Themenwoche Vatikanstadt – Apostolischer Palast

Donnerstag, 27. Dezember 2018 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Architektur, Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks, UNESCO-Welterbe

Pope Benedict XVI during the traditional weekly mess © Oliver-Bonjoch/cc-by-sa-3.0

Pope Benedict XVI during the traditional weekly mess © Oliver-Bonjoch/cc-by-sa-3.0

Der Apostolische Palast (auch: Papstpalast oder Vatikanpalast) ist die offizielle Residenz des Papstes in der Vatikanstadt. Er beherbergt neben den päpstlichen Appartements auch Kapellen und Büros der römischen Kurie sowie Teile der Vatikanischen Museen. Er ist nicht zu verwechseln mit dem Lateranpalast im etwa fünf Kilometer östlich gelegenen offiziellen Papstsitz Lateran.

Der Palast ist ein Gebäudekomplex mit etwa 1.400 Räumen und 55.000 m² Grundfläche. Der heute als Papstresidenz genutzte Bau wurde 1508–1519 von Antonio da Sangallo d. J. errichtet und erstreckt sich rund um den zentralen Cortile San Damaso, der bis 1519 von Donato Bramante gestaltet wurde. Ältere Teile des Palastes sind in die Vatikanischen Museen integriert (so zum Beispiel die Sixtinische Kapelle, die Cappella Niccolina, die Stanzen des Raffael und das Appartamento Borgia).

St. Peter's Square and Palazzo Apostolico © Radomil/cc-by-sa-3.0 St. Peter's Square and Palazzo Apostolico © Jean-Pol GRANDMONT/cc-by-sa-3.0 © Wknight94/cc-by-sa-3.0 Pope Benedict XVI during the traditional weekly mess © Oliver-Bonjoch/cc-by-sa-3.0 © Livioandronico2013/cc-by-sa-4.0
<
>
Pope Benedict XVI during the traditional weekly mess © Oliver-Bonjoch/cc-by-sa-3.0
Die päpstlichen Gemächer lagen zunächst im zweiten Stockwerk, die letzten drei Fenster rechts. Hier befindet sich bis heute rechts außen das Schlaf- und Sterbezimmer von Papst Leo XIII. (1878–1903). Es ist deshalb bis heute unberührt geblieben, da sein Nachfolger, Pius X. (1903–1914) in das dritte Stockwerk, die Zimmer genau über dem zweiten, umzog. Hier residierten die Päpste bis 2013. Seit diesem Zeitpunkt starben im letzten Zimmer rechts im dritten Stockwerk folgende Päpste: Pius X. (1903–1914), Benedikt XV. (1914–1922), Pius XI. (1922–1939), Johannes XXIII. (1958–1963), Johannes Paul I. (1978) und Johannes Paul II. (1978–2005). Die Päpste Pius XII. (1939–1958) und Paul VI. (1963–1978) starben jeweils in der päpstlichen Sommerresidenz Castel Gandolfo. Zwischen Juli und September befindet sich der Papst ebendort. Bewacht wird der Palast von der Schweizergarde.

Bis 1871 war die offizielle Sommerresidenz der Quirinalspalast. Nachdem der Kirchenstaat 1870 dem Königreich Italien einverleibt wurde, wurde der Quirinalspalast zur Residenz des Königs und nach 1946 zur Residenz des Präsidenten der italienischen Republik. Papst Franziskus entschied sich nach seiner Wahl im April 2013, vorerst nicht in den Apostolischen Palast zu ziehen. Er wohnt weiterhin im Vatikanischen Gästehaus, der Casa Santa Marta, wo sich sein Appartement befindet. Er nutzt den Apostolischen Palast für den Empfang von Staatsgästen und für besondere Audienzen.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf RadioVaticana.va – Apostolischer Palast und Wikipedia Apostolischer Palast. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Tennis

Tennis

[caption id="attachment_164824" align="aligncenter" width="590"] International Tennis Hall of Fame - Newport Casino, Newport, Rhode Island © Daniel Case/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tennis ist ein Rückschlagspiel, das von zwei oder vier Spielern gespielt wird. Spielt ein Spieler gegen einen anderen, so wird dies Einzel genannt, spielen je zwei Spieler gegeneinander, wird dies Doppel genannt, wobei je nach Zusammensetzung vom Herrendoppel (zwei Männer), Damendoppel (zwei Frauen) oder gemischten Doppel (Mixed) die Re...

