Themenwoche Paraguay – Encarnación

Donnerstag, 26. Juli 2018 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, UNESCO-Welterbe

Encarnación Beach © Motorway065/cc-by-sa-3.0

Encarnación Beach © Motorway065/cc-by-sa-3.0

Encarnación ist die Hauptstadt des Departamentos Itapúa in Paraguay an der Grenze zu Argentinien mit 128.000 Einwohner. Die Stadt liegt am rechten Ufer des Rio Paraná, der hier Grenzfluss zwischen Argentinien und Paraguay ist. Die paraguayischen Fernstraßen Ruta 1 und Ruta 6 beginnen bzw. enden hier. Die Stadt wird wegen des milden Klimas oft auch als die Perle des Südens bezeichnet. In der Nähe der Stadt (28 km an der Ruta 6) befinden sich die ehemaligen Jesuitenmissionen von La Santísima Trinidad de Paraná und Jesús de Tavarangüe, die 1993 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Die Stadt gliedert sich in zwei Gebiete, den höher gelegenen modernen Teil (auch finanzielles Zentrum der Stadt), sowie die Altstadt in unmittelbarer Umgebung des Río Paraná. Unter den 118.300 Einwohnern finden sich viele deutscher, japanischer, arabischer, ukrainischer, neuseeländischer, chinesischer und auch polnischer Abstammung. Durch die Puente Internacional San Roque González de Santa Cruz ist die Stadt mit Posadas in Argentinien verbunden. Der Flughafen Teniente Amin Ayub Gonzalez ist 12 Kilometer von der Stadt entfernt und ist der drittwichtigste Flughafen des Landes.

River Paraná at sunset in Encarnación © Cmasi/cc-by-sa-3.0 Puente Internacional San Roque González de Santa Cruz © Leandro Kibisz/cc-by-sa-2.5 La Santísima Trinidad de Paraná © Nepenthes/GFD Jesús-de-Tavarangüe - Main building © Lars Curfs/cc-by-sa-3.0-nl Main Square © Nepenthes/cc-by-sa-3.0 Encarnación with Rio Paraná in front © Cmasi/cc-by-sa-3.0 Encarnación Cathedral © Cmasi/cc-by-sa-3.0 Encarnación Beach © Motorway065/cc-by-sa-3.0
<
>
Puente Internacional San Roque González de Santa Cruz © Leandro Kibisz/cc-by-sa-2.5
Die Stadt wurde am 25. März 1615 vom Jesuitenpater Roque González de Santa Cruz am Ufer des Río Paraná als Jesuitenreduktion gegründet und erhielt mit Bezug auf das kalendarische Fest der Ankündigung der Geburt Christi den Namen Nuestra Señora de la Encarnación de Itapúa (“Unsere Liebe Frau von der Menschwerdung von Itapúa”). Auf Weisung der beiden Konsuln Carlos Antonio López und Mariano Roque Alonso wurde 1843 der verkürzte Name amtlich festgelegt. An Bedeutung gewann der Ort 1854 im Rahmen der Errichtung der Eisenbahnstrecke von Zentralparaguay.

Encarnacíon gilt als die Hauptstadt des paraguayischen Karnevals, der dort seit 1916 gefeiert wird. Das Sambadrom bietet 8.500 Zuschauern Platz. Im Jahr 1957 wurde das Bistum Encarnación als Territorialprälatur gegründet; 1990 wurde diese zum Bistum erhoben. Derzeitiger Bischof (seit 2014) ist Monsignore Francisco Javier Pistilli Scorzara.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Stadt Encarnación, LonelyPlanet.com – Encarnación, Wikitravel Encarnación, Wikivoyage Encarnación und Wikipedia Encarnación. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Eisenach im Thüringer Wald

Eisenach im Thüringer Wald

[caption id="attachment_160504" align="aligncenter" width="590"] House of Martin Luther © Robert Scarth[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Eisenach ist eine Stadt im Westen Thüringens. Sie ist seit 1998 kreisfreie Stadt und das Zentrum Westthüringens sowie der angrenzenden nordosthessischen Gebiete. In der Raumordnung nimmt die Stadt die Position eines Mittelzentrums mit Teilfunktionen eines Oberzentrums ein. Eisenach liegt an der Hörsel am Nordrand des Thüringer Waldes und des Nationalpark Hainich. Bekanntheit erlangte Eisenach du...

[ read more ]

Themenwoche Istrien

Themenwoche Istrien

[caption id="attachment_153458" align="aligncenter" width="590"] Rovinj © David Orlovic/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Istrien ist mit einer Fläche von 3.476 km² die größte Halbinsel an der nördlichen Adria zwischen dem Golf von Triest und der Kvarner-Bucht vor Rijeka. Die Bezeichnung Istrien geht auf den Namen der Histri, eines Stammes der Illyrer, zurück, die in dieser Region in der Antike lebten. Der weitaus größte Teil Istriens gehört zu Kroatien, ein Teil des Nordens zu Slowenien und ein kleiner Landstric...

