Themenwoche Libanon – Tyros

Freitag, 17. Juli 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein, UNESCO-Welterbe, Union für das Mittelmeer

Remains of ancient columns at Al Mina excavation site © Heretiq/cc-by-sa-2.5

Remains of ancient columns at Al Mina excavation site © Heretiq/cc-by-sa-2.5

Tyros (phönizisch “Felsen”, wegen einer vorgelagerten Klippe) ist eine Großstadt im Libanon mit rund 117.000 Einwohnern. Sie liegt im Süden des Landes an der Küste des Mittelmeers, etwa 80 km südlich von Beirut. Das antike Tyros, auf einer kleinen Insel gelegen, war eine der wichtigsten Städte der Phönizier. Von den Römern wurden mehrere größere Bauwerke errichtet, die teilweise heute noch erhalten sind. Die Stadt war vermutlich der Geburtsort des berühmten römischen Juristen Domitius Ulpianus (D.50.15.1pr). Die oströmische Zeit dauerte bis zur Schlacht am Jarmuk. Danach wurde Tyros von den Arabern erobert.

Im Jahre 1089 wurde die Stadt von den Seldschuken erobert, geriet jedoch bald wieder in die Abhängigkeit der Fatimiden. Nachdem sie 1112 einer Belagerung durch die Kreuzritter standgehalten hatte, wurde die Stadt am 27. Juli 1124 von diesen erobert und der Krondomäne des Königreichs Jerusalem zugeschlagen. Sie wurde weiterhin Sitz eines Erzbischofs. Nach dem Fall Jerusalems an Saladin (1187) wurde der Thronsitz nach Akkon verlegt, während die Beratungssitzungen in Tyros stattfanden. Einer Belagerung durch Saladin hielt die Stadt 1187 stand. Wenig später wurde Tyros in eine eigene Herrschaft umgewandelt. In der Kathedrale von Tyros wurden möglicherweise die Gebeine des während des Dritten Kreuzzugs verstorbenen römisch-deutschen Kaisers Friedrich I. Barbarossa († 1190) beigesetzt. Am 19. Mai 1291 eroberten die Mamluken die Stadt. Bis heute ist das Erzbistum Tyrus ein Titularerzbistum der römisch-katholischen Kirche.

Remains of ancient columns at Al Mina excavation site © Heretiq/cc-by-sa-2.5 Main colonnaded street at Al Mina excavation site © Heretiq/cc-by-sa-2.5 © Ankara/cc-by-sa-3.0 Fishing harbour - Christian Quarter © Heretiq/cc-by-sa-2.5 Fishing harbour © Heretiq/cc-by-sa-2.5 Fishing harbour - Old town © Heretiq/cc-by-sa-2.5
<
>
Remains of ancient columns at Al Mina excavation site © Heretiq/cc-by-sa-2.5
Heute sind vor allem Ruinen aus der Römerzeit erhalten, Reste eines gigantischen Hippodroms und die Nekropole vor den Toren der alten Stadt. 1978 marschierte Israel in den südlichen Libanon ein und zerstörte im Rahmen der Operation Litani Teile der Stadt. 1982 griff Israel in den libanesischen Bürgerkrieg ein und eroberte den südlichen Tei des Landes. Bei der israelischen Invasion wurden ca. 50 % der Häuser Tyros’ durch Israel zerstört und ca. ein Drittel der 60.000 Einwohner verlor seine Unterkunft. 1984 wurde Tyros in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Große Teile der Stadt sind darüber hinaus geschütztes Kulturgut entsprechend der Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten.

In der Nähe der Stadt befinden sich seit Ende der 1940er Jahre mehrere palästinensische Flüchtlingslager: Al-Bass, Rashidiyeh (mit etwa 26.000 Bewohnern) und Burj Al Shamali.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf middleeast.com – Tyre, VirtualTourist.com – Tyre, unesco.org – Tyre und Wikipedia Tyros. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes).



Das könnte Sie auch interessieren:

Die Disney Magic

Die Disney Magic

[caption id="attachment_152377" align="aligncenter" width="590"] Disney Magic at Cozumel, Yucatan © Altairisfar[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Disney Magic ist das erste Kreuzfahrtschiff, das für die Reederei Disney Cruise Line in Dienst gestellt wurde. Die Disney Magic ist im Schiffsregister der Bahamas eingetragen. Nachdem die Disney Magic zeitweise an der amerikanischen Westküste eingesetzt war, läuft sie mittlerweile von Port Canaveral Ziele in der Karibik an. Während der Frühjahrs- und Sommermonate werden Kreuzfahrten...

