Themenwoche Venetien – San Donà di Piave

13. Juli 2013 | Destination: | Rubric: Allgemein |

Corso Silvio Trentin - historic city center © Kafésd

Corso Silvio Trentin – historic city center © Kafésd

San Donà di Piave ist eine Stadt mit 42.000 Einwohnern in der Provinz von Venedig. Sie befindet sich 50 Kilometer entfernt von Venedig und 30 Kilometer von Treviso. Die Stadt liegt am Fluss Piave, der in die Adria mündet. Der Stadtbereich von San Donà di Piave unterteilt sich in 9 Stadtteile: Brusade, Calnova, Carbonera, Centro, Ereditari, Forte 48, Mussetta di Sotto, Sabbioni, San Luca. Frazioni. Die beiden Nachbargemeinden San Donà de Piave und Musile di Piave werden vom Fluss Piave getrennt. Heute sind beide Städte bedeutende und blühende Mittelzentren der Provinz Venedig, die vom Handel mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen der Region (insbesondere Obst) leben und über 40.000 bzw. 10.000 Einwohner haben.

Spätmittelalter waren es zwei Dörfer in einer Sumpflandschaft, die sich um ihre Kirchen mit ihren jeweiligen Patronen scharten. Der “Freundschaftspakt” zwischen den beiden Gemeinden, um den sich geschichtliche Fakten und Legenden ranken, geht auf diese Zeit zurück. Der Fluss Piave änderte seinen natürlichen Lauf, laut dem Geschichtsschreiber Plateo im Jahre 1258 und laut anderen Wissenschaftlern im Jahre 1383. Dieses bedeutende Ereignis änderte nicht nur die Gemeindegrenzen, sondern auch die von Diözesen, denn die Kirche San Donato markierte die Grenze zwischen der Diözese des Patriarchen von Aquileia und der des Bischofs von Torcello.

Cathedral © Haneburger Piazza Indipendenza and Town Hall © Haneburger Cathedral © Enrico CI-90 Piave river © Rheo1905/cc-by-sa-3.0 Town Hall © Enrico CI-90 Corso Silvio Trentin - historic city center © Kafésd
<
>
Corso Silvio Trentin - historic city center © Kafésd
Die kleine Kirche, die vorher auf der linken Flussseite und damit auf der Seite von San Donà die Piave stand, geriet nun auf die rechte Flussseite und damit auf das Gebiet von Musile di Piave. Der Gemeinde San Donà (der Kurzform von San Donato) kam damit ihr identitätsstiftendes Merkmal abhanden, denn die Kirche war ihrem Schutzpatron geweiht. So wurde der Kompromiss geschlossen: Die Gemeinde San Donà kann den Namen des Schutzpatrons behalten, wohingegen Musile das Recht hätte, die traditionelle jährliche Messe zu Ehren des Heiligen abzuhalten. Die Bevölkerung von San Dona musste künftig als Gegenleistung zwei kräftige lebende Kapaune am 7. August jeden Jahres an Musile abgeben. Ein Ort behielt den Namen, die andere erhielt zwei Kapaune. Das ist der Kern des “Freundschaftspaktes” zwischen den beiden Gemeinden. Jedes Jahr leistet am 7. August der Bürgermeisters von San Donà an seinen Kollegen von Musile in einer feierlichen Zeremonie diese Tributzahlung, die mit vielen historischen Details angereichert ist.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Stadt San Donà di Piave und Wikipedia San Donà di Piave. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können.



Das könnte Sie auch interessieren:

London 2012

London 2012

[caption id="attachment_27650" align="aligncenter" width="590"] 2012 Olympic Torch Relay © flickr.com - Matthew Smith/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Olympischen Sommerspi...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Patrouille de France over Avenue des Champs-Élysées © David Monniaux/cc-by-sa-2.0-fr
Französischer Nationalfeiertag

Der 14. Juli ist der Französische Nationalfeiertag (frz.: Fête nationale bzw. 14 juillet) und erinnert einerseits an den Sturm auf...

Las Vegas © FloSch/cc-by-sa-3.0
Das Miniatur Wunderland in Hamburg

Das Miniatur Wunderland in Hamburg ist die größte Modelleisenbahnanlage der Welt. Sie befindet sich in der historischen Speicherstadt. Auf der...

Piazza Vittorio Emanuele II © Atigra/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Venetien – Rovigo

Rovigo liegt in der norditalienischen Region Venetien und ist die Hauptstadt der Provinz Rovigo. Die Provinz ist 1.790 km² groß...

Schließen