Toulon in Südfrankreich

Dienstag, 14. August 2012 - 13:34 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Tall ships in the old port © SiefkinDR

Tall ships in the old port © SiefkinDR

Toulon ist die Hauptstadt des französischen Départements Var und liegt an der Mittelmeerküste am östlichen Ende des Golfe du Lion, rund 70 km südöstlich von Marseille. Die Hafenstadt hat 166.000 Einwohner und ist der Heimathafen der französischen Marine im Mittelmeer. Nach Marseille, Nizza und Montpellier ist Toulon die viertgrößte Stadt an der Mittelmeerküste. In der Antike war Telo Martius als ein Zentrum der Herstellung von Purpur bekannt. Gegen Ende des Römischen Reichs wurden die Stadt und Region christianisiert. Im frühen Mittelalter war die Stadt wiederholt Angriffen von Sarazenen und Piraten ausgesetzt. Nach der Angliederung der Provence an Frankreich im Jahr 1486 wurde Toulon allmählich zum Militärhafen ausgebaut. Insbesondere unter dem Minister Ludwigs XIV. Jean-Baptiste Colbert wurden die Befestigungsanlagen und Hafenanlagen nach Plänen von Sébastien Le Prestre de Vauban erweitert. Im Spanischen Erbfolgekrieg wurde die Stadt durch Koalitionstruppen im Jahr 1707 belagert, konnte aber nicht erobert werden. Im 18. und 19. Jahrhundert war Toulon Ausgangspunkt für verschiedene französische Marineoperationen im Mittelmeer.

Toulons Nachbarort Sanary-sur-Mer war Exilort zahlreicher deutscher Schriftsteller in der Zeit des Nationalsozialismus: Heinrich und Thomas Mann, Arnold Zweig, Lion Feuchtwanger, Franz Hessel und Bertolt Brecht.

Tour royale © Jodelet Lépinay Port of Toulon © Mercklé Place de la Liberté fontain © Pinpin Opera House © Baptiste Rossi Toulon Panorama © David.Monniaux Tall ships in the old port © SiefkinDR
<
>
Tall ships in the old port © SiefkinDR
Bedeutendste Wirtschaftszweige sind der Schiffbau sowie der Handel, der über den Hafen abgewickelt wird. Auch das Militär ist ein bedeutender Arbeitgeber. Neben dem Hafen, von dem aus Schiffsverbindungen u.a. nach Korsika und zu den Îles d’Hyères angeboten werden, existiert ein Fernbahnhof an der Bahnstrecke Marseille-Ventimiglia mit Verbindungen nach Marseille und Nizza. Der Flughafen Toulon-Hyères liegt ca. 20 km östlich von Toulon, zu erreichen über die A570 bzw. mit dem Airport-Bus von Sodetrav.

Lesen Sie mehr auf Stadt Toulon, Toulon Tourismus, Toulon Informationen, Universität Toulon, Toulon Airport und Wikipedia Toulon. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Die Cutty Sark in Greenwich

Die Cutty Sark in Greenwich

[caption id="attachment_150906" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Karen Roe/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Cutty Sark ist ein englischer Tee- und Wollklipper. Sie wurde im Jahre 1869 fertiggestellt und war eines der schnellsten Segelschiffe ihrer Zeit. Sie war der letzte Klipper, der für den Seehandel gebaut wurde. 1954 wurde sie in einem speziellen Trockendock in Greenwich in London als Museumsschiff aufgelegt und gehört zur National Historic Fleet, Core Collection. Die Cutty Sark Station auf der Dock...

Das Gezeitenkraftwerk La Rance

Das Gezeitenkraftwerk La Rance

[caption id="attachment_161221" align="aligncenter" width="590"] Aerial view: Saint-Malo on the right, Dinard on the left © Tswgb[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Gezeitenkraftwerk La Rance ist ein Gezeitenkraftwerk in Damm-Bauweise an der Mündung des Flusses Rance zwischen Dinard und Saint-Malo im Department Ille-et-Vilaine in der Bretagne. Das Kraftwerk bezieht nur einen geringen Anteil seiner Leistung aus der Strömung des Flusses; der weit größere Anteil kommt aus der Gezeitenströmung des Atlantiks, der an dieser ...

Themenwoche Monaco - La Condamine

Themenwoche Monaco - La Condamine

[caption id="attachment_164134" align="aligncenter" width="590"] La Condamine and Port Hercule © Diego Delso/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]La Condamine ist ein Stadtbezirk (französisch quartier) von Monaco an der Côte d’Azur. Er weist eine Fläche von 0,3 Quadratkilometern (29,58 Hektar) auf und grenzt an die monegassischen Stadtbezirke Monaco-Ville, Fontvieille, Jardin Exotique, Les Moneghetti, Ravin de Sainte-Dévote und Monte-Carlo. Nach der Verfassung von 1911 war das Fürstentum in drei Gemeinden gegli...

Celle in der Lüneburger Heide

Celle in der Lüneburger Heide

[caption id="attachment_153383" align="aligncenter" width="590"] Old Town Hall © Hajotthu[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Celle ist die Kreisstadt des Landkreises Celle, gilt als südliches Tor zur Lüneburger Heide, ist eine Stadt mit einer pittoresken Altstadt mit über 400 Fachwerkhäusern und einem Schloss im Stil der Renaissance und des Barocks. Celle liegt an der Deutschen Fachwerkstraße. Die Stadt Celle liegt im Urstromtal der Aller, einem Nebenfluss der Weser. Die Stadt befindet sich etwa 35 km nordöstlich von Hann...

Themenwoche Iran - Ahvaz

Themenwoche Iran - Ahvaz

[caption id="attachment_162613" align="aligncenter" width="590"] Ahvaz Bridge over Karun River © Arad M./cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ahvaz ist eine Stadt im Iran am Ufer des Flusses Karun mitten in der Provinz Chuzestan am Persischen Golf. Der neuere Teil von Ahvaz mit Industriegebieten liegt rechts des Karun, die älteren Teile am linken Ufer. Mit etwa 1.100.000 Einwohnern ist Ahvaz die größte Stadt der Provinz Chuzestan. Anfang des 20. Jhd. hatte die Stadt nur 2000 Einwohner, doch der Fund von Ölvorkommen führ...

FIFA-Konföderationen-Pokal 2017

FIFA-Konföderationen-Pokal 2017

[caption id="attachment_168079" align="aligncenter" width="590"] © GazThomas402/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der FIFA-Konföderationen-Pokal 2017, offiziell FIFA Confederations Cup 2017, wird die zehnte Ausspielung dieses interkontinentalen Fußball-Wettbewerbs für Nationalmannschaften. Das Turnier soll vom 17. Juni bis 2. Juli 2017 in Russland stattfinden. Da der Weltfußballverband FIFA seit 2005 den Konföderationen-Pokal als sportliche und organisatorische Generalprobe grundsätzlich an das Land vergibt, das im ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Chithiraiyan
Die Kongress- und Universitätsstadt Innsbruck

Innsbruck ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Tirol in Österreich. Sie liegt im Inntal an der Alpen-Transit-Strecke Brenner (Auto- und Eisenbahn)...

© stolpersteine.com
Die Stolpersteine

Die Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig. Mit diesen Gedenktafeln soll an das Schicksal der Menschen erinnert werden,...

City Center (Oberer Markt) © J.-H. Janßen
Ibbenbüren im Tecklenburger Land

Die Bergbaustadt Ibbenbüren ist eine Mittelstadt im Kreis Steinfurt in Nordrhein-Westfalen. Mit rund 51.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt...

Schließen