Tilburg, im Herzen von Brabant

Freitag, 05. Dezember 2014 - 04:37 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Street view © Michielverbeek

Street view © Michielverbeek

Tilburg ist eine Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Nordbrabant. Die Gemeinde umfasst die Stadt Tilburg und die Dörfer Udenhout und Berkel-Enschot. Die Gesamtfläche der Gemeinde beträgt 118 km². Die Einwohnerzahl des schnell wachsenden Orts lag am 1. Januar 2005 bei etwa 199.100. Am 25. Januar 2006 wurde eine 18jährige Studentin als 200.000. Einwohnerin der Stadt gefeiert.

Tilburg liegt in der Mitte der Provinz, zwischen Breda im Westen und ’s-Hertogenbosch und Eindhoven im Osten. Von diesen Städten führen Auto- und Eisenbahnen sowie Kanäle für die Binnenschifffahrt nach Tilburg. Tilburg hat eine vielseitige Industrie, unter anderem Chemie, Foto- und Bürobedarf (Fuji), Druckereien und einen großen Schlachthof. Im Dienstleistungsbereich sind der Hauptsitz einer Bank und zweier großer Versicherungsgesellschaften (Interpolis, CZ Groep) zu nennen. Dazu gibt es noch viele kleinere Unternehmen aller Art.

Street view © Michielverbeek Concert Hall © Coenen Residential Tower © Michielverbeek Sint-Jozefparochie Church © M Minderhoud Textile Museum © M Minderhoud Town Hall, former royal palace for King William II © Wobuzowatsj
<
>
Town Hall, former royal palace for King William II © Wobuzowatsj
Zu den Sehenswürdigkeiten gehören

  • Niederländisches Textilmuseum (Nederlands Textielmuseum) mit vielen erhaltenen Maschinen, ein Ankerpunkt der Europäischen Route der Industriekultur (ERIH)
  • Museum für Schreibwaren, Schreibmaschinen und Büroeinrichtung Scryption
  • De Pont Museum voor Hedendaagse Kunst
  • Safaripark Beekse Bergen, wenige südöstlich in der Nachbargemeinde Hilvarenbeek
  • Freizeitpark De Efteling nördlich der Stadt
  • 013, benannt nach der Telefonvorwahl von Tilburg, ein in den ganzen Niederlanden bekanntes Zentrum für Musik. Viele bekannte Bands und Artisten treten hier gerne auf.
  • Zisterzienserabtei Unsere Liebe Frau von Koningshoeven

Lesen Sie mehr auf Stadt Tilburg, Textilmuseum Tilburg, Universität Tilburg und Wikipedia Tilburg. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Porträt: Steinway & Sons, Hersteller von Flügeln und Klavieren

Porträt: Steinway & Sons, Hersteller von Flügeln und Klavieren

[caption id="attachment_162558" align="aligncenter" width="590"] © Steinway & Sons[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Steinway & Sons ist ein Hersteller von Flügeln und Klavieren. Das Unternehmen wurde von Heinrich Engelhard Steinweg (Henry E. Steinway) und seinen Söhnen 1853 in New York gegründet. Seitdem hat Steinway & Sons mehr als 125 Patente erfolgreich angemeldet. Steinway & Sons’ Flügel und Klaviere werden in Hamburg und New York gefertigt. Das frühere Mutterunternehmen, die Aktiengesellschaft Steinway Musical Instruments...

Die internationale Seestadt Southampton

Die internationale Seestadt Southampton

[caption id="attachment_151007" align="aligncenter" width="590"] RMS Queen Mary 2 in the Southampton Dock © Sassan[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Southampton ist eine Hafenstadt an der Südküste Englands, im County Hampshire. Sie liegt am Southampton Water, der Flussmündung des Test und des Itchen, der in den Ärmelkanal mündet. Die Stadt hat 221.000 Einwohner. Sie ist als Metropolregion mit anderen Orten rund um den Solent locker zur South Coast Metropole zusammengeschlossen. Der Hafen ist traditionell das wirtschaftlic...

Penzance in Cornwall

Penzance in Cornwall

[caption id="attachment_153183" align="aligncenter" width="590"] The Wharfside Centre © geograph.org.uk - Mari Buckley/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Penzance ist eine Stadt im ehemaligen District Penwith der Grafschaft Cornwall in England und liegt an der Mounts Bay, einer Meeresbucht des Atlantiks am Eingang des Ärmelkanals, in der auch der St. Michael’s Mount zu finden ist. Die Stadt hat 21.200 Einwohner und war bis 2009 Verwaltungssitz des damaligen Districts Penwith. Penzance und Umgebung sind stark durch den T...

Revolutionsmuseum in Havanna

Revolutionsmuseum in Havanna

[caption id="attachment_171921" align="aligncenter" width="590"] Museum of the Revolution © flickr.com - Paul Mannix/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Revolutionsmuseum (spanisch Museo de la Revolución) in der Altstadt von Havanna ist in den Räumlichkeiten des ehemaligen Präsidentenpalasts untergebracht. Das Gebäude wurde von den Architekten Carlos Maruri aus Kuba und Paul Belau aus Belgien im historistischen Stil errichtet und 1920 von Präsident Mario García Menocal erstbezogen. Nach der Vertreibung von...

Dunmore Pineapple in Airth

Dunmore Pineapple in Airth

[caption id="attachment_26757" align="aligncenter" width="590"] © giannandrea[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dunmore Pineapple (deutsch: Dunmore-Ananas) ist ein Gebäude im Dunmore Park nahe der schottischen Ortschaft Airth in der Unitary Authority Falkirk. 1972 wurde das Bauwerk in die schottischen Denkmallisten in der höchsten Kategorie A aufgenommen. Bis 1999 war es außerdem als Scheduled Monument klassifiziert. Das Sommerhaus Dunmore Pineapple liegt im Südosten von Dunmore Park. Es wurde im Jahre 1761 auf Geheiß von...

Nischni Nowgorod, das Architektur-Mekka Russlands

Nischni Nowgorod, das Architektur-Mekka Russlands

[caption id="attachment_4859" align="aligncenter" width="590" caption="Pechersky Monastery © Bestalex"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Nischni Nowgorod, 1932 bis 1990 Gorki, ist mit 1.272.527 Einwohnern (Stand: 2009) die fünftgrößte Stadt Russlands. Sie liegt an der Einmündung der Oka in die Wolga und ist die Hauptstadt der Oblast Nischni Nowgorod sowie des Föderationskreises Wolga. Um 1850 entwickelte sie sich zur Drehscheibe des russischen Handels und später zu einer Industrie-Metropole. Bereits in der Zeit der Pere...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Grote Markt, the market square © Tony Grist
Themenwoche Belgien – Ypern in Westflandern

Ypern ist eine Stadt in der Provinz Westflandern der Flämischen Gemeinschaft in Belgien. Ypern hat 35.000 Einwohner. Die Stadt lebt...

Winter Palace at night © Robert Breuer/cc-by-sa-3.0
Die Eremitage in Sankt Petersburg

Die von Katharina der Großen begründete Eremitage liegt in der Stadt Sankt Petersburg an der Newa und ist heute eines...

Town Hall © Oktaeder
Templin in der Uckermark

Templin ist der Fläche nach die größte Stadt im Landkreis Uckermark im Norden des deutschen Landes Brandenburg und die der...

Schließen