Tulle in Zentralfrankreich

Mittwoch, 11. Juli 2012 - 13:18 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Tulle Prefecture © F. Lavie

Tulle Prefecture © F. Lavie

Tulle ist eine Stadt in Zentralfrankreich und Präfektur des Départements Corrèze. Ihre 15.396 Einwohner nennen sich Tullistes. Die Stadt ist Bischofssitz und somit ein wichtiges geistliches Zentrum des Limousin. Nach Limoges und Brive-la-Gaillarde ist Tulle die drittgrößte Stadt der Region. Bekannt ist Tulle auch aufgrund seiner historischen Rolle in mehreren Industriezweigen: So gab die Stadt der Tüllspitze, die hier zuerst produziert wurde, ihren Namen; auch in der Akkordeonfabrikation und Waffenherstellung hatte sie lange Zeit eine herausragende Bedeutung.

Tulle liegt am westlichen Rand des Zentralmassivs an beiden Ufern der Corrèze, unmittelbar vor ihrem Austritt aus dem engen Flusstal in das Bassin von Brive-la-Gaillarde. Tulle war früher Sitz einer Waffenfabrik, die heute nur noch durch ein Waffenmuseum repräsentiert ist. Seit 1919 besteht in Tulle die Firma Maugein, die Akkordeons herstellt. Ein Akkordeonmuseum ist im Entstehen.

Tulle Prefecture © F. Lavie © Budotradan Cathedral Square © Vassil Cathédrale Notre-Dame © Vassil Cathédrale Notre-Dam © Vassil City Theatre © Budotradan City Theatre © Pantoine Corrèze © iveragh Gambetta Square © Budotradan
<
>
Cathédrale Notre-Dame © Vassil
Die Stadt liegt direkt an der Achse BordeauxLyon und zwar einerseits durch die Route National 89 und durch die Autoroute A89 sowie die Route National 120 zwischen Uzerche und Aurillac.

Tulle ist bekannt für die Festival Nuits de Nacre (Akkordeonmusik) seit 1984, Festival O’les choeurs (Musik, Theater und Ausstellungen) seit 1997 und Festival Du bleu en hiver (Jazz-, Rock- und Blues-Musik).

Lesen Sie mehr auf Stadt Tulle und Wikipedia Tulle. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Dau, das traditionelle Segelschiff des Roten Meers, des Persischen Golfs und des Indischen Ozeans

Dau, das traditionelle Segelschiff des Roten Meers, des Persischen Golfs und des Indischen Ozeans

[caption id="attachment_162738" align="aligncenter" width="590"] Dhows Parade during Qatar National Day © flickr.com - Mohamod Fasil/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Eine Dau oder Dhau ist ein in allen Anliegerländern des Indischen Ozeans zu findender Segelschiffstyp. Die Besonderheiten einer Dau sind ein bis drei einteilige Masten mit zum Teil ausgeprägtem vorlichem Fall, großen trapezförmigen Segeln (sogenannter Settee-Besegelung), sowie weit ausfallenden Steven. Eine Dau hat einen ebenen, zuweilen zu einer "Hacke" au...

[ read more ]

Savona an der Riviera di Ponente

Savona an der Riviera di Ponente

[caption id="attachment_160175" align="aligncenter" width="590"] Harbor of Savona © Mstyslav Chernov - mstyslav-chernov.com/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Savona ist eine italienische Stadt mit 62.345 Einwohnern in der Region Ligurien und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Savona. Der große Hafen und die Industrie sind die größten Arbeitgeber der Stadt. Weiterhin ist der Hafen eine bedeutende Anlegestelle für Fähren in Richtung Korsika und auch ein wichtiger Lagepunkt für die Reederei Costa Kreuzfahrten, welche...

[ read more ]

Sousse in Tunesien

Sousse in Tunesien

[caption id="attachment_153636" align="aligncenter" width="590"] Beach in Sousse © Sermal[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sousse ist eine Hafenstadt am Mittelmeer und zugleich die drittgrößte Stadt in Tunesien. Der Name ist berberischen Ursprungs; entsprechende Parallelen finden sich in Libyen. Im Süden Marokkos wird eine ganze Region als bilād al-sūs bezeichnet. Die Stadt Sousse liegt rund 130 Kilometer südlich der tunesischen Hauptstadt Tunis im Süden des Golf von Hammamet am Mittelmeer. Die Stadt hat 173.000 Einwohner, mit...

