Themenwoche Uruguay – Montevideo

Samstag, 25. August 2018 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Sunset in Montevideo © Femenias/cc-by-3.0

Sunset in Montevideo © Femenias/cc-by-3.0

Montevideo ist die Hauptstadt und Primatstadt Uruguays. Die am Mündungstrichter des Río de la Plata liegende Metropole hat rund 1,3 Mio. Einwohner und ist das wirtschaftliche, administrative und kulturelle Zentrum des Landes. Montevideo zählt zu den zehn sichersten Städten Lateinamerikas und ist zudem nach einer Studie die südamerikanische Stadt mit der höchsten Lebensqualität. Die Economist Intelligence Unit führt Montevideo in Bezug auf die Lebensqualität in ihrer Studie aus dem Jahr 2012 hinter Buenos Aires und Santiago de Chile an dritter Stelle der lateinamerikanischen Städte und auf Position 65 weltweit. Montevideo verfügt mit dem außerhalb der Stadt wenige Kilometer östlich auf dem Gebiet des Nachbardepartamentos Canelones gelegenen Aeropuerto Internacional de Carrasco über den wichtigsten und größten Flughafen Uruguays.

Montevideo gliedert sich in 62 Barrios. Die Einteilung der Barrios war dabei im Laufe der Jahrzehnte Veränderungen unterworfen. So entstanden neue Barrios, wiederum andere fusionierten bzw. wurden zusammengefasst. Viele der heutigen Stadtteile von Montevideo, die nicht zwingend identisch mit der Struktur der Barrios sind, waren dabei zur Zeit ihrer Entstehung geographisch eigenständige Ansiedlungen, die jedoch durch das Wachstum der Stadt absorbiert wurden. Beispiele dafür stellen Pocitos oder Sayago dar. Andere bildeten sich um industrielle Pole, wie etwa die Salzfleischfabrik von Villa del Cerro oder die Gerbereien in Nuevo París. Schließlich gab es auch diejenigen, die sich aus dem Bau großer Wohnanlagen entwickelten, wozu Euskal Erría in Malvín Norte und Parque Posadas im Barrio Aires Puros zählen.

World Trade Center Montevideo © flickr.com - Marcelo Campi/cc-by-2.0 Fortaleza del Cerro © Hoverfish/cc-by-sa-3.0 Carrasco © flickr.com - Jimmy Baikovicius/cc-by-sa-2.0 Market at the port © Marce76/cc-by-sa-3.0 Museo Historico Nacional © Fulviusbsas Palacio Legislativo © Felipe Restrepo Acosta/cc-by-sa-3.0 Parque Vaz Ferreira © Uruguayo-92/cc-by-sa-4.0 Playa Pocitos on River Plate © Elemaki/cc-by-3.0 Plaza de la Independencia © Felipe Restrepo Acosta/cc-by-sa-3.0 Punta Brava lighthouse © Diode/cc-by-sa-3.0 © Rosina Peixoto/cc-by-sa-4.0 Street in Barrio Sur © Hoverfish/cc-by-3.0 Pocitos is the most populous Montevideo neighborhood © Rimbaldine/cc-by-sa-4.0 Port of Montevideo © Carmela Repetto/cc-by-sa-4.0 Sunset in Montevideo © Femenias/cc-by-3.0
<
>
Pocitos is the most populous Montevideo neighborhood © Rimbaldine/cc-by-sa-4.0
Montevideo ist Sitz des Mercosur und der Lateinamerikanischen Integrationsvereinigung (ALADI). Der größte Teil der fleisch- und wollverarbeitenden Betriebe Uruguays und anderer Sparten der verarbeitenden Industrie hat sich im Ballungsgebiet um Montevideo angesiedelt. Die Stadt besitzt eine bedeutende Fischereiindustrie und einen Hafen, über den ein Großteil des gesamten Außenhandels des Landes abgewickelt wird. Die Stadt, deren kommerzielles Zentrum sich vom Plaza Independencia nach Osten über die Avenida 18 de Julio erstreckt, verfügt zudem über das Stadtgebiet verteilt über mehrere große Einkaufszentren. Dies sind die Shopping-Malls wie das Montevideo Shopping Center, das als erstes seiner Art am Río de la Plata 1985 eingeweiht wurde. Des Weiteren existieren das Shopping Tres Cruces, Portones Shopping und Punta Carretas Shopping.

