Tudor City in New York

Samstag, 30. Juli 2022 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Leben, Wohnen, Arbeiten, New York City
Lesedauer:  3 Minuten

U.N. Secretariat Building and Dag Hammarskjoeld Library behind Prospect and Tudor Towers © April Anderson/cc-by-sa-4.0

U.N. Secretariat Building and Dag Hammarskjoeld Library behind Prospect and Tudor Towers
© April Anderson/cc-by-sa-4.0

Tudor City ist ein Apartment-Komplex an der Ostseite Manhattans in New York City. Zwölf Gebäude beherbergen 3.000 Apartments und 600 Hotelzimmer. Seit dem 17. Mai 1988 steht die Siedlung als Historic District des Staates New York unter Denkmalschutz. Die Tudor City liegt in direkter Nähe zum East River, zwischen der 40th Street und der 43rd Street sowie zwischen der First Avenue und der Second Avenue. Zum Komplex gehören neben dem Hotel, auch Geschäfte sowie drei Parks zwischen den Häusern und ein Spielplatz.

Die Gegend am East River, in Nachbarschaft der heutigen Siedlung wurde seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert von Gangsterbanden wie der “Rag Gang” (Lumpen-Bande) des Gangsters Paddy Corcoran beherrscht und daher auch das Corcoran-Nest genannt. Zuerst siedelten sich Fabriken, Brauereien und Schlachthöfe an. Man errichtete die Siedlung am Rande der damals bebauten Fläche. Die Häuser der betont vornehmen Tudor City wurden “mit dem Rücken” zum Industriegebiet gebaut, hatten also keine großen Fenster in diese Richtung. Heute liegen auf dem Areal des ehemaligen Industriegebiets das UNO-Gebäude und die neue UNO-Plaza.

A penthouse terrace at Windsor Tower © Cc2723/cc-by-sa-4.0 © Gryffindor/cc-by-sa-3.0 © Jim.henderson © Linoleum11/cc-by-sa-3.0 © Mike Peel - www.mikepeel.net/cc-by-sa-4.0 U.N. Secretariat Building and Dag Hammarskjoeld Library behind Prospect and Tudor Towers © April Anderson/cc-by-sa-4.0
<
>
U.N. Secretariat Building and Dag Hammarskjoeld Library behind Prospect and Tudor Towers © April Anderson/cc-by-sa-4.0
Die Wohnsiedlung wurde 1925 bis 1928 ausschließlich mit privaten Finanzmitteln von der Fred F. French Company errichtet. Tudor City war ein Versuch zur Erneuerung der urbanen Landschaft, ein Gegenbild zu den isolierten und immer höher wachsenden Wolkenkratzern. Sie ist die erste für die Verwendung als Wohnraum geplante Hochhausstadt weltweit. Geplant wurde eine kleine Stadt mit Park, ein Stück altes England mitten in Manhattan, mit dem Konzept, dort zu leben und zur Arbeit zu laufen (“Live in Tudor City and walk to business.”).

Der Name Tudor City leitet sich ab vom Haus Tudor, einer englischen Herrscherfamilie des 15. und 16. Jahrhunderts im Übergang von der Spätgotik zur Renaissance. In der Kunstgeschichte ist der Tudorstil mit einem ganz bestimmten Bogenmotiv verbunden. Alle Gebäude der Gruppe fallen durch die sorgfältige Steinbehandlung und die Betonung von schlichter Sauberkeit auf. Die Gebäude der Tudor City sind nicht sehr hoch, das war nicht die Absicht und passte auch nicht zum englischen Vorbild. Der Mitteltrakt hat lediglich 29 Geschosse. Die begehrten und teuersten obersten Etagen bieten die Möglichkeit, einen kleinen Dachgarten anzulegen.

