Themenwoche Philippinen – Cebu City

Freitag, 24. Januar 2020 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Cebu Provincial Capitol Building © Andrewhaimerl/cc-by-sa-4.0

Cebu Provincial Capitol Building © Andrewhaimerl/cc-by-sa-4.0

Cebu City (offiziell: City of Cebu) ist die Hauptstadt der Provinz Cebu der Inselgruppe Visayas und wurde 1565 als erste spanische Siedlung auf den Philippinen gegründet. Cebu ist neben Manila das zweite internationale Flugverkehrsdrehkreuz der Philippinen. Die Stadt liegt auf der gleichnamigen Insel. Cebu City ist das Zentrum Metro Cebus, des zweitwichtigsten Ballungsraumes des Landes, der außerdem noch die Städte Lapu-Lapu, Mandaue City, Talisay City und Danao City umfasst und wirtschaftlich auch auf das südlich gelegene Mindanao ausstrahlt. Der Mactan-Cebu International Airport in Lapu-Lapu City ist in zwanzig Minuten Fahrzeit von Cebu City erreichbar. Die Metropole verfügt über den bedeutendsten Handelshafen der Philippinen, eine Erdölraffinerie und mehrere Universitäten. Die Stadt hat seit 2008 mit dem Asia-IT Park ein besonderes Wirtschaftsareal, das vornehmlich Unternehmen der Telekommunikations- und Informationstechnik (Callcenter und Softwareunternehmen) beherbergt und ausschließlich exportorientiert ist (Business Process Outsourcing). Umgangssprache in Cebu ist nicht die philippinische Amtssprache Tagalog, sondern Cebuano.

Cebu City war der Ausgangspunkt der christlichen Kolonisierung der Philippinen unter Ferdinand Magellan und ist heute Erzbischofssitz. Bereits als Magellan 1521 auf der Insel landete erkannte er, dass die Insel ein optimales Klima zu Errichtung einer Basis hatte. Leider hatte Magellan nicht viel davon, da er vom Häuptling Lapu Lapu getötet wurde. Heute ist Cebu eine moderne philippinische Stadt, in welcher man immer noch Spuren der portugiesischen Besatzung findet. Die Insel ist ideal zum schnorcheln und Baden und durch den Flughafen ein idealer Ausgangspunkt um die Philippinen weiter zu entdecken. Die Stadt ist Touristen, vor allem aus Japan und Korea gewöhnt, weshalb sie auch touristisch gut erschlossen ist.

Im Crown Regency Hotel & Towers gibt es im obersten Stockwerke das Skyadventure, Man kann hier einen Skywalk außerhalb des Gebäudes durchführen und mit einer kleinen Bahn um das Dach fahren. Der Neigungsgrad der Bahn ist dabei vom Fahrer individuell einstellbar. Es lohnt sich auf alle Fälle dieses mit zumachen, da man vom Dach des Hochhauses einen schönen Blick über die Stadt hat. Wer sich entspannen will kann an eine der vielen Strände fahren und sich versuche im lauwarmen Wasser des Pazifik abzukühlen. Es ist sehr ratsam sich einen Sonnenschirm auszuleihen, da man es in der Sonne selbst mit sehr guten Sonnenschutz nur kurz aushält.

Cebu City Hall © Paolobon140/cc-by-sa-4.0 Basilica del Santo Niño de Cebu © PatrickLloyd/cc-by-sa-4.0 Fort San Pedro © Rjruiziii/cc-by-sa-3.0 © P199 Shopping Mall Seaside City Cebu © Lucky Ambago Purok Otso/cc-by-sa-4.0 South District © Peter Binter Cebu Provincial Capitol Building © Andrewhaimerl/cc-by-sa-4.0 Cebu Taoist Temple © flickr.com - RM Bulseco/cc-by-2.0 Waterfront Cebu City Hotel © Immortal sanctus/cc-by-sa-3.0
<
>
Shopping Mall Seaside City Cebu © Lucky Ambago Purok Otso/cc-by-sa-4.0
Wie überall gibt es diverse Märkte und Malls. Die Größten Malls sind das Ayala Center und die SM Mall. Die Preise sind im Vergleich zu den Verdiensten auf den Philippinen exorbitant hoch und mit den Preisen in Deutschland vergleichbar. Zum Einkaufen und Zeitvertreiben ist die SM Mall dem Ayala Center vorzuziehen. Hier gibt es ein großes Kino und diverse sehr gute Restaurants mit einheimischer Küche. In den Stoßzeiten sind bei einigen Restaurants Warteschlangen vor der Tür und man muss ca. 20 Minuten Wartezeit einplanen. Der bekannteste Markt ist der Carbon Market. Hier gibt es hauptsächlich Dinge für den täglichen Bedarf und Lebensmittel. Aufgrund von Dieben sollte man nicht zu tief in den Markt gehen und alle Wertsachen im Hotel lassen. Asien-unkundige Touristen sollten den Markt meiden.

