Themenwoche Paris – Arrondissement du Louvre (1.)

Dienstag, 18. Oktober 2011 - 14:52 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks, Paris, UNESCO-Welterbe

Louvre © Benh LIEU SONG

Louvre © Benh LIEU SONG

Das 1. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Louvre, gehört zu den ältesten Stadtteilen von Paris. Eines seiner vier Stadtviertel, das Quartier des Halles, hat seine Ursprünge im beginnenden Mittelalter. Das 1. liegt hauptsächlich am rechten Seineufer, umfasst aber zudem den westlichen Teil der Île de la Cité. Mit einer Fläche von 183 Hektar ist es das viertkleinste Arrondissement von Paris. Das 1. Arrondissement besteht aus den vier Stadtvierteln Quartier Saint-Germain-l’Auxerrois, Quartier des Halles, Quartier du Palais-Royal und Quartier de la Place Vendôme.

Das 1793 in der früheren Residenz der französischen Könige eröffnete Musée du Louvre beherbergt eine der weltweit bedeutendsten Sammlung mit über 380.000 Werken, von denen etwa 35.000 ausgestellt werden. Die Exponate decken einen Zeitraum, der von der Antike bis zum Ende des 19. Jahrhunderts reicht. Das Gebäude liegt im Zentrum von Paris zwischen dem rechten Seineufer und der Rue de Rivoli. Sein Innenhof liegt in einer Linie mit der Avenue des Champs-Élysées und bildet damit den Ursprung der so genannten Axe historique, der historischen Achse. François Mitterrand (Staatspräsident von 1981 bis 1995) kündigte schon in seiner ersten Pressekonferenz nach seinem Amtsantritt den Umbau des Louvre zu einem „würdigen Museum Frankreichs“ an. Der Auftrag zu diesem Großprojekt ging ohne Ausschreibung an den renommierten amerikanischen Architekten chinesischer Herkunft Ieoh Ming Pei.

Salle des Hommes © Chatsam Rubens Hall © Hofi0006 Richelieu wing © Gloumouth1 Pavillon Sully © Jastrow Pavillon de l'Horloge © Tangopaso Mona Lisa by Leonardo da Vinci Inverted pyramid - Main entrance © Piero d'Houin dit Triboulet Grand Salon © Zubro Grand Salle © Zubro Galerie Médicis © Ivo Jansch Façade Est du Palais du Louvre © Nitot Cour Puget © LPLT Cour Marly © LPLT Cour Carrée © King of Hearts Cour Carrée © Benh LIEU SONG Ceiling of the Rotunda of Apollo © Zubro Aerial view © Matthias Kabel 1st Arrondissement Metro map © Mark Mark Jaroski Galleria d'Apollo © Sailko Salle du Manège © Albeins Louvre © Benh LIEU SONG
<
>
Inverted pyramid - Main entrance © Piero d'Houin dit Triboulet
Neben dem Jardin des Tuileries und weiteren schönen Grünanlagen berherbergt das 1. Arrondissment zahlreiche Sehenswürdigkeiten und architektonisch bemerkenswerte Gebäude, zu denen auch Arc de Triomphe du Carrousel, Bourse de Commerce, Banque de France, Colonne Vendôme (Triumphsäule) am Place Vendôme, Colonne astrologique, Cour des comptes, Fontaine des Innocents, Galerie nationale du Jeu de Paume, Galerie Véro-Dodat, Forum des Halles, Musée de l’Orangerie, Pont des Arts, Pont Neuf, Palais de la Cité mit Sainte-Chapelle, Conciergerie und Palais de Justice, Palais du Louvre, Palais Royal, St-Eustache de Paris, St-Germain-l’Auxerrois, St. Leu, St-Roch, Théâtre Français (Comédie-Française) und Théâtre du Châtelet zählen.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf 1. Arrondissement, Architektur im 1. Arrondissement, Musée du Louvre, Paris-Infoservice.de – Louvre und Wikipedia 1. Arrondissement. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Themenwoche Dresden, das Elbflorenz

Themenwoche Dresden, das Elbflorenz

[caption id="attachment_149014" align="aligncenter" width="590"] Semperoper © Michael Sommer[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen und hat etwa 518.000 Einwohner. Dresden liegt in der Dresdner Elbtalweitung an den Übergängen vom Ober- zum Mittellauf der Elbe und von der Mittelgebirgsschwelle zum Norddeutschen Tiefland. Archäologische Spuren auf dem späteren Stadtgebiet deuten auf eine Besiedlung schon in der Steinzeit hin. In erhaltenen Urkunden wurde Dresden 1206 erstmals erwä...

[ read more ]

Der Orient-Express

Der Orient-Express

[caption id="attachment_169245" align="aligncenter" width="590"] Orient Express Restaurant car © Epistola8/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Orient-Express war ursprünglich ein nur aus Schlaf- und Speisewagen zusammengesetzter Luxuszug der Compagnie Internationale des Wagons-Lits (CIWL), der erstmals am 5. Juni 1883 zwischen Paris und Giurgiu verkehrte. Von Giurgiu bestand Anschluss mit Fähre, einem Zug der Orientbahn und schließlich einem Linienschiff bis nach Konstantinopel (seit 1930 Istanbul). Ab 1890 verkehrte...

