Themenwoche Zypern – Paphos

Freitag, 28. August 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Europäische Union, Allgemein, Kulturhauptstadt Europas, UNESCO-Welterbe

© Anna Anichkova/cc-by-sa-3.0

© Anna Anichkova/cc-by-sa-3.0

Paphos ist eine Hafenstadt im Südwesten Zyperns und Hauptort und Verwaltungssitz des nach ihr benannten Bezirkes. Paphos verfügt über einen bedeutenden Hafen, der heute hauptsächlich touristischen Charakter hat. Der internationale Flughafen Paphos hat an Verkehr gewonnen, seit Nikosia nicht mehr angeflogen wird und der Tourismus im Südwesten Zyperns zunahm. Paphos wurde neben Aarhus zur Kulturhauptstadt Europas für 2017 ausgewählt. Nach Nikosia, Limassol und Larnaka bildet Paphos die viertgrößte Stadtregion Zyperns mit 51.000 Einwohnern. Die Stadt selbst hat ca. 27.500 Einwohner. Paphos liegt an der Südwestküste im griechischsprachigen Teil der Insel. Zur Unterscheidung vom etwa 15 km südöstlich gelegenen antiken Paláia Páfos (“Alt-Paphos”) wurde die Stadt früher auch Nea Páfos (“Neu-Paphos”) genannt. Der etwas oberhalb gelegene Ort Ktima wird auch Pano Paphos (“Ober-Paphos”) genannt.

Der Ursprung von Palaia Paphos (“Alt-Paphos”), wie man den Ort seit der Gründung von Nea Paphos nannte, liegt im Dunkeln. Mythische Quellen führen die Stadtgründung auf den König Kinyras zurück, nach dem sich Generationen von Priesterkönigen in Paphos als Kinyraden bezeichneten. Nach Pausanias hat Agapenor von Tegea, auf dem Heimweg von Troja, der Aphrodite in Paphos einen Tempel errichtet.

Avenue St. Paul © Litwinof/cc-by-sa-4.0 © flickr.com - dolanh/cc-by-2.0 © flickr.com - dolanh/cc-by-2.0 Paphos luxurious seaside hotels © Paphoshotelbeach/cc-by-sa-3.0 Paphos Lighthouse © Paul167/cc-by-sa-2.5 © Anna Anichkova/cc-by-sa-3.0
<
>
Paphos luxurious seaside hotels © Paphoshotelbeach/cc-by-sa-3.0
Die so genannten Königsgräber von Nea Paphos aus dem 3. Jahrhundert v. Chr., als Zypern unter der Herrschaft der Ptolemäer stand, wurden bis ins 3. Jahrhundert n. Chr. für Bestattungen benutzt. Allerdings wurden dort keine Könige bestattet, sondern Angehörige der zypriotischen Oberschicht. In der späten Eisenzeit bis zur Zeit der Diadochen war Paphos ein Kleinkönigreich. Der letzte Herrscher, Nikokles, nahm sich und seiner gesamten Familie 310 v. Chr. das Leben, nachdem er in Konflikt mit Ptolemaios I. geraten war. 1980 wurden die Ruinen von Paphos von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Paphos, Paphos Tourismus, Aphrodite Hills resort, Paphos International Airport, Wikivoyage Paphos und Wikipedia Paphos. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Pag Stadt

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Pag Stadt

[caption id="attachment_161672" align="aligncenter" width="590"] © Taz666/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Pag ist der wichtigste Ort auf der Adriainsel Pag. Sie hat 4.000 Einwohner und gehört zur Gespanschaft Zadar. Pag bestand schon zur Zeit der Römer und war als Pagus bekannt. Schon vor den Römern siedelten dort die Lirburni, ein illyrisches Volk. Die erstmalige urkundliche Erwähnung von Pag datiert auf das Jahr 1070. 1244 wurde die Stadt vom ungarischen König Béla IV. zur freien Königsstadt erklärt....

