Themenwoche Sizilien – Corleone

Donnerstag, 22. Mai 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Palazzina Ficuzza © Azotoliquido/cc-by-sa-3.0

Palazzina Ficuzza © Azotoliquido/cc-by-sa-3.0

Corleone ist eine Stadt in der Provinz Palermo mit 11.000 Einwohnern. Der Name Corleone ist aus den italienischen Wörtern cuore (deutsch Herz) und leone (deutsch Löwe) zusammengesetzt und bedeutet sinngemäß Löwenherz. Das Wappen der Stadt zeigt einen aufrechten Löwen auf rotem Grund. Corleone liegt an einem Pass der Monti Sicani, etwa 60 km südlich von Palermo und 110 km nördlich von Agrigent.

Corleone hat eine lange antike Vorgeschichte, die bis ins 7. Jahrhundert v. Chr. reicht. Unter römischer Herrschaft hieß Corleone Animosa Civitas. Durch seine strategisch bedeutende Lage auf halber Strecke der Hauptstrasse von Palermo nach Agrigent war Corleone ein wichtiger Stützpunkt für alle Herrscher Siziliens. Im 17. Jahrhundert verarmte die Bevölkerung auf Grund der erdrückenden Steuerlasten der spanischen Herrscher und die Stadt verlor immer mehr an Bedeutung. Im 20. Jahrhundert geriet Corleone durch die Machenschaften der Mafia immer wieder in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Einige der führenden Mafiabosse wurden hier geboren, die bekanntesten sind Salvatore Riina und Bernardo Provenzano.

© Michael Urso/cc-by-sa-2.0-de Santuario Madonna di Tagliavia © Azotoliquido/cc-by-sa-3.0 © Dedda 71/cc-by-3.0 © Dedda 71/cc-by-3.0 Ficuzza Park © Dedda71/cc-by-sa-3.0 Palazzina Ficuzza © Azotoliquido/cc-by-sa-3.0
<
>
Santuario Madonna di Tagliavia © Azotoliquido/cc-by-sa-3.0
Zu den Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem:

  • Corleone wird auch die Stadt der 100 Kirchen genannt. Sehenswert sind vor allem das Cappuccini-Kloster und die Kirchen Sant´Agostino und San Domenico aus dem Jahre 1547.
  • Rathaus an der Piazza Garibaldi: Der Uhrenturm stammt aus dem 18. Jahrhundert.
  • Auf der Spitze der beiden Monolithen, die die Umgebung Corleones prägen, befinden sich die Ruine des Soprano-Kastells und das Sottano-Kastell, ehemals ein bourbonisches Gefängnis, in dem sich seit 1960 ein Franziskanerkloster befindet.
  • Museo Pippo Rizzo: Es zeigt archäologische Ausgrabungen aus der Gegend um Corleone. Die Pietra Miliare aus dem Jahre 252 v. Chr. ist einer der wertvollsten Schätze der Sammlung. Sehenswert sind auch die Reste eines römischen Mosaiks aus dem 1. Jahrhundert n. Chr.
  • Das Museo Anti-Mafia (International Center of Documentation on the Mafia and Anti-Mafia Movement) wurde Ende 2000 eröffnet. Neben Bild- und Fotomaterial, stehen hier auch die Unterlagen des sogenannten MAXI Prozesses gegen den Corleonesi Clan zur Einsicht zu Verfügung.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Corleone, Agriturismo Corleone, ferien-sizilien.de – Corleone und Wikipedia Corleone. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Der Nationalpark Brijuni in Kroatien

Der Nationalpark Brijuni in Kroatien

[caption id="attachment_23897" align="alignleft" width="590"] Hotel Carmen © Zumbulka[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Nationalpark Brijuni-Inseln ist eine kleine Inselgruppe in der kroatischen Adria. Sie liegt vor der Küste der historischen Region Istrien nur wenige Kilometer von der Küstenstadt Pula entfernt. Zur Inselgruppe gehören 14 einzelne Inseln. Die Gesamtfläche des Parks beträgt inklusive der umgebenden Wasserflächen 33,9 km². Nur die größte Insel, Veli Brijun, besitzt Hotelanlagen und kann frei besucht werden....

[ read more ]

Grosseto in der Toskana

Grosseto in der Toskana

[caption id="attachment_154386" align="aligncenter" width="590"] Porto Romano dell'Isola di Giannutri © Aldo Ardetti/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Grosseto ist eine Stadt in der italienischen Region Toskana mit 83.000 Einwohnern. Sie ist Hauptstadt der Provinz Grosseto und das Zentrum des Maremmagebietes. Grosseto liegt ca. 140 km südlich von Florenz. Die einst durchgängig sumpfige Ebene von Grosseto wird im Westen vom Tyrrhenischen Meer, im Norden von den in der Antike an Bodenschätzen reichen Colline Metallifere,...