Die Küstenstadt Deal in Südengland

Die Küstenstadt Deal in Südengland

[caption id="attachment_151970" align="aligncenter" width="590"] Seafront © Shantavira[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Deal ist eine Stadt in der englischen Grafschaft Kent im District Dover mit 29.300 Einwohnern. Sie liegt an der Straße von Dover, 13 Kilometer nordöstlich von Dover. Der ehemalige Fischerort liegt zwischen Dover und Ramsgate. Eng mit Deal verbunden sind die Orte Kingsdown und Walmer, letzteres der Ort, an dem Julius Caesar den Vermutungen nach zum ersten Mal Großbritannien betrat. Deal wurde 1278 in den C...

Die al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg

Die al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg

[caption id="attachment_28163" align="aligncenter" width="590"] Al-Aqsa Mosque © Andrew Shiva[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die al-Aqsa-Moschee ist eine Moschee auf dem Tempelberg (Haram Al-Sharif) in Ostjerusalem. Sie gilt als drittwichtigste Moschee des Islams nach der al-Haram-Moschee mit dem zentralen Heiligtum der Kaaba in Mekka und der Prophetenmoschee mit dem Grab des Propheten Mohammed in Medina. Der heutige Name al-masdschid al-aqsā ("Die ferne Kultstätte") nimmt Bezug auf einen Koranvers. In der Gegenwart wird ...

Themenwoche San Francisco - Alcatraz in der Bucht von San Francisco

Themenwoche San Francisco - Alcatraz in der Bucht von San Francisco

[caption id="attachment_165546" align="aligncenter" width="590"] © BLuP1/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Alcatraz ist eine 8,5 Hektar große, etwa 500 Meter lange und bis zu 41 Meter hohe Insel in der Bucht von San Francisco. Auf der Insel wurde 1854 der erste Leuchtturm an der US-amerikanischen Westküste in Betrieb genommen. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde sie als Standort für ein befestigtes Fort genutzt. Bereits ab 1861 war darin ein Gefängnis integriert, zunächst für Kriegsgefangene der Nordstaat...

World One in Mumbai

World One in Mumbai

[caption id="attachment_172132" align="aligncenter" width="590"] © lodhaworldtowers.in[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]World One ist der Name eines sich im Bau befindlichen Wolkenkratzers im Stadtteil Parel der indischen Großstadt Mumbai. Es soll nach seiner geplanten Fertigstellung mit einer Höhe von 442 Metern zu den höchsten Wohngebäuden der Welt zählen. Zu dem Projekt gehören zwei weitere Tower. Der World Crest ist ein 57-stöckiger Wohnturm mit einer Höhe von 223 Metern. Der Bau des Turms begann 2011 und wurde 2016 abges...

Bridgetown auf Barbados

Bridgetown auf Barbados

[caption id="attachment_150265" align="aligncenter" width="590"] Bridgetown © Acp~commonswiki/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Bridgetown im Parish Saint Michael ist die Hauptstadt des karibischen Inselstaates Barbados und ebenso dessen Haupthafen und wirtschaftliches Zentrum. Ursprünglich wurde die Stadt Indian Bridge genannt, nach einer schon in indianischer Zeit errichteten Brücke über den heute Constitution River genannten Fluss. Die Stadt wurde 1628 von den Briten gegründet und hat heute ungef...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Plas Newydd © Wolfgang Sauber/cc-by-sa-3.0
Llangollen in Wales

Llangollen ist ein Marktflecken in der Grafschaft Denbighshire im Nordosten von Wales. Der Ort liegt am Fluss Dee am Rande...

Xcaret Eco Park © Karla Quiñonez/cc-by-sa-3.0
Riviera Maya an der Karibikküste

Die Riviera Maya ist eine Urlaubsregion an der Karibikküste im Südosten Mexikos. Genauer gesagt liegt die Riviera Maya an der...

Houseboats on Great Slave Lake © CambridgeBayWeather/cc-by-sa-3.0
Die Nordwest-Territorien in Kanada

Die Nordwest-Territorien (englisch Northwest Territories, französisch Territoires du Nord-Ouest) sind neben Yukon und Nunavut ein Gebiet (Territorium) in Kanada. Diese...

Schließen