Themenwoche Vereinigte Arabische Emirate – Emirat Abu Dhabi

Samstag, 24. Februar 2018 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Abu Dhabi view from Marina village © panoramio.com - patano/cc-by-sa-3.0

Abu Dhabi view from Marina village © panoramio.com – patano/cc-by-sa-3.0

Das Emirat Abu Dhabi ist das größte der sieben Emirate und hat rund 2,33 Millionen Einwohner (mit einem Ausländeranteil von rund 80 %) auf 67.340 Quadratkilometern. Die mit Abstand größte Stadt und Hauptstadt des Emirats ist Abu Dhabi, das auch gleichzeitig die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate ist. Das Emirat besteht mit Ausnahme der Städte, dem Mangrovenbewuchs am Küstensaum und einem kleinen Felsgebiet bei al-Ain fast vollständig aus Sandwüste. Abu Dhabi gliedert sich verwaltungstechnisch in zwei Regionen: Die Western Region und die Eastern Region, die wiederum von offiziellen Repräsentanten des Herrschers geführt werden. Die wichtigsten Städte und Ortschaften im Emirat Abu Dhabi sind Abu Dhabi, al-Ain, Madinat Zayed, Liwa-Oase, Ruwais, Mirfa, Ghayathi, Sila und Delma.

Das Emirat Abu Dhabi ist durch ein gut ausgebautes Autobahn- und Straßennetz mit den wichtigsten Städten der Region sowie den Liwa-Oasen verbunden. Außerdem führt westlich eine Autobahn durch Saudi-Arabien bis nach Doha, der Hauptstadt von Katar. Die Autobahnen sind gut ausgebaut, nachts nahezu vollständig beleuchtet und mit Dattelpalmen und Sträuchern begrünt. Für die Begrünung werden große Mengen an Trinkwasser aus Meerwasser (Desalinationsprozess) gewonnen. Seit der Saison 2009 wird auf dem Yas Marina Circuit jährlich ein Formel-1-Rennen als Großer Preis von Abu Dhabi ausgetragen.

Abu Dhabi view from Marina village © panoramio.com - patano/cc-by-sa-3.0 © panoramio.com - Herman Darnel_Ibrahi…/cc-by-sa-3.0 © panoramio.com - ykeiko/cc-by-sa-3.0 Abu Dhabi - Sheikh Zayed Mosque © FritzDaCat/cc-by-sa-3.0 Corniche and skyline © panoramio.com - giggel/cc-by-3.0 Corniche and skyline © panoramio.com - giggel/cc-by-3.0 Corniche and skyline © panoramio.com - giggel/cc-by-3.0 Corniche and skyline © panoramio.com - giggel/cc-by-3.0
<
>
Abu Dhabi view from Marina village © panoramio.com - patano/cc-by-sa-3.0
Abu Dhabi ist, sowohl gemessen am Bruttonationaleinkommen als auch am Pro-Kopf-Einkommen, das wohlhabendste Emirat der VAE. Das Emirat verfügt über 10 % der weltweiten Erdölreserven und hält globale Investitionen von mehr als 1 Billion US-Dollar. Das Pro-Kopf-Einkommen liegt bei 63.000 US-Dollar und ist damit das dritthöchste der Welt nach Luxemburg und Norwegen. Abu Dhabi plant 29 % aller künftigen Projekte der Region des Golfkooperationsrates und spielt in der Weltwirtschaft eine zunehmend wichtige Rolle. Der staatliche Investment-Fonds des Emirats, die Abu Dhabi Investment Authority (ADIA), ist mit einem Gesamtwert von 875 Mrd. US-Dollar der weltgrößte eigenständige Fonds gemessen am Gesamtinvestitionsvolumen. Hier werden fast alle Einnahmen aus den staatlichen Erdölvorkommen in einer Art Mega-Investmentfonds gesammelt und im In- und Ausland investiert. Die inzwischen aufgelaufenen Werte sind so groß, dass sich das Emirat Abu Dhabi (zuweilen auch in Kooperation mit den kleineren VAE-Partnern) mühelos in die internationalen Finanzströme einklinken kann. Geleitet wird das einflussreiche ADIA-Council von Scheich Chalifa bin Zayid Al Nahyan, dem Herrscher des Emirats Abu Dhabi und gleichzeitig Staatsoberhaupt der Vereinigten Arabischen Emirate. Darüber hinaus gibt es noch die eher themenorientierten Staatsfonds Mubadala Development Company (MDC) und International Petroleum Investment Company (IPIC) und Aabar Investments.

In den letzten Jahren konzentriert sich das Emirat auf ein wirtschaftliches Diversifizierungsprogramm, um die Abhängigkeit von Öl und Erdgas zu reduzieren. Das Diversifizierungsprogramm konzentriert sich auf Industrie, Immobilien und Einzelhandel, vor allem aber auf den Tourismus. Die Tourismusbehörden Abu Dhabi Culture and Tourism Authority (ADTA) und Tourism and Development Investment Company (TDIC) haben riesige Investitionen getätigt, unter anderem in die mehrfach verschobenen Projekte Louvre Abu Dhabi und Guggenheim-Museum Abu Dhabi. Aufgrund der immensen Geldreserven und der diversifizierten weltweiten Beteiligungen des Emirats gehen Analysten davon aus, dass Abu Dhabi im Falle einer Schuldenkrise des Nachbaremirats Dubai durch seine staatlich kontrollierten Investitionsfonds einen wirtschaftlichen Kollaps Dubais verhindern würde. Als Reaktion auf die zur Neige gehenden Erdöl- und Erdgasvorräte stellt sich das Emirat vorausschauend auf die Zeit danach ein. Ab 2008 wird westlich des internationalen Flughafens die Ökostadt Masdar gebaut. Die international geplante möglichst autarke Großsiedlung und Planstadt für ca. 50.000 Bewohner wird vollständig auf erneuerbare Energien setzen und als Kern eine neue Universität beherbergen, die sich als erste Hochschule der Welt völlig dem Thema Nachhaltigkeit widmen soll.

