Themenwoche Paraguay – Villarrica

Mittwoch, 25. Juli 2018 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Cordillera de Yvytyrusu © Ricardogomezize/cc-by-sa-4.0

Cordillera de Yvytyrusu © Ricardogomezize/cc-by-sa-4.0

Villarrica ist eine Universitätsstadt sowie ein Luftkurort im Zentrum des südlichen Paraguays und hat rund 55.000 Einwohner. Sie ist die Hauptstadt des Departamento Guairá und liegt 140 km ostsüdöstlich von Asunción. Der nahegelegene gebirgige Ybytyruzu Nationalpark ist für Touristen attraktiv (Ecotourism in Paraguay). Villarrica ist ein kulturelles Zentrum. Die Stadt ist Sitz des römisch-katholischen Bistums Villarrica del Espíritu Santo und hat eine große Kathedrale, die viele Pilger anzieht.

Villarrica grenzt im Norden an Yataity und Mbocayaty, im Westen an Félix Pérez Cardozo und Itapé, in östlicher Richtung an Colonia Independencia und General Eugenio Alejandrino Garay, und im Süden an San Salvador und Borja. Durch die Stadt verläuft die Fernstraße Ruta 8 von der Stadt Coronel Oviedo nach Coronel Bogado.

Museo Maestro Fermin López © Newdecmoi/cc-by-3.0 Villarrica Cathedral © Newdecmoi/cc-by-sa-3.0 Plaza de los Heroes © Cmasi/cc-by-sa-4.0 General Diaz Street © Cmasi/cc-by-sa-4.0 Curupayty Street © Cmasi/cc-by-sa-4.0 Teatro Municipal de Villarrica © Newdecmoi/cc-by-sa-4.0 Downtown Villarrica © Cmasi/cc-by-sa-4.0 Cordillera de Yvytyrusu © Ricardogomezize/cc-by-sa-4.0 Cordillera de Yvytyrusu © Ricardogomezize/cc-by-sa-4.0
<
>
Teatro Municipal de Villarrica © Newdecmoi/cc-by-sa-4.0
Ursprünglich wurde die Stadt am 14. Mai 1570 unter dem Namen Villa Rica del Espíritu Santo von dem Konquistadoren Ruy Díaz de Melgarejo am Ufer des Río Paraná gegründet und erst 1682 an den jetzigen Ort umgesiedelt, danach wanderte der Standort der Legende nach siebenmal auf verschiedene Hügel. Diese sieben Hügel zusammen ergeben das heutige Stadtgebiet. In der späten Kolonialzeit blühte die Stadt auf und war Asunción an Bedeutung nahezu ebenbürtig, bis sie im Tripel-Allianz-Krieg fast völlig zerstört wurde. 1889 wurde sie durch die paraguayische Eisenbahnlinie mit Asunción verbunden.

In Villarrica gibt es Zuckerfabriken, Mühlen, Sägewerke, Gerbereien, Brennereien und Schuhfabriken. Ausgeführt werden u. a. Mate-Tee, Tabak, Baumwolle, Zuckerrohr und Orangen.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf my-paraguay.com – Das Departamento Guairá in Paraguay und Wikipedia Villarrica. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Das Empire State Building in Manhattan

Das Empire State Building in Manhattan

[caption id="attachment_151691" align="aligncenter" width="590"] Entrance hall © Norbert Nagel/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Empire State Building ist ein Wolkenkratzer im New Yorker Stadtteil Manhattan. Mit einer strukturellen Höhe von 381 Metern – bis zur Antennenspitze rund 443 Meter – war das von 1930 bis 1931 in ungewöhnlich kurzer Bauzeit errichtete Gebäude nicht nur das höchste Gebäude New Yorks, sondern bis 1972 auch höchstes Gebäude der Welt. Seit der Zerstörung des World Trade Center bei den ...

[ read more ]

Die Metéora-Klöster in Griechenland

Die Metéora-Klöster in Griechenland

[caption id="attachment_153853" align="aligncenter" width="590"] Meteora Panorama © Exwhysee[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Metéora-Klöster östlich des Pindos-Gebirges nahe der Stadt Kalambaka in Thessalien, Griechenland gelegen, gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Name „Metéora“ leitet sich von „meteorizo“ ab, was „in die Höhe heben“ bedeutet. Dieser Name beschreibt die Lage der Klöster, die auf hohen Felsen gebaut wurden und bei dunstiger Luft manchmal zu schweben scheinen. Die gesamte Anlage besteht aus...

