Themenwoche Südafrika – Bloemfontein

Donnerstag, 22. Juni 2017 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Old Presidency © Janek Szymanowski/cc-by-sa-3.0

Old Presidency © Janek Szymanowski/cc-by-sa-3.0

Bloemfontein ist die sechstgrößte Stadt Südafrikas und Hauptstadt der Provinz Freistaat. Außerdem ist sie Sitz des obersten Berufungsgerichts (englisch Supreme Court of Appeal, afrikaans Appèlhof). Sie hat 256.000 Einwohner und ist Sitz der Metropolgemeinde Mangaung. Bloemfontein hat aufgrund seines Blumenreichtums und des jährlich stattfindenden Rosen-Festivals auch den Beinamen “Stadt der Rosen”. Der Name bedeutet wörtlich auf Niederländisch “Blumenquelle”. Nach anderen Angaben wurde die Stadt nach Jan Bloem benannt, einen Koranna-Anführer, der zur Zeit der Gründung in der Nähe lebte. Auf Sesotho und Sepedi heißt die Stadt dagegen Mangaung, was wörtlich “Platz der Geparden” bedeutet.

Vor der Ankunft europäischer Siedler im Zuge des Großen Treck 1836 lebten San, Koranna, Griqua und Basotho in der Gegend von Bloemfontein. Im Jahre 1840 erbaute der Voortrekker Johannes Nicolaas Brits an einer von Blumen umwachsenen Quelle eine Farm, die er “Bloemfontein” nannte. Ab 1846 trafen englische Einwanderer unter Major Henry Douglas Warden ein. 1850 wurde Bloemfontein dann offiziell als Gemeinde gegründet. 1854 schlossen Buren und Briten die Bloemfontein Convention, die zur offiziellen Gründung der Burenrepublik Oranje-Freistaat führte, dessen Regierungssitz Bloemfontein wurde. Am 13. März 1900 fiel der Ort während des Zweiten Burenkrieges in die Hände britischer Truppen. Zehn Jahre später wurde Bloemfontein Teil der Südafrikanischen Union und erhielt 1945 Stadtstatus.

Parliament building with monument to Christiaan de Wet © Anne97432/cc-by-2.5 Main building, University of the Orange Free State © Martin Kozák/cc-by-sa-3.0 Old Presidency © Janek Szymanowski/cc-by-sa-3.0 Bloemfontein City Hall © Carlviloria/cc-by-sa-3.0 © flickr.com - South African Tourism/cc-by-2.0 Grey College - Andrew Murray House © Carla de Villiers/cc-by-sa-3.0
<
>
Main building, University of the Orange Free State © Martin Kozák/cc-by-sa-3.0
Der Großraum Bloemfontein verfügt über Landwirtschaft, Bergbau sowie verarbeitende Industrie. In der Stadt haben sich vor allem bedeutende Unternehmen der Nahrungsmittel-, Möbel- und Glasindustrie angesiedelt. Auch der Automobilhersteller Barnard Motors ist hier zu finden. Bloemfontein ist Sitz der 1904 gegründeten University of the Freestate mit rund 20.000 Studenten.

Der Naval Hill ist ein Hügel mitten in der Stadt, auf dem Giraffen, Strauße, Antilopen und viele andere Pflanzenfresser leben. Von dort aus hat man auch einen guten Blick über die Stadt. Weitere Sehenswürdigkeiten am Naval Hill sind das Naturkundemuseum und der Botanische Garten. Es gibt zahlreiche Parks, etwa der Kings Park mit mehr als 4.000 Rosensorten. Zu den älteren Gebäuden unterschiedlicher Architekturstile gehört die City Hall. Sie gilt als Wahrzeichen der Stadt und wurde 1935 aus Marmor und Teakholz errichtet. Älter ist der im Originalzustand erhaltene First Raadsaal, in dem einst der Volksrat seine Tagungen abhielt. Im Freshford House Museum werden Lebensumstände einer wohlhabenden Familie um das Jahr 1900 dargestellt. Zeitgenössische Werke südafrikanischer Künstler können in der Oliewenhuis Art Gallery besichtigt werden. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen das Frauendenkmal, National Museum, die President Brand Street, das National Afrikaans Museum und der Zoologische Garten.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Bloemfontein Tourismus, LonelyPlanet.com – Bloemfontein, Wikivoyage Bloemfontein und Wikipedia Bloemfontein. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Themenwoche Taiwan - Hsinchu

Themenwoche Taiwan - Hsinchu

[caption id="attachment_192030" align="aligncenter" width="590"] Hsinchu City Government © 勤岸/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hsinchu ist eine kreisfreie Stadt im Nordwesten der Taiwan mit 440.000 Einwohnern und einer Fläche von 104,1526 km². Sie wird oftmals die "windige Stadt" genannt, wegen des starken Windes aus der Taiwanstraße. Hsinchu ist vor allem durch die hohe Konzentration von Halbleiterherstellern bekannt geworden. Hier wurde eine zollfreie Zone – der Technologiepark Hsinchu (Hsinchu Science...

