Themenwoche Schlösser an der Loire

Montag, 20. Juni 2011 - 15:29 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Architektur, Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks, Themenwochen, UNESCO-Welterbe

Châteaux of the Loire Valley © Maximilian Dörrbecker

Châteaux of the Loire Valley © Maximilian Dörrbecker

Zu den Schlössern der Loire zählen über 400 Schlossanlagen, die entlang der Loire und ihrer Nebenflüsse in den französischen Regionen Pays de la Loire, Centre und Burgund stehen. Das Tal der Loire ab Orléans bis zur Mündung des Flusses in den Atlantik stellt zusammen mit den Nebentälern von Indre und Cher eines der beliebtesten Reiseziele in Frankreich dar. Hier entstand vom Mittelalter an eine einmalige Ansammlung von Burgen und Schlössern aus allen Epochen der europäischen Kunstgeschichte.

Die Schlösser und Burgen liegen zum Teil nur wenige Kilometer voneinander entfernt, das Loiretal liegt in einer der schönsten Landschaften Frankreichs, ist meist recht eben und wie geschaffen zum Radfahren. Die gesamte Region ist touristisch hervorragend erschlossen. Im Miniaturpark Loireschlösser (Mini-Châteaux Val de Loire) in Amboise sind Modelle von 44 der bekanntesten Schlösser der Loire im Maßstab 1:25 zu sehen.

Chateau de Villandry © Jean-Christophe BENOIST Former medieval Castle Le Rivau © Manfred Heyde Château d'Azay-le-Rideau, view from the gardens © Manfred Heyde Castle Le Lude © Manfred Heyde Royal mansion and adjacent chapel in the lordly area of the Castle of Angers © Manfrd Heyde Châteaux of the Loire Valley © Maximilian Dörrbecker
<
>
Royal mansion and adjacent chapel in the lordly area of the Castle of Angers © Manfrd Heyde
Während des Hundertjährigen Krieges, der von 1337 bis 1453 dauerte, bildete die Loire zeitweise die Grenze zwischen den von England besetzten Gebieten im Norden und dem französischen Kernland. Während dieser Zeit wurde hier ein massiver Ausbau der Burgen und Festungen betrieben, die als Bollwerke gegen die Engländer dem Schutz der Anwohner dienen sollten. Nach dem Ende des Krieges verloren die zumeist gotischen Burganlagen ihre strategische Bedeutung, so dass einige verfielen und aufgegeben wurden. Auf den Fundamenten anderer wurden hier allerdings seit dem Beginn der Renaissance im 16. Jahrhundert die heutigen Schlösser errichtet. Wegen der Schönheit des Tales ließ sich der Adel bevorzugt an der Loire nieder, die Feudalherren hielten hier Hof und herrschten von hier über ihre Lehen. Im 15. und 16. Jahrhundert, dem Zeitalter der Loire-Könige, trug sich hier ein Großteil der französischen Politik zu, so dass Paris zeitweise fast provinziellen Charakter annahm.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Hier finden sie eine ausführlichere Liste der Schlösser an der Loire. Lesen Sie mehr auf Chateaux de la Loire und Wikipedia Schlösser an der Loire. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Abu Dhabi - Al-Ain

Themenwoche Abu Dhabi - Al-Ain

[caption id="attachment_165482" align="aligncenter" width="590"] Oasis of Green Mubazarrah © Shahinmusthafa Shahin Olakara/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]al-Ain ("die Quelle" bzw. "das Auge") ist eine Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit rund 630.000 Einwohnern. al-Ain befindet sich im Emirat Abu Dhabi an der Grenze zu Oman, rund 160 Kilometer südöstlich der Stadt Abu Dhabi und 120 südlich von Dubai. Die Grenze der Vereinigten Arabischen Emirate und Oman teilt die Stadt. Der omanische Teil wird Buraimi g...

