Themenwoche Toskana

Montag, 23. Januar 2012 - 13:10 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe

Poppi © flickr.com / 74701705@N00

Poppi © flickr.com / 74701705@N00

Die Toskana ist eine Region in Mittel-Italien. Sie grenzt im Norden an Ligurien und die Emilia-Romagna, im Osten an Marken und an Umbrien und im Süden an Latium. Die Toskana gilt als historische Landschaft und bedeutende Kulturlandschaft. Ihre Bezeichnung leitet sich vom in der Antike hier ansässigen Volk der Etrusker her.

Die Toskana hat eine Fläche von rund 22.990 km² und 3.749.813 Einwohner. Die Hauptstadt ist Florenz im Norden der Region. Weitere wichtige Städte sind Arezzo, Pisa, Siena, Grosseto, Livorno, Prato und Lucca. Hauptfluss ist der Arno. Die Toskana ist bekannt für ihre hügelige Landschaft, die sich besonders durch die vielen Pinien, Säulenzypressen, Olivenbäume und Weinreben auszeichnet. Ihr höchster Berg ist der Monte Prado (2054 m). Die Toskana besitzt Waldgebiete von einer Million Hektar Fläche. In ihrem Süden finden Naturliebhaber ein großes Naturschutzgebiet, den Parco dell’Uccellina, mit außergewöhnlich seltener Flora und Fauna. Der Toskanische Archipel umfasst neben Elba, der drittgrößten Insel Italiens, unter anderem auch die kleineren Inseln Isola del Giglio, Capraia, Pianosa, Montecristo, Giannutri und Gorgona.

Die Wirtschaft der Toskana wird hauptsächlich durch Tourismus und Anbau von Wein und Gewinnung von Olivenöl sowie durch Kunsthandwerk geprägt. Zu den bekanntesten toskanischen Weinen zählen der Chianti, der Sassicaia, der Brunello di Montalcino und der Vino Nobile di Montepulciano. Ein weiterer wichtiger Wirtschaftsfaktor ist, seit der Herrschaft der Etrusker, die Stahlproduktion in der Gegend um Piombino. An Bodenschätzen finden sich Eisenerz, Pyrit, Zinkerz, Quecksilber, Marmor (aus Carrara und Massa) und Salz. Die Rinderrasse Chianina, die größte der Welt, hat ihren Ursprung ebenfalls in der Toskana.

Massa Marittima © Peter Schüle San Gimignano © Basilio Speziariri Pitigliano © Clemens M Brandstetter Montalcino © O S Lucca, seen from Torre Guinigi © H005 Castiglione della Pescaia © Romanvogler Castiglion Fiorentino Panorama © PMM Volterra Panorama © Janericloebe Poppi © flickr.com / 74701705@N00
<
>
Castiglione della Pescaia © Romanvogler
Der Tourismus ist für die Bewohner der Toskana eine der wichtigsten Einnahmequellen. Die Toskana besitzt eine große Anzahl an historisch und kunstgeschichtlich bedeutsamer Städte, meist etruskischen Ursprungs. Hauptziel der Touristen ist Florenz, mit dem Dom, den Uffizien, dem Ponte Vecchio und den vielen Renaissancepalästen. Aber auch Pisa, mit dem berühmten Schiefen Turm, Siena, mit dem alljährlichen Pferderennen namens Palio, sowie San Gimignano, ein von mittelalterlicher Architektur geprägter Ort, der zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt, sind beliebte Stationen auf einer Kulturreise durch die Toskana.

Badetouristen finden gute Bedingungen an der Etruskischen Riviera und der Küste der Maremma entlang des Festlands sowie auf der Insel Elba, die über den Fährhafen Piombino erreicht werden kann. Die 328 km lange Küste der Toskana ist abwechslungsreich: Der nördliche Abschnitt, die Versilia, bietet lange, breite und vor allem feinsandige Strände. Der sich anschließende Teil, die etruskische Riviera, weist viele einsame Buchten auf, die zu Fuß oder mit dem Boot zu erreichen sind. Viel besuchte Seebäder sind Viareggio und Forte dei Marmi.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Toskana.net, Wikivoyage Toskana und Wikipedia Toskana. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Der Badeort Le Touquet-Paris-Plage

Der Badeort Le Touquet-Paris-Plage

[caption id="attachment_152760" align="aligncenter" width="590"] L'Hermitage © AntonyB/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Le Touquet-Paris-Plage (oder kürzer Le Touquet) ist eine französische Gemeinde im Département Pas-de-Calais in der Region Nord-Pas-de-Calais. Sie gehört zum Arrondissement Montreuil und zum gleichlautenden Kanton. Das Seebad mit rund 4.500 Einwohnern liegt an der Südseite der Trichtermündung des Küstenflusses Canche in den Ärmelkanal etwa 40 km südlich von Boulogne-sur-Mer. Auf der ande...

[ read more ]

Hanoi in Vietnam

[caption id="attachment_168556" align="aligncenter" width="590"] Presidential Palace, formerly Palace of the Governor-General of French Indochina © flickr.com - helloandrew/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hanoi (wörtlich: Stadt innerhalb der Flüsse) ist die Hauptstadt und nach Ho-Chi-Minh-Stadt die zweitgrößte Stadt Vietnams. Nach der Neugliederung der Verwaltungsgrenzen im Jahr 2008, bei der die gesamte Provinz Ha Tay und Teile weiterer Provinzen Hanoi zugeschlagen wurden, hat die Stadt rund 7,6 Millionen Einwohner...

