Themenwoche Ulster – Ballycastle

Mittwoch, 20. August 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Ann Street © geograph.org.uk - Dean Molyneaux/cc-by-sa-2.0

Ann Street © geograph.org.uk – Dean Molyneaux/cc-by-sa-2.0

Ballycastle (irisch: Baile an Chaisleáin) ist der Verwaltungssitz des Bezirks Moyle im County Antrim an der Nordostküste Nordirlands. Der italienische Physiker Guglielmo Marconi demonstrierte 1898 zwischen Ballycastle und Rathlin seine neue Nachrichtenübertragungstechnik. Ballycastle liegt 89 km von Belfast und 43 km von Ballymena entfernt und hat 5.000 Einwohner. Der Ort liegt an der Mündung des Flusses Margy in den Nordkanal. Er hat einen kleinen Jachthafen und einen 18-Loch-Golfplatz in schöner Lage am Meer.

Ballycastle Marina © geograph.org.uk - HENRY CLARK/cc-by-sa-2.0 Rathlin Island Ferry terminal © geograph.org.uk - Albert Bridge/cc-by-sa-2.0 Castle Street © geograph.org.uk - Anne Burgess/cc-by-sa-2.0 Ballycastle Harbour © geograph.org.uk - Anne Burgess/cc-by-sa-2.0 The Diamond - Town Centre © geograph.org.uk - Anne Burgess/cc-by-sa-2.0 Ann Street © geograph.org.uk - Dean Molyneaux/cc-by-sa-2.0
<
>
Rathlin Island Ferry terminal © geograph.org.uk - Albert Bridge/cc-by-sa-2.0
Ballycastle ist Ausgangspunkt für Ausflüge zur Insel Rathlin (englisch Rathlin Island) und zu den berühmten “neun Tälern von Antrim” (englisch: Glens of Antrim). Ballycastle ist bekannt für die Ould Lammas Fair, ein seit 400 Jahren jährlich am letzten Montag und Dienstag im August stattfindendes Fest. Weiterhin bekannt sind der Yellow Man (ein süßes Dessert), der bei der Lammas Fair verkauft wird und getrocknete, salzige Algen, dulse genannt.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Ballycastle, LonelyPlanet.com – Ballycastle, Causeway Coast and Glens und Wikipedia Ballycastle. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Paris - Arrondissement du Luxembourg (6.)

Themenwoche Paris - Arrondissement du Luxembourg (6.)

[caption id="attachment_151899" align="aligncenter" width="590"] Jardin du Palais du Luxembourg © Dinkum[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das 6. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Luxembourg, findet seinen Ursprung bereits in der römischen Besiedlung des linken Seineufers (Rive Gauche). Die konzentrierte Ausdehnung nach Süden fand jedoch erst im 19. Jahrhundert statt. Die Lebensader des "Sechsten" ist der Boulevard Saint-Germain, der wie das gesamte Viertel seinen Namen nach der Kirche Saint-Germain-des-Prés trägt. Das...

Der Turning Torso in Malmö

Der Turning Torso in Malmö

[caption id="attachment_153900" align="aligncenter" width="590"] Turning Torso and Western Harbour by night © flickr.com - bjaglin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Turning Torso ist ein vom spanischen Architekten Santiago Calatrava im Stil des Dekonstruktivismus erbautes Hochhaus in der schwedischen Stadt Malmö. Mit einer Höhe von 190 Metern und 54 Etagen ist das Gebäude der höchste Wolkenkratzer Skandinaviens und das dritthöchste Wohngebäude Europas. Es wurde am 27. August 2005 eingeweiht. Das Gebäude gilt seither neben d...

Fishguard in der Grafschaft Pembrokeshire

Fishguard in der Grafschaft Pembrokeshire

[caption id="attachment_153080" align="aligncenter" width="590"] High Tide © geograph.org.uk - Pauline Eccles/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Fishguard (walisisch: Abergwaun) ist eine Küstenstadt im Norden der Grafschaft Pembrokeshire in Wales. Die Partnerstadt von Fishguard ist seit 1995 der französische Küstenort Loctudy in der Bretagne. Der Hafen von Fishguard liegt eigentlich im Nachbarort Goodwick, welcher zusammen mit Fishguard eine Art Doppelstadt bildet. Regelmäßig fahren Fähren von Fishguard nach ...

Faro, Tor zur Algarve

Faro, Tor zur Algarve

[caption id="attachment_160488" align="aligncenter" width="525"] City Hall © Osvaldo Gago[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Faro ist eine Stadt im Süden Portugals (Algarve) mit etwa 42.000 Einwohnern (57.679 Einwohnern im Kreis) und zwei Universitäten. Die Stadt bildet sich aus den beiden Freguesias (Gemeinden) São Pedro und Sé. Faro ist das administrative Zentrum der Algarve. Bei Faro liegt der einzige Flughafen der Algarve, der Faro Airport. Die Segler-Marina Vilamoura liegt etwa 15 km westlich vom Flughafen. Vilamoura i...

Bonn am Rhein

Bonn am Rhein

[caption id="attachment_160213" align="aligncenter" width="590"] Sunrise on a Winter day © Matthias Zepper[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Bundesstadt Bonn ist eine Großstadt mit knapp 325.000 Einwohnern an beiden Ufern des Rheins im Süden Nordrhein-Westfalens. Die Stadt kann auf eine mehr als 2000-jährige Geschichte zurückblicken. Damit gehört Bonn zu den ältesten Städten Deutschlands. Sie geht auf germanische und römische Siedlungen zurück. Von 1597 bis 1794 war sie Residenz der Kölner Kurfürsten. 1770 kam L...

Themenwoche Tunesien - Bizerta

Themenwoche Tunesien - Bizerta

[caption id="attachment_168270" align="aligncenter" width="590"] Old Port and Kashba of Bizerte © O.Mustafin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bizerta ist eine Hafenstadt am Mittelmeer im nördlichen Tunesien. Die Stadt ist seit fast zwei Jahrtausenden ein bedeutendes Seefahrts- und Handelszentrum. Im Stadtgebiet befinden sich ein Außenhafen und zwei Innenhäfen, die über einen Kanal miteinander verbunden sind. Die Stadt ist Zentrum der tunesischen Erdölindustrie. Bizerta ist zudem die Hauptstadt des Gouvernements Bizerta, nördlic...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Oatfield Sweet Factory © geograph.org.uk - louise price/cc-by-sa-2.0
Themenwoche Ulster – Letterkenny

Letterkenny (irisch: Leitir Ceanainn) ist mit 20.000 Einwohnern die größte Stadt im irischen County Donegal. Sie liegt im äußersten Nordwesten...

Port of Ashdod © Amos Meron/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Israel – Die Hafenstadt Aschdod

Aschdod ist eine Großstadt im Südbezirk Israels mit 240.000 Einwohnern. Sie liegt südlich von Tel Aviv und ist eine der...

Flight of the Earls sculpture in Rathmullan © geograph.org.uk - Willie Duffin/cc-by-sa-2.0
Themenwoche Ulster – Republik Irland und Nordirland

Ulster (irisch: Cúige Uladh) ist neben Connacht, Leinster und Munster eine Region und frühere Provinz im Norden Irlands, deren Einwohner...

Schließen