[ read more ]

Schloss Egeskov in Kværndrup

Schloss Egeskov in Kværndrup

[caption id="attachment_152838" align="aligncenter" width="590"] Egeskow Castle © Grega.nered[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Schloss Egeskov ist eine Wasserburg auf dem südlichen Teil der Insel Fünen. Das noch mittelalterlich geprägte Bauwerk wandelte sich im Laufe seiner Geschichte von einem befestigten Renaissancesitz zu einem wohnlichen Landschloss. Das Gebäude ist von umfangreichen Gärten umgeben und auf dem Schlossgelände befinden sich mehrere Museen. Das Schloss wurde von Frands Brockenhuus erbaut und im Jahre 1...

[ read more ]

Kitzbühel in Tirol

Kitzbühel in Tirol

[caption id="attachment_161074" align="aligncenter" width="590"] 2010 World Cup Hahnenkamm Race © Anonymous[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kitzbühel ist eine Stadt mit 8.100 Einwohnern im nordöstlichen Tirol. Kitzbühel liegt rund 100 km östlich der Landeshauptstadt Innsbruck, ist Bezirkshauptstadt des Bezirks Kitzbühel und liegt an der Kitzbüheler Ache, mitten in den Kitzbüheler Alpen. International bekannt ist sie als einer der bedeutendsten Wintersportorte Österreichs. Das Museum Kitzbühel bietet für alle Besuch...

[ read more ]

Das Kloster Maria Laach

Das Kloster Maria Laach

[caption id="attachment_161229" align="aligncenter" width="590"] Aerial view © Dr.G.Schmitz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Abtei Maria Laach (lat. Abbatia Mariae Lacensis oder Abbatia Mariae ad Lacum) ist eine an der Südwestseite des Laacher Sees, vier Kilometer nördlich von Mendig in der Eifel auf der Markung der Ortsgemeinde Glees im Landkreis Ahrweiler gelegene hochmittelalterliche Klosteranlage, die als Abbatia ad Lacum, lat. für "Abtei am See", später auch Abbatia Lacensis "Die zum See/ Laach gehörende Abtei" zwischen...

[ read more ]

Themenwoche Neuengland - Connecticut

Themenwoche Neuengland - Connecticut

[caption id="attachment_165774" align="aligncenter" width="590"] Hartford - Connecticut State Capitol © flickr.com - jglazer75/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Connecticut war eine der dreizehn Kolonien, die während des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges gegen das Königreich Großbritannien rebellierten. Im Juli 1776 erklärte Connecticut die Unabhängigkeit von Großbritannien und wurde am 9. Januar 1788 der fünfte Bundesstaat der Vereinigten Staaten. Die Sklaverei wurde 1848 abgeschafft. Der Bundesstaat trägt den ...

[ read more ]

Themenwoche Champagne - Épernay

Themenwoche Champagne - Épernay

[caption id="attachment_150848" align="aligncenter" width="590"] Épernay from Mont Bernon © Sand[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Épernay ist der Hauptort des Arrondissements Épernay im Westen des Départements Marne. Sie ist in die Kantone Épernay-1 und Épernay-2 unterteilt und hat eine Bevölkerung von 24.000 Einwohnern, etwa 34.000 im Ballungsraum. Épernay befindet sich in einem Weinbaugebiet und ist eines der Hauptzentren der Produktion von Champagner. Sehenswert sind die in den Kalkfelsen getriebenen Stollen, die d...

[ read more ]

Big Fish, die grüne Langstreckenexpeditionsyacht

Big Fish, die grüne Langstreckenexpeditionsyacht

[caption id="attachment_153029" align="aligncenter" width="590"] © www.neilrabinowitz.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Superyacht Big Fish ist die erste einer Reihe von robusten aber luxuriösen Langstrecken-Kreuzern, die für Aquos Yachts von der McMullen & Wing Werft in Neuseeland gebaut worden ist. Das individuelle Desgin von Gregory C. Marshall Naval Architects ist eine 45 Meter lange Stahl- und Aluminium-Forschungsmotoryacht, die für den Einsatz im Pazifik entwickelt worden ist. Mit einer Reichweite von 10.000 Seemeilen...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Ludwig Maximilians University Munich - Lichthof © Cfaerber/cc-by-sa-3.0
Porträt: Die Geschwister Scholl

Bei den Geschwistern Scholl handelt es sich nach üblicher Sprechweise um Hans und Sophie Scholl. Beide wurden bekannt als Mitglieder...

© flickr.com - Arcadiuš/cc-by-2.0
Themenwoche Paraguay – Concepción

Die Stadt Concepción liegt am Río Paraguay und ist Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos Concepción in Paraguay. Die Stadt hat rund...

Asunción © Felipe Antonio/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Paraguay

Paraguay ist ein Binnenstaat in Südamerika, der im Osten an Brasilien, im Süden und Westen an Argentinien und im Norden...

Schließen