Themenwoche Vereinigte Arabische Emirate – Emirat Abu Dhabi

Samstag, 24. Februar 2018 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Abu Dhabi view from Marina village © panoramio.com - patano/cc-by-sa-3.0

Abu Dhabi view from Marina village © panoramio.com – patano/cc-by-sa-3.0

Das Emirat Abu Dhabi ist das größte der sieben Emirate und hat rund 2,33 Millionen Einwohner (mit einem Ausländeranteil von rund 80 %) auf 67.340 Quadratkilometern. Die mit Abstand größte Stadt und Hauptstadt des Emirats ist Abu Dhabi, das auch gleichzeitig die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate ist. Das Emirat besteht mit Ausnahme der Städte, dem Mangrovenbewuchs am Küstensaum und einem kleinen Felsgebiet bei al-Ain fast vollständig aus Sandwüste. Abu Dhabi gliedert sich verwaltungstechnisch in zwei Regionen: Die Western Region und die Eastern Region, die wiederum von offiziellen Repräsentanten des Herrschers geführt werden. Die wichtigsten Städte und Ortschaften im Emirat Abu Dhabi sind Abu Dhabi, al-Ain, Madinat Zayed, Liwa-Oase, Ruwais, Mirfa, Ghayathi, Sila und Delma.

Das Emirat Abu Dhabi ist durch ein gut ausgebautes Autobahn- und Straßennetz mit den wichtigsten Städten der Region sowie den Liwa-Oasen verbunden. Außerdem führt westlich eine Autobahn durch Saudi-Arabien bis nach Doha, der Hauptstadt von Katar. Die Autobahnen sind gut ausgebaut, nachts nahezu vollständig beleuchtet und mit Dattelpalmen und Sträuchern begrünt. Für die Begrünung werden große Mengen an Trinkwasser aus Meerwasser (Desalinationsprozess) gewonnen. Seit der Saison 2009 wird auf dem Yas Marina Circuit jährlich ein Formel-1-Rennen als Großer Preis von Abu Dhabi ausgetragen.

Abu Dhabi view from Marina village © panoramio.com - patano/cc-by-sa-3.0 © panoramio.com - Herman Darnel_Ibrahi…/cc-by-sa-3.0 © panoramio.com - ykeiko/cc-by-sa-3.0 Abu Dhabi - Sheikh Zayed Mosque © FritzDaCat/cc-by-sa-3.0 Corniche and skyline © panoramio.com - giggel/cc-by-3.0 Corniche and skyline © panoramio.com - giggel/cc-by-3.0 Corniche and skyline © panoramio.com - giggel/cc-by-3.0 Corniche and skyline © panoramio.com - giggel/cc-by-3.0
<
>
Abu Dhabi view from Marina village © panoramio.com - patano/cc-by-sa-3.0
Abu Dhabi ist, sowohl gemessen am Bruttonationaleinkommen als auch am Pro-Kopf-Einkommen, das wohlhabendste Emirat der VAE. Das Emirat verfügt über 10 % der weltweiten Erdölreserven und hält globale Investitionen von mehr als 1 Billion US-Dollar. Das Pro-Kopf-Einkommen liegt bei 63.000 US-Dollar und ist damit das dritthöchste der Welt nach Luxemburg und Norwegen. Abu Dhabi plant 29 % aller künftigen Projekte der Region des Golfkooperationsrates und spielt in der Weltwirtschaft eine zunehmend wichtige Rolle. Der staatliche Investment-Fonds des Emirats, die Abu Dhabi Investment Authority (ADIA), ist mit einem Gesamtwert von 875 Mrd. US-Dollar der weltgrößte eigenständige Fonds gemessen am Gesamtinvestitionsvolumen. Hier werden fast alle Einnahmen aus den staatlichen Erdölvorkommen in einer Art Mega-Investmentfonds gesammelt und im In- und Ausland investiert. Die inzwischen aufgelaufenen Werte sind so groß, dass sich das Emirat Abu Dhabi (zuweilen auch in Kooperation mit den kleineren VAE-Partnern) mühelos in die internationalen Finanzströme einklinken kann. Geleitet wird das einflussreiche ADIA-Council von Scheich Chalifa bin Zayid Al Nahyan, dem Herrscher des Emirats Abu Dhabi und gleichzeitig Staatsoberhaupt der Vereinigten Arabischen Emirate. Darüber hinaus gibt es noch die eher themenorientierten Staatsfonds Mubadala Development Company (MDC) und International Petroleum Investment Company (IPIC) und Aabar Investments.

