Themenwoche Normandie – Saint-Clair-sur-Epte

Dienstag, 22. Juli 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© P.poschadel/cc-by-sa-3.0

© P.poschadel/cc-by-sa-3.0

Saint-Clair-sur-Epte ist eine Gemeinde mit 1.000 Einwohnern im Département Val-d’Oise in der Region Île-de-France. Die Bewohner nennen sich “Saint-Clairois” bzw. “Saint-Clairoises”.

Das Gemeindegebiet gehört zum Regionalen Naturpark Vexin français. Das Kerngebiet dieses Naturparks umfasst eine Kalk-Hochebene in der Landschaft Vexin, die im Westen durch den Fluss Epte von der ähnlich bezeichneten Landschaft Vexin normand abgegrenzt wird.

© P.poschadel/cc-by-sa-3.0 © P.poschadel/cc-by-sa-3.0 © P.poschadel/cc-by-sa-3.0 Normandy-Saint-Clair-sur-Epte-2-P.poschadel-cc-by-sa-3.0 © P.poschadel/cc-by-sa-3.0 © P.poschadel/cc-by-sa-3.0
<
>
© P.poschadel/cc-by-sa-3.0
Funde aus der Vorgeschichte bezeugen eine frühe Besiedlung. Der Vertrag von Saint-Clair-sur-Epte ist das wichtigste Ereignis in der Geschichte der Gemeinde. Dieser Vertrag, der schriftlich nicht erhalten ist, wurde zwischen Karl dem Einfältigen (Karl III. von Frankreich) und Rollo, der im Jahre 911 den letzten großen Überfall der Wikinger auf Frankreich kommandierte, geschlossen und war die Geburtsakte der Normandie.

Die Gemeinde Saint-Clair-sur-Epte befindet sich ca. 75 Kilometer nordwestlich von Paris. Sie liegt am linken Ufer der Epte, der Cudron durchquert das Gemeindegebiet. Gemäß des Vertrages von Saint-Clair-sur-Epte stellte die Epte die historische Grenze zwischen der Normandie und der Île-de-France dar.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Val-d’Oise Tourismus und Wikipedia Saint-Clair-sur-Epte. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

’s-Hertogenbosch, Hauptstadt der Provinz Nordbrabant

’s-Hertogenbosch, Hauptstadt der Provinz Nordbrabant

[caption id="attachment_160756" align="aligncenter" width="590"] Shopping area © flickr.com - PhilipC[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]’s-Hertogenbosch (im allgemeinen Sprachgebrauch Den Bosch) ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Nordbrabant. Die Gemeinde ’s-Hertogenbosch umfasst die Stadt ’s-Hertogenbosch und die Dörfer und Ortschaften Bokhoven, Empel, Engelen, Hintham, Kruisstraat, Meerwijk, Orthen, Rosmalen und Maliskamp. Die Gemeinde hat etwa 141.000 Einwohner. Die Wirtschaftsstruktur von ’s-Hertogen...

Guadeloupe, die südlichsten Inseln der Kleinen Antillen in der Karibik

Guadeloupe, die südlichsten Inseln der Kleinen Antillen in der Karibik

[caption id="attachment_152969" align="aligncenter" width="590"] I'let du Gosier © bobyfume[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Guadeloupe, von den Einheimischen auch Gwada genannt, ist ein Überseedépartement und eine Region Frankreichs, bestehend aus einer Gruppe von neun Inseln der Kleinen Antillen innerhalb der Inseln über dem Winde in der Karibik. Guadeloupe ist ein vollintegrierter Teil des französischen Staates und damit auch Teil der Europäischen Union. Zusammen mit Martinique bildet es die Französischen Antillen. S...

Dünkirchen in Französisch-Flandern

Dünkirchen in Französisch-Flandern

[caption id="attachment_154375" align="aligncenter" width="415"] Town Hall © Martinp1[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dünkirchen ist eine französische Hafenstadt an der südlichen Nordseeküste im Département Nord im historischen westflämischen Sprachgebiet Französisch-Flanderns. Die rund 10 km westlich der Grenze zu Belgien liegende Stadt zählt 68.292 Einwohner, mit den Vorstädten sind es ca. 200.000, lebt vom Hafen und großen Industrieansiedlungen und beherbergt eine Universität mit ca. 10.000 Studenten. Am 9. Dezember 20...

Themenwoche Venezuela - Caracas

Themenwoche Venezuela - Caracas

[caption id="attachment_172185" align="aligncenter" width="590"] Caracas East © Schiskin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Caracas ist die Hauptstadt und größte Stadt Venezuelas. Sie gilt als Kultur- und Wirtschaftszentrum des Landes. Ab 1930 bescherte der Ölrausch der Stadt eine Bevölkerungsexplosion. 2,1 Millionen Einwohnern leben im eigentlichen Stadtgebiet und 3,3 Millionen in der Agglomeration. Aufgrund ihrer hohen Mordrate gilt die Stadt als einer der gefährlichsten Orte der Welt jenseits von Kriegsgebieten. Caracas...

Themenwoche Wales - Barry

Themenwoche Wales - Barry

[caption id="attachment_153088" align="aligncenter" width="590"] Barry Waterfront © Cane Giapponese[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Barry ist eine Stadt im Landkreis Vale of Glamorgan in Wales unweit von Cardiff. Barry ist Verwaltungssitz des Landkreises. Es liegt am Bristol Channel und ist die südlichste Stadt von Wales. Barry ist ein Seebad mit Strand und einem Freizeitpark, dem Barry Island Pleasure Park. Die Stadt hat 48.000 Einwohner. Der Name der Stadt leitet sich vom heiligen Baruc ab, der im 6. Jh. im Bristol Channe...

Das Kloster Maria Laach

Das Kloster Maria Laach

[caption id="attachment_161229" align="aligncenter" width="590"] Aerial view © Dr.G.Schmitz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Abtei Maria Laach (lat. Abbatia Mariae Lacensis oder Abbatia Mariae ad Lacum) ist eine an der Südwestseite des Laacher Sees, vier Kilometer nördlich von Mendig in der Eifel auf der Markung der Ortsgemeinde Glees im Landkreis Ahrweiler gelegene hochmittelalterliche Klosteranlage, die als Abbatia ad Lacum, lat. für "Abtei am See", später auch Abbatia Lacensis "Die zum See/ Laach gehörende Abtei" zwischen...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Deauville © Viault/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Normandie

Die Normandie ist eine historische Provinz im Norden Frankreichs. Das Gebiet gliedert sich in das untere Seinegebiet (die heutige Region...

West Palm Beach Skyline © Fergusonta
West Palm Beach in Florida

West Palm Beach ist eine Stadt und der Sitz der Countyverwaltung (County Seat) des Palm Beach Countys im US-Bundesstaat Florida...

© Thomas Wolf - www.foto-tw.de/cc-by-sa-3.0
Hamburgs Speicherstadt, der größte historische Lagerhauskomplex der Welt

Die Speicherstadt in Hamburg ist der größte auf Eichenpfählen gegründete Lagerhauskomplex der Welt und steht seit 1991 unter Denkmalschutz. Sie...

Schließen