Themenwoche Kykladen

Dienstag, 3. März 2015 - 09:06 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Themenwochen

Mykonos © Bernard Gagnon/cc-by-sa-3.0

Mykonos © Bernard Gagnon/cc-by-sa-3.0

Die Kykladen sind eine Inselgruppe im Ägäischen Meer, die bis 2010 eine der beiden Präfekturen der griechischen Verwaltungsregion (Periferia) Südliche Ägäis bildeten. In der Antike wurden die Inseln als Kreis um das heilige Eiland Delos betrachtet, was zur Bezeichnung Kykladen (“Ringinseln”) führte, während man die außerhalb dieses Kreises gelegenen Inseln Sporaden (“zerstreute Inseln”) nannte. Die Kykladen sind eines der beliebtesten touristischen Reiseziele in Griechenland.

2005 gab es 909 Hotels auf den Kykladen, schwerpunktmäßig auf Santorin (240 Hotels, davon 6 Fünf-Sterne Hotels), Naxos (160 Hotels, mit 8 Fünf-Sterne Hotels), Paros (145 Hotels, ein Fünf-Sterne Hotel) und Naxos (105 Hotels), die restlichen Inseln haben weniger als 50 Hotels, einige Inseln gar nur ein einziges (beispielsweise Schoinoussa und Sikinos). Stammten die Gäste einst nahezu nur aus Westeuropa, Nordamerika und Japan, so ist heute die Besucherstruktur weitaus heterogener mit Gästen auch aus Russland und China.

Mirabella V at Rinia © ArnoWinter/cc-by-3.0 Map of the Cyclades © Rostislav Botev/cc-by-sa-3.0 Kimolos © Δέσποινα Αλεξούδη Keros, seen from Pano Koufonisi © flickr.com - Luca Conti/cc-by-2.0 Agios Spyridon islets © flickr.com - Mike Sowden/cc-by-2.0 Mykonos © Bernard Gagnon/cc-by-sa-3.0
<
>
Keros, seen from Pano Koufonisi © flickr.com - Luca Conti/cc-by-2.0
Wenngleich die Architektur der Kykladen weitestgehend homogen ist, so gibt es bedeutende Unterschiede, die es für den Besucher attraktiv machen, mehrere Inseln zu besuchen. Mykonos beispielsweise zieht seine Touristen eher mit den Stränden und vielen Clubs an. Inseln wie Delos bieten dagegen ein kulturell orientiertes Angebot aus der bronzezeitlichen und antiken Kultur. Bekannt sind die Inseln auch für ihre Windmühlen. Andros gilt als Insel der Künstler. Die Architektur der Kykladen entwickelte sich zum Archetyp einer minimalistischen ländlichen Architektur. Sie entfaltete Vorbildcharakter für das Bauen im 20. Jahrhundert. Deren weiß-blauen Häuser werden auch als typisch für die Inselwelt Griechenlands angesehen.

Der Tourismus ist die wohl wichtigste Einnahmequelle der Insel, jedoch nicht die einzige. Einst war die Fischerei und der Bergbau von Bedeutung. Aufgrund der Insellage haben viele griechische Reedereien auf den Kykladen ihren Ursprung. Berühmt sind einige Inseln für deren Marmor, der vermehrt in den nahen und fernen Osten exportiert wird. Agrarische Produkte umfassen Olivenöl (auf den Inseln, wo Ackerboden vorhanden ist) sowie Weinanbau auf vulkanischen Böden.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Wikitravel Kykladen, Kykladen.de, Inselspringen auf den Kykladen und Wikipedia Kykladen. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Elsass

Themenwoche Elsass

[caption id="attachment_150595" align="aligncenter" width="590"] Vineyards close to the village Kaysersberg © Floroval_fr/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Elsass ist eine Landschaft und Region im Osten Frankreichs. Es erstreckt sich über den westlichen Teil der Oberrheinischen Tiefebene und reicht im Nordwesten mit dem Krummen Elsass bis auf das lothringische Plateau. Im Norden und Osten grenzt das Elsass an Deutschland und im Süden an die Schweiz. Landschaftlich wird das Elsass zumeist als die Gegend zwischen Voge...

[ read more ]

Die Europäische Union

Die Europäische Union

[caption id="attachment_25263" align="aligncenter" width="590"] © naturalearthdata.com - Alexrk2/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Anfänge der EU gehen auf die 1950er Jahre zurück, als zunächst sechs Staaten die Europäischen Gemeinschaften gründeten. Eine gezielte wirtschaftliche Verflechtung sollte nach dem Zweiten Weltkrieg neue militärische Konflikte für die Zukunft unmöglich machen und durch den größeren Markt das Wirtschaftswachstum beschleunigen. Im Lauf der folgenden Jahrzehnte traten in mehreren Erwe...

