Themenwoche La Rioja – Alfaro

Mittwoch, 28. Januar 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

'Fruits and Vegetables' sculpture by Asador San Roque © Zarateman

‘Fruits and Vegetables’ sculpture by Asador San Roque © Zarateman

Alfaro ist eine Kleinstadt an den Ufern der Flüsse Ebro und Alhama mit 9.700 Einwohnern. Der Ort ist als Welthauptstadt der Störche bekannt. Mehr als 400 dieser Tiere bauen ihre Nester auf der Stiftskirche San Miguel. Eine derart große Anzahl von Störchen am Himmel fliegen zu sehen, ist ein unvergesslicher Anblick.

In römischer Zeit hieß der Ort Graccurris. Der Ort wurde 179 oder 178 v. Chr. von Tiberius Sempronius Gracchus bei Ilurcis, einer Siedlung der iberischen Vasconen, gegründet. Er gehörte zur römischen Provinz Hispania Tarraconensis.

Old town hall © Zarateman New town hall © Zarateman Convent of San Francisco © Zarateman © Zarateman © Zarateman 'Fruits and Vegetables' sculpture by Asador San Roque © Zarateman
<
>
'Fruits and Vegetables' sculpture by Asador San Roque © Zarateman
Bei einem Spaziergang durch das Stadtzentrum entdeckt der Besucher jahrhundertealte Kirchen und Paläste, stumme Zeugen der glanzvollen Vergangenheit des Ortes, wie beispielsweise die alte Abtei oder den Abteipalast (18. Jahrhundert) und die Stiftskirche San Miguel, ein Meisterwerk des Barocks vom Ende des 17. Jahrhunderts. Ebenfalls sehr sehenswert sind die archäologische Fundstätte Las Eras de San Martín sowie das Römische Nymphäum, eine zum Kulturgut ernannte Anlage.

Für Exkursionen kommen unter anderem das Naturschutzgebiet Los Sotos del Ebro oder ein Spaziergang am Monte Yerga in Frage. Während der Feierlichkeiten zu Ehren von San Roque Mitte August füllt sich die Stadt mehrere Tage lang mit Heiterkeit und Musik. Unter anderem finden Umzüge mit Riesen und Gigantenköpfen, Stiertreiben, Kulturveranstaltungen sowie gastronomische Wettbewerbe statt.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Alfaro, spain.info – Alfaro und Wikipedia Alfaro. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Papenburg an der Ems

Papenburg an der Ems

[caption id="attachment_152447" align="aligncenter" width="590"] Two-masted tall ship Friederike von Papenburg - Tourist Information © Michielverbeek[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Papenburg liegt im Norden des Landkreises Emsland, unmittelbar angrenzend an den ostfriesischen Landkreis Leer. Der Landkreis Emsland wiederum befindet sich im Westen Niedersachsens, im Grenzbereich zu den Niederlanden entlang der Ems und ist der zweitgrößte Landkreis Deutschlands. Papenburg ist eine Kanalstadt sowie die längste und älteste...

Wiener Burgtheater

Wiener Burgtheater

[caption id="attachment_192677" align="aligncenter" width="590"] © Anna Saini/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Burgtheater in Wien ist ein Bundestheater. Es gilt als eine der bedeutendsten Bühnen Europas und ist nach der Comédie-Française das zweitälteste europäische sowie das größte deutschsprachige Sprechtheater. Das alte Burgtheater befand sich seit 1748 am Michaelerplatz. Im Oktober 1888 wurde das neue Haus am heutigen Universitätsring (damals Franzensring) eröffnet. Nachdem dieses 1945 infolge von Bombe...

Marino in Latium

Marino in Latium

[caption id="attachment_151275" align="aligncenter" width="590"] © Deblu68/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Marino ist eine Stadt mit 41.000 Einwohnern in den Albaner Bergen oberhalb des Albaner Sees, 23 km südöstlich von Rom und 6 km südlich von Frascati. Marino wird zu den Ortschaften der Castelli Romani gezählt. Die Altstadt von Marino liegt auf dem Rand der Caldera eines erloschenen Vulkans oberhalb des Albaner Sees. Das Gemeindegebiet erstreckt sich bis in die Ebene der Campagna Romana. Die Stadtteile Ca...

Themenwoche Sylt - Rantum

Themenwoche Sylt - Rantum

[caption id="attachment_154311" align="aligncenter" width="590"] Rantum Harbor © Michael Redecke[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rantum liegt südlich von Westerland. Der Name des Ortes wird gern mit dem Namen der Meeresgöttin Ran in Verbindung gebracht; Rantum als Ort der Ran. Wahrscheinlicher ist jedoch die Ableitung aus der alten Schreibweise des Ortsnamens Raanteem als Ort am Rande. Der kleine Ort Rantum verfügt über eine wechselvolle Geschichte. Er liegt an der mittlerweile schmalsten Stelle der Insel von etwa nur 550 Meter ...

Mont Saint-Michel in Frankreich

Mont Saint-Michel in Frankreich

[caption id="attachment_150164" align="aligncenter" width="590"] © Benh LIEU SONG[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Mont Saint-Michel ist eine felsige Insel im Ärmelkanal an der Mündung des Couesnon etwa einen Kilometer vor der Küste im Wattenmeer der Normandie, nahe Avranches und der Grenze zur Bretagne. Die ohne Bauten rund 46 Meter hohe Insel ist berühmt für das auf ihr erbaute Benediktinerkloster, das die nur ca. 55.000 m² (Umfang ca. 830 m) große Insel dominiert. Es ist eines der besten Beispiele für französi...

Kirkenes in Nord-Norwegen

Kirkenes in Nord-Norwegen

[caption id="attachment_152787" align="aligncenter" width="590"] © Bair175/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kirkenes ist Verwaltungssitz der Kommune Sør-Varanger im Osten der Provinz Finnmark in Nord-Norwegen mit etwa 3.500 Einwohnern. Die Straßenschilder in Kirkenes sind dreisprachig: norwegisch, finnisch und russisch. Die Entfernung zur Grenze mit Russland beträgt etwa 10 km, zu der mit Finnland etwa 35 km. Kirkenes ist Sitz des norwegischen Barents-Sekretariats, das eine wichtige Rolle in der Arbeit der 1993 von No...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Datastat/cc-by-sa-3.0
Die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (THIP)

Das Transatlantische Freihandelsabkommen, offiziell Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (englisch Transatlantic Trade and Investment Partnership – TTIP oder auch Trans-Atlantic Free...

Foodstore © Acp/cc-by-sa-3.0
Mustique, Insel der Grenadinen

Mustique ist eine Insel der Grenadinen (Teil von St. Vincent und den Grenadinen) und liegt im Karibischen Meer. Die Insel...

© Ardfern/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Ulster – Omagh

Omagh (irisch: An Ómaigh) ist die Hauptstadt des County Tyrone. Sie liegt etwa 50 km südlich von Derry City und...

Schließen