Themenwoche Uruguay – Rivera

Mittwoch, 22. August 2018 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

View of Rivera, as seen from Cerro Marconi © Mx. Granger

View of Rivera, as seen from Cerro Marconi © Mx. Granger

Rivera ist die Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos Rivera und liegt etwa 400 km (Luftlinie) nördlich der Hauptstadt Montevideo. Sie ist Grenzstadt zwischen Brasilien und Uruguay. Jenseits der Grenze liegt Santana do Livramento im Bundesstaat Rio Grande do Sul. Rivera liegt am Fuße der Bergkette Coxhilia de Santana.

Der im Februar 1943 eingeweihte Plaza Internacional ist einer der Kernpunkte der Stadt. Er liegt sowohl auf uruguayischem als auch brasilianischem Territorium und bildet eine offene Grenze zwischen Rivera und Santana do Livramento in Brasilien. Die Verbindungsstraße zwischen beiden Städten heißt Avenida Sarandí. In dieser Einkaufsstraße befinden sich Geschäfte unterschiedlichster Bereiche und auch die sogenannten Free Shops. Ein Wechsel in die brasilianische Stadt ist ohne Ausweispapiere möglich. Seit 2006 ist auch jegliche Grenzkontrolle abgeschafft worden. Dies stellt eine einmalige Situation in Südamerika dar. Weiterer zentraler Punkt der Stadt ist der vor der Intendencia Municipal gelegene Plaza Artigas.

Santana do Livramento from a hill on the border with Rivera © Mx. Granger Rivera, seen from Cerro Marconi © CITY MVD/cc-by-sa-3.0 Obelisk of the Plaza Internacional, at the Frontera de la Paz © Miguel Chaves/cc-by-sa-3.0 Main Street © Vinicius Lima/cc-by-3.0 Plaza Internacional in Rivera and Santana do Livramento © Mx. Granger Plaque on Plaza Internacional de Rivera y Santana do Livramento, on the border between Uruguay and Brazil © Fernando da Rosa/cc-by-sa-3.0 View of Rivera, as seen from Cerro Marconi © Mx. Granger
<
>
Plaque on Plaza Internacional de Rivera y Santana do Livramento, on the border between Uruguay and Brazil © Fernando da Rosa/cc-by-sa-3.0
Rivera, das über einen Busbahnhof verfügt, ist über die Ruta 5 an das nationale Straßennetz angeschlossen. Rund 10 Kilometer außerhalb der Stadt in süd-östlicher Richtung befindet sich der Flughafen Rivera.

Rivera hat mit dem Estadio Atilio Paiva Olivera ein Stadion. Zur sportlichen und gesellschaftlichen Freizeitgestaltung dient zudem der Golfclub Cuñapirús. Etwa zwanzig Minuten außerhalb Riveras befindet sich das Erholungsgebiet Parque Gran Bretaña. Die medizinische Versorgung wird durch ein staatliches Krankenhaus sowie mehrere private Konservatorien gewährleistet. Da in Brasilien Glücksspiel verboten ist, kommen viele Besucher in die geteilte Stadt, da es im uruguayischen Teil Casinos gibt.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf turismo.gub.uy – Rivera, Aeropuerto Internacional de Rivera, Wikitravel Rivera, Wikivoyage Rivera und Wikipedia Rivera. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Das Weltwunder Projekt

Das Weltwunder Projekt

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Von den archäologischen Stätten von Pompeji bis zum Hiroshima Peace Memorial, Googles Weltwunder Projekt möchte die Wunder der modernen und der alten Welt zum Leben erwecken. Durch die Nutzung der Street-View-Technologie, hat Google die einzigartige Möglichkeit Benutzern auf der ganzen Welt das Weltkulturerbe näher zu bringen. Street View ist ein sehr beliebtes Feature von Google Maps, das bereits in Dutzenden von Ländern verfügbar ist. Es erlaubt Benutzern die ganze Welt virtuell in 360° Panor...

[ read more ]

Themenwoche Chile - Santiago de Chile

Themenwoche Chile - Santiago de Chile

[caption id="attachment_164060" align="aligncenter" width="590"] National Museum of Fine Arts © Carlos yo/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Santiago de Chile, offiziell und kurz Santiago, ist die Hauptstadt und Primatstadt von Chile. Das Stadtgebiet ist Teil der Hauptstadtregion (Región Metropolitana), die neben der Provinz Santiago weitere fünf Provinzen umfasst. Im städtischen Siedlungsgebiet (área urbana) leben 6.500.000 Menschen, in der gesamten Región Metropolitana sind es 8.000.000). Damit leben etwa 44 ...