Die Küche von Cebu hat eine Besonderheit das Lechon Cebu, welches ein besonders gegrilltes Spanferkel ist. Es gibt aber auch alle anderen Philippinischen Spezialitäten, welche den inseltypischen Geschmack haben. Auch sieht man den Einfluss der amerikanischen Besatzung, die sich in zahlreichen Fast Food Restaurants widerspiegelt. Bekannt ist Cebu für seine Mangos. Die gelben Mangos, welche in Deutschland nur in ausgesuchten Feinkostläden zu sehr teuren Preisen angeboten werden, sind geschmacklich perfekt. Man sollte aber unbedingt auch die grünen, unreifen Mangos probieren. Diese isst man mit etwas Salz und sie sind bei dem heißen Wetter eine besondere Erfrischung. Diese gilt auch für die frisch gepressten Fruchtsäfte, welche häufig angeboten werden.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Cebu City, LonelyPlanet.com – Cebu City, Wikitravel Cebu City, Wikivoyage Cebu City und Wikipedia Cebu City. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Kaufingerstraße in München

Kaufingerstraße in München

[caption id="attachment_192491" align="aligncenter" width="590"] © Usien/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Kaufingerstraße ist eine der ältesten Straßen Münchens und gehört zusammen mit der Neuhauser Straße, ihrer Fortsetzung nach Westen, zu den wichtigsten Einkaufsstraßen Münchens. Die Kaufingerstraße grenzt westlich am Marienplatz an und ist Teil der großen West-Ost-Achse der historischen Altstadt und somit Teil der Salzstraße von Salzburg bzw. Reichenhall über Landsberg in die Schweiz. Sie beginnt am Ma...

[ read more ]

Rosenheim in Oberbayern

Rosenheim in Oberbayern

[caption id="attachment_161040" align="aligncenter" width="590"] Max-Josefs-Platz © Rufus46[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die kreisfreie Stadt Rosenheim liegt im Regierungsbezirk Oberbayern, im Alpenvorland, am Zusammenfluss von Mangfall und Inn. Sie liegt inmitten des Landkreises Rosenheim und ist dessen Kreisstadt. Mit über 61.000 Einwohnern ist Rosenheim die drittgrößte Stadt in Oberbayern und eines von 23 bayerischen Oberzentren. Rosenheim liegt in der "Super-Region-Alpin-Arc". Die Europäische Kommission beurteilt diesen R...

[ read more ]

Themenwoche Nepal - Bhaktapur

Themenwoche Nepal - Bhaktapur

[caption id="attachment_201693" align="aligncenter" width="590"] Early morning view of Durbar Square © Bikrampratapsingh/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bhaktapur oder Khwopa ist neben Kathmandu und Lalitpur mit über 81.000 Einwohnern die dritte und kleinste der Königsstädte des Kathmandutals in Nepal. Bhaktapur befindet sich im Zentrum Nepals, 16 Kilometer östlich von Kathmandu und ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Distrikts, des kleinsten der 75 Distrikte des Landes sowie der Bagmati-Zone. Das Stadtgebiet lieg...

