Themenwoche Paris – Arrondissement du Palais Bourbon (7.) und Arrondissement de l’Élysée (8.)

Samstag, 22. Oktober 2011 - 14:30 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks, Paris, UNESCO-Welterbe

7th arrondissement - Palais Bourbon - Seat of the National Assembly © Webster

7th arrondissement – Palais Bourbon – Seat of the National Assembly © Webster


7. Arrondissement – Arrondissement du Palais Bourbon
Das 7. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Palais Bourbon, entstand während der Ausdehnung der Stadt zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Es ist mit dem Pariser Wahrzeichen, dem Eiffelturm, und weiterer bekannter Sehenswürdigkeiten ein beliebtes Ziel für Touristen. Außerdem ist es mit einer Vielzahl von Ministerien und der Nationalversammlung, nach dem 8. Arrondissement das zweite politische Zentrum der Stadt.

Das 7. Arrondissement besteht aus den vier Stadtvierteln Quartier Saint-Thomas-d’Aquin, Quartier des Invalides, Quartier de l’École Militaire und Quartier du Gros-Caillou.

Neben anderen Sehenswürdigkeiten lohnt sich auf jeden Fall der Besuch von Ecole Militaire, Hôtel des Invalides, Église du Dôme, Musée d’Orsay, Musée Rodin, Palais Bourbon, Parc du Champ de Mars und Musée du quai Branly.

Lesen Sie mehr auf Rathaus des 7. Arrondissements und Wikipedia 7. Arrondissement.




8th - Place de la Concorde - Eric Pouhier Town Hall of the 8th arrondissement © Gérard Janot 8th - Place de la Concorde - Obélisque de Luxor © Cayambe 8th - Place de la Concorde - Fontaine des Fleuves © Nigor 8th - Petit Palais © flickr.com - dawvon 8th - Orthodox church Saint Alexandre Nevski © Riopelle 8th - Grand Palais © flickr.com - Rui Ornelas 8th - Élysée Palace - Entrance © Ex13 8th - Arc de Triomphe - Place de l'Etoile © Thesupermat 8th arrondissement map © Mark Jaroski 7th - UNESCO building © flickr.com - girolame Typical Parisian architecture in the 7th © Joseph Plotz 7th - Ministry of Foreign and European Affairs © Simdaperce 7th - Le Bon Marché © François Rejeté 7th - Immeuble Lavirotte © Marc Baronnet 7th - Hotel de Salm - Légion d'Honneur © Marc Baronnet 7th - Hôtel de Pomereu - Caisse des Dépôts © Croquant 7th - Hotel de Brienne © Poppy 7th - Hotel Biron, housing Musée Auguste Rodin © Egon Bauwelinck 7th - Eiffel Tower seen from the Champ de Mars © Benh LIEU SONG 7th - École Militaire © flickr.com - alexdecarvalho 7th - Champ de Mars from the Eiffel Tower © David Iliff 7th - Cathedral Saint-Louis des Invalides © Taxiarchos228 7th - Eiffel Tower and Invalides © Adrian Pingstone 7th arrondissement map © Mark Jaroski 8th arrondissement - Palais de l'Elysée © flickr.com - Thomas Faivre-Duboz 7th arrondissement - Palais Bourbon - Seat of the National Assembly © Webster
<
>
7th arrondissement - Palais Bourbon - Seat of the National Assembly © Webster

8th arrondissement - Palais de l'Elysée © flickr.com - Thomas Faivre-Duboz

8th arrondissement – Palais de l’Elysée © flickr.com – Thomas Faivre-Duboz

8. Arrondissement – Arrondissement de l’Élysée
Das 8. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de l’Élysée, ist das Ergebnis der Ausdehnung der Stadt in westlicher Richtung Mitte des 19. Jahrhunderts. In diesem Arrondissement konzentriert sich ein großer Teil des Geschäftslebens von Paris mit entsprechend hoher Beschäftigtenzahl. Außerdem ist es durch den Sitz des Staatspräsidenten, das Innenministerium, zahlreiche Botschaften und internationale Medienbüros das wichtigste politische Zentrum der Hauptstadt.

Das 8. Arrondissement besteht aus den vier Stadtvierteln Quartier des Champs-Élysées, Quartier du Faubourg du Roule, Quartier de la Madeleine und Quartier de l’Europe.