[ read more ]

Der Turning Torso in Malmö

Der Turning Torso in Malmö

[caption id="attachment_153900" align="aligncenter" width="590"] Turning Torso and Western Harbour by night © flickr.com - bjaglin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Turning Torso ist ein vom spanischen Architekten Santiago Calatrava im Stil des Dekonstruktivismus erbautes Hochhaus in der schwedischen Stadt Malmö. Mit einer Höhe von 190 Metern und 54 Etagen ist das Gebäude der höchste Wolkenkratzer Skandinaviens und das dritthöchste Wohngebäude Europas. Es wurde am 27. August 2005 eingeweiht. Das Gebäude gilt seither neben d...

[ read more ]

Felixstowe, der größte Containerhafen in Großbritannien

Felixstowe, der größte Containerhafen in Großbritannien

[caption id="attachment_160975" align="aligncenter" width="590"] Felixstowe Old Train Station, today housing several stores and the local community radio station © Deben Dave/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Felixstowe ist eine an der Mündung der Flüsse Stour und Orwell in die Nordsee gelegene britische Hafenstadt in der Region Suffolk. Der Containerhafen von Felixstowe ist der größte seiner Art in Großbritannien. Mit 29.000 Einwohnern ist Felixstowe die größte Stadt im Distrikt Suffolk Coastal. Der 1879 i...

[ read more ]

Allahabad in Indien

Allahabad in Indien

[caption id="attachment_192430" align="aligncenter" width="590"] Millions of Pilgrims take a ritual bath at Sangam © Lokankara/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Allahabad ist eine Millionenstadt (Municipal Corporation) im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh. Die Stadt ist Verwaltungssitz des Distrikts Allahabad und der Division Allahabad. Bei Allahabad vereinigen sich der Ganges, Indiens größter Strom, und sein wichtigster Nebenfluss, die Yamuna. Nach einer mythischen hinduistischen Vorstellung kommt ein dritter, un...

[ read more ]

Das Internationale Haus Sonnenberg bei St. Andreasberg/Oberharz

Das Internationale Haus Sonnenberg bei St. Andreasberg/Oberharz

[caption id="attachment_161225" align="aligncenter" width="590"] © sonnenberg-international.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Sonnenberg-Kreis e.V. ist freier Träger internationaler, außerschulischer Bildungsarbeit in Europa, er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Das Internationale Haus Sonnenberg bei St. Andreasberg/Oberharz ist seine Tagungsstätte. Dort finden das ganze Jahr über Veranstaltungen vor allem zu Themen der politischen Bildung statt. Oft sind die Veranstaltungen internation...

[ read more ]

Themenwoche Algerien - Jijel

Themenwoche Algerien - Jijel

[caption id="attachment_168332" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - mycondor34/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jijel ist eine Hafenstadt im Nordosten von Algerien mit 130.000 Einwohnern und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Jijel zählt zu den größten Städten Algeriens. Jijel ist eine Hafenstadt am Mittelmeer. Die Stadt begrenzt den Osten der kleinen Kabylei. Der Taza National Park liegt etwa 30 km entfernt. In der Antike war Jijel unter dem Namen Igilgili ein karthagisches, später ein römisches Handel...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Piazza Risorgimento © Davide Papalini
Alba in der Region Piemont

Alba ist eine Stadt mit 31.341 Einwohnern in der nordwestitalienischen Region Piemont. Sie liegt in der Provinz Cuneo am Rande...

Map of Santa Fe Trail © US National Park Service
Der Santa Fe National Historic Trail

Der Santa Fe Trail ist eine historische Handelsroute in den Vereinigten Staaten. Die je nach Variante zwischen etwas über 800...

Great church seen from Grote Markt square © ClaudeJacques
Breda im Süden Hollands

Breda ist eine Gemeinde der niederländischen Provinz Nordbrabant mit etwa 170.000 Einwohnern. Sie besteht aus der Stadt Breda und den...

Schließen