[ read more ]

Themenwoche Normandie - Saint-Clair-sur-Epte

Themenwoche Normandie - Saint-Clair-sur-Epte

[caption id="attachment_152720" align="aligncenter" width="590"] © P.poschadel/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Saint-Clair-sur-Epte ist eine Gemeinde mit 1.000 Einwohnern im Département Val-d’Oise in der Region Île-de-France. Die Bewohner nennen sich "Saint-Clairois" bzw. "Saint-Clairoises". Das Gemeindegebiet gehört zum Regionalen Naturpark Vexin français. Das Kerngebiet dieses Naturparks umfasst eine Kalk-Hochebene in der Landschaft Vexin, die im Westen durch den Fluss Epte von der ähnlich bezeichneten ...

[ read more ]

Die Harmony of the Seas

Die Harmony of the Seas

[caption id="attachment_162750" align="aligncenter" width="590"] Harmony of the Seas © flickr.com - FaceMePLS/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Die Harmony of the Seas ist ein Kreuzfahrtschiff der Royal Caribbean Cruises Ltd. und das bisher größte Kreuzfahrtschiff, das jemals gebaut wurde. Das Schiff wurde am 12. Mai 2016 an die Reederei übergeben. Es handelt sich um ein geringfügig vergrößertes Schwesterschiff der Oasis of the Seas und der Allure of the Seas. Im Mai 2014 gab Royal Caribbean bekannt, ein weitere...

[ read more ]

Themenwoche Kuba - Santiago de Cuba

Themenwoche Kuba - Santiago de Cuba

[caption id="attachment_161594" align="aligncenter" width="590"] Catedral Nuestra Señora de la Asunción © Aquarius-BRE[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Santiago de Cuba ist die zweitgrößte Stadt Kubas und die Hauptstadt der Provinz Santiago de Cuba. Die Stadt hat 506.000 Einwohner. Südlich der Stadt befindet sich der internationale Flughafen Santiago de Cuba. 1862 wurde in Santiago de Cuba die Destillerie Bacardí & Ca. von dem aus Sitges (Spanien) stammenden "Don" Facundo Bacardí Massó (1814–1887) gegründet, das internatio...

[ read more ]

Die Stadt Osijek in Kroatien

Die Stadt Osijek in Kroatien

[caption id="attachment_160690" align="aligncenter" width="590"] Osjecka Promenade © Samir Budimčić/GFDL[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Osijek ist die viertgrößte Stadt Kroatiens. Osijek liegt am Ufer der Drau im Osten der historischen Region Slawonien, rund 20 km vor der Mündung der Drau in die Donau, und hat etwa 128.000 Einwohner. Es ist Verwaltungssitz der Gespanschaft Osijek-Baranja und wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Slawoniens. Die Stadt hat mehrere einst eigenständige Zentren: Die Altstadt o...

[ read more ]

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Pag Stadt

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Pag Stadt

[caption id="attachment_161672" align="aligncenter" width="590"] © Taz666/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Pag ist der wichtigste Ort auf der Adriainsel Pag. Sie hat 4.000 Einwohner und gehört zur Gespanschaft Zadar. Pag bestand schon zur Zeit der Römer und war als Pagus bekannt. Schon vor den Römern siedelten dort die Lirburni, ein illyrisches Volk. Die erstmalige urkundliche Erwähnung von Pag datiert auf das Jahr 1070. 1244 wurde die Stadt vom ungarischen König Béla IV. zur freien Königsstadt erklärt....

[ read more ]

Thessaloniki, Griechenlands Co-Hauptstadt

Thessaloniki, Griechenlands Co-Hauptstadt

[caption id="attachment_151083" align="aligncenter" width="590"] White Tower © MaurusNR[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Thessaloniki ist mit 364.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Griechenlands, Hauptstadt der Verwaltungsregion Zentralmakedonien und wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der gesamten griechischen Region Makedonien. Die Einwohnerzahl des engeren Ballungsraumes Thessaloniki unter Einschluss der unmittelbar angrenzenden Städte und Gemeinden beträgt 801.000 Einwohner; der erweiterte Ballungsraum hat 948.000 Einw...

[ read more ]

Das Stadtschloss in Athen, Sitz des griechischen Parlaments

Das Stadtschloss in Athen, Sitz des griechischen Parlaments

[caption id="attachment_24663" align="aligncenter" width="590"] Old Royal Palace © flickr.com - Gerard McGovern/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Erste Entwürfe zu einer Residenz stammten von Leo von Klenze. Friedrich von Gärtner erhielt schließlich den Auftrag zur Ausführung des Gebäudes. Er übernahm dessen Grundkonzept der rechteckigen Grundform mit zwei Innenhöfen. Einflüsse können auch von einem älteren Entwurf Karl Friedrich Schinkels stammen, der das Schloss zuvor auf der Akropolis geplant hatte. 1836 legte K...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Upington Central Business District © Rick Walker/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Südafrika – Upington

Upington ist eine Stadt in der Gemeinde Dawid Kruiper, Distrikt ZF Mgcawu, in der Provinz Nordkap in Südafrika. Die Stadt...

Vancouver Rowing Club © Daderot
Stanley Park in Vancouver

Der Stanley Park ist ein 404,9 Hektar großer Park in Vancouver. Er ist der größte Stadtpark Kanadas und der drittgrößte...

Town Hall © Janek Szymanowski/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Südafrika – Ladysmith

Ladysmith ist eine Stadt in Südafrika in der Gemeinde Alfred Duma im Distrikt uThukela der Provinz KwaZulu-Natal. Sie hat 65.000...

Schließen