TWA Hotel am JFK Airport in Queens

Dienstag, 1. Oktober 2019 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Architektur, Allgemein, Haus des Monats, Hotels, New York City

Retired airliner is used as cocktail bar © Jag9889/cc-by-sa-4.0

Retired airliner is used as cocktail bar © Jag9889/cc-by-sa-4.0

Das TWA Hotel ist ein Hotel am John F. Kennedy International Airport in Queens, New York City, das am 15. Mai 2019 eröffnet wurde. Es nutzt das 1962 vom Architekten Eero Saarinen entworfene Kopfhaus des TWA Flight Center Terminals. Für das TWA Hotel-Projekt wurden zwei Gebäude zu beiden Seiten des vorhandenen Haupthauses hinzu gefügt.

1994 wurde das Terminal von der New York City Landmarks Preservation Commission zum Wahrzeichen der Stadt erklärt , was den Abriss verhinderte. Im Jahr 2005 wurde es vom National Park Service in das National Register of Historic Places aufgenommen. Die Flugsteige wurden nach dem Bau des Terminals 5, das von JetBlue Airways belegt ist, abgerissen. Im April 2015 berichtete das Wall Street Journal, dass JetBlue und sein Partner, ein Hotelentwickler, über die Rechte verhandelten, das Haupthaus in ein Hotel umzuwandeln. Im Juli 2015 bestätigte der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, dass das Saarinen-Gebäude in ein neues Hotel für die Passagiere des Flughafens umgewandelt werden soll.

Der erste Spatenstich erfolgte am 15. Dezember 2016 im Rahmen einer Zeremonie, an der Gouverneur Cuomo, die Präsidentin der Queens Borough, Melinda Katz, und ehemalige Mitarbeiter von Trans World Airlines teilnahmen. Im Dezember 2017 fand ein Richtfest für den ersten Turm des Hotels statt, gefolgt vom Richtfest für den zweiten Turm im März 2018. Im nächsten Monat wurde ein Modellhotelzimmer in einem Hangar des Flughafens JFK aufgebaut und der Presse gezeigt. Im Oktober dieses Jahres wurde eine Lockheed Constellation L-1649 Starliner zur Umwandlung in eine Cocktailbar an den Hotelstandort geschickt. Der Starliner traf Ende November 2018 auf dem Hotelgelände ein. Im März wurde er auf dem Times Square ausgestellt. Das Hotel nahm ab Februar 2019 Reservierungen vor der Eröffnung im Mai entgegen. Das Hotel wurde am 15. Mai 2019 eröffnet.

TWA Hotel at JFK © Epicgenius/cc-by-sa-4.0 TWA_Hotel_at_JFK_Airport_in_New_York_City-Jag9889-cc-by-sa-4.0 © flickr.com - pheezy/cc-by-2.0 Retired airliner is used as cocktail bar © Jag9889/cc-by-sa-4.0
<
>
Retired airliner is used as cocktail bar © Jag9889/cc-by-sa-4.0
Morse Development hat den Standort zusammen mit MCR entwickelt, das Mittelklassehotels in den USA betreibt. Es ist das einzige Hotel, das innerhalb der Grenzen des JFK-Flughafens operiert. Beyer Blinder Belle ist das für die Renovierung des Terminals zuständige Architekturbüro, während Lubrano Ciavarra Architects die beiden neuen Gebäude entwarf.

Die beiden Gebäude enthalten insgesamt 512 Räume, Konferenzräume, sechs bis acht Restaurants und ein Museum für Luftfahrtgeschichte. Es gibt einen Infinity-Pool auf dem Dach und eine Aussichtsplattform mit 930 m² Nutzfläche. Die Entwickler haben einen 75-jährigen Mietvertrag mit dem Staat. Viele der ursprünglichen Details des TWA Flight Centers, wie z. B. die kundenspezifischen Keramikbodenfliesen und die 486 unterschiedlich geformten Fensterscheiben, wurden durch Repliken der Originale ersetzt. Diese Details sollten dem Hotel eine Atmosphäre aus den 1960er Jahren verleihen. Dazu gehören Messingbeleuchtung, Möbel mit Walnuss-Akzenten und Drehtelefone. Die Flure sind mit roten Teppichen ausgelegt, die an die Farbe der Möbel in der ursprünglichen TWA-Lounge erinnern. Die Zimmer bieten jedoch auch moderne Annehmlichkeiten wie Verdunkelungsvorhänge und schallisolierte Fenster mit mehreren Fenstern. Die große Abflugtafel, eine Split-Flap-Anzeige in Italien von Solari di Udine hergestellt, die seit der Eröffnung des Flight Centers im Jahr 1962 ein Merkmal des Gebäudes ist, wurde Teil des vollständig restaurierten Hotelprojekts. Das TWA Hotel verfügt auch über eine Cocktail-Lounge, die in einen im Ruhestand befindlichen Lockheed L-1649 Starliner gebaut wurde, dem letzten Modell der Lockheed Constellation-Reihe von Verkehrsflugzeugen. Die Lounge trägt den Spitznamen “Connie”. Zum Hotel gehört auch das Paris Café, ein Restaurant von Jean-Georges Vongerichten. Während der Bauphase wurde ein Verkaufsbüro und ein Ausstellungszentrum im 86. Stock des One World Trade Centers für die Öffentlichkeit geöffnet.

