Themenwoche Venezuela – Caracas

Samstag, 26. Mai 2018 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Caracas East © Schiskin

Caracas East © Schiskin

Caracas ist die Hauptstadt und größte Stadt Venezuelas. Sie gilt als Kultur- und Wirtschaftszentrum des Landes. Ab 1930 bescherte der Ölrausch der Stadt eine Bevölkerungsexplosion. 2,1 Millionen Einwohnern leben im eigentlichen Stadtgebiet und 3,3 Millionen in der Agglomeration. Aufgrund ihrer hohen Mordrate gilt die Stadt als einer der gefährlichsten Orte der Welt jenseits von Kriegsgebieten.

Caracas liegt im Norden Venezuelas in 760–920 m Höhe im Caracas-Tal, welches zum Küstengebirge (Cordillera de la Costa) Venezuelas gehört. Das Tal ist durch den über 2000 m hohen Ávila-Gebirgszug vom etwa 10 km Luftlinie vom Stadtzentrum entfernten karibischen Meer getrennt. See- und Flughafen von Caracas liegen in den Küstenorten La Guaira und Maiquetía, die über eine 20 km lange, durch Erdbebenaktivitäten gefährdete Autobahn erreichbar sind. Eine der Autobahnbrücken wurde 2006 zerstört, jedoch innerhalb eines Jahres durch einen Neubau an anderer Stelle ersetzt.

Panteon Nacional de Caracas © The Photographer/cc-by-sa-4.0 Caracas Cathedral © Guillermo Ramos Flamerich/cc-by-2.5 Caracas East © Schiskin El Avila National Park © Patriciacvegas/cc-by-sa-3.0 Financial District © Tovarcity/cc-by-sa-4.0 Libertador Municipality City Hall © Guillermo Ramos Flamerich/cc-by-sa-3.0
<
>
Libertador Municipality City Hall © Guillermo Ramos Flamerich/cc-by-sa-3.0
Caracas ist das Finanz- und Industriezentrum Venezuelas. Seine bedeutendsten Industriezweige sind die Textil-, Leder-, Maschinen-, Automobil- (z.B.: MMC Automotriz) und die Metallindustrie. Die chemische Industrie, die Nahrungsmittelindustrie sowie das internationale Netz von Erdölraffinerien von “Petroleos de Venezuela” (PDVSA) spielen politisch und wirtschaftlich ebenfalls eine wichtige Rolle. Caracas ist Sitz der einzigen Börse des Landes, der Bolsa de Valores de Caracas.

Die 1721 gegründete Zentrale Universität von Venezuela (Universidad Central) ist die größte Universität Venezuelas. Ihr Campus wurde vom Architekten Carlos Raúl Villanueva entworfen und beherbergt in 40 Gebäuden viele zeitgenössische Kunstwerke (u. a. von Alexander Calder, Victor Vasarely, Fernand Léger, Jean Arp und Henri Laurens). Der Universitätscampus wurde im Jahr 2000 durch die UNESCO zum Welterbe erklärt. Die Universidad Simón Bolívar, die am 18. Juli 1967 gegründet wurde, zählt über 13.000 Studenten. Ihr Campus hat eine Größe von 3.489.000 m². Die Universidad Santa María ist die erste private Universität Venezuelas. Sie hat ihren Sitz in der Hauptstadt Caracas. Die Hochschule wurde auf Initiative von Lola Fuenmayor per Regierungserlass vom 13. Oktober 1953 gegründet.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf LonelyPlanet.com – Caracas, Wikitravel Caracas, Wikivoyage Caracas und Wikipedia Caracas. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Porträt: Alexander von Humboldt, nicht nur in Südamerika immer noch ein Superstar

Porträt: Alexander von Humboldt, nicht nur in Südamerika immer noch ein Superstar

[caption id="attachment_1214" align="alignleft" width="361" caption="Alexander von Humboldt, 1806, painted by Friedrich Georg Weitsch"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt (*14. September 1769 in Berlin; †6. Mai 1859 ebenda) war ein deutscher Naturforscher mit weit über die Grenzen Europas hinausreichendem Wirkungsfeld. In seinem über einen Zeitraum von mehr als sieben Jahrzehnten sich entfaltenden Gesamtwerk schuf er "einen neuen Wissens- und Reflexionsstand des Wissens von der Welt"...

