Themenwoche Paris – Arrondissement du Palais Bourbon (7.) und Arrondissement de l’Élysée (8.)

Samstag, 22. Oktober 2011 - 14:30 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks, Paris, UNESCO-Welterbe

7th arrondissement - Palais Bourbon - Seat of the National Assembly © Webster

7th arrondissement – Palais Bourbon – Seat of the National Assembly © Webster


7. Arrondissement – Arrondissement du Palais Bourbon
Das 7. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Palais Bourbon, entstand während der Ausdehnung der Stadt zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Es ist mit dem Pariser Wahrzeichen, dem Eiffelturm, und weiterer bekannter Sehenswürdigkeiten ein beliebtes Ziel für Touristen. Außerdem ist es mit einer Vielzahl von Ministerien und der Nationalversammlung, nach dem 8. Arrondissement das zweite politische Zentrum der Stadt.

Das 7. Arrondissement besteht aus den vier Stadtvierteln Quartier Saint-Thomas-d’Aquin, Quartier des Invalides, Quartier de l’École Militaire und Quartier du Gros-Caillou.

Neben anderen Sehenswürdigkeiten lohnt sich auf jeden Fall der Besuch von Ecole Militaire, Hôtel des Invalides, Église du Dôme, Musée d’Orsay, Musée Rodin, Palais Bourbon, Parc du Champ de Mars und Musée du quai Branly.

Lesen Sie mehr auf Rathaus des 7. Arrondissements und Wikipedia 7. Arrondissement.




8th - Place de la Concorde - Eric Pouhier Town Hall of the 8th arrondissement © Gérard Janot 8th - Place de la Concorde - Obélisque de Luxor © Cayambe 8th - Place de la Concorde - Fontaine des Fleuves © Nigor 8th - Petit Palais © flickr.com - dawvon 8th - Orthodox church Saint Alexandre Nevski © Riopelle 8th - Grand Palais © flickr.com - Rui Ornelas 8th - Élysée Palace - Entrance © Ex13 8th - Arc de Triomphe - Place de l'Etoile © Thesupermat 8th arrondissement map © Mark Jaroski 7th - UNESCO building © flickr.com - girolame Typical Parisian architecture in the 7th © Joseph Plotz 7th - Ministry of Foreign and European Affairs © Simdaperce 7th - Le Bon Marché © François Rejeté 7th - Immeuble Lavirotte © Marc Baronnet 7th - Hotel de Salm - Légion d'Honneur © Marc Baronnet 7th - Hôtel de Pomereu - Caisse des Dépôts © Croquant 7th - Hotel de Brienne © Poppy 7th - Hotel Biron, housing Musée Auguste Rodin © Egon Bauwelinck 7th - Eiffel Tower seen from the Champ de Mars © Benh LIEU SONG 7th - École Militaire © flickr.com - alexdecarvalho 7th - Champ de Mars from the Eiffel Tower © David Iliff 7th - Cathedral Saint-Louis des Invalides © Taxiarchos228 7th - Eiffel Tower and Invalides © Adrian Pingstone 7th arrondissement map © Mark Jaroski 8th arrondissement - Palais de l'Elysée © flickr.com - Thomas Faivre-Duboz 7th arrondissement - Palais Bourbon - Seat of the National Assembly © Webster
<
>
7th arrondissement - Palais Bourbon - Seat of the National Assembly © Webster

8th arrondissement - Palais de l'Elysée © flickr.com - Thomas Faivre-Duboz

8th arrondissement – Palais de l’Elysée © flickr.com – Thomas Faivre-Duboz

8. Arrondissement – Arrondissement de l’Élysée
Das 8. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de l’Élysée, ist das Ergebnis der Ausdehnung der Stadt in westlicher Richtung Mitte des 19. Jahrhunderts. In diesem Arrondissement konzentriert sich ein großer Teil des Geschäftslebens von Paris mit entsprechend hoher Beschäftigtenzahl. Außerdem ist es durch den Sitz des Staatspräsidenten, das Innenministerium, zahlreiche Botschaften und internationale Medienbüros das wichtigste politische Zentrum der Hauptstadt.

Das 8. Arrondissement besteht aus den vier Stadtvierteln Quartier des Champs-Élysées, Quartier du Faubourg du Roule, Quartier de la Madeleine und Quartier de l’Europe.