[ read more ]

Themenwoche Vereinigte Arabische Emirate - Emirat Adschman

Themenwoche Vereinigte Arabische Emirate - Emirat Adschman

[caption id="attachment_168452" align="aligncenter" width="590"] © MMuzammils/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Adschman ist das flächenmäßig kleinste der sieben Emirate. Das Hauptgebiet liegt nur rund 22 Kilometer nordöstlich von Dubai entfernt am Arabischen Golf. Hauptstadt des Emirats ist das gleichnamige Adschman. Adschman wird seit 1810 von Angehörigen der Familie an-Nuʿaimi beherrscht. Ab 1820 war das Emirat einer der Trucial States. Am 2. Dezember 1971 entließ Großbritannien die ehemaligen Trucial States in...

[ read more ]

Be’er Scheva, Hauptstadt der Wüste Negev

Be’er Scheva, Hauptstadt der Wüste Negev

[caption id="attachment_162659" align="aligncenter" width="590"] © Moshe David/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Be’er Scheva (übersetzt "Brunnen der Sieben" oder "Brunnen des Schwurs") ist eine Großstadt im Süden Israels; sie ist eine der größten Städte des Landes. Be’er Scheva gilt als Hauptstadt der Wüste Negev, an deren Rand sie liegt. Lange Zeit war die Stadt die viertgrößte Stadt Israels nach Jerusalem, Tel Aviv und Haifa; inzwischen ist sie jedoch mit 200.000 Einwohnern hinter Rischon LeZion und Aschdod z...

[ read more ]

Sant Sadurní d’Anoia in Katalonien

Sant Sadurní d’Anoia in Katalonien

[caption id="attachment_153057" align="aligncenter" width="590"] © Digigalos[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sant Sadurní d’Anoia ist eine katalanische Stadt in der Provinz Barcelona im Nordosten Spaniens. Sie liegt in der Comarca Alt Penedès. Der auf einem Kreidefelsen gebaute Ort an dem kleinen Fluss Anoia grenzt im Süden an die Berge des Garraf und liegt in der fruchtbaren Ebene des Penedès. Hier wird bereits seit dem 18. Jahrhundert Wein angebaut.[gallery size="medium" gss="1" ids="179397,179396,179395,179394,17939...

[ read more ]

Sandringham House auf dem Royal Sandringham Anwesen

Sandringham House auf dem Royal Sandringham Anwesen

[caption id="attachment_160581" align="aligncenter" width="590"] Sandringham House © geograph.org.uk - Elwyn Thomas Roddick[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sandringham House ist ein Landsitz in der Nähe des Dorfes Sandringham in der englischen Grafschaft Norfolk. Zu dem Besitz gehören 32 km² umliegendes Land. Er ist Privatbesitz der britischen Königsfamilie. Weitere Anwesen auf dem weitläufigen Gelände sind York Cottage und Anmer Hall. Teile des Sandringham House sind die meiste Zeit des Jahres öffentlich zugänglich....

[ read more ]

Baltimore in Maryland

Baltimore in Maryland

[caption id="attachment_201438" align="aligncenter" width="590"] George Peabody Library at the Peabody Institute of Johns Hopkins University © Matthew Petroff/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Baltimore ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Maryland und als independent city (kreisfreie Stadt) seit 1851 nicht mehr Teil des benachbarten Baltimore County. Baltimore hat etwa 615.000 Einwohner, in der Metropolregion etwa 2,8 Millionen und ist einer der bedeutendsten Seehäfen in den Vereinigten Staaten. 24 Stätten in der S...

[ read more ]

Eishockey

Eishockey

[caption id="attachment_166637" align="aligncenter" width="590"] U.S. Secretary of State John Kerry prepares for ceremonial puck drop with U.S. Olympians Blake Wheeler and John Carlson © U.S. Department of State[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Eishockey ist eine Mannschaftssportart, die mit fünf Feldspielern und einem Torwart auf einer etwa 60 m langen und 30 m breiten Eisfläche gespielt wird. Ziel des Spiels ist es, das Spielgerät, den Puck, eine kleine Hartgummischeibe, in das gegnerische Tor zu befördern. Die Spielzeit beträ...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Cordillera de Yvytyrusu © Ricardogomezize/cc-by-sa-4.0
Themenwoche Paraguay – Villarrica

Villarrica ist eine Universitätsstadt sowie ein Luftkurort im Zentrum des südlichen Paraguays und hat rund 55.000 Einwohner. Sie ist die...

Ludwig Maximilians University Munich - Lichthof © Cfaerber/cc-by-sa-3.0
Porträt: Die Geschwister Scholl

Bei den Geschwistern Scholl handelt es sich nach üblicher Sprechweise um Hans und Sophie Scholl. Beide wurden bekannt als Mitglieder...

© flickr.com - Arcadiuš/cc-by-2.0
Themenwoche Paraguay – Concepción

Die Stadt Concepción liegt am Río Paraguay und ist Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos Concepción in Paraguay. Die Stadt hat rund...

Schließen