Themenwoche Tibet – Lhasa

Samstag, 26. Oktober 2019 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, UNESCO-Welterbe
Lesedauer:  5 Minuten

Potala Palace © flickr.com - Christopher Michel/cc-by-2.0

Potala Palace © flickr.com – Christopher Michel/cc-by-2.0

Lhasa ist die Hauptstadt des Autonomen Gebiets Tibet. Sie liegt in einem Hochgebirgstal und wurde bei einem Tempel begründet. Noch heute hat sie große religiöse Bedeutung und beherbergt viele Mönche. Eine wichtige Sehenswürdigkeit ist der Potala-Palast, der ehemalige Palast des Dalai Lama.

Seit 2006 ist Lhasa an das chinesische Eisenbahnnetz angebunden. Die mehrheitlich von Tibetern bewohnte Stadt hat im inneren Stadtbezirk einen Han-Bevölkerungsanteil von rund einem Drittel. Lhasa befindet sich im Transhimalaya-Gebirge. Es liegt etwa in 3600 m Meereshöhe im Tal des Lhasa He, einem Nebenfluss des Yarlung Zangbo. Die Stadt liegt an dessen nördlichem Ufer und erstreckt sich heute in west-östlicher Richtung über mehr als 10 Kilometer.

Die Geschichte Lhasas geht bis in das 7. Jahrhundert zurück. Damals wurden der Jokhang-Tempel, noch heute das religiöse Zentrum der Altstadt von Lhasa, der Ramoche-Tempel sowie der erste Palast des tibetischen Königs Songtsen Gampo (reg. 620–649) auf dem roten Hügel gegründet. Dieser stand dort, wo sich heute der Potala-Palast befindet. Zwei im Potala gelegene Kapellen, die u.a. der großtibetischen Königslinie gewidmet sind, gelten als Überbleibsel dieses Palastes. Im 15. Jahrhundert baute die buddhistische Gelug-Schule mit Sera, Drepung und Ganden drei Klöster in der Umgebung von Lhasa. Im 17. Jahrhundert wurde der Potala-Palast unter Ngawang Lobsang Gyatsho, dem fünften Dalai Lama, auf dem “Roten Hügel” neu erbaut, und auch der Jokhang-Tempel wurde vergrößert. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts unternahmen verschiedene westliche Persönlichkeiten Reisen in die Stadt, darunter Francis Younghusband, Alexandra David-Néel, Heinrich Harrer und Peter Aufschnaiter.

Chengguan District seen from Potala Palace © Kelberul/cc-by-sa-3.0 Jokhang Temple © onwardtibet.org/cc-by-sa-2.0 Potala Palace © Coolmanjackey/cc-by-sa-3.0 Potala Palace © flickr.com - Christopher Michel/cc-by-2.0 Ramoche Temple © Dieter Schuh/cc-by-sa-3.0 The Barkhor, both a place for walking, meditation and shopping © Nathan Freitas - onwardtibet.org/cc-by-sa-2.0
<
>
The Barkhor, both a place for walking, meditation and shopping © Nathan Freitas - onwardtibet.org/cc-by-sa-2.0
Es führen Straßen in die Provinzen Sichuan (Chengdu), Qinghai (Xining) und in das Nachbarland Nepal. Lhasa liegt an der Nationalstraße G318, die von Shanghai über Wuhan, Chengdu, Garzê, Litang, Batang, Markam, Bayi nach Lhasa verläuft und von dort aus weiter über Samzhubzê und Lhazê nach Kathmandu in Nepal bzw. ab Lhazê als G219 über Westtibet bis nach Kargilik bei Yarkant in Xinjiang führt. Außerdem liegt Lhasa am Ende der Nationalstraße G109, die von Peking über Datong, Dongsheng, Lanzhou, den Qinghai-See und Golmud nach Lhasa führt. Seit der am 1. Juli 2006 erfolgten Fertigstellung der Lhasa-Bahn, mit einem Scheitelpunkt von 5.072 m höchste Eisenbahnstrecke der Welt und dem mit 5.068 Metern höchstgelegenen Bahnhof, ist Lhasa an das chinesische Eisenbahnnetz angeschlossen. Damit verkürzt sich die Reisezeit von Lhasa nach Peking auf ungefähr fünfzig Stunden. Der Bahnhof Lhasa liegt im Neubaugebiet am Südufer des Lhasa He. Am 15. August 2014 wurde eine 253 Kilometer lange Verlängerung nach Xigazê in Betrieb genommen. Der Flughafen von Lhasa liegt 45 km in südlicher Richtung im Kreis Gongkar.