[ read more ]

Die Dreimastbark Alexander von Humboldt

Die Dreimastbark Alexander von Humboldt

[caption id="attachment_150739" align="aligncenter" width="590"] All sails set © Winfried Huber[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Segelschiff Alexander von Humboldt ist eine stählerne deutsche Bark, die 1906 als Feuerschiff unter dem Namen Reserve Sonderburg gebaut wurde. Mitte der 1980er Jahre wurde sie als Feuerschiff außer Dienst gestellt und zum Segelschiff umgebaut. Seither dient sie als Jugend- und Ausbildungsschiff. Das Schiff wurde im Jahr 1906 als Reserve-Feuerschiff Reserve Sonderburg vom preußischen Seefahrtm...

[ read more ]

Themenwoche Ostfriesische Inseln - Borkum und Juist

Themenwoche Ostfriesische Inseln - Borkum und Juist

[caption id="attachment_152933" align="aligncenter" width="590"] Juist - Aerial view © Bin im Garten[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"] JUIST Die Nordseeinsel Juist ist eine der ostfriesischen Inseln im niedersächsischen Wattenmeer und liegt zwischen Borkum und Norderney. Die Insel hat eine Länge von 17 Kilometer und ist damit die längste der Ostfriesischen Inseln. Die maximale Breite beträgt einen Kilometer, die minimale Breite ist gezeitenabhängig nur 500 Meter breit. Juist gehört als Einheitsgemeinde zum Landkreis Aurich in...

[ read more ]

Karelien, die historische Landschaft in Nordosteuropa

Karelien, die historische Landschaft in Nordosteuropa

[caption id="attachment_4979" align="aligncenter" width="590" caption="Kotkatjärvi village © MaSii"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Karelien ist eine historische Landschaft in Nordosteuropa. Heute ist sie zwischen Russland und Finnland geteilt. Der russische Teil umfasst die Republik Karelien und reicht in die Leningrader Oblast hinein, der finnische Teil teilt sich in die Landschaften Südkarelien und Nordkarelien. Die vorherrschenden Ethnien Kareliens sind – je nach Landstrich – Karelier, Finnen und Russen. Karelien ...

[ read more ]

The Liberties in Dublin

The Liberties in Dublin

[caption id="attachment_186187" align="aligncenter" width="590"] Cornmarket © J.-H. Janßen/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]The Liberties ist eine Gegend im Zentrum von Dublin, im Südwesten der Innenstadt gelegen. Es ist eines der ältesten Arbeiterviertel in Dublin. Das Gebiet ist traditionell mit dem Fluss Poddle, Markthändlern und lokalen Familienunternehmen, sowie Whiskey-Destillation, und, historisch, der Textilindustrie und Mietskasernen verbunden. Viele Orte in den Liberties haben noch Verbindungen zu einer tur...

[ read more ]

Die Hafenstadt Aalborg

Die Hafenstadt Aalborg

[caption id="attachment_152743" align="aligncenter" width="590"] Nytorv Square © Tomasz Sienicki[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Aalborg ist eine Großstadt, ein Seehafen und die Hauptstadt der Region Nordjylland in Dänemark. Nach der Hauptstadt Kopenhagen sowie Aarhus und Odense ist Aalborg die viertgrößte Stadt des Landes. Aalborg liegt am Limfjord, der dort flussartig verengt über eine Entfernung von etwa 35 Kilometer die Verbindung zur Ostsee herstellt. Über den Limfjord führen eine Eisenbahnbrücke von 1879 und di...

[ read more ]

Abaco auf den Bahamas

Abaco auf den Bahamas

[caption id="attachment_150633" align="aligncenter" width="590"] Hopetown Lighthouse on Elbow Cay © Dmadeo/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Abaco-Inseln liegen im Norden der Bahamas. Dazu gehören die beiden Hauptinseln Great Abaco und Little Abaco sowie die kleineren Wood Cay, Green Turtle Cay, Great Guana Cay, Castaway Cay, Elbow Cay, Man-o-War Cay, Stranger’s Cay, Umbrella Cay, Walker’s Cay und Mores Island. Während der Amerikanischen Revolution diente Abaco ebenso wie Cat Island als "sicherer Hafen" ...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Los Angeles Mayor Hahn and Henry Winkler (the Fonz) © pinkshollywood.com
Pink’s Hot Dogs macht die besten Hotdogs in Los Angeles, wahrscheinlich sogar auf der Welt

Pink’s Hot Dogs ist ein sehr bekanntes Hotdog-Restaurant in Hollywood, Los Angeles. Das Restaurant wurde von Paul und Betty Pink...

City Hall © Yummifruitbat / Ham
Cardiff, Haupstadt von Wales

Cardiff (walisisch: Caerdydd) ist die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt von Wales. Die Stadt bildet verwaltungstechnisch eine der 22 walisischen Unitary...

Basilica of Our Lady of the Pillar © flickr.com - Paulo Brandao
Saragossa, Hauptstadt Aragoniens

Saragossa (spanisch und aragonesisch Zaragoza; katalanisch Saragossa) ist die Hauptstadt der spanischen Autonomen Gemeinschaft Aragonien sowie der Provinz Saragossa und...

Schließen