590" caption="Pechersky Monastery © Bestalex"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Nischni Nowgorod, 1932 bis 1990 Gorki, ist mit 1.272.527 Einwohnern (Stand: 2009) die fünftgrößte Stadt Russlands. Sie liegt an der Einmündung der Oka in die Wolga und ist die Hauptstadt der Oblast Nischni Nowgorod sowie des Föderationskreises Wolga. Um 1850 entwickelte sie sich zur Drehscheibe des russischen Handels und später zu einer Industrie-Metropole. Bereits in der Zeit der Pere...

Münchner Sicherheitskonferenz

Münchner Sicherheitskonferenz

[caption id="attachment_185653" align="aligncenter" width="590"] © securityconference.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Münchner Sicherheitskonferenz (englisch Munich Security Conference, MSC) ist eine seit 1963 stattfindende Tagung von internationalen Sicherheitspolitikern, Militärs und Vertretern der Rüstungsindustrie. Frühere Bezeichnungen sind Wehrkundetagung sowie Münchner Konferenz für Sicherheitspolitik. Es ist das weltweit größte Treffen seiner Art. Die Konferenz findet jährlich im Februar statt. Tagungsort ist...

Die Costa Tropical an der spanischen Mittelmeerküste

Die Costa Tropical an der spanischen Mittelmeerküste

[caption id="attachment_153776" align="aligncenter" width="590"] La Herradura © Emilio Morales Barbero[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Costa Tropical ist ein Küstenstreifen im südlichen Teil der spanischen Mittelmeerküste (Provinz Granada, Andalusien). Geografisch fällt sie zusammen mit der gleichnamigen Comarca Costa Tropical. Sie liegt am Mittelmeer und grenzt im Westen an die Comarca Axarquía - Costa del Sol (Provinz Málaga), im Osten an die Comarca Poniente Almeriense (Provinz Almeria). Naturräumlich reichen a...

Themenwoche Krim - Feodossija

Themenwoche Krim - Feodossija

[caption id="attachment_153614" align="aligncenter" width="590"] Feodosia Bay © Victor Korniyenko/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Feodossija ist eine Hafenstadt auf der Krim in der Ukraine mit etwa 90.000 Einwohnern (mit eingemeindeten Vororten). Die Stadt ist ein touristisches Zentrum und ist verwaltungstechnisch neben der eigentlichen Stadt in die fünf Siedlungen städtischen Typs und 11 Dörfer unterteilt. Feodossija hat heute etwa 75.000 Einwohner, die meisten davon Russen, aber auch Ukrainer und in den let...

Kalamata am Messenischen Golf

Kalamata am Messenischen Golf

[caption id="attachment_150869" align="aligncenter" width="560"] Kalamata's promenade © Pfloros/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kalamata, das antike Pharai, ist das Zentrum des griechischen Regionalbezirks Messenien auf der Halbinsel Peloponnes. In die Gemeinde Kalamata wurden bei der Verwaltungsreform 2010 die drei ehemals selbständigen Gemeinden Arfara, Aris und Thouria eingemeindet, wodurch die Gemeinde auf 70.000 Einwohner anwuchs. Kalamata ist der größte Hafen von Messenien. Sie liegt im Schatten der Bur...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Luxembourg Fortress from Adolphe Bridge © Cayambe
Luxemburg, Gibraltar des Nordens

Die Festung von Luxemburg ist ein wahres Meisterstück europäischer Militärarchitektur. Viele Male hat sie im Laufe ihrer Geschichte den Besitzer...

RICS (Royal Institution of Chartered Surveyors)
RICS zeigt die Auswirkungen der Energie-Labels auf dem Wohnungsmarkt auf (EU)

Nach einer aktuellen Studie des britischen RICS zeigt ein "grüner Verkaufspreisaufschlag" von 2,8% auf dem holländischen Wohnimmobilienmarkt, dass Energieeffizienzausweise Eigentümern...

United Nations © Henry Mühlpfordt
Genf, Hauptstadt des Friedens

Eingebettet zwischen nahen Alpengipfeln und dem Hügelzug des Juras liegt die französischsprachige Stadt Genf in der Bucht, wo die Rhone...

Schließen