Lesen Sie mehr auf Steven Corcora – Tudor City und Wikipedia Tudor City (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com - Johns Hopkins University & Medicine - Coronavirus Resource Center - Global Passport Power Rank - Democracy Index - GDP according to IMF, UN, and World Bank - Global Competitiveness Report - Corruption Perceptions Index - Press Freedom Index - World Justice Project - Rule of Law Index - UN Human Development Index - Global Peace Index - Travel & Tourism Competitiveness Index). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Lincoln Road Mall in Miami Beach

Lincoln Road Mall in Miami Beach

[caption id="attachment_217725" align="aligncenter" width="590"] Morris Lapidus Fountain © Tamanoeconomico/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Die Lincoln Road Mall ist eine Fußgängerzone zwischen der 16th Street und der 17th Street in Miami Beach, Florida, USA. Früher vollständig für den Fahrzeugverkehr geöffnet, beherbergt es heute eine Fußgängerzone mit zahlreichen Geschäften, Restaurants, Galerien und anderen Geschäften zwischen der Washington Avenue, verkehrszugänglich nach Osten bis zum Atlantik und der Alton Road...

[ read more ]

Die Insel Kos

Die Insel Kos

[caption id="attachment_153528" align="aligncenter" width="590"] Port of Kos © Karelj[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die griechische Insel Kos in der östlichen Ägäis ist der kleinasiatischen Küste vorgelagert. Kos ist nach Rhodos und Karpathos die drittgrößte Dodekanes-Insel. Nach der Volkszählung von 2001 hatte die Insel 30.947 Einwohner. Hauptort ist die gleichnamige, fast 18.000 Einwohner zählende Stadt Kos, die das touristische und kulturelle Zentrum der Insel bildet. Seit 2011 bildet die Insel auch gleichzeitig eine Ge...

[ read more ]

Toulon in Südfrankreich

Toulon in Südfrankreich

[caption id="attachment_160173" align="aligncenter" width="590"] Tall ships in the old port © SiefkinDR[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Toulon ist die Hauptstadt des französischen Départements Var und liegt an der Mittelmeerküste am östlichen Ende des Golfe du Lion, rund 70 km südöstlich von Marseille. Die Hafenstadt hat 166.000 Einwohner und ist der Heimathafen der französischen Marine im Mittelmeer. Nach Marseille, Nizza und Montpellier ist Toulon die viertgrößte Stadt an der Mittelmeerküste. In der Antike war Telo Marti...

[ read more ]

Themenwoche San Francisco - Chinatown

Themenwoche San Francisco - Chinatown

[caption id="attachment_161910" align="aligncenter" width="590"] Chinatown - Arch gateway © chensiyuan/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Chinatown von San Francisco ist eine der größten Chinatowns in den Vereinigten Staaten von Amerika und zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Einwohnerzahl beträgt ca. 100.000. Chinatown reicht im Westen bis zur Powell Street und bis zum Nob Hill, im Osten bis zur Kearny Street, im Norden bis zum North Beach. Das Dragon Gate ist der offizielle Zugang...

[ read more ]

Île de la Tortue in der Karibik

Île de la Tortue in der Karibik

[caption id="attachment_153046" align="aligncenter" width="590"] Tortuga Island © NASA[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Île de la Tortue, deutsch "Schildkröteninsel", ist eine Insel vor der Nordküste Hispaniolas. Sie gehört zu Haiti und ist nach Gonâve zweitgrößte Insel des Landes. Sie ist auch bekannt unter ihrem spanischen Namen Tortuga. Die Insel hat circa 30.000 Einwohner. Die Insel ist von der Nordküste der Nordwesthalbinsel von Hispaniola durch den an der engsten Stelle 6,8 km breiten Canal de la Tortue getrennt. Si...

[ read more ]

Cheddar im Südwesten Englands

Cheddar im Südwesten Englands

[caption id="attachment_153730" align="aligncenter" width="590"] Aerial view of Cheddar Gorge © Adrian Pingstone[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cheddar ist eine Kleinstadt in der englischen Grafschaft Somerset. Der Ort liegt am Fuße der Mendip-Hügel in der Nähe der Cheddar Cliffs, etwa 25 km südwestlich von Bristol entfernt. Das Gebiet um das Dorf hat eine lange Geschichte. In den Höhlen der Cheddar Gorge wurden Belege dafür gefunden, dass die Gegend schon 11000 vor Christus bewohnt war. Die Gough-Höhle ist archäologischer ...