Der Küstenort Beer in Devon

Der Küstenort Beer in Devon

[caption id="attachment_160847" align="aligncenter" width="590"] Fore Street looking towards Sea Hill © geograph.org.uk - Eugene Birchall[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Beer ist ein Dorf an der Ärmelkanalküste im Osten der Grafschaft Devon. Er gehört zum District East Devon und zählte 1400 Einwohner. Früher lebte die Bevölkerung vom Schmuggel und der Spitzenmacherei. Heute ist die Gegend ein beliebtes Touristenziel. Das Dorf befindet sich direkt an der Küste zwischen Exeter und Dorchester. Es liegt circa zwei Kilomet...

Themenwoche Krim - Balaklawa

Themenwoche Krim - Balaklawa

[caption id="attachment_153653" align="aligncenter" width="590"] © Iluvatar/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Balaklawa ist wie Chersones eine altgriechische Siedlung auf der Krim und seit 1957 ein Stadtteil von Sewastopol. Die antiken Griechen nannten diese Gegend Symbolon, was die Bucht der Symbole bedeutet. Die Bucht von Balaklawa liegt rund 15 Kilometer südöstlich vom Zentrum der Hafenstadt Sewastopol und ist durch Berge vom offenen Meer geschützt. Im 19. Jahrhundert wurde Balaklawa zu einem kleinen Kurstädtchen m...

Mammoth Lakes in Kalifornien

Mammoth Lakes in Kalifornien

[caption id="attachment_184735" align="aligncenter" width="590"] Mammoth statue © panoramio.com - Annette Teng/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mammoth Lakes ist eine Stadt im Mono County in Kalifornien mit etwa 8.000 Einwohnern. Sie liegt im Tal des Mammoth Creek am Rand der Long Valley Caldera oberhalb des Owens Valley an der Ostflanke der Sierra Nevada. Der Ort ist über die Stichstraße CA 203 vom U.S. Highway 395 zu erreichen. In der Ortschaft findet jährlich jeweils im August das Bluesapalooza-Festival of Music & Bee...

Das Europäische Gartennetzwerk

Das Europäische Gartennetzwerk

[caption id="attachment_25049" align="aligncenter" width="590"] Dyck Castle © Klaus Littmann/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das European Garden Heritage Network ist eine Partnerschaft von Regierungsorganisationen, Tourismusagenturen, gemeinnützigen Vereinigungen, regionalen Kommunalverbänden und Stiftungen mit dem Ziel, den Erhalt von Parks, Gärten und Grünanlagen zu fördern. So haben die Regionen Ostwestfalen-Lippe, Münsterland, Ruhrgebiet und Rheinland, Pays de la Loire, Somerset, Surrey und Cheshire eine Garte...

Die Highland Games

Die Highland Games

[caption id="attachment_5837" align="aligncenter" width="590" caption="Braemar - General Games Day © TheCreator"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Highland Games sind traditionelle Veranstaltungen mit sportlichen Wettkämpfen. Diese waren ursprünglich Bestandteil der Treffen (Gatherings) schottischer Clans in den schottischen Highlands. Dort sind sie auch heute noch zu Hause, finden sich aber auch weltweit überall, wo sich Schotten angesiedelt haben. In Schottland gibt es jährlich bis zu 100 Highland Games, die durch d...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Greudin
Themenwoche Vatikanstadt – Petersplatz

Der Petersplatz (italienisch Piazza San Pietro) wurde von Gian Lorenzo Bernini zwischen 1656 und 1667 unter Papst Alexander VII. (1655–1667)...

Offical portrait of Harry S. Truman at White House © Greta Kempton - Harry S. Truman Library
Porträt: Harry S. Truman, 33. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

Harry S. Truman war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei und von 1945 bis 1953 der 33. Präsident der Vereinigten...

© Marek.69/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Vatikanstadt – Vatikanische Gärten

Die Vatikanischen Gärten (italienisch Giardini Vaticani) umfassen etwa die Hälfte der 44 ha des Staatsgebietes der Vatikanstadt. Sie befinden sich...

Schließen