Almería in Andalusien

Almería in Andalusien

[caption id="attachment_153040" align="aligncenter" width="590"] © Gernot Keller - www.gernot-keller.com/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Almería ist eine Hafenstadt in der autonomen Region Andalusien im Süden Spaniens. Die Stadt liegt auf dem Schwemmland des Rio Andarax in der weiten Mittelmeerbucht Costa de Almería. Das Stadtbild ist nordafrikanisch geprägt: enge Gassen, alte, weiße Häuser, Gärten und Palmenalleen. Almería ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Der Name der Stadt leitet sich vom arabisch...

Themenwoche Neukaledonien - Le Mont-Dore

Themenwoche Neukaledonien - Le Mont-Dore

[caption id="attachment_150835" align="aligncenter" width="590"] Town Hall © Torbenbrinker/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Le Mont-Dore ist eine Gemeinde in der Südprovinz. Le Mont-Dore ist die zweitgrößte Stadt Neukaledoniens und Mittelpunkt einer Samtgemeinde. Sie ist flächenmäßig sehr ausgedehnt und liegt größtenteils auf der Hauptinsel Grande Terre, aber auch weitere kleine Inseln vor der Küste, wie beispielsweise die Île Ouen, gehören dazu. Mont-Dore ist eine junge Stadt. Sie grenzt unmittelbar an die Ha...

Eschwege im Werratal

Eschwege im Werratal

[caption id="attachment_151388" align="aligncenter" width="590"] Eschwege © Varus111[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Eschwege liegt als Kreisstadt des Werra-Meißner-Kreises im Nordosten von Hessen. Die Stadt liegt in einer weitläufigen Flussniederung der Werra am Fuß der Leuchtberge nordwestlich des Schlierbachswaldes und östlich des Hohen Meißners. Eschwege besitzt einen bemerkenswerten mittelalterlichen Stadtkern mit geschlossener Fachwerkbebauung. In der Gründungszeit wurde Eschwege "Eskiniwach" genannt, das heißt ...

Scilly-Inseln

Scilly-Inseln

[caption id="attachment_172043" align="aligncenter" width="590"] St. Agnes Lighthouse © Andrewrabbott[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Scilly-Inseln (englisch Scilly Isles oder Scillies, amtlich Isles of Scilly) sind eine Gruppe von mehr als 140 Inseln und über 90 Felsen vor der Südwestspitze Englands. Sie liegen etwa 45 km südwestlich von Land’s End im Atlantik, nahe dem westlichen Ende des Ärmelkanals. Von den etwa 55 größeren Inseln sind sechs bewohnt. Die Scillies bilden eine Unitary Authority und gehören zur zeremon...

Des Moines in Iowa

Des Moines in Iowa

[caption id="attachment_165079" align="aligncenter" width="590"] Des Moines skyline at night © Shimo[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Des Moines ist die Hauptstadt und mit 203.000 Einwohnern die größte Stadt des US-Bundesstaates Iowa. Darüber hinaus ist Des Moines der County-Sitz von Polk County. Das Kapitol ist eines der wenigen in den USA mit einer echt vergoldeten Kuppel. Viele Versicherungsgesellschaften haben ihren Hauptsitz in Des Moines, darunter Equitable of Iowa, Allied Insurance und American Republic Insurance Company. D...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Juan Griego Pier © The Photographer
Themenwoche Venezuela – Isla Margarita

Die Isla de Margarita ist eine karibische Insel, die zum Staatsgebiet Venezuelas gehört. Sie ist Teil der Kleinen Antillen. Sie...

At the corner of Spring and Center Streets © flickr.com - doug_wertman/cc-by-2.0
Eureka Springs in Arkansas

Eureka Springs ist eine Kleinstadt und neben Berryville einer von zwei Verwaltungssitzen des Carroll County im Nordwesten des Bundesstaates Arkansas....

Calle Carabobo © The Photographer
Themenwoche Venezuela – Maracaibo

Maracaibo ist eine Hafenstadt am Lago de Maracaibo im Nordwesten von Venezuela. Sie ist die Hauptstadt des Bundesstaats Zulia, bildet...

Schließen