Tokio, die größte Metropolregion der Welt

Mittwoch, 21. November 2012 - 13:30 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Tokyo Metropolitan Government Office © Markus Leupold-Löwenthal

Tokyo Metropolitan Government Office © Markus Leupold-Löwenthal

Tokio ist eine Metropole in der Kantō-Region im Osten der japanischen Hauptinsel Honshū. Sie umfasst die 23 Bezirke auf dem Gebiet der 1943 als Verwaltungseinheit abgeschafften Stadt Tokio und ist damit keine eigene Gebietskörperschaft mehr, stattdessen bilden die Bezirke zusammen mit den Städten und Gemeinden der westlich gelegenen Tama-Region und den südlichen Izu- und Ogasawara-Inseln die Präfektur Tokio.

Der Name bedeutet “Östliche Hauptstadt”. Das Gebiet der 23 Bezirke ist mit 8.965.589 Einwohnern nicht nur die bevölkerungsreichste Stadt Japans, sondern als Sitz der Japanischen Regierung und des Tennō auch de facto die Hauptstadt Japans. Außerdem ist Tokio das Finanz-, Industrie-, Handels-, Bildungs- und Kulturzentrum Japans mit zahlreichen Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstituten, Theatern und Museen. Mit den Flughäfen Narita und Haneda und als Ausgangspunkt der meisten Shinkansen-Linien ist es auch das Verkehrszentrum des Landes.

Die Stadtgeschichte beginnt im Jahr 1446, als Ōta Dōkan mit dem Bau der Burg Edo begann, in einem Sumpfgebiet am Nordufer der heutigen Bucht von Tokio, umgeben von einigen Fischerdörfern. 1590 ging diese Burg an Tokugawa Ieyasu, der hier nach seinem Sieg in der Schlacht von Sekigahara sein neues Shogunat und damit die Edo-Zeit begründete. Edo wurde neben Kyōto zum politischen und kulturellen Zentrum des Landes. Mit der Meiji-Restauration 1868 wurde das Shogunat abgeschafft und der Sitz des Tennō nach Edo verlegt, die Burg wurde zum Kaiserpalast. Edo bekam seinen heutigen Namen Tokio. Die Stadt Tokio als Verwaltungseinheit wurde 1943 abgeschafft.

Fuji TV headquarters and Aqua City Odaiba © Mark J. Nelson University of Tokyo - Yasuda Auditorium © Gussisaurio Bank of Japan © Wiiii Tokyo Montage © ASDFGH Tokyo Dome © flickr.com - Lukas Tokyo Metropolitan Government Office © Markus Leupold-Löwenthal
<
>
Tokyo Metropolitan Government Office © Markus Leupold-Löwenthal
Der historische Stadtkern Tokios im Bezirk Chiyoda wird vom Kaiserpalast Kōkyo dominiert. Die kaiserliche Residenz liegt auf dem ehemaligen Gelände der Burg Edo und ist von einer weitläufigen Parkanlage umgeben. Im südlich und westlich der Palastanlage gelegenen Stadtteil Nagatachō liegt das Regierungsviertel mit dem Amtssitz des Premierministers (Kantei), das Gebäude des japanischen Parlaments und dem Obersten Gerichtshof.

Östlich des kaiserlichen Palastes liegt der Stadtteil Marunouchi, das bedeutendste Geschäftsviertel des Landes. Viele der großen Konzerne Japans und eine große Anzahl an Einrichtungen des Finanzwesens haben hier ihre Hauptgeschäftsstelle. Im Jahre 1914 erlangte dieser Bezirk nach der Eröffnung des Hauptbahnhofs große Bedeutung. Im Osten von Marunouchi liegt das größte Einkaufsviertel Tokios. Es erstreckt sich vom nördlich gelegenen Stadtteil Nihombashi bis nach Ginza im Süden. Viele Kaufhäuser, internationale Mode-Marken, traditionelle Spezialitätengeschäfte, Vergnügungslokale und Restaurants haben sich entlang der Straßen dieser Bezirke angesiedelt.