Lesen Sie mehr auf TWA Hotel at JFK und Wikipedia TWA Hotel. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Birka, Schwedens erste Stadt

Birka, Schwedens erste Stadt

[caption id="attachment_151167" align="aligncenter" width="590"] Reconstructed Viking houses © Holger.Ellgaard/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Birka und Hovgården liegen auf zwei benachbarten Inseln (Björkö und Adelsön) in Schwedens drittgrößtem See, dem Mälaren. Sie geben Zeugnis vom Handelsnetz der Wikinger in den 200 Jahren, in denen sie wirtschaftlich und politisch in Europa expandierten. Birka war der wichtigste Handelsplatz Skandinaviens zwischen dem 8. und 10. Jahrhundert, während auf Adelsön bei Hovgår...

[ read more ]

Das Desertec-Konzept

Das Desertec-Konzept

[caption id="attachment_154149" align="aligncenter" width="590"] © desertec.org[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]DESERTEC ist ein Konzept zur Erzeugung von Ökostrom durch Sonnenwärmekraftwerke, Windkraftanlagen oder Photovoltaik in Wüsten und zur Übertragung zu den weiter entfernten Verbrauchszentren. Die DESERTEC Foundation, ehemals Trans-Mediterranean Renewable Energy Cooperation (TREC), ist eine gemeinnützige Stiftung, die sich weltweit für die DESERTEC.Vision einsetzt. Die Dii GmbH (von Desertec Industrial Initiativ...

[ read more ]

Themenwoche Afghanistan

Themenwoche Afghanistan

[caption id="attachment_208741" align="aligncenter" width="590"] Landscapes of Afghanistan © PD-USGov-USAID - PD-USGov-Military-Army - PD-USGov-Military-Army-USACE[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Afghanistan, offiziell Islamische Republik Afghanistan, ist ein Binnenstaat Südasiens an der Schnittstelle von Süd- zu Zentralasien, der an den Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, die Volksrepublik China und Pakistan grenzt. Drei Viertel des Landes bestehen aus schwer zugänglichen Gebirgsregionen. Nach dem Einmarsch der Sowjet...

[ read more ]

Nationalpark Port-Cros vor der Côte d’Azur

Nationalpark Port-Cros vor der Côte d’Azur

[caption id="attachment_205938" align="aligncenter" width="590"] Port-Cros © Richard Gertis/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der französische Nationalpark Port-Cros (französisch: Parc National de Port-Cros) wurde am 14. Dezember 1963 von Präsident Pompidou dekretiert. Das Gebiet um die Inseln Porquerolles, Port-Cros, Île du Levant und andere, liegt zehn Kilometer vor der französischen Côte d’Azur, östlich von Toulon und Hyères. Der Nationalpark Port-Cros umfasst die beinah vollständig unter Naturschutz...

[ read more ]

Das Weltwunder Projekt

Das Weltwunder Projekt

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Von den archäologischen Stätten von Pompeji bis zum Hiroshima Peace Memorial, Googles Weltwunder Projekt möchte die Wunder der modernen und der alten Welt zum Leben erwecken. Durch die Nutzung der Street-View-Technologie, hat Google die einzigartige Möglichkeit Benutzern auf der ganzen Welt das Weltkulturerbe näher zu bringen. Street View ist ein sehr beliebtes Feature von Google Maps, das bereits in Dutzenden von Ländern verfügbar ist. Es erlaubt Benutzern die ganze Welt virtuell in 360° Panor...