Neben anderen Sehenswürdigkeiten lohnt sich auf jeden Fall der Besuch von Obelisk von Luxor, Musée du Petit Palais, L’ Arc de Triomphe, Galeries nationales du Grand Palais, Palais de la Découverte, Musée Cernuschi, Musée Jacquemart-André, Museum Nissim de Camondo, La Madeleine, Palais de l’Élysée und Chapelle expiatoire.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Rathaus des 8. Arrondissements und Wikipedia 8. Arrondissement. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Themenwoche Umbrien - Castiglione del Lago

Themenwoche Umbrien - Castiglione del Lago

[caption id="attachment_153579" align="aligncenter" width="590"] Castiglione del Lago and Lake Trasimeno Panorama © Adrian Michael/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die italienische Gemeinde Castiglione del Lago liegt 302 m über dem Meeresspiegel am Westufer des Trasimenischen Sees in der Provinz Perugia und ist mit 15.600 Einwohnern der größte Ort am See. Die Vereinigung Die schönsten Dörfer Italiens (I borghi più belli d’Italia) verlieh dem Ort den gleichnamigen Titel. Mit der gut erhaltenen Stadtmauer u...

Westminster Abbey in London

Westminster Abbey in London

[caption id="attachment_183103" align="aligncenter" width="590"] Big Ben and Westminster Abbey, seen from London Eye © Tebbetts[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Westminster Abbey (vollständiger Name: The Collegiate Church of St Peter, Westminster) ist eine Kirche in London. Sie befindet sich in der City of Westminster westlich des Palace of Westminster. Traditionell werden hier die Könige von England (später britische Monarchen) gekrönt und beigesetzt. Die Stiftskirche des Kollegiatstifts St. Peter, Westminster gehört zur Church...

Die Tafelbucht vor Kapstadt

Die Tafelbucht vor Kapstadt

[caption id="attachment_153618" align="aligncenter" width="590"] Table Bay with Robben Island and Cape Town from Table Mountain © AlterVista/cc-by-sa-3.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Tafelbucht ist eine Atlantik-Bucht an der Südwestküste Südafrikas. Sie ist etwa neun Kilometer breit, fünf Kilometer tief und diente bereits im 16. Jh. portugiesischen und holländischen Seefahrern als Schutz bei sommerlichen Südostwinden, während in den winterlichen Nordwestern hunderte von Schiffen dort havarierten und viele Menschen u...

Assisi in Umbrien

Assisi in Umbrien

[caption id="attachment_151214" align="aligncenter" width="590"] The Basilica of San Francesco © Berthold Werner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Assisi ist eine Stadt mit 28.432 Einwohnern im mittelitalienischen Umbrien in der Nähe der Regionalhauptstadt Perugia. Sie ist Geburtsort des Heilige Franz von Assisi (auch Heiliger Franziskus), des Gründers der Minderen Brüder (heute: Franziskaner oder Minoriten) und der Heiligen Klara, der Gründerin des Klarissenordens. Das mittelalterliche Stadtbild mit Stadtmauer und Festung...

Chiado in Lissabon

Chiado in Lissabon

[caption id="attachment_158227" align="aligncenter" width="590"] Camoens Square © Luca Galuzzi/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Chiado ist ein Altstadtviertel in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon und liegt in der westlichen Oberstadt, nahe dem Bairro Alto. Das Viertel war bis Anfang des 20. Jahrhunderts Treffpunkt von Literaten und Künstlern. Häufig wird auch nur die elegante Einkaufsstraße Rua Garrett im Zentrum des Viertels als Chiado bezeichnet. Früher war der Chiado einer der Stadtausgänge zu den Landgüte...

Imperia an der Riviera di Ponente

Imperia an der Riviera di Ponente

[caption id="attachment_152659" align="aligncenter" width="590"] Porto Maurizio © flickr.com - Jukka1/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Imperia ist eine italienische Hafenstadt mit 43.000 Einwohnern in Ligurien an der Riviera di Ponente und Hauptstadt der Provinz Imperia. Sie liegt an der Römerstraße Via Aurelia, die die italienische Hauptstadt Rom mit dem französischen Arles verbindet. Das östlich gelegene Oneglia ist mit seinem Wirtschaftshafen und seiner Lebensmittelindustrie (hauptsächlich Oliven und Pasta) ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Jardin du Palais du Luxembourg © Dinkum
Themenwoche Paris – Arrondissement du Luxembourg (6.)

Das 6. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Luxembourg, findet seinen Ursprung bereits in der römischen Besiedlung des linken Seineufers (Rive...

Saint Thomas Harbor © Calyponte
Die Amerikanischen Jungferninseln

Die Amerikanischen Jungferninseln sind eine Inselgruppe der Kleinen Antillen in der Karibik, östlich von Puerto Rico gelegen. Sie besteht aus...

Pantheon © ChrisO
Themenwoche Paris – Arrondissement de Panthéon (5.)

Das 5. Arrondissement liegt am linken Seineufer. Es grenzt im Norden durch die Seine getrennt an das 4. Arrondissement, im...

Schließen