Themenwoche Monaco – Fontvieille

30. Dezember 2016 | Destination: | Rubric: Allgemein, Union für das Mittelmeer |

Port of Fontvieille © Georges Jansoone/cc-by-3.0

Port of Fontvieille © Georges Jansoone/cc-by-3.0

Fontvieille ist ein Stadtbezirk (französisch quartier) im Fürstentum Monaco an der Côte d’Azur. Er stellt den südlichsten Teil des Stadtstaates dar. Fontvieille weist eine Fläche von 0,33 Quadratkilometern (32,95 Hektar) auf und grenzt an die monegassischen Stadtbezirke Jardin Exotique, La Condamine und Monaco-Ville sowie an die französische Gemeinde Cap-d’Ail.

Im Gegensatz zu den anderen Stadtbezirken Monaco-Ville, Monte-Carlo und La Condamine ist Fontvieille praktisch vollständig auf künstlich aufgeschüttetem Terrain errichtet und stellt somit den jüngsten Teil des Kleinstaates dar.

Fontvieille © Katonams/cc-by-sa-3.0 Port of Fontvieille © Georges Jansoone/cc-by-3.0 Fontvieille © Tangopaso Fontvieille © Julo Fontvieille © Georges Jansoone/cc-by-3.0 Port of Fontvieille © Niels Mickers/cc-by-3.0-nl
<
>
Port of Fontvieille © Georges Jansoone/cc-by-3.0
Um dem chronischen Mangel an Bauland im sehr dicht besiedelten Monaco zu begegnen, wurde 1966 unter der Herrschaft Rainiers III. damit begonnen, im Meer südwestlich des Rocher, der Altstadt Monacos, unmittelbar an der Grenze zu Frankreich Neuland zu gewinnen. Im Jahr 1981 legte der damalige Erbprinz Albert (seit 6. April 2005 Fürst Albert II.) den Grundstein für den neuen Stadtteil.

Im Stadtteil befindet sich auch der Héliport de Monaco, die häufig Verbindungen zum Aéroport Nice Côte d’Azur im benachbarten Frankreich, mit Direktflügen nach New York, Dubai, London und andere wichtige europäische Destinationen bietet. Das Automobilmuseum von Monaco, die Monaco Top Cars Collection, befindet sich an den Terrasses de Fontvieille. Columbus Hotel Monaco, das im Besitz des ehemaligen Rennfahrers David Coulthard war, befindet sich in Fontvieille.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf ports-monaco.com – Port of Fontvieille, VisitMonaco.com – Fontvieille, High-Tech-Stadtteil, Facebook.com – Sachen die du in Fontvieille unternehmen kannst und Wikipedia Fontvieille. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können.



Das könnte Sie auch interessieren:

Die Stadt Osijek in Kroatien

Die Stadt Osijek in Kroatien

[caption id="attachment_160690" align="aligncenter" width="590"] Osjecka Promenade © Samir Budimčić/GFDL[/caption]Die Stadt Osijek ist die viertgrößte Stadt Kroatiens. Osijek liegt am Ufer der Drau im Osten der historischen Region Slawonien, run...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Sonoma Vineyards in Russian River Valley © flickr.com - Simon Davison/cc-by-2.0
Kaliforniens Wine Country

Wine Country ist eine Weinbauregion in Nordkalifornien. Sie liegt nördlich von San Francisco und besteht aus über 400, überwiegend in...

Larvotto Beach © V&A Dudush/cc-by-3.0
Themenwoche Monaco – Larvotto

Larvotto ist ein Stadtbezirk (französisch quartier) im Fürstentum Monaco an der Côte d’Azur. Der Stadtbezirk liegt im Osten des Stadtstaates...

Monaco City © Antonu/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Monaco – Monaco-Stadt

Monaco-Ville ist der älteste und nach Einwohnern kleinste Stadtbezirk (frz. Quartier) im Fürstentum Monaco. Er weist eine Fläche von 0,2...

Schließen