[ read more ]

Sion im Wallis

Sion im Wallis

[caption id="attachment_27390" align="aligncenter" width="590"] © Sputniktilt/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sion ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des Kantons Wallis in der Schweiz. Sion ist Hauptort des Bezirks Sion. Sion liegt an der Mündung der Sionne in die Rhone. Die Stadt Sion liegt im Unterwallis beidseits der Rhone. Der alte Siedlungskern befindet sich nördlich des Rhoneufers und wird vom Bachlauf der Sionne durchflossen, der heute streckenweise unterirdisch gefasst ist. Das Gelände der Altstadt...

[ read more ]

Die Mayflower

Die Mayflower

[caption id="attachment_171010" align="aligncenter" width="590"] Mayflower replica in Plymouth © flickr.com - Paul Keleher/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Mayflower (englisch für Maiblume) war ein Segelschiff, mit dem die Pilgerväter (eng. Pilgrim Fathers), von denen viele aus Mittelengland stammten, nach Amerika aufbrachen, um dort ein neues Leben zu führen. Die Mayflower stach am 6. September/16. September 1620. von Plymouth aus in See und erreichte statt des gewünschten Ziels Virginia das Cape Cod, wo die Siedle...

[ read more ]

Almancil an der Algarve

Almancil an der Algarve

[caption id="attachment_150900" align="aligncenter" width="590"] São-Lourenço church © Area78[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Almancil ist eine portugiesische Gemeinde (Freguesia) und Kleinstadt (Vila) im Kreis (Concelho) von Loulé mit 11.000 Einwohnern. Die eigenständige Gemeinde Almancil wurde 1836 geschaffen. 1987 wurde sie zur Kleinstadt (Vila) erhoben. Die frühesten Funde menschlicher Anwesenheit im Gemeindegebiet stammen aus der Altsteinzeit. Die Ursprünge des heutigen Ortes liegen in der Zeit der Mauren. Der Ort verdank...

[ read more ]

Die Hafenstadt Geelong

Die Hafenstadt Geelong

[caption id="attachment_153604" align="aligncenter" width="590"] Waterfront © Marcus Wong/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Geelong ist eine Hafenstadt mit rund 160.000 Einwohnern im australischen Bundesstaat Victoria. Sie ist die zweitgrößte Stadt im Bundesstaat und Zentrum des Verwaltungsgebiets City of Greater Geelong. Geelong liegt am westlichen Ende der Port-Phillip-Bucht, die in diesem Teil Corio Bay genannt wird, rund 75 Kilometer südwestlich von Melbourne. Das Stadtzentrum liegt zwischen der Bucht und dem Barwo...

[ read more ]

Die Adonia

Die Adonia

[caption id="attachment_162105" align="aligncenter" width="590"] Adonia in Split © Ivan T./cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Adonia ist ein Kreuzfahrtschiff der Fathom Travel Ltd., einer Tochtergesellschaft von Carnival Corporation & plc. Sie wurde ursprünglich unter dem Namen R Eight als letztes Schiff der R-Klasse für Renaissance Cruises gebaut. 2001 wurde das Schiff in Dienst gestellt, jedoch nach Insolvenz der Reederei nur wenige Monate später bereits wieder zum Verkauf angeboten und in Marseille aufgelegt. ...

[ read more ]

Themenwoche China

Themenwoche China

[caption id="attachment_200945" align="aligncenter" width="590"] Giant Panda © flickr.com - Chen Wu/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1. Oktober 1949 gegründeter sozialistischer Staat in Ostasien. Mit rund 1,4 Milliarden Einwohnern stellt China das bevölkerungsreichste und gemessen an seiner Gesamtfläche das viertgrößte Land der Erde dar. Gemäß ihrer Verfassung steht die Volksrepublik China "unter der demokratischen Diktatur des Volkes", wird jedoch s...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© GK tramrunner229/cc-by-sa-3.0
Brooklyn Heights in New York City

Brooklyn Heights ist ein Stadtteil des New Yorker Stadtbezirks Brooklyn, direkt gegenüber der Südspitze Manhattans. Er erstreckt sich von der...

© dreamsicilyvillas.com
Themenwoche Sizilien – Prizzi

Prizzi ist eine Stadt der Provinz Palermo mit 5100 Einwohnern. Prizzi liegt 90 km südlich von Palermo. Die Einwohner arbeiten...

Lipari Panorama © flickr.com - Leandro Neumann Ciuffo/cc-by-2.0
Themenwoche Sizilien

Sizilien ist mit 25.426 km² die größte Insel im Mittelmeer. Die Küstenlänge beträgt 1152 Kilometer. Gemeinsam mit einigen ihr vorgelagerten...

Schließen