[ read more ]

Sopot in der Danziger Bucht

Sopot in der Danziger Bucht

[caption id="attachment_151595" align="aligncenter" width="590"] Sopot Pier © Diego Delso/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sopot ist ein in Polen an der Danziger Bucht gelegenes Ostseebad und bildet zusammen mit Gdańsk (dt. Danzig) und Gdynia (dt. Gdingen) den Ballungsraum Trójmiasto (dt. wörtlich Dreistadt). Während in den beiden Nachbarstädten vor allem Handel, Industrie und Häfen von Bedeutung sind, profitiert Sopot als Kurstadt vornehmlich vom Fremdenverkehr. Das Stadtbild ist durch Bebauung aus dem 19. und dem...

[ read more ]

Themenwoche Iran - Mashhad

Themenwoche Iran - Mashhad

[caption id="attachment_162634" align="aligncenter" width="590"] Imam Reza Shrine © Usef/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Maschhad ist die Hauptstadt des iranischen Bundesstaates Razavi-Chorasan und die zweitgrößte Stadt Irans. Sie liegt 850 km östlich von Teheran auf einer Höhe von rund 985 m am Fluss Kaschaf. Die Stadt ist durch die Eisenbahn mit Teheran verbunden und besitzt einen internationalen Flughafen. Sie liegt in einer landwirtschaftlich geprägten Region. Hauptprodukte sind Wolle und die daraus hergestellt...

[ read more ]

Das mondäne Seebad Forte dei Marmi

Das mondäne Seebad Forte dei Marmi

[caption id="attachment_153271" align="aligncenter" width="590"] Forte dei Marmi © flickr.com - Thomas Hawk/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Forte dei Marmi ist eine italienische Gemeinde mit 7600 Einwohnern in der Provinz Lucca am Ligurischen Meer. Forte dei Marmi ist ein mondäner Badeort an der Versilia, der hauptsächlich im Sommer besucht wird. Liegeplätze am Strand kosten hier bis zu mehreren hundert Euro am Tag. Das Wahrzeichen der Stadt ist Il Fortino, ein Fort, das der Großherzog der Toskana Leopold II...

[ read more ]

Vitoria-Gasteiz im Baskenland

Vitoria-Gasteiz im Baskenland

[caption id="attachment_151750" align="aligncenter" width="590"] Plaza Virgen Blanca © Mikelcg/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Vitoria-Gasteiz ist die Hauptstadt der spanischen Autonomen Gemeinschaft Baskenland und der Provinz Araba (spanisch Álava). Sie hat 242.000 Einwohner, die in der Mehrzahl spanischsprachig sind. Im Oktober 2010 erhielt Vitoria-Gasteiz als dritte europäische Stadt den Titel Umwelthauptstadt Europas 2012. In der Stadt befindet sich das Artium Museum für Zeitgenössische Kunst. Das Guggenheim-Mus...

[ read more ]

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang
© flickr.com - Alexej Mazurkiewicz/cc-by-sa-2.0
Themenwoche Belarus – Hrodna

Hrodna bzw. Grodno ist eine Stadt in Belarus mit rund 380.000 Einwohnern (Stand 2018/19). Sie liegt an der Memel (Njemen),...

© Marco Almbauer
Höhlenburg Predjama in Slowenien

Die Höhlenburg Predjama (Predjamski Grad, auch Höhlenburg Luegg) befindet sich bei dem Dorf Predjama (Luegg), neun Kilometer von Postojna (Adelsberg)...

City Hall © Kazimier Lachnovic/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Belarus – Mahiljou

Mahiljou ist mit 381.400 Einwohnern die drittgrößte Stadt in Belarus. Sie liegt im Osten des Landes am Dnepr. Die Großstadt...

Schließen