Nach der Tradition des Tibetischen Buddhismus gibt es in Lhasa drei konzentrische Pilgerrouten. Die innerste Route, Nangkhor, umfasst einen Rundgang im Innenhof des Jokhang-Tempels. Die mittlere Route heißt Barkhor und umfasst einen Rundgang um den Jokhang-Tempel sowie weiteren Klöstern und Tempeln in der Altstadt. Die äußerste Route, Lingkhor genannt, folgt den früheren Stadtgrenzen. Dieser Teil der Altstadt ist heute auch touristisch erschlossen. Hauptsehenswürdigkeit in Lhasa ist der Potala-Palast, der ehemalige Palast des Dalai Lama. Das 1999 eröffnete Tibet-Museum zeigt mehr als 30.000 Ausstellungsstücke aus der tibetischen Kultur. Die 1985 gegründete Tibet-Universität befindet sich in Lhasa.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Lhasa, Tibetan culture, Tibetische Küche, Buddhismus in Tibet, Wikivoyage Lhasa und Wikipedia Lhasa. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com - Johns Hopkins University & Medicine - Coronavirus Resource Center - Global Passport Power Rank - Democracy Index - GDP according to IMF, UN, and World Bank - Global Competitiveness Report - Corruption Perceptions Index - Press Freedom Index - World Justice Project - Rule of Law Index - UN Human Development Index - Global Peace Index - Travel & Tourism Competitiveness Index). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.








Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Die Münchner Residenz

Die Münchner Residenz

[caption id="attachment_6587" align="alignleft" width="590"] Munich Residenz © Gryffindor[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Residenz in der Münchner Innenstadt war das Münchner Stadtschloss und die Residenz der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige. Der weitläufige Palast ist das größte Innenstadtschloss Deutschlands und heute eines der bedeutendsten Raumkunstmuseen Europas. Der Gebäudekomplex umfasst zehn Höfe und gliedert sich in die drei Hauptkomplexe Königsbau (zum Max-Joseph-Platz hin), Maximilianische...

[ read more ]

Polo

Polo

[caption id="attachment_164816" align="aligncenter" width="590"] Varsity Polo 2013 - Oxford vs Cambridge © Andreas Polo/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Polo ist eine Mannschaftssportart, bei der die auf Pferden reitenden vier Spieler pro Mannschaft einen Ball mit einem langen Holzschläger in das gegnerische Tor schlagen müssen. Die Spieler tragen Helme und wechseln während des Spiels mehrfach die Pferde. Der Schutz der Pferde ist die oberste Maxime des Regelwerks. So darf ein Pferd nicht in zwei aufeinander folgenden...

[ read more ]

Die Berliner Siegessäule

Die Berliner Siegessäule

[caption id="attachment_25038" align="aligncenter" width="590"] © Manfred Brückels[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Siegessäule auf dem Großen Stern inmitten des Großen Tiergartens in Berlin wurde von 1864 bis 1873 als Nationaldenkmal der Einigungskriege nach einem Entwurf von Heinrich Strack erbaut. Sie steht unter Denkmalschutz. Der Mittelplatz des Großen Sterns kann über mehrere Fußgängertunnel unterhalb der Fahrbahn erreicht werden. Die vier neoklassizistischen Torhäuser bieten den Zugang zu diesem Tunnel. Die Pläne...

[ read more ]

Die Mittelmeerinsel Sardinien

Die Mittelmeerinsel Sardinien

[caption id="attachment_160639" align="aligncenter" width="590"] Sardinia Montage © GaiusCrastinus[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sardinien ist nach Sizilien die zweitgrößte Insel im Mittelmeer. Die Insel bildet mit einigen vorgelagerten Inseln die gleichnamige autonome Region Italiens. Die Region Sardinien hat eine Fläche von 24.090 km² und 1.675.000 Einwohner. Ihre Hauptstadt ist Cagliari. Der größte Teil der Bevölkerung Sardiniens spricht einen der Dialekte der Sardischen Sprache, die zur Familie der romanischen S...

[ read more ]

Völkermordgedenktag in Armenien

Völkermordgedenktag in Armenien

[caption id="attachment_226697" align="aligncenter" width="590"] © Chaojoker/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Der Völkermordgedenktag oder Völkermord-Erinnerungstag am 24. April ist ein nationaler Trauertag in Armenien und in der Republik Arzach. Er wird als nationaler Gedenktag auch in Frankreich, in Kalifornien und von der armenischen Diaspora weltweit begangen. Er erinnert aus Anlass der Deportation armenischer Intellektueller vom 24. April 1915 aus der osmanischen Hauptstadt Istanbul, die den Auftakt bildete, an den Völk...