In den letzten Jahren konzentriert sich das Emirat auf ein wirtschaftliches Diversifizierungsprogramm, um die Abhängigkeit von Öl und Erdgas zu reduzieren. Das Diversifizierungsprogramm konzentriert sich auf Industrie, Immobilien und Einzelhandel, vor allem aber auf den Tourismus. Die Tourismusbehörden Abu Dhabi Culture and Tourism Authority (ADTA) und die Tourism and Development Investment Company (TDIC) haben riesige Investitionen getätigt, unter anderem in die mehrfach verschobenen Projekte Louvre Abu Dhabi und Guggenheim-Museum Abu Dhabi. Aufgrund der immensen Geldreserven und der diversifizierten weltweiten Beteiligungen des Emirats gehen Analysten davon aus, dass Abu Dhabi im Falle einer Schuldenkrise des Nachbaremirats Dubai durch seine staatlich kontrollierten Investitionsfonds einen wirtschaftlichen Kollaps Dubais verhindern würde. Als Reaktion auf die zur Neige gehenden Erdöl- und Erdgasvorräte stellt sich das Emirat vorausschauend auf die Zeit danach ein. Ab 2008 wird westlich des internationalen Flughafens die Ökostadt Masdar gebaut. Die international geplante möglichst autarke Großsiedlung und Planstadt für ca. 50.000 Bewohner wird vollständig auf erneuerbare Energien setzen und als Kern eine neue Universität beherbergen, die sich als erste Hochschule der Welt völlig dem Thema Nachhaltigkeit widmen soll.

adegp_nd_131654_en


Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Emirat Abu Dhabi, Emirat Abu Dhabi Tourismus, Wikivoyage Abu Dhabi und Wikipedia Emirat Abu Dhabi. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Nationalpark Krka in Kroatien

Nationalpark Krka in Kroatien

[caption id="attachment_185627" align="aligncenter" width="590"] © John Maxwell[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der kroatische Nationalpark Krka umfasst auf einer Fläche von 109,5 km² den rund 45 Kilometer langen Flussabschnitt der Krka zwischen Knin und Skradin sowie den Unterlauf des Nebenflusses Čikola und liegt im zentralen Dalmatien. Der Nationalpark wurde im Jahre 1985 gegründet. Der Eintritt ist kostenpflichtig. An den Wasserfällen der Krka (Skradinski buk, Roški slap und an den Schleierfällen oberhalb der Roški-Fäll...

[ read more ]

Saint-Paul-de-Vence an der Côte d’Azur

Saint-Paul-de-Vence an der Côte d’Azur

[caption id="attachment_200783" align="aligncenter" width="590"] © Jpchevreau/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Saint-Paul-de-Vence ist eine französische Stadt mit 3500 Einwohnern im Département Alpes-Maritimes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Saint-Paul liegt im Arrondissement Grasse und gehört zum Kanton Villeneuve-Loubet. Die Kommune ist Mitglied im Gemeindeverband Sophia Antipolis. Saint-Paul ist ein vielbesuchtes mittelalterliches Städtchen mit gut erhaltenen Befestigungsanlagen. Diese wurden ...

[ read more ]

Die Meyer Werft

Die Meyer Werft

[caption id="attachment_152444" align="aligncenter" width="590"] Disney Dream - Meyer Werft, Papenburg © Patrick Martini - www.schiffgiganten.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Meyer Werft – offiziell als „Meyer Werft GmbH“ firmierend – wurde 1795 als Holzschiffswerft gegründet. Das Unternehmen befindet sich in sechster Generation im Besitz der Familie Meyer. In Papenburg gab es bis 1920 etwa zwanzig Werften. Nur die Meyer Werft überlebte bis ins 21. Jahrhundert – unter anderem, da das Unternehmen bereits 1872 auf In...

[ read more ]

Die Künstlerkolonie Worpswede

Die Künstlerkolonie Worpswede

[caption id="attachment_150786" align="aligncenter" width="590"] Kaffee Worpswede (Cafe and Restaurant) © Till F. Teenck[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Worpswede (Plattdeutsch Worpsweed) ist eine Gemeinde im Landkreis Osterholz in Niedersachsen, an der Hamme nordöstlich von Bremen mitten im Teufelsmoor gelegen und ein staatlich anerkannter Erholungsort. Der Ort profitiert landschaftlich von einer 51 m hohen Erhebung, dem Weyerberg, der die ansonsten flache Umgebung überragt. Erste Spuren der Besiedlung reichen bis in die Bronzeze...