[ read more ]

Luxus-Yachthafen Porto Montenegro

Luxus-Yachthafen Porto Montenegro

[caption id="attachment_154190" align="aligncenter" width="590"] Porto Montenegro © Daniel Nyul/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Porto Montenegro ist eine Luxusyacht-Marina samt angrenzender Waterfront-Entwicklung in Tivat in Montenegro. Das teilweise noch in Bau befindliche Areal war vormals eine Werft in ehemaligem Besitz der Marine der SFR Jugoslawien, die nach dem Bürgerkrieg ihre Bedeutung verlor. Das attraktive Grundstück, auf dem sich die Werft befindet, wurde 2006 öffentlich zum Verkauf angeboten und vom kanad...

[ read more ]

Porträt: Carl von Clausewitz, preußischer Generalmajor, Heeresreformer, Militärwissenschaftler und -ethiker

Porträt: Carl von Clausewitz, preußischer Generalmajor, Heeresreformer, Militärwissenschaftler und -ethiker

[caption id="attachment_167374" align="aligncenter" width="465"] Carl von Clausewitz by Karl Wilhelm Wach[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Carl Philipp Gottlieb von Clausewitz wurde durch sein unvollendetes Hauptwerk Vom Kriege bekannt, das sich mit der Theorie des Krieges beschäftigt. Seine Theorien über Strategie, Taktik und Philosophie hatten großen Einfluss auf die Entwicklung des Kriegswesens in allen westlichen Ländern und werden bis heute an Militärakademien gelehrt. Sie finden auch im Bereich der Unternehmensführung sowi...

[ read more ]

Porträt: Baron Georges-Eugène Haussmann und die Modernisierung von Paris

Porträt: Baron Georges-Eugène Haussmann und die Modernisierung von Paris

[caption id="attachment_152151" align="aligncenter" width="442"] Baron Haussmann monument on the cross road of Boulevard Haussmann and Rue de Laborde © Ralf.treinen/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Georges-Eugène Baron Haussmann (* 27. März 1809 in Paris; † 11. Januar 1891 ebenda) war Präfekt des französischen Départements Seine und Stadtplaner von Paris. Er gab Paris Mitte des 19. Jahrhunderts ein modernes Stadtbild, das bis heute erhalten ist. Haussmann entstammte mütterlicherseits einer angesehenen pfälzische...

[ read more ]

Cortina d'Ampezzo in den Dolomiten

Cortina d'Ampezzo in den Dolomiten

[caption id="attachment_150879" align="aligncenter" width="590"] © Snowdog[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cortina d’Ampezzo ist eine Gemeinde in der italienischen Provinz Belluno in Venetien mit 6048 Einwohnern. Der Ort liegt auf einer Höhe von 1211 Metern im Valle del Boite in den Ampezzaner Alpen der Dolomiten und ist das größte besiedelte Zentrum der Dolomitenladiner. Die höchsten Gipfel sind unter anderen die Tofana di Mezzo (3244m), der Monte Cristallo (3221m) und der Sorapis (3205m). Cortina ist ein renommiertes Winter-...

[ read more ]

Die Nautica

Die Nautica

[caption id="attachment_196092" align="aligncenter" width="590"] in Tallinn © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Nautica ist ein zur R-Klasse gehörendes Kreuzfahrtschiff der Reederei Oceania Cruises, das 2000 als R Five für Renaissance Cruises in Dienst gestellt wurde. Nach der Insolvenz der Reederei im September 2001 wurde das Schiff zunächst mehreren Monaten Aufliegezeit von Pullmantur Cruises gechartert, bis es 2006 an seinen jetzigen Betreiber verkauft wurde. Die R Five wurde als fünftes ...

[ read more ]

Porto Santo Stefano am Tyrrhenischen Meer

Porto Santo Stefano am Tyrrhenischen Meer

[caption id="attachment_150806" align="aligncenter" width="590"] © Ceppicone/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Porto Santo Stefano ist der größere der beiden Orte der italienischen Gemeinde Monte Argentario. Der Hafenort liegt an der Nordseite der Halbinsel Monte Argentario am Tyrrhenischen Meer. Der seit den 60er Jahren stetig gewachsene Tourismus hat Ende des 20. Jahrhunderts den Fischfang als Haupteinnahmequelle abgelöst. Die Bedeutung des Ortes als Residenz und Yachthafen der gehobenen Klasse ist der Schwest...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Town Hall © Cédric Bonhomme
Themenwoche Paris

Paris ist die Hauptstadt Frankreichs und der Region Île-de-France. In älteren - zumeist lateinischen - Texten wird Paris auch Lutetia/...

Kilkenny Castle © Przemysław Sakrajda
Die Stadt Kilkenny

Die Stadt Kilkenny befindet sich im Südosten der Republik Irland an den Ufern des River Nore. Sie ist der Verwaltungssitz...

© gira.com
Gebäudeautomation

Als Gebäudeautomatisierung oder Gebäudeautomation (GA) bezeichnet man die Gesamtheit von Überwachungs-, Steuer-, Regel- und Optimierungseinrichtungen in Gebäuden. Sie ist damit...

Schließen