Im Stadtbezirk Minato befindet sich der 333 Meter hohe Tokyo Tower, eines der Wahrzeichen der Stadt, und der Hochhauskomplex Tokyo Midtown. Ein weiteres Einzelhandels- und Geschäftszentrum ist der Bezirk Shinjuku um den Bahnhof Shinjuku, wo ebenfalls bedeutende Firmenzentralen und die Präfekturregierung angesiedelt sind. Weitere bedeutende Stadtzentren und Sehenswürdigkeiten sind Akihabara, auch als Electric City bekannt, ein großes Elektronik- und Computereinkaufsviertel und Treffpunkt der Otaku, der Tsukiji-Fischmarkt (größter Fischmarkt der Welt), der Tokyo Dome, der Ueno-Park mit der Einschienenbahn Ueno-Zoo, das Kaufhaus Mitsukoshi und die Rainbow Bridge. Im Bezirk Sumida wurde am 18. März 2011 der Tokyo Sky Tree fertiggestellt, obwohl in der Woche zuvor das Tohoku-Erdbeben auch Tokio erreichte. Die Eröffnung ist für das Frühjahr 2012 vorgesehen. Mit 634 Metern ist der Turm der höchste Fernsehturm der Welt sowie das zweithöchste freistehende Bauwerk nach dem Burj Khalifa im arabischen Dubai.

Lesen Sie mehr auf Stadt Tokio, Tokio Tourismus und Wikipedia Tokio. Fotos von Wikipedia Commons.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Die Insel Kreta

Die Insel Kreta

[caption id="attachment_150176" align="aligncenter" width="590"] Pavlos © Kramer96[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kreta ist die größte griechische Insel und mit 1.066 Kilometern Küstenlinie die fünftgrößte Insel im Mittelmeer. Die Verwaltungsregion Kreta schließt einige umliegende Inseln mit ein, von denen das vor der kretischen Südküste gelegene Gavdos als einzige bewohnte dieser Inseln den südlichsten bewohnten Punkt Europas markiert. Die Insel hat insgesamt 600.000 Einwohner. Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum Kretas ...

[ read more ]

Klaipėda in Litauen

Klaipėda in Litauen

[caption id="attachment_149060" align="aligncenter" width="590"] Klaipeda Harbour © Artrix[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Klaipėda (deutsch: Memel), ist eine Hafenstadt in Litauen. Sie liegt in der kurischen Landschaft Pilsaten an der Mündung des Kurischen Haffs in die Ostsee, gegenüber dem nördlichen Ende (Süderspitze) der Kurischen Nehrung, und am Flüsschen Dange. Der Name Memel leitet sich kurisch-lettisch ab und bezeichnet sowohl das Haff als auch den Unterlauf des Flusses. In der Zwischenkriegszeit war die Stadt Zentrum ...

[ read more ]

Uzès in der Region Languedoc-Roussillon

Uzès in der Region Languedoc-Roussillon

[caption id="attachment_153796" align="aligncenter" width="590"] Chapelle des Capucins © Daniel Villafruela/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Uzès ist eine Gemeinde mit 8.500 Einwohnern in Frankreich im Département Gard in der Region Languedoc-Roussillon. Die Stadt liegt auf einem Kalksteinplateau in einem Dreieck, das von den Städten Alès (32 km) im Nordwesten, Avignon (40 km) im Osten und Nîmes (22 km) im Süden gebildet wird. Am Fuße der Stadt liegt das kleine Tal der Eure, in dem die Quelle des Flüssche...

[ read more ]

Themenwoche Galicien

Themenwoche Galicien

[caption id="attachment_153061" align="aligncenter" width="590"] Carnota © Luis Miguel Bugallo Sánchez/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Galicien ist eine Autonome Gemeinschaft im Nordwesten Spaniens mit 2,7 Million Einwohnern. Der Name geht auf die keltischen Gallaeker (lateinisch: Gallaeci) zurück, ein kelto-iberisches Volk, das im Altertum in dieser Region siedelte. Im Norden grenzt Galicien an das Kantabrische Meer, im Westen an den Atlantischen Ozean. Das Waldgebiet in der Autonomen Gemeinschaft entspricht etwa 30 ...