[ read more ]

Mexicali in Baja California

Mexicali in Baja California

[caption id="attachment_163565" align="aligncenter" width="590"] House of Culture © Thelmadatter[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Mexicali ist die Hauptstadt und nach Tijuana zweitgrößte Stadt des Bundesstaates Baja California in Mexiko und hatte 690.000 Einwohner. Der Name der Stadt ist ein Kunstwort aus México und California. Sie liegt im nördlichen Teil des Staates, an der Grenze zum US-Bundesstaat Kalifornien nicht weit entfernt von der Stadt San Diego. Ähnlich wie die mexikanische Stadt Tijuana ist Mexicali S...

[ read more ]

Themenwoche Beirut - Der Central District

Themenwoche Beirut - Der Central District

[caption id="attachment_152039" align="aligncenter" width="590"] Rue Maarad © flickr.com - Ismail Küpeli/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Beirut Central District (BCD) oder Centre Ville ist der Name des historischen und geografischen Kerns von Beirut, dem "lebendigen Finanz-, Handels- und Verwaltungszentrum des Landes." Im Zentrum der libanesischen Hauptstadt gelegen, ist Beirut Central District (BCD) tausende von Jahren alt ist und traditionell ein Schwerpunkt der Wirtschaft, Finanzen, Kultur und Freizeit. Der Wiederaufba...

[ read more ]

Limerick am Shannon in Irland

Limerick am Shannon in Irland

[caption id="attachment_148929" align="aligncenter" width="590"] Shannon and St. John's Castle © fitm[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Limerick ist die Hauptstadt der Grafschaft Limerick in der Provinz Munster (Irland) im Südwesten der Republik Irland und hat 53.000 Einwohner. Sie ist historisches Zentrum der Region und in einigen Bereichen Zentrum für den Westen Irlands, insbesondere was den Tourismus an der Küste betrifft. Limerick ist ein guter Start- und Endpunkt für die Erkundung des in weiten Teilen ausgewiesenen Nationalpa...

[ read more ]

Riga und Umeå, Kulturhauptstädte Europas 2014

Riga und Umeå, Kulturhauptstädte Europas 2014

[caption id="attachment_152223" align="aligncenter" width="561"] © riga2014.org[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"] DIE STADT RIGA Riga ist die Hauptstadt Lettlands und mit 700.000 Einwohnern größte Stadt des Baltikums. Mit über 1.081.100 Einwohnern in der Agglomeration ist Riga zudem der größte Ballungsraum in den drei baltischen Staaten. Riga ist politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Landes. Die alte Hansestadt ist berühmt für ihre Jugendstilbauten und ihre großzügige Anlage sowie für die gut erhaltene...

[ read more ]

Themenwoche Apulien - Brindisi

Themenwoche Apulien - Brindisi

[caption id="attachment_203918" align="aligncenter" width="590"] Kitesurfing at Torre Canne © Giorgio Galeotti/cc-by-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Brindisi ist eine italienische Gemeinde und Hafenstadt in Apulien mit 87.000 Einwohnern. Brindisi ist Hauptstadt der gleichnamigen italienischen Provinz Brindisi. Die Nachbargemeinden sind Carovigno, Cellino San Marco, Latiano, Mesagne, San Donaci, San Pietro Vernotico und San Vito dei Normanni. 1994 wurde in Brindisi die UN-Logistics-Base errichtet, die vor allem für die Koordinie...

[ read more ]

Ocean Drive in South Beach

Ocean Drive in South Beach

[caption id="attachment_162363" align="aligncenter" width="590"] © chensiyuan/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Ocean Drive ist eine Straße in South Beach, dem südlichen Teil von Miami Beach. Der Ocean Drive ist bekannt für seine vielen Art-Déco-Hotels, da die Straße im Herzen des Art Déco District liegt, in dem sich 800 gut erhaltene Gebäude befinden. Der Stil der Streamline-Moderne entwickelte sich aus dem Art-Déco-Stil und dominiert im Wesentlichen den Ocean Drive. Die Straße startet am South Point...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Buhairah Corniche © Basil D Soufi/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Vereinigte Arabische Emirate – Emirat Schardscha

Schardscha ist eines der sieben Emirate. Hauptstadt und mit Abstand größter Ort des Emirats ist das gleichnamige Schardscha. Das Emirat...

The Breakers in Newport © Elisa.rolle/cc-by-sa-3.0
The Breakers in Newport

The Breakers ist ein ehemaliger herrschaftlicher Sommersitz in Newport, im US-Bundesstaat Rhode Island. Das Gebäude ist die größte Privatresidenz von...

Al Bithnah Fort © Mike "fasmike" Che/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Vereinigte Arabische Emirate – Emirat Fudschaira

Fudschaira ist eines der sieben Emirate, die zu den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) gehören. Die Einwohnerzahl beträgt zirka 153.000. Namensgebend...

Schließen