Themenwoche Panama – Penonomé

Donnerstag, 25. Januar 2018 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein

Saint John the Baptist Church © flickr.com - Anelly Celis/cc-by-2.0

Saint John the Baptist Church © flickr.com – Anelly Celis/cc-by-2.0

Penonomé ist die Hauptstadt der Provinz Coclé mit 22.000 Einwohnern. Die Stadt liegt am Pan American Highway und die Umgebung ist flach und unbewaldet. Penonomé wurde 1581 gegründet. “Penó nomé” bedeutet in der Sprache der Einheimischen Nomé wurde hingerichtet. Nomé war Häuptling eines lokalen indianischen Stammes, der durch einen spanischen Kolonialbeamten getötet wurde. Die Stadt war nach der Einnahme von Panama-Stadt durch Henry Morgan im Jahre 1671, für kurze Zeit Hauptstadt von Panama.

In der Stadt findet man Nachfahren chinesischer Einwanderer, welche sich oft mit kleinen Supermärkten (“chinos”) selbstständig gemacht haben. Die Bevölkerung besteht hauptsächlich aus Mestizen, Chinesen und Afroamerikanern. Im Februar ist in ganz Panama Karneval und nach Las Tablas ist Penonomé dann ein beliebtes Ausflugsziel. Besonders zu Karneval und den Nationalfesten verwandelt sich die ansonsten recht ruhige Stadt in ein buntes Spektakel mit zahlreichen Open-Air Diskotheken und lebhaften Straßenumzügen.

Saint John the Baptist Church © flickr.com - Anelly Celis/cc-by-2.0 Panama Police headquarter © AnelGTR/cc-by-sa-3.0 La Angostura © TommyCrash/cc-by-sa-3.0 Saint John the Baptist Church © Viewtiful15/cc-by-sa-4.0
<
>
Saint John the Baptist Church © flickr.com - Anelly Celis/cc-by-2.0
Die Kirche von Penonomé und die lokale Regierung befinden sich im Ortskern. Außerdem gibt es in Penonomé ein kleines Museum mit unregelmäßigen Öffnungszeiten. Die Stadt hat zwei Hauptstraßen: La Avendida Juan Demmóstenes Arosemena und die Interamericana. Seit 2006 existieren auch Jugendwohngemeinschaften, welche von den SOS-Kinderdörfer betrieben und durch den Hermann Gmeiner-Fonds finanziert werden. In den letzten Jahren hat die Kleinstadt einen großen Wandel durchlebt: es gibt nun eine Mall mit großem Supermarkt, ein Kino, ein Schwimmbad sowie mehrere Einkaufsmöglichkeiten.

Von Penonomé aus kann man sehr viele Orte in Panama erreichen, da tagsüber viele Busse die Stadt durchqueren. Für nur fünf Dollar kann man nach Panama-Stadt fahren, das ca. 2 ½ Stunden entfernt ist. Nur wenige Autominuten von Penonomé entfernt, finden sich einige schöne Strände Panamas. Besonders bekannt sind vor allem der “Playa Santa Clara” und der “Playa Farrallon”, in deren Nähe sich einige Nobelhotels angesiedelt haben. In der Nähe befindet sich zudem das Valle de Antón, ein alter Vulkankrater, in welchem sich ein kleines Dorf befindet und von wo aus viele Wanderungen unternommen werden können.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Penonomé, LonelyPlanet.com – Penonomé, Wikivoyage Penonomé und Wikipedia Penonomé. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können.



Das könnte Sie auch interessieren:

Bratislava an der Donau

Bratislava an der Donau

[caption id="attachment_154265" align="aligncenter" width="590"] View from Petrzalka to the Old City Part © Ondrejk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bratislava ist die Hauptstadt der Slowakei und mit rund 433.000 Einwohnern die größte Stadt des Landes. Sie liegt im äußersten Südwesten des Landes am Dreiländereck mit Österreich und Ungarn und ist damit die einzige Hauptstadt der Welt, die an mehr als einen Nachbarstaat grenzt. Mit 60 km Abstand hat sie auch den geringsten Abstand zur nächsten Hauptstadt in Europa, Wien. Als po...