[ read more ]

Košice und Marseille, Kulturhauptstädte Europas 2013

Košice und Marseille, Kulturhauptstädte Europas 2013

[caption id="attachment_161035" align="aligncenter" width="590"] © Kosice2013.sk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"] Die Stadt Košice Košice ist eine Stadt in der Ostslowakei, nahe der Grenze zu Ungarn am Fluss Hornád. Sie hat 234.237 Einwohner und ist damit die zweitgrößte Stadt des Landes. Košice ist Zentrum der Ostslowakei, Sitz eines Landschaftsverbands (Košický kraj) und gliedert sich in vier Bezirke (okresy). Die Stadt ist griechisch-katholischer und evangelisch-reformierter Bischofssitz. Seit 1995 befindet sich hier au...

[ read more ]

Budva in Montenegro

Budva in Montenegro

[caption id="attachment_160836" align="aligncenter" width="590"] © Igycg[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Budva ist eine Stadt in Montenegro mit ca. 18.000 Einwohnern. Der Ort lag ursprünglich auf einer Insel, die mittlerweile durch eine Sandbank mit dem Festland verbunden ist. Es ist einer der ältesten Orte an der Adria. Die Stadt wurde 1979 bei einem Erdbeben fast völlig zerstört, aber originalgetreu wieder aufgebaut. Budva ist heute vor allem ein Badeort. Die berühmte Altstadt ist von einer mittelalterlichen Stadtmaue...

[ read more ]

Themenwoche Irland - Wexford

Themenwoche Irland - Wexford

[caption id="attachment_171165" align="aligncenter" width="590"] National Opera House and a church spire rises above the old skyline © flickr.com - Sinn Féin/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Wexford (irisch: Loch Garman) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Grafschaft Wexford im Südosten der Republik nahe dem Hafen Rosslare Harbour. Die Stadt mit 20.000 Einwohnern liegt an der Nationalstraße N11 nach Dublin sowie an der N25 zwischen Cork und Rosslare. Wexford ist über die Strecke Dublin–Rosslare Harbour auch an das ir...

[ read more ]

Tanum an der Westküste Schwedens

Tanum an der Westküste Schwedens

[caption id="attachment_150604" align="aligncenter" width="590"] Island of Hällsö © Oschti[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tanum ist eine Gemeinde in der schwedischen Provinz Västra Götalands län und der historischen Provinz Bohuslän. Der Hauptort der Gemeinde ist Tanumshede. Weitere Orte der Gemeinde sind Fjällbacka, Hamburgsund (der Ort ist geteilt und liegt sowohl auf dem Festland als auch auf der Insel Hamburgö), Grebbestad, Kämpersvik und Rabbalshede. Vor der Zusammenlegung von Älvsborgs län, Skaraborgs län ...

[ read more ]

Princeton in New Jersey

Princeton in New Jersey

[caption id="attachment_201465" align="aligncenter" width="590"] Princeton University Boat House at Lake Carnegie © Jerrye & Roy Klotz, MD/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Princeton ist eine US-amerikanische Universitätsstadt mit 6.885 Studenten im Mercer County (New Jersey), in der laut dem 23. United States Census 28.572 (Princeton Township: 16.265; Borough of Princeton: 12.307) Menschen leben (Stand: 2010). Administrativ bestand die Stadt Princeton von 1894 bis 2012 aus zwei Gemeinden, als sie sich aufgrund eines Str...

[ read more ]

Fort McHenry National Monument and Historic Shrine

Fort McHenry National Monument and Historic Shrine

[caption id="attachment_26842" align="aligncenter" width="590"] Fort McHenry National Monument and Historic Shrine © National Park Service Digital Image Archives[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Fort McHenry ist ein ehemaliges Militärfort und befindet sich im Hafen von Baltimore in Maryland. Das Fort ist unter anderem per Wassertaxi aus Inner Harbor erreichbar, der sich mittlerweile zu einer Touristenattraktion entwickelt hat. Im Britisch-Amerikanischen Krieg wurde das Fort während der Nacht zum 14. September 1814 von d...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Rodrigo Menezes/cc-by-sa-3.0
Die Fregatte A.R.A. Presidente Sarmiento

Die A.R.A. Presidente Sarmiento ist ein Vollschiff (rahgetakelter Dreimaster), das als Segelschulschiff der argentinischen Marine diente und heute als Museumsschiff...

Troll A Platform from South-East © Swinsto101/cc-by-sa-3.0
Die Gasförderplattform Sea Troll in der Nordsee

Die Sea Troll ist die größte Gasförderplattform der Nordsee und gleichzeitig die größte Bohrinsel der Welt. Sie dient der Förderung...

Sunrise © Marc Ryckaert/cc-by-3.0
Marsa Alam am Roten Meer

Marsa Alam ist eine Kleinstadt im südlichen Ägypten. Die Stadt liegt am Roten Meer im Gouvernement al-Bahr al-ahmar, 271 Kilometer...

Schließen