Themenwoche Venezuela – Maracaibo

Donnerstag, 24. Mai 2018 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Calle Carabobo © The Photographer

Calle Carabobo © The Photographer

Maracaibo ist eine Hafenstadt am Lago de Maracaibo im Nordwesten von Venezuela. Sie ist die Hauptstadt des Bundesstaats Zulia, bildet mit über zwei Millionen Einwohnern nach Caracas das zweitgrößte Ballungsgebiet des Landes und gehört zu den größten Städten der Karibik.

Die Stadt liegt am westlichen Ufer einer 8 km breiten Meerenge, Canal de San Carlos, die den Maracaibosee im Süden mit dem nördlich gelegenen Golf von Venezuela und damit mit der Karibik verbindet. Diese Meerenge wird von der 9 Kilometer langen General-Rafael-Urdaneta-Brücke überquert. Am anderen Ufer, südöstlich von Maracaibo, liegt in 20 km Entfernung die Stadt Cabimas. Im Norden der Stadt erstreckt sich die Guajira-Halbinsel, die zum größten Teil zum Nachbarland Kolumbien gehört. Die Grenze Kolumbiens ist im Westen und Norden nur 100 km von Maracaibo entfernt. 250 km östlich liegt die Stadt Coro.

Santa Lucia © flickr.com - Grégory David Escobar Fernández/cc-by-2.0 Basilica of the Chinita © The Photographer Calle Carabobo © The Photographer © flickr.com - José ILIDIO Spinola/cc-by-sa-2.0 General Rafael Urdaneta Bridge © The Photographer © Rjcastillo/cc-by-sa-3.0
<
>
Santa Lucia © flickr.com - Grégory David Escobar Fernández/cc-by-2.0
Eine lange Zeit war die Stadt nur per Fähre mit dem Rest von Venezuela verbunden, Kolumbien war einfacher zu erreichen. Diese Isolation förderte Bestrebungen nach einem von Venezuela unabhängigen Staat, genannt La República Independiente del Zulia, zu dem es jedoch nie kam. Maracaibo blühte mit der steigenden Nachfrage des damaligen Luxusguts Kaffee aus den Bergregionen Venezuelas auf. Die fünf deutschen Häuser des Kaffeehandels, die sich daraufhin in Maracaibo ansiedelten, zählten bis zum Staatsstreich zu den bedeutendsten Unternehmen Venezuelas. Die wichtigste Person der Stadt war der Chef des Hauses “Montovio Minlos & Unternehmen”. Emil Minlos bekleidete von 1858 bis 1866 das dortige Amt des königlich preußischen Konsuls. Ein schweres Erdbeben im Maracaibo-See erschütterte den dortigen Kaffeehandel 1865 nur kurzfristig. 1962 wurde die General-Rafael-Urdaneta-Brücke über den Maracaibo-See eröffnet; damit war Maracaibo auch über den Landweg vom östlichen Venezuela erreichbar. Heute besteht die Stadt aus dem nördlichen Maracaibo und dem südlichen, 1995 gegründeten, San Francisco.

Die Kirche “La Chinita” ist ein berühmter Wallfahrtsort, dort soll einer Frau am Platze auf ihrem Waschbrett die heilige Jungfrau Maria erschienen sein. Das Brett dekoriert heute noch den Altar und wird täglich von hunderten Gläubigen besucht.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf LonelyPlanet.com – Maracaibo, Wikitravel Maracaibo, Wikivoyage Maracaibo und Wikipedia Maracaibo. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Newport Beach in Kalifornien

Newport Beach in Kalifornien

[caption id="attachment_151517" align="aligncenter" width="590"] Newport Beach © D Ramey Logan/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Newport Beach ist eine Stadt im Orange County im US-Bundesstaat Kalifornien. Sie liegt am Pazifischen Ozean an der Mündung des Santa Ana River zwischen den Großstädten Los Angeles und San Diego. Die 1906 gegründete Hafenstadt hat 87.000 Einwohner und verzeichnete in den letzten Jahren ein kontinuierliches Bevölkerungswachstum. Gemessen am durchschnittlichen Haushaltseinkommen gilt Newport B...

[ read more ]

Massa und Marina di Massa in der Toskana

Massa und Marina di Massa in der Toskana

[caption id="attachment_153275" align="aligncenter" width="590"] © Sailko/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Massa ist eine Stadt mit 69.000 Einwohnern in der Toskana, 114 km westlich von Florenz. Sie ist der Hauptort der Provinz Massa-Carrara. Massa ist (neben der Region von Carrara) Hauptplatz für den toskanischen Marmorabbau. Massa erstreckt sich von der ligurischen Küste bis in die Apuanischen Alpen. Den höchsten Punkt der Gemeinde bildet der Monte Tambura mit 1890 m über dem Meeresspiegel. Etwa die Hälfte de...

[ read more ]

Themenwoche Bretagne - Concarneau

Themenwoche Bretagne - Concarneau

[caption id="attachment_151483" align="aligncenter" width="590"] Aerial view of Ville Close, harbour and town centre © Ronan Voltz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Concarneau (bret. Konk-Kerne) ist ein Ort in der Cornouaille mit 20.096 Einwohnern im Département Finistère (auf bretonisch: Penn Ar Bed) in Frankreich. Seine innerhalb massiver Mauern gelegene Altstadt, die ville close, ist fast rundum vom Wasser umgeben und ist besonders sehenswert. Der Ort des heutigen Concarneau wurde im 10. Jahrhundert zunächst von Mönchen...