Neben anderen Sehenswürdigkeiten lohnt sich auf jeden Fall der Besuch von Obelisk von Luxor, Musée du Petit Palais, L’ Arc de Triomphe, Galeries nationales du Grand Palais, Palais de la Découverte, Musée Cernuschi, Musée Jacquemart-André, Museum Nissim de Camondo, La Madeleine, Palais de l’Élysée und Chapelle expiatoire.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Rathaus des 8. Arrondissements und Wikipedia 8. Arrondissement. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Karibikinsel Jamaika

Die Karibikinsel Jamaika

[caption id="attachment_153934" align="aligncenter" width="590"] Kingston Harbour Sailing Race © Gwyneth Davidson[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jamaika ist ein selbstständiger Inselstaat innerhalb des Commonwealth of Nations in der Karibik. Der Name leitet sich vom arawakischen Xaymaca oder Chaymakas ab, was so viel wie Quellenland oder Holz- und Wasserland bedeutet. Die ehemalige Kolonie ist für ihre vielseitige Kultur, aber auch für ihre sozialen und wirtschaftlichen Probleme bekannt. Aufgrund des bergigen Inlands bef...

Schloss Drottningholm auf der Insel Lovön im Mälaren See

Schloss Drottningholm auf der Insel Lovön im Mälaren See

[caption id="attachment_24966" align="aligncenter" width="590"] Drottningholm Palace © Sxenko/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Schloss Drottningholm war ursprünglich ein königliches Lustschloss auf der Insel Lovön im Mälaren in der Gemeinde Ekerö und ist seit 1982 Wohnsitz der schwedischen Königsfamilie. Schloss Drottningholm wurde 1991 als erstes schwedisches Kulturdenkmal in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen, und zwar aufgrund zweier spezieller Gebäude, des chinesischen Schlösschens (Kina slott)...

Die Propyläen und Akropolis in Athen

Die Propyläen und Akropolis in Athen

[caption id="attachment_161232" align="aligncenter" width="590"] Propylaea and Acropolis © Fantasy[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Propyläen bilden den monumentalen und repräsentativen Torbau zum heiligen Bezirk der Athener Akropolis. Sie wurden zwischen 437 und 432 v. Chr. errichtet. Spätestens mit Beginn des Peloponnesischen Krieges wurden die Arbeiten an dem noch unfertigen Bau eingestellt und nicht wieder aufgenommen. Entwerfender Architekt war der bis dahin unbekannte Mnesikles. Der Bau war Bestandteil des perikleischen ...

Colleville-sur-Mer

Colleville-sur-Mer

[caption id="attachment_159831" align="aligncenter" width="590"] © Anton Bielousov/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Colleville-sur-Mer ist eine Gemeinde mit 184 Einwohnern an der Côte de Nacre (Perlmuttküste) in der Basse-Normandie im Département Calvados. Colleville-sur-Mer liegt knapp 20 km nordwestlich von Bayeux im Kanton Trévières im Bessin, auf einer Anhöhe oberhalb des Omaha Beach. Schriftlich erwähnt findet sich der Ort erstmals 1082 in der Cartulaire de la Trinité unter dem Namen Colevilla. 1269 erhielt ...

TCL Chinese Theatre in Los Angeles

TCL Chinese Theatre in Los Angeles

[caption id="attachment_164786" align="aligncenter" width="590"] © sailko/cc-by-sa-3-0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das TCL Chinese Theatre (frühere Namen: Grauman’s Chinese Theatre und Mann’s Chinese Theatre) ist ein Kino am Hollywood Boulevard in Hollywood, Los Angeles. Es wurde 1927 von dem Kinobetreiber Sid Grauman als Premierenkino im Stil einer chinesischen Pagode eröffnet. Weltberühmt wurde das Kino durch die Hand- und Schuhabdrücke zahlreicher Filmstars, die sich in Zementplatten im Eingangsbereich des Kinos verew...

Das Forschungsschiff Meteor

Das Forschungsschiff Meteor

[caption id="attachment_196071" align="aligncenter" width="590"] © Studgeogr/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Meteor ist ein multi-disziplinäres Forschungsschiff, das der deutschen Hochseeforschung auch in Zusammenarbeit mit anderen Ländern auf diesem Gebiet dient. Als Betreiber fungiert die Universität Hamburg. Heimathafen ist ebenfalls Hamburg. Die Meteor ist das dritte deutsche Forschungsschiff dieses Namens. Sie wurde 1985/86 auf der Schlichting-Werft in Travemünde unter der Baunummer 2030 gebaut. Die...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Jardin du Palais du Luxembourg © Dinkum
Themenwoche Paris – Arrondissement du Luxembourg (6.)

Das 6. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Luxembourg, findet seinen Ursprung bereits in der römischen Besiedlung des linken Seineufers (Rive...

Saint Thomas Harbor © Calyponte
Die Amerikanischen Jungferninseln

Die Amerikanischen Jungferninseln sind eine Inselgruppe der Kleinen Antillen in der Karibik, östlich von Puerto Rico gelegen. Sie besteht aus...

Pantheon © ChrisO
Themenwoche Paris – Arrondissement de Panthéon (5.)

Das 5. Arrondissement liegt am linken Seineufer. Es grenzt im Norden durch die Seine getrennt an das 4. Arrondissement, im...

Schließen