Themenwoche Taiwan - Taichung

Themenwoche Taiwan - Taichung

[caption id="attachment_191998" align="aligncenter" width="590"] Night Market © AngMoKio/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Taichung (Mitteltaiwan-Stadt) ist eine Millionenstadt an der Westküste in der Mitte Taiwans. Sie ist eine von sechs regierungsunmittelbaren Städten der Republik China und mit über 2,7 Millionen Einwohnern die nach Neu-Taipeh und Kaohsiung drittgrößte Stadt des Landes. Berühmt ist Taichung vor allem für seine Teehäuser. Der Schwarze-Perlen-Milchtee, auch Bubble Tea genannt, stammt aus Taichung....

Cavalaire-sur-Mer an der Côte d’Azur

Cavalaire-sur-Mer an der Côte d’Azur

[caption id="attachment_152662" align="aligncenter" width="590"] Bay of Cavalaire © Starus/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cavalaire-sur-Mer ist eine französische Gemeinde mit 7000 Einwohnern. Sie liegt im Département Var in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. In Cavalaire gibt es einen Yachthafen mit 1200 Liegeplätzen. Cavalaire liegt an der Côte d’Azur zwischen Saint-Tropez und Le Lavandou an der Mittelmeerküste in der Bucht von Cavalaire. Im Hinterland erhebt sich das Massif des Maures.[gallery s...

Kloster Eberbach im Rheingau

Kloster Eberbach im Rheingau

[caption id="attachment_161276" align="aligncenter" width="590"] © Fritz Geller-Grimm[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kloster Eberbach ist ein ehemaliges Zisterzienserkloster in der Nähe von Eltville am Rhein im Rheingau. Es zählt mit seinen romanischen und frühgotischen Bauten zu den bedeutendsten Kunstdenkmälern Deutschlands. Im Kloster wurden im Winter 1985/86 fast alle Innenaufnahmen zum Film Der Name der Rose gedreht. Das Weingut der Zisterziensermönche vom Kloster Eberbach war mit über 300 ha Anbaufläche das gr...

Die Hackeschen Höfe in Berlin

Die Hackeschen Höfe in Berlin

[caption id="attachment_161239" align="aligncenter" width="590"] © Times[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Hackeschen Höfe gehören zu einem ausgedehnten Altstadtquartier, das in Berlin nicht seinesgleichen hat: die Spandauer Vorstadt, nördlich des Alexanderplatzes. Die acht miteinander verbundenen Höfe zwischen der Rosenthaler Straße und der Sophienstraße wurden 1993 für 80 Millionen Mark saniert und sind heute mit den vielen Läden, Galerien und Restaurants und Clubs ein beliebter Treffpunkt für Szenegänger, Nachtschwär...

Montreal in Québec

Montreal in Québec

[caption id="attachment_168765" align="aligncenter" width="590"] Old port of Montreal by night © flickr.com - Mickael Pollard/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Montreal ist eine Millionenstadt in Kanada. Sie liegt im Südwesten der Provinz Québec auf der Île de Montréal, der größten Insel im Hochelaga-Archipel, die vom Sankt-Lorenz-Strom und von Mündungsarmen des Ottawa umflossen wird. Die Nachbarprovinz Ontario liegt knapp 60 Kilometer westlich, die Grenze zu den USA etwas mehr als 50 Kilometer südlich. Das Stadtb...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Sea Cloud I in Hamburg © Tvabutzku1234
Die Sea Cloud I

Die Sea Cloud (seit 2001 auch Sea Cloud I wegen der Reedereischwester Sea Cloud II) ist ein Luxuskreuzfahrtsegelschiff mit Viermastbarkrigg....

Maltan Knights Castle in Rhodes City © Polimerek
Rhodos, die Sonneninsel

Rhodos ist mit 1.401,45 km² die Hauptinsel der griechischen Inselgruppe Dodekanes in der Südost-Ägäis. Nach der Volkszählung von 2001 hatte...

Saint_Tropez church © MartinPutz
Saint-Tropez

Saint-Tropez ist ein kleiner Hafenort im französischen Département Var. Er befindet sich an der Côte d’Azur, am östlichen Fuß des...

Schließen