Tours, der Garten Frankreichs

Montag, 16. Mai 2011 - 15:06 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Architektur, Allgemein

Town Hall © Anima

Town Hall © Anima

Tours ist die Hauptstadt des französischen Départements Indre-et-Loire in der Region Centre. Tours hat 136.578 Einwohner und liegt an der Loire, zwischen Orléans und der Atlantikküste.

Die Universität von Tours heißt Université François-Rabelais. Tours besitzt außerdem eine Oper und ein Symphonieorchester. Das Internationale Congresscentrum Vinci hat Platz für 2.000 Besucher. Des Weiteren gibt es ein Museum der Schönen Künste in Tours und mehrere kleinere Bühnen.

Die Touraine, die Region um Tours, ist bekannt für ihre Weine. Das bekannteste Weinanbaugebiet in der Touraine ist Vouvray, welches direkt vor den Toren der Stadt Tours liegt.

Saint-Martins Church © Parsifall Plumereau Square © Wladyslaw Courthouse © Guillaume Piolle Chamber of Commerce © Parsifall Tours Main Station © Captainm Tours Cathedral © Parsifall Tour Charlemagne © Guill37 Pont Wilson © Tango7174 Plumereau Square © Tango7174 Plumereau Square © Erin Silversmith Town Hall © Anima
<
>
Plumereau Square © Erin Silversmith
Bedeutendste Sehenswürdigkeiten der Stadt sind:

  • Kathedrale Saint-Gatien
  • Neue Basilika Saint-Martin mit Grablege des Hl. Martin
  • Abtei-Kirche Saint-Julien
  • Erzbischöfliches Palais, heute Sitz des Museums der Schönen Künste von Tours
  • ehemaliges Kollegium Saint Martin
  • Hôtel Goüin
  • Kloster La Psalette
  • ehemalige Abtei der Marmoutier
  • Gebäude der ehemaligen Brüderschaft Saint-Eloi
  • Botanischer Garten
  • Le Musée du Compagnonnage

Beliebter Treffpunkt ist der belebte “Place Plumerau” in der historischen Altstadt.

Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Lesen Sie mehr auf Stadt Tours, Tours Tourismus und Wikipedia Tours. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung.





Das könnte Sie auch interessieren:

Die Kurstadt und Weinbaugemeinde Bad Kreuznach

Die Kurstadt und Weinbaugemeinde Bad Kreuznach

[caption id="attachment_160481" align="aligncenter" width="590"] Parkhotel Kreuznach © Axolotl Nr. 733[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bad Kreuznach ist eine Kurstadt und die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Rheinland-Pfalz. Als Mittelzentrum mit Teilfunktionen eines Oberzentrums ist sie administratives, kulturelles und wirtschaftliches Zentrum einer Region mit mehr als 150.000 Einwohnern. Bad Kreuznach ist Sitz der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach, der sie als große kreisangehörige Stadt aber nicht angehört, sowie einer...

Bäderarchitektur

Bäderarchitektur

[caption id="attachment_28007" align="aligncenter" width="590"] Ahlbeck Pier © Niteshift/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mit Bäderarchitektur wird in der Architektur ein Baustil bezeichnet, der vor allem deutsche Seebäder an der Ostseeküste prägt. Besonders im heutigen Land Mecklenburg-Vorpommern ist er verbreitet. Die prägende Zeit für die Bäderarchitektur reichte von 1793 bis 1918. Besonders während der Gründerzeit entstanden viele Bauten in diesem Stil an den deutschen Küsten. Auch heute wird oft noch im B...

Themenwoche Zypern

Themenwoche Zypern

[caption id="attachment_150914" align="aligncenter" width="590"] Nissi Beach © Romeparis/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Republik Zypern ist ein Inselstaat im östlichen Mittelmeer. Der Staat entstand am 16. August 1960 durch Unabhängigkeit der bisherigen Kronkolonie vom Vereinigten Königreich. Ab dem 20. Juli 1974 wurde der Norden der Insel von der Türkei besetzt (Zypernkonflikt), wo am 15. November 1983 einseitig die Türkische Republik Nordzypern ausgerufen wurde. In der Resolution 541 wurde dies von den Verei...

Cisterna Basilica in Istanbul

Cisterna Basilica in Istanbul

[caption id="attachment_161946" align="aligncenter" width="590"] Basilica Cistern © Taco325i/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Cisterna Basilica (türk.: Yerebatan Sarnıcı), oft auch Versunkener Palast genannt, ist eine spätantike Zisterne westlich der Hagia Sophia im heutigen Istanbul (früher Konstantinopel). Die Anlage ist eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Ursprünglich soll die Zisterne von Kaiser Konstantin in Auftrag gegeben worden sein. Ihr Aussehen und ihre Größe verdankt d...

Daytona Beach in Florida

Daytona Beach in Florida

[caption id="attachment_152304" align="aligncenter" width="590"] Welcome to Daytona Beach! © Dan Petreikis/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Daytona Beach ist eine Stadt im Volusia County im US-Bundesstaat Florida mit 61.000 Einwohnern. Die Stadt liegt rund 20 km nordöstlich von DeLand sowie etwa 80 km nordöstlich von Orlando. Daytona Beach ist nach seinem Gründer Matthias Day benannt und wurde 1876 gegründet. 1926 wurden die Städte "Daytona", "Daytona Beach" und "Seabreeze" zu "Daytona Beach" zusammengeschlossen. ...

Portofino an der italienischen Riviera

Portofino an der italienischen Riviera

[caption id="attachment_160840" align="aligncenter" width="590"] Portofino Panorama © Andi Buchner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Portofino ist eine italienische Gemeinde mit 480 Einwohnern in Ligurien und liegt östlich von Genua. Ihr Territorium ist mit zwei Quadratkilometern das kleinste in der Provinz Genua. Portofino liegt im westlichen Abschnitt des Golfo del Tigullio an einer Bucht der gleichnamigen Halbinsel. Von der Regionalhauptstadt Genua ist die Gemeinde circa 36 Kilometer entfernt. Die Halbinsel von Portofino stellt di...

Return to Top ▲Return to Top ▲
El Médano © Berthold Werner
Themenwoche Kanarische Inseln – Teneriffa

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln. Sie ist etwa 80 Kilometer lang, bis zu 50 Kilometer breit und hat...

Hotel Santa Catalina © Pepelopex
Themenwoche Kanarische Inseln – Gran Canaria

Gran Canaria ist mit einer Fläche von 1.560,1 km² nach Teneriffa und Fuerteventura die drittgrößte der Kanarischen Inseln. Die annähernd...

© Manfred E. Fritsche
Limes-Straße – von Rheinbrohl/Bad Hönningen am Rhein bis Regensburg an der Donau

Das UNESCO-Welterbe Obergermanisch-Raetischer Limes verläuft von Rheinland Pfalz über Hessen, Baden-Württemberg nach Bayern.

Schließen