[ read more ]

Themenwoche Tunesien - Kasserine

Themenwoche Tunesien - Kasserine

[caption id="attachment_168283" align="aligncenter" width="590"] © looklex.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kasserine ist eine aus zwei Delegationen (Kasserine Nord und Kasserine Sud) bestehende Stadt im Zentrum Tunesiens. Sie ist Hauptstadt des gleichnamigen Gouvernements Kasserine und hat etwa 110.000 Einwohner. Im Jahr der Unabhängigkeit Tunesiens (1956) hatte Kasserine etwa 3.000 Einwohner. Die danach größtenteils aus den umliegenden Regionen zugewanderte Bevölkerung ist zwar meist berberischer Abstammung, Umgangssprache ...

[ read more ]

Clarence House in London

Clarence House in London

[caption id="attachment_165125" align="aligncenter" width="590"] © ChrisO/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Clarence House ist die offizielle Residenz des britischen Thronfolgers Prince Charles und seiner Frau Camilla. Mit St James’s Palace bildet Clarence House einen Gebäudekomplex, wobei es innerhalb der Mauern jenes königlichen Palastes liegt. Der Begriff Clarence House steht metonymisch für das persönliche Büro bzw. den Pressesprecher des Prince of Wales. Das Gebäude liegt in der City of Westminster im Westen ...

[ read more ]

Themenwoche Island - Fljótsdalshérað

Themenwoche Island - Fljótsdalshérað

[caption id="attachment_163658" align="aligncenter" width="590"] © Bultro/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Die Gemeinde Fljótsdalshérað (isl. Sveitarfélagið Fljótsdalshérað) liegt in der Region Austurland (Ostland). Fljótsdalshérað ist mit 8.884 km² die flächenmäßig größte Gemeinde Islands. Von den 3463 Einwohnern leben 2300 im Hauptort Egilsstaðir. Die einzige weitere städtische Siedlung ist Fellabær mit 409 Einwohnern. Beide Orte haben in den letzten Jahren ein kräftiges Bevölkerungswachstu...

[ read more ]

Riad, Hauptstadt von Saudi-Arabien

Riad, Hauptstadt von Saudi-Arabien

[caption id="attachment_208420" align="aligncenter" width="590"] Riyadh skyline 2018 © B.alotaby/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Riad ("Die Gärten") ist die Hauptstadt des Königreichs Saudi-Arabien und der gleichnamigen Provinz. Die Stadt hat 5,3 Millionen Einwohner, die Provinz 7,0 Millionen. Die Stadt ist wirtschaftliches, administratives und kulturelles Zentrum des Landes. Sie beherbergt zahlreiche Universitäten, Museen sowie Baudenkmäler. Riad ist Sitz der saudi-arabischen Regierung, des Parlaments, aller staatl...

[ read more ]

Sarreguemines in Lothringen

Sarreguemines in Lothringen

[caption id="attachment_153809" align="aligncenter" width="590"] Casino de la Faïencerie © Office de Tourisme Sarreguemines/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sarreguemines ist eine französische Stadt mit 21.600 im Département Moselle in der französischen Region Lothringen. Die Stadt ist Sitz des Arrondissement Sarreguemines sowie Hauptort der Kantone Sarreguemines und Sarreguemines-Campagne. Sarreguemines liegt im Nordosten Lothringens, unmittelbar an der Grenze zum deutschen Bundesland Saarland. In Sarreguemines mün...

[ read more ]

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang
Old Gyantse and Palcho Monastery © Antoine Taveneaux/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Tibet – Gyantse

Gyangzê ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Xigazê im Autonomen Gebiet Tibet. Er hat eine Fläche von 3.859 km² und...

© Sergey Korovkin 84/cc-by-sa-4.0
Moskauer Kathedralmoschee

Die Moskauer Kathedralmoschee ist die Hauptmoschee (Freitagsmoschee) in Russlands Hauptstadt Moskau. Sie wurde schon 1904 gegründet, das heutige Bauwerk wurde...

© flickr.com - Laika ac/cc-by-sa-2.0
Themenwoche Tibet – Yamdrok-See

Der Yamzhog Yumco (Yamdrok Tso oder Yardrog Yutsho) ist ein See im Kreis Nagarzê im Regierungsbezirk Shannan des Autonomen Gebiets...

Schließen