[ read more ]

Bukarest, Paris des Ostens

Bukarest, Paris des Ostens

[caption id="attachment_154255" align="aligncenter" width="590"] Museum of the Arts © Laurap[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bukarest ist die Hauptstadt Rumäniens. Sie ist mit knapp zwei Millionen Einwohnern und einer urbanen Agglomeration von 2,6 Millionen Einwohnern die sechstgrößte Stadt der Europäischen Union, wurde zunächst zum politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Mittelpunkt der Walachei und später von Rumänien. Die Stadt verfügt über mehrere Universitäten, verschiedene andere Hochschulen sowie zahlreiche Th...

[ read more ]

Die Insel Rügen - 1.000 km² Urlaubsinsel mit historischer und landschaftlicher Vielfalt

Die Insel Rügen - 1.000 km² Urlaubsinsel mit historischer und landschaftlicher Vielfalt

[caption id="attachment_148995" align="aligncenter" width="578"] Rügen Karte © Devil m25[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Insel Rügen bildet zusammen mit der Insel Hiddensee und einigen kleineren Inseln den Landkreis Rügen mit der Kreisstadt Bergen auf Rügen. Weitere Städte sind Sassnitz, Putbus und Garz. Hinzu kommen die Ostseebäder Binz, Sellin, Göhren, Baabe und Thiessow. Rügen wird wegen seiner vielfältigen Landschaft und der langen, feinsandigen Badestrände von vielen Urlaubern besucht. Auf der übersichtliche Inse...

[ read more ]

Die Europäische Freihandelsassoziation: Guten Appetit!

Die Europäische Freihandelsassoziation: Guten Appetit!

[caption id="attachment_193940" align="aligncenter" width="590"] © efta.int[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Europäische Freihandelsassoziation (EFTA) ist eine am 4. Januar 1960 in Stockholm (Schweden) gegründete Internationale Organisation. Ziel war die Förderung von Wachstum und Wohlstand ihrer Mitgliedstaaten und die Vertiefung des Handels und der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den westeuropäischen Ländern wie auch der Welt insgesamt. Gleichzeitig sollte sie ein Gegengewicht zu den Europäischen Gemeinschaften b...

[ read more ]

Die Mega-Yacht Octopus

Die Mega-Yacht Octopus

[caption id="attachment_150814" align="aligncenter" width="590"] Octopus in Venice © Thorongil[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Octopus ist derzeit die zwölftgrößte Mega-Yacht der Welt und (nach der Rising Sun von David Geffen) gleichzeitig die fünftgrößte, die nicht im Besitz eines Staatsoberhauptes ist. Sie wurde von Espen Øino Naval Architects entworfen und bei HDW in Kiel im Auftrag von Lürssen gebaut. Der Rumpf ist aus Stahl.[gallery size="medium" gss="1" ids="179980,179982,179981,179979,179978,150814"]Die Oc...

[ read more ]

Royal Opera House in London

Royal Opera House in London

[caption id="attachment_162458" align="aligncenter" width="590"] Royal Opera House and ballerina © Russ London/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]The Royal Opera House in Covent Garden in London, ist das bedeutendste britische Opernhaus. Es ist die Heimat der Royal Opera, des Royal Ballet und des Orchestra of the Royal Opera House, das bisweilen auch Covent Garden Orchestra genannt wird. Von 1996 bis 2000 wurde das Gebäude saniert und erweitert. Seit 2007 werden jedes Jahr im Februar im Royal Opera House die British Acade...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© expo2020dubai.com
Expo 2020 Dubai

Die Weltausstellung Expo 2020 unter dem Motto Connecting Minds, Creating the Future wird vom 20. Oktober 2020 bis zum 3....

MassKara Festival 2017 © Ceslou/cc-by-sa-4.0
Themenwoche Philippinen – Bacolod City

Bacolod City ist die Hauptstadt und größte Stadt der Provinz Negros Occidental auf Negros, der drittgrößten Insel der Philippinen. Die...

Sari Sari store © flickr.com - Burgermac/cc-by-2.0
Themenwoche Philippinen – Davao City

Davao ist eine Stadt der obersten Kategorie auf der philippinischen Insel Mindanao. Sie hat 1,6 Millionen Einwohner und ist mit...

Schließen