[ read more ]

Themenwoche Amsterdam - Albert Cuyp Markt, größter Wochenmarkt in Europa

Themenwoche Amsterdam - Albert Cuyp Markt, größter Wochenmarkt in Europa

[caption id="attachment_25859" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - yeowatzup/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Albert-Cuyp-Markt ist der größte Tagesmarkt in Amsterdam und der bekannteste in den Niederlanden. Seinen Namen hat der Markt von dem niederländischen Landschaftsmaler Albert Cuyp. Der Markt, de Cuyp, wie er im Volksmund genannt wird, in der Albert Cuypstraat im Amsterdamer Stadtviertel De Pijp wurde 1904 als Samstagsmarkt mit Handkarren und Straßenverkäufern eröffnet. Seit 1912 wird er ...

[ read more ]

Sommerloch in Rheinland-Pfalz

Sommerloch in Rheinland-Pfalz

[caption id="attachment_151125" align="aligncenter" width="590"] Sommerloch © Klaus Graf/cc-by-sa-2.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sommerloch ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Rüdesheim an und hat 400 Einwohner. Sommerloch liegt nordwestlich von Bad Kreuznach in der Nähe des Nahetals, am Rand des Soonwalds inmitten von Weinbergen. Sieben Winzer bauen auf rund 100 Hektar Weinreben an. [gallery size="medium" gss="1" ids="183693,183692,151125"]1158 wurde So...

[ read more ]

Themenwoche Bretagne - Concarneau

Themenwoche Bretagne - Concarneau

[caption id="attachment_151483" align="aligncenter" width="590"] Aerial view of Ville Close, harbour and town centre © Ronan Voltz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Concarneau (bret. Konk-Kerne) ist ein Ort in der Cornouaille mit 20.096 Einwohnern im Département Finistère (auf bretonisch: Penn Ar Bed) in Frankreich. Seine innerhalb massiver Mauern gelegene Altstadt, die ville close, ist fast rundum vom Wasser umgeben und ist besonders sehenswert. Der Ort des heutigen Concarneau wurde im 10. Jahrhundert zunächst von Mönchen...

[ read more ]

Liverpool an der Mündung des Mersey

Liverpool an der Mündung des Mersey

[caption id="attachment_153101" align="aligncenter" width="590"] Albert Dock © Green Lane[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Liverpool ist eine Stadt und Metropolitan Borough im Nordwesten von England, an der Mündung des Flusses Mersey. Im Jahr 2006 betrug die Bevölkerungszahl der Stadt 436.100 Einwohner, im Ballungsraum Liverpool Urban Area 816.000 Einwohner. Liverpool ist der zweitgrößte Exporthafen Großbritanniens. Der historische Teil der Hafenstadt wurde 2004 zum Weltkulturerbe erklärt. Bekannt ist die Stadt durch di...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Le Havre Beach © Urban
Le Havre in der Haute-Normandie

Le Havre ist eine Stadt mit 177.259 Einwohnern im Nordwesten Frankreichs in der Region Haute-Normandie im Département Seine-Maritime. Die Einwohner...

New Town Hall © Appaloosa
Die Messestadt Leipzig

Leipzig ist eine kreisfreie Großstadt im Freistaat Sachsen. Sie bildet ein Zentrum für Wirtschaft und Handel sowie Verwaltung, Kultur und...

Palazzo Comunale (right) and Cathedral (left) © Hierakares
Die Universitätsstadt Modena in der Emilia-Romagna

Modena ist eine norditalienische Universitätsstadt mit 186.000 Einwohnern, am südlichen Rand der Poebene gelegen. Sie ist eine moderne Industriestadt mit...

Schließen