[ read more ]

Kloster Eberbach im Rheingau

Kloster Eberbach im Rheingau

[caption id="attachment_161276" align="aligncenter" width="590"] © Fritz Geller-Grimm[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kloster Eberbach ist ein ehemaliges Zisterzienserkloster in der Nähe von Eltville am Rhein im Rheingau. Es zählt mit seinen romanischen und frühgotischen Bauten zu den bedeutendsten Kunstdenkmälern Deutschlands. Im Kloster wurden im Winter 1985/86 fast alle Innenaufnahmen zum Film Der Name der Rose gedreht. Das Weingut der Zisterziensermönche vom Kloster Eberbach war mit über 300 ha Anbaufläche das gr...

[ read more ]

Amsterdam-Noord

Amsterdam-Noord

[caption id="attachment_206370" align="aligncenter" width="590"] © Elekes Andor/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Amsterdam-Noord ist ein Stadtbezirk der Gemeinde Amsterdam in der Provinz Nordholland mit einer Einwohnerzahl von 95.000 Personen. Die Grundfläche beträgt 49,01 km² und ist durch das IJ vom übrigen Stadtgebiet getrennt. Zusammen mit Osdorp wurde der Bezirk am 1. Dezember 1981 ein autonomer Stadtbezirk von Amsterdam. Der Norden von Amsterdam war im 14. Jahrhundert eine kleine Halbinsel mit dem Namen...

[ read more ]

Themenwoche Zypern - Paphos

Themenwoche Zypern - Paphos

[caption id="attachment_150943" align="aligncenter" width="590"] © Anna Anichkova/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Paphos ist eine Hafenstadt im Südwesten Zyperns und Hauptort und Verwaltungssitz des nach ihr benannten Bezirkes. Paphos verfügt über einen bedeutenden Hafen, der heute hauptsächlich touristischen Charakter hat. Der internationale Flughafen Paphos hat an Verkehr gewonnen, seit Nikosia nicht mehr angeflogen wird und der Tourismus im Südwesten Zyperns zunahm. Paphos wurde neben Aarhus zur Kulturhauptstadt...

[ read more ]

Die Bermudas

Die Bermudas

[caption id="attachment_153820" align="aligncenter" width="590"] View from top of Gibbs Lighthouse © Mike Oropeza[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bermuda ist eine Inselgruppe im Atlantik. Als britisches Überseegebiet steht es unter der Hoheit des Vereinigten Königreichs. Die Bermuda-Inseln sind vor allem wegen der Geschichten über das Bermudadreieck, für die Bermudashorts und das Bermuda-Rigg bekannt geworden. Die Bermuda-Inseln bestehen aus etwa 150 Koralleninseln, wovon Grand Bermuda die mit Abstand größte ist. Im Nordwesten...

[ read more ]

Lincoln Road Mall in Miami Beach

Lincoln Road Mall in Miami Beach

[caption id="attachment_217725" align="aligncenter" width="590"] Morris Lapidus Fountain © Tamanoeconomico/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Die Lincoln Road Mall ist eine Fußgängerzone zwischen der 16th Street und der 17th Street in Miami Beach, Florida, USA. Früher vollständig für den Fahrzeugverkehr geöffnet, beherbergt es heute eine Fußgängerzone mit zahlreichen Geschäften, Restaurants, Galerien und anderen Geschäften zwischen der Washington Avenue, verkehrszugänglich nach Osten bis zum Atlantik und der Alton Road...

[ read more ]

Bora Bora im Südpazifik

Bora Bora im Südpazifik

[caption id="attachment_153628" align="aligncenter" width="590"] © Taka-0905[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bora Bora ist ein Atoll, das zur Gruppe der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien, genauer zu den Inseln unter dem Winde, im Süd-Pazifik gehört. Das Atoll liegt rund 260 km nordwestlich von Tahiti und hat eine Landfläche von insgesamt 38 km². Die Wirtschaft der Insel stützt sich mittlerweile nahezu ausschließlich auf den Tourismus. Bora Bora dürfte – neben Tahiti – zu den touristisch am besten erschlossene...

[ read more ]

Oban an der Westküste Schottlands

Oban an der Westküste Schottlands

[caption id="attachment_152527" align="aligncenter" width="590"] North Pier Ferry Terminal at night © Emil Goldberg/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Oban (gälisch: Die Kleine Bucht)ist eine Stadt mit etwa 8000 Einwohnern in Argyll and Bute an der Westküste Schottlands. Sie liegt in einer Bucht, der die kleine Insel Kerrera vorgelagert ist, so dass Oban sich durch eine sehr geschützte Lage auszeichnet. Der Ort mit heute fast städtischem Charakter war bis ins 19. Jahrhundert hinein ein kleines Fischerdorf. Mit ...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Flor de Venezuela © Miguel Ahiezer Salcedo/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Venezuela – Barquisimeto

Barquisimeto ist eine Großstadt in Venezuela. Ihr voller Name lautet Nueva Segovia de Barquisimeto. Sie ist die Hauptstadt des Bundesstaates...

Wilhelm Conrad Röntgen
Porträt: Wilhelm Conrad Röntgen, erster Träger des Nobelpreis für Physik

Wilhelm Conrad Röntgen war ein deutscher Physiker. Er entdeckte am 8. November 1895 im Physikalischen Institut der Universität Würzburg die...

Mochima National Park - Playa Blanca © flickr.com - Luigino Bracci/cc-by-2.0
Themenwoche Venezuela – Cumaná

Cumaná ist eine Stadt im Nordosten Venezuelas. Die Einwohnerzahl beträgt 420.000. Cumaná ist Sitz des Erzbistums Cumaná. Die Hauptstadt des...

Schließen