[ read more ]

Themenwoche Guyana - Bartica

Themenwoche Guyana - Bartica

[caption id="attachment_184653" align="aligncenter" width="590"] Market © flickr.com - Dan Sloan/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bartica ist eine Stadt in der Region Cuyuni-Mazaruni in Guyana. Sie liegt am linken Ufer des Essequibo am Zusammenfluss von Cuyuni und Mazaruni mit dem Essequibo. Dadurch wurde die Stadt zum wichtigen Einfallstor ins Landesinnere. Die Stadt entstand durch eine Ansiedlung von anglikanischen Missionaren im Jahre 1842, die bereits wenige Jahre später rund 30 Häuser und eine Kirche vorweisen kon...

[ read more ]

Der Fluss Tara in Montenegro und Bosnien und Herzegowina

Der Fluss Tara in Montenegro und Bosnien und Herzegowina

[caption id="attachment_154246" align="aligncenter" width="590"] Tara River - Durmitor National Park © Pear Blossom[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Tara ist einer der Quellflüsse der Drina und mit 140 km Länge der längste Fluss Montenegros. Der Fluss entspringt auf einer Höhe von etwa 2000 Metern im Žijevo-Gebirge, an der montenegrinisch-albanischen Grenze, circa 30 km südlich von Kolašin. Von Prošćenje bis zum Zusammenfluss mit der Piva bei Hum an der montenegrinisch-bosnischen Grenze hat sich die Tara im Lauf der Jahr...

[ read more ]

Archangelsk in Nordrussland

Archangelsk in Nordrussland

[caption id="attachment_151350" align="aligncenter" width="586"] Arkhangelsk © Ларин Андрей/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Archangelsk ist eine Hafenstadt in Nordrussland mit 349.000 Einwohnern. Sie ist administratives Zentrum der Oblast Archangelsk und befindet sich oberhalb der Mündung der Nördlichen Dwina in das Weiße Meer. Die Stadt entstand im Jahr 1584 unter dem Namen Nowocholmogory mit der Befestigung des Erzengel-Michael-Klosters. Archangelsk war im 16. Jahrhundert der erste russische Seehafen, ü...

[ read more ]

San Alfonso del Mar, größter Swimmingpool der Welt

San Alfonso del Mar, größter Swimmingpool der Welt

[caption id="attachment_152917" align="aligncenter" width="531"] © Quórum Comunicaciones/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]San Alfonso del Mar ist ein in Algarrobo (Chile) direkt an der Pazifikküste etwa 100 km westlich der Hauptstadt Santiago gelegenes Resort. Es wurde im Dezember 2006 fertiggestellt. Weltweite Aufmerksamkeit erntete die Anlage, nachdem ihr das Guinness-Buch der Rekorde den Weltrekord als größter Swimmingpool zuerkannt hatte. Das San Alfonso Schwimmbecken ist 1013 Meter lang und an der tiefst...

[ read more ]

Die Nibelungen- und Lutherstadt Worms

Die Nibelungen- und Lutherstadt Worms

[caption id="attachment_160789" align="aligncenter" width="590"] Nibelungen Bridge over Rhine river © Heidas[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Worms ist eine kreisfreie Stadt im südöstlichen Rheinland-Pfalz und liegt direkt am westlichen Rheinufer. Das Mittelzentrum mit Teilfunktion eines Oberzentrums liegt jeweils am Rand der Metropolregionen Rhein-Neckar und Rhein-Main. Die heutigen Bewohner der von den Kelten gegründeten Siedlung wetteifern mit Augsburgern, Trierern, Kemptenern und Regensburgern um den Titel der älteste...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© flickr.com - Greger Ravik/cc-by-sa-3.0
Dubai Opera

Die Dubai Opera ist ein multifunktionales Kulturzentrum im The Opera District im Stadtteil Downtown Dubai in Dubai, welches für Opern-,...

Hotel Shanker © Super cool75/cc-by-3.0
Themenwoche Nepal – Kathmandu

Kathmandu ist die Hauptstadt des Staates Nepal. Mit ca. einer Million Einwohnern ist sie die größte Stadt des Landes und...

Early morning view of Durbar Square © Bikrampratapsingh/cc-by-sa-4.0
Themenwoche Nepal – Bhaktapur

Bhaktapur oder Khwopa ist neben Kathmandu und Lalitpur mit über 81.000 Einwohnern die dritte und kleinste der Königsstädte des Kathmandutals...

Schließen