adegp_nd_131654_en


Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Emirat Abu Dhabi, Emirat Abu Dhabi Tourismus, Wikivoyage Abu Dhabi und Wikipedia Emirat Abu Dhabi. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Clearwater Beach in Florida

Clearwater Beach in Florida

[caption id="attachment_168994" align="aligncenter" width="590"] © Shannon Leigh Sandusky/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Clearwater Beach umfasst einen Resortbereich und ein Wohngebiet am Golf von Mexiko im Pinellas County an der westlichen Zentralküste von Florida. Der Stadtteil liegt westlich der Kernstadt Clearwater, deren Teil sie ist und mit der sie über den Intracoastal Waterway und den Clearwater Memorial Causeway verbunden ist. Clearwater Beach zeichnet sich durch weiße Sandstrände aus, die sich 2,5 Meilen ...

Ascoli Piceno im Süden der italienischen Region Marken

Ascoli Piceno im Süden der italienischen Region Marken

[caption id="attachment_160777" align="aligncenter" width="590"] Piazza del Popolo © flickr.com - Alessandro Bonvini/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ascoli Piceno ist eine italienische Stadt mit 50.000 Einwohnern in der Region Marken. In der Antike trug sie den Namen Asculum. Der heutige Name wird auf den eisenzeitlichen Volksstamm der Picener, deren Hauptstadt es gewesen sein soll, oder auf ein geheimnisvolles Spechtritual (italienisch picchio: Specht) der Sabiner zurückgeführt, so von Strabo und Plinius dem Jüngeren. ...

Vaduz leitet sich eigentlich von "Wasserleitung" und nicht von "Geldleitung" ab

Vaduz leitet sich eigentlich von

[caption id="attachment_148962" align="aligncenter" width="590"] City Hall © Hans G. Oberlack[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Vaduz ist Hauptort, Residenzstadt des Fürstentums Liechtenstein, Sitz der Staatsregierung und des Erzbistums Vaduz. Besonders bekannt ist Vaduz in seiner Eigenschaft als internationaler Finanzplatz, insbesondere seit es dazu passende CDs gibt, ist er für einige Finanzminster interessant geworden. Der Name Vaduz ist romanischen Ursprungs: Aquaeductus = Wasserleitung. Touristisch hält Vaduz und Liechtenstein...

Porträt: James Lewis Kraft, Gründer des drittgrößten Lebensmittelkonzerns der Welt

Porträt: James Lewis Kraft, Gründer des drittgrößten Lebensmittelkonzerns der Welt

[caption id="attachment_164466" align="aligncenter" width="294"] James Lewis Kraft © culturecheesemag.com - Echtner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]James Lewis Kraft war ein kanadisch-US-amerikanischer Unternehmer und Gründer des späteren drittgrößten Lebensmittelkonzerns der Welt, Kraft Foods. Geboren wurde er wahrscheinlich auf dem elterlichen Bauernhof lot 8, concession 10, Bertie Township im Südosten von Stevensville (heute Fort Erie), Kanada. Er war das zweite von elf Kindern. Seine Eltern, George und Minerva Alice ...

William Shakespeares Heimatstadt Stratford-upon-Avon

William Shakespeares Heimatstadt Stratford-upon-Avon

[caption id="attachment_153830" align="aligncenter" width="590"] Mercure The Shakespeare Hotel © Green Lane[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Stratford-upon-Avon ist eine Stadt in der englischen Grafschaft Warwickshire. Der nahe Birmingham gelegene Ort zählt rund 23.700 Einwohner und ist der Verwaltungssitz des ähnlich lautenden Distrikts Stratford-on-Avon. Stratford ist vor allem als Geburtsstadt William Shakespeares berühmt. Neben einigen Industrien, wie zum Beispiel Aluminiumverarbeitung und Bootsbau, ist die Stadt vor allem ein...

Porträt: Andrew Carnegie, Stahlmagnat und Philanthrop

Porträt: Andrew Carnegie, Stahlmagnat und Philanthrop

[caption id="attachment_171446" align="aligncenter" width="506"] Andrew Carnegie © Library of Congress - Theodore C. Marceau[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Andrew Carnegie war ein US-amerikanischer Tycoon in der Stahlbranche. Geboren als Sohn eines Webers, wurde Carnegie zu einem der reichsten Menschen seiner Zeit. Er war berühmt als Philanthrop und spendete insgesamt mehr als 350 Millionen US-Dollar, was heute etwa 4,9 Milliarden US-Dollar entspricht. Andrew Carnegie wurde 1835 in der schottischen Stadt Dunfermline als Sohn des W...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Buhairah Corniche © Basil D Soufi/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Vereinigte Arabische Emirate – Emirat Schardscha

Schardscha ist eines der sieben Emirate. Hauptstadt und mit Abstand größter Ort des Emirats ist das gleichnamige Schardscha. Das Emirat...

The Breakers in Newport © Elisa.rolle/cc-by-sa-3.0
The Breakers in Newport

The Breakers ist ein ehemaliger herrschaftlicher Sommersitz in Newport, im US-Bundesstaat Rhode Island. Das Gebäude ist die größte Privatresidenz von...

Al Bithnah Fort © Mike "fasmike" Che/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Vereinigte Arabische Emirate – Emirat Fudschaira

Fudschaira ist eines der sieben Emirate, die zu den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) gehören. Die Einwohnerzahl beträgt zirka 153.000. Namensgebend...

Schließen