[ read more ]

Themenwoche Algerien - Tamanrasset

Themenwoche Algerien - Tamanrasset

[caption id="attachment_168341" align="aligncenter" width="590"] © W. Robrecht - wilrob.org/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tamanrasset ist die größte Oase im Süden Algeriens und als Kommune (zu der ebenfalls die Orte Amsel, Oukou, Tit, Assekrem, Tahifet, Tarhenanet, Tagmart, Talan Teidit, Efak, Ihelfène, Taghahaouhaout, In Dalag und Izernène gehören) mit rund 93.000 Einwohnern Hauptstadt der Provinz Tamanrasset. Tamanrasset liegt auf etwa 1400 Meter Höhe am Rande des Ahaggargebirges. Die Tuareg bilden die größ...

[ read more ]

Themenwoche Philippinen - Puerto Princesa

Themenwoche Philippinen - Puerto Princesa

[caption id="attachment_204142" align="aligncenter" width="590"] Portal of Plaza Cuartel © Joelaldor/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Puerto Princesa ist die Hauptstadt der philippinischen Provinz Palawan. Das Gebiet der Highly Urbanized City liegt in der Mitte der Insel Palawan und erstreckt sich über deren gesamte Breite. Es wird im Norden von den Gemeinden San Vicente und Roxas, und im Süden von Aborlan begrenzt. Die eigentliche Stadt, wo drei Viertel der Bevölkerung leben, liegt auf einer Halbinsel an der Puerto P...

[ read more ]

Der Turning Torso in Malmö

Der Turning Torso in Malmö

[caption id="attachment_153900" align="aligncenter" width="590"] Turning Torso and Western Harbour by night © flickr.com - bjaglin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Turning Torso ist ein vom spanischen Architekten Santiago Calatrava im Stil des Dekonstruktivismus erbautes Hochhaus in der schwedischen Stadt Malmö. Mit einer Höhe von 190 Metern und 54 Etagen ist das Gebäude der höchste Wolkenkratzer Skandinaviens und das dritthöchste Wohngebäude Europas. Es wurde am 27. August 2005 eingeweiht. Das Gebäude gilt seither neben d...

[ read more ]

Die Dar Pomorza

Die Dar Pomorza

[caption id="attachment_161397" align="aligncenter" width="590"] © Artur Szeja/cc-by-2.5-pl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Dar Pomorza ist ein dreimastiges Vollschiff, das zuletzt in Polen als Segelschulschiff eingesetzt wurde. Das Schiff lief am 18. September 1909 als Prinzeß Eitel Friedrich, benannt nach Sophie Charlotte von Oldenburg, der Frau des Prinzen Eitel Friedrich von Preußen bei Blohm & Voss in Hamburg vom Stapel und wurde 1910 als zweiter Neubau des Deutschen Schulschiff-Vereins als Segelschulschiff für die seem...

[ read more ]

Das Kyffhäuserdenkmal

Das Kyffhäuserdenkmal

[caption id="attachment_171947" align="aligncenter" width="590"] © Burghof Kyffhäuser/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Kyffhäuserdenkmal (auch Barbarossadenkmal) ist ein Kaiser-Wilhelm-Denkmal im Kyffhäusergebirge im Gelände der ehemaligen Reichsburg Kyffhausen in der Gemarkung von Steinthaleben im thüringischen Kyffhäuserkreis. Das 81 m hohe Denkmal wurde 1890 bis 1896 zu Ehren von Kaiser Wilhelm I. errichtet und ist nach dem Völkerschlachtdenkmal in Leipzig und dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfal...

[ read more ]

Themenwoche Potsdam - Park Sanssouci

Themenwoche Potsdam - Park Sanssouci

[caption id="attachment_164362" align="aligncenter" width="590"] Sanssouci © Mbzt/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Nach der Terrassierung des Weinbergs und der Fertigstellung des Schlosses Sanssouci in Potsdam wurde die Umgebung in die Gestaltung einbezogen. Es entstand ein barocker Ziergarten mit Rasenstücken, Blumenrabatten, Hecken und Bäumen. In den Heckenquartieren pflanzte man 3000 Obstbäume. Orangen, Melonen, Pfirsiche und Bananen gab es in den Treibhäusern der zahlreichen Parkgärtnereien. Auf die Verbi...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
US President Barack Obama taking his Oath of Office © defenseimagery.mil - Master Sgt. Cecilio Ricardo
Porträt: Barack Obama, 44. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

Barack Hussein Obama II ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Er war von 2009 bis 2017 der 44. Präsident...

Museo de la Uva y el Vino © Roxyuru/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Uruguay – Las Piedras

Las Piedras befindet sich im 4. Sektor des Departamento Canelones südlich der unmittelbar angrenzenden Stadt Progreso, die durch den im...

Punta del Este © Roberto Tietzmann/cc-by-2.5
Themenwoche Uruguay

Uruguay ist ein Staat im Südkegel Südamerikas. Es ist das kleinste spanischsprachige Land in Südamerika. Uruguay grenzt im Norden an...

Schließen