Montevideo ist zudem Anziehungspunkt für Touristen, die die nahegelegenen Erholungsorte und deren Strände ebenso besuchen, wie die auch von den Einheimischen frequentierten innerstädtischen Strände, wie etwa den Playa de los Pocitos, den Playa Carrasco, den Playa La Estacada, den Playa Ramirez oder auch die westlich der Halbinsel gelegenen Playa Del Nacional und Playa Del Cerro. In der von zahlreichen Touristen frequentierten Stadt, für die auf den Straßen Montevideos Teile der Polizei auch explizit als Touristenpolizei gekennzeichnet sind, existiert auch ein aus mehr als 50 Hotels bestehendes umfangreiches Unterkunftsangebot, das insbesondere im Stadtkern und an den der Küstenlinie vorzufinden ist. Zu den bedeutenden, großen Hotels Montevideos zählen etwa das Sheraton Montevideo in Punta Carretas oder das Radisson Montevideo Victoria Plaza Hotel an der Plaza Independencia.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Stadt Montevideo, turismo.gub.uy – Montevideo, LonelyPlanet.com – Montevideo, Sofitel Montevideo Casino Carrasco and Spa, Wikitravel Montevideo, Wikivoyage Montevideo und Wikipedia Montevideo. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Die Stadt Rochester in Kent

Die Stadt Rochester in Kent

[caption id="attachment_153760" align="aligncenter" width="590"] Rochester Castle on Medway river © Clem Rutter[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rochester ist eine Stadt in der englischen Grafschaft Kent mit etwa 24.000 Einwohnern. Diese kleine, aber alte Stadt liegt an der letzten Furt des Flusses Medway vor seiner Mündung, etwa 50 Kilometer von London entfernt. Neben vielen älteren Gebäuden stechen vor allem die Burg von Rochester und die Kathedrale von Rochester hervor. Viele Gebäude aus der Innenstadt stammen aus dem 18. Jahr...

[ read more ]

Themenwoche Indien - Neu-Delhi

Themenwoche Indien - Neu-Delhi

[caption id="attachment_196152" align="aligncenter" width="590"] India Gate © Utkarsharma97/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Neu-Delhi ist die Hauptstadt Indiens, Sitz der indischen Regierung, des Parlaments und der obersten Gerichte. Es ist Teil der indischen Metropole Delhi (mit 25,735 Millionen Einwohnern drittgrößte Metropolregion der Welt). Der Grundstein wurde während der britischen Kolonialzeit am 15. Dezember 1911 südlich der Altstadt von Delhi angelegt. Dadurch sollte die traditionelle Hauptstadt Kalkutta ab...

[ read more ]

Compiègne am Fluss Oise

Compiègne am Fluss Oise

[caption id="attachment_153166" align="aligncenter" width="590"] Compiègne Palace © flickr.com - Yusi Barclay![/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Compiègne ist eine nordfranzösische Stadt mit 40.860 Einwohnern. Es ist die Unterpräfektur des gleichnamigen Arrondissements im Département Oise in der Region Picardie. Der Ort liegt 80 km nördlich von Paris, am Fluss Oise, direkt an der Einmündung seines linken Nebenflusses Aisne. Napoléon III. ließ an Stelle des Karmelitinnenklosters in der Nähe des Schlosses ab 1866 von A...

[ read more ]

FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland: Die Austragungsorte

FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland: Die Austragungsorte

[caption id="attachment_181851" align="aligncenter" width="590"] © FIFA[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 (englisch: 2018 FIFA World Cup) wird die 21. Austragung des Turniers sein und soll vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 in Russland stattfinden. Das Olympiastadion Luschniki in Moskau ist als Austragungsort des Eröffnungsspiels und des Endspiels vorgesehen. Im Olympiastadion Luschniki und im Sankt-Petersburg-Stadion werden die Hauptaustragungsorte sein, in denen jeweils sieben Spiele...

[ read more ]

Themenwoche Belgien - Antwerpen, die Diamantenstadt

Themenwoche Belgien - Antwerpen, die Diamantenstadt

[caption id="attachment_153020" align="aligncenter" width="590"] Grote Markt © Maros M r a z[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Antwerpen ist eine Hafenstadt in Belgien und Hauptstadt der Provinz Antwerpen. Die Stadt liegt im Norden Belgiens in der Region Flandern und ist mit 472.071 Einwohnern (2008) die größte Stadtgemeinde des Landes. Die Stadtregion Antwerpen ist nach der Region Brüssel die größte in Belgien. Von großer internationaler Bedeutung ist Antwerpen durch seinen Seehafen, dem zweitgrößten Europas, sowie als weltwe...