Nyons, das kleine Nizza in der Region Rhône-Alpes

Nyons, das kleine Nizza in der Region Rhône-Alpes

[caption id="attachment_161112" align="aligncenter" width="590"] © Nepomuk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Nyons (entgegen den französischen Ausspracheregeln wird das "s" am Ende des Ortsnamens ausgesprochen) ist eine französische Gemeinde im Département Drôme in der Region Rhône-Alpes. Sie ist Hauptstadt des gleichnamigen Arrondissement und Hauptort des gleichnamigen Kantons. Die Kleinstadt mit 6950 Einwohnern liegt ca. 52 km südöstlich von Montélimar und 42 km nordöstlich von Orange in einem Bergkessel, überwiege...

Themenwoche Steiermark

Themenwoche Steiermark

[caption id="attachment_150400" align="aligncenter" width="590"] Graz - Clock Tower © Philipp Steiner/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Steiermark ist ein Bundesland in Österreich. Landeshauptstadt ist Graz. Die Steiermark ist der Fläche nach das zweitgrößte, der Einwohnerzahl nach das viertgrößte Bundesland Österreichs. Die Bewohner nennen sich Steirer. Bis zum Ende des Ersten Weltkrieges im Jahr 1918 war das Herzogtum Steiermark ein Kronland der österreichisch-ungarischen Monarchie. Seither gehört die Unter...

Carlsbad in Kalifornien

Carlsbad in Kalifornien

[caption id="attachment_152258" align="aligncenter" width="590"] Old Santa Fe Depot © Bobak Ha'Eri/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Carlsbad ist eine Stadt im San Diego County im US-Bundesstaat Kalifornien, mit 109.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 105,6 Quadratkilometer. In einigen Jahren wird die Stadt voraussichtlich mit Oceanside zusammenwachsen. Im Jahre 1882 entdeckte hier John Frazier eine Mineralquelle, später wurde entdeckt, dass das Wasser chemisch ähnlich dem Wasser von Karlsbad in Böhmen is...

Schwerin, die Stadt der sieben Seen und Wälder

Schwerin, die Stadt der sieben Seen und Wälder

[caption id="attachment_160184" align="aligncenter" width="590"] Schwerin Castle - Parliament of Mecklenburg-Vorpommern © Kolossos[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Schwerin ist die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Die kreisfreie Stadt ist nach Rostock zweitgrößte Stadt und eines der vier Oberzentren des Bundeslandes. Mit etwas weniger als 100.000 Einwohnern ist sie die kleinste deutsche Landeshauptstadt. Die Stadt dehnte sich im Laufe der Zeit am West- und Südufer des Schweriner Innensees aus, insgesamt befinden sich, ...

Port Stephens in New South Wales

Port Stephens in New South Wales

[caption id="attachment_167412" align="aligncenter" width="590"] Jimmy's Beach (Winda Woppa) toward Yacabba Headland © J.lyle[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Port Stephens ist ein 20 Kilometer ins Land reichender Naturhafen nördlich von Newcastle an der australischen Ostküste im Bundesstaat New South Wales. Er liegt etwa 170 Kilometer nördlich von Sydney und ist größer als Port Jackson in Sydney. Die wichtigsten Orte am Rande des Hafens sind Shoal Bay, Nelson Bay, Salamander Bay, Lemon Tree Passage, Karuah und die Küstendörfe...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Royal Air Force radar station on Mount Olympus © Alaniaris/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Zypern – Mount Olympos

Der Olympos, auch Mount Olympos beziehungsweise Olymp, ist mit 1.952 Metern der höchste Berg der Mittelmeerinsel Zypern. Der Gipfel im...

© flickr.com - I FRATELLI ANGELO e GIORGIO BONOMO/cc-by-2.0
Themenwoche Sizilien – Syrakus

Die Stadt Syrakus ist Hauptstadt der Provinz Syrakus. In der Antike war Syrakus über mehrere Jahrhunderte die größte und mächtigste...

Agia Paraskevi, a byzantine church © Chell Hill/cc-by-2.5
Themenwoche Zypern – Geroskipou

Der Ort Geroskipou, auch Geroskipos, liegt wenige Kilometer östlich von Ktima an der Straße nach Limassol zwischen dem antiken Hafen...

Schließen