Big Fish, die grüne Langstreckenexpeditionsyacht

Big Fish, die grüne Langstreckenexpeditionsyacht

[caption id="attachment_153029" align="aligncenter" width="590"] © www.neilrabinowitz.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Superyacht Big Fish ist die erste einer Reihe von robusten aber luxuriösen Langstrecken-Kreuzern, die für Aquos Yachts von der McMullen & Wing Werft in Neuseeland gebaut worden ist. Das individuelle Desgin von Gregory C. Marshall Naval Architects ist eine 45 Meter lange Stahl- und Aluminium-Forschungsmotoryacht, die für den Einsatz im Pazifik entwickelt worden ist. Mit einer Reichweite von 10.000 Seemeilen...

Das Museumsschiff Falls of Clyde

Das Museumsschiff Falls of Clyde

[caption id="attachment_172140" align="aligncenter" width="590"] © Alexandre/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Falls of Clyde ist das einzige erhaltene Viermastvollschiff, sowie der einzige erhaltene segelgetriebene Öltanker. Derzeit liegt sie als Museumsschiff im Hawaiʻi Maritime Center im Hafen von Honolulu. Getauft am 12. Dezember 1878 auf die Wasserfälle des Clyde bei New Lanark, South Lanarkshire, führte sie ihre Jungfernfahrt am 20. April 1879 von Greenock, Schottland, nach Karatschi und zurück nach London,...

St. Augustine in Florida

St. Augustine in Florida

[caption id="attachment_167379" align="aligncenter" width="590"] City Hall and Lichtner Museum © JanGoldsmith/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]St. Augustine (spanisch: San Agustín) ist eine Stadt und zudem der County Seat des St. Johns County in Florida mit 15.000 Einwohnern. St. Augustine ist die älteste durchgehend besiedelte von Europäern gegründete Stadt der USA. St. Augustine grenzt im Südosten an die Stadt St. Augustine Beach und liegt am Matanzas River, der ein Teil des Atlantic Intracoastal Waterway ist, in ...

Oberstaufen im Oberallgäu

Oberstaufen im Oberallgäu

[caption id="attachment_154238" align="aligncenter" width="590"] Invitation from Oberstaufen to Google Street View. As a result Oberstaufen is the first German village featured on Google Street View © Oberstaufen.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sanft ist Oberstaufen in die Allgäuer Wiesen gebettet. Erhaben und achtsam schaut der Hochgrat auf den Ort herab. Die Natur hat es gut gemeint mit Oberstaufen. Das wissen die Einheimischen zu schätzen und freuen sich nicht nur darüber, sondern wollen ihre schöne Heimat mit anderen teil...

Themenwoche Katalonien

Themenwoche Katalonien

[caption id="attachment_151284" align="aligncenter" width="590"] Aigua Blava Bay © PaddyBriggs[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Katalonien ist eine von 17 autonomen Gemeinschaften Spaniens. Sie liegt im Nordosten der Iberischen Halbinsel zwischen der Mittelmeerküste und den Pyrenäen. Die Hauptstadt ist Barcelona. Die Einwohner heißen Katalanen. Amtssprachen sind Katalanisch und Spanisch sowie Aranesisch. Aufgrund geschichtlicher und kultureller Besonderheiten gilt die Region neben dem Baskenland und Galicien als eine der "historis...

Return to Top ▲Return to Top ▲
El Valle © Smithsonian Institution - Lee Siebert
Themenwoche Panama – Antón

Antón ist eine Kleinstadt in der Provinz Coclé. Die Stadt liegt am Pan-American Highway und die Umgebung ist sehr flach...

Cornelius Vanderbilt, the railroad tycoon, by J. C. Buttre
Porträt: Reeder und Eisenbahnunternehmer Cornelius Vanderbilt

Cornelius Vanderbilt war einer der erfolgreichsten und reichsten Unternehmer der Vereinigten Staaten und der Begründer der Vanderbilt-Familie. Der Name Vanderbilt...

Pan-American Highway © Seaweege
Themenwoche Panama – Yaviza

Yaviza ist eine Kleinstadt im Distrikt Pinogana der Provinz Darién mit 5.000 Einwohnern. Yaviza befindet sich im Osten Panamas am...

Schließen