[ read more ]

Der London Stone

Der London Stone

[caption id="attachment_7092" align="aligncenter" width="590"] London Stone © englishhistoryauthors.blogspot.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der London Stone ist ein Stein im Zentrum von London, der Teil mehrerer Legenden ist. Eine davon besagt, dass London untergehen wird, sollte der Stein jemals zerstört oder aus der Stadt entfernt werden. Der Stein, ein Kalksteinfragment, wird in einem unscheinbaren Glaskasten hinter einem Ziergitter aufbewahrt. Dieser befindet sich am Haus 111 Cannon Street in der City of London, gegenüber...

[ read more ]

Themenwoche Ibiza - Sant Joan de Labritja

Themenwoche Ibiza - Sant Joan de Labritja

[caption id="attachment_152207" align="aligncenter" width="590"] Cala de Portinatx © flickr.com - David de Mallorca/cc-by.20[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sant Joan de Labritja (spanisch San Juan Bautista) ist eine Gemeinde im Norden Ibizas. Sant Joan ist mit 5900 Einwohnern die mit Abstand kleinste Gemeinde Ibizas. Das gleichnamige Dorf ist Verwaltungssitz der Gemeinde. Die Gemeinde Sant Joan de Labritja gliedert sich in 7 Ortsteile. Portinatx ist der größte Ferienort in der Gemeinde. Ursprünglich befand sich an der Bu...

[ read more ]

Das Marina Bay Sands in Singapur

Das Marina Bay Sands in Singapur

[caption id="attachment_5005" align="aligncenter" width="590" caption="Marina Bay Sands in the evening © Someformofhuman"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Marina Bay Sands ist ein aus Kasino und Hotel bestehendes Resort an der Marina Bay in Singapur. Das von Las Vegas Sands erbaute und 2010 eröffnete Resort, bestehend aus drei 55-stöckigen Türmen, gilt als die teuerste alleinstehende Kasinoanlage der Welt, die Grundstückkosten eingerechnet, dürfte der Bau 8 Milliarden Singapur-Dollar gekostet haben (rund 4,6 Milliarden Euro). ...

[ read more ]

Das Museo Nacional del Prado in Madrid

Das Museo Nacional del Prado in Madrid

[caption id="attachment_4408" align="aligncenter" width="590" caption="Museo del Prado © Gryffindor"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Museo del Prado ist eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Es zählt rund 2,7 Millionen Besucher pro Jahr. Ursprünglich wurde der Prado als eine Pinakothek und Glyptothek gegründet, heute umfasst das Museum auch bedeutende Sammlungen von mehr als 5.000 Zeichnungen, 2.000 Drucken, 1.000 Münzen und Medaillen und nahezu 2.000 Kunstgegenständen. Die Skulpturensammlung hat mehr...

[ read more ]

Victoria Harbour in Hongkong

Victoria Harbour in Hongkong

[caption id="attachment_193004" align="aligncenter" width="590"] View from International Commerce Centre © Diego Delso/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Victoria Harbour ist ein natürlicher Hafen zwischen Hong Kong Island und der Halbinsel Kowloon in Hongkong. In der alten chinesischen Literatur wurde das Gewässer meist als Jiānshāzuĭ Yángmiàn ("Tsim Sha Tsui's Seegebiet") oder Zhōngmén ("Mittleres Tor") bezeichnet. Den Namen Victoria Harbour erhielt der Hafen von den Engländern, nachdem Hongkong 1843 zur en...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Misiones de los Tapes Street at night © Flc1980/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Uruguay – Colonia del Sacramento

Colonia del Sacramento ist eine am Río de la Plata gelegene Kleinstadt mit etwa 27.000 Einwohnern in Uruguay. Sie ist...

Welcome sign © Vidor
Seligman in Arizona

Seligman ist ein kleiner Ort im US-Bundesstaat Arizona. Seine Lage an der ehemaligen Route 66 machte ihn nach der Rückbesinnung...

Downtown Salto © Shant/cc-by-sa-2.5
Themenwoche Uruguay – Salto

Salto ist die Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos Salto in Uruguay. Mit 104.028 Einwohnern (Stand: 2011) ist die am uruguayisch-argentinischen Grenzfluss...

Schließen