Themenwoche Katar – Al-Chaur

Mittwoch, 24. August 2016 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Al Khor Harbour with mosque © Vincent van Zeijst/cc-by-sa-3.0

Al Khor Harbour with mosque © Vincent van Zeijst/cc-by-sa-3.0

Al-Chaur (oft Al Khor) ist eine Küstenstadt im Norden Katars. Sie liegt in der gleichnamigen Gemeinde al-Chaur und ist die Gemeindehauptstadt. Al-Chaur liegt 50 km nördlich der Hauptstadt Doha. Die Einwohnerzahl beträgt 32.000. Die Stadt ist wegen der Nähe zu den Erdölfeldern und Erdgasvorkommen im Norden Katars und wegen der Nähe zu Ras Laffan die Heimat vieler Arbeiter der Ölindustrie.

Im Rahmen der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 werden im Stadion des al-Khor Sports Club, dem al-Khawr Stadium, WM-Spiele ausgetragen.

Al Khor Harbour with mosque © Vincent van Zeijst/cc-by-sa-3.0 Dhows with fishing gear © Vincent van Zeijst/cc-by-sa-3.0 Fish market © flickr.com - StellarD/cc-by-sa-2.0 Main street © Vincent van Zeijst/cc-by-sa-3.0 Small shopping centre © Vincent van Zeijst/cc-by-sa-3.0
<
>
Al Khor Harbour with mosque © Vincent van Zeijst/cc-by-sa-3.0
Sehenswürdigkeiten in Al Khor umfassen das Al-Sultan Beach Hotel & Resort, ein ehemaliger Palast, der in ein Hotel umgewandelt wurde und eine große Konzentrationen von modernen und historischen Moscheen. Der wichtigste Wirtschaftszweig der Stadt ist die Fischerei. Es gibt mehrere Strände rund um al-Chaur. An den südlichen Stränden findet sich eine große Zahl von Strandhäusern, die sich sowohl im Besitz Ortsansässiger, als auch vieler Bewohner von Doha befinden.

Die Al-Chaur Mall ist das Haupteinkaufszentrum in der Stadt, welches 2012 seine Türen öffnete und das erste Kino der Stadt beheimatet. Das Kino wurde 2015 eröffnet. Die Stadt hat einen der größten Parks in Katar mit einer Fläche von 240.000 qm. Ab Juni 2010 hat die Regierung 250 Millionen Katar-Riyals in die Sanierung des Parks investiert. Dies hat zu der Entwicklung neuer Anlagen im Park, wie ein Mini-Golfplatz, einem Bahnhof und einem Museum, geführt.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Wikivoyage Al-Chaur und Wikipedia Al-Chaur. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Dumfries House in Schottland

Dumfries House in Schottland

[caption id="attachment_164289" align="aligncenter" width="590"] Dumfries House © geograph.org.uk - Gordon Brown/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Dumfries House ist ein Herrenhaus rund zwei Kilometer westlich der schottischen Stadt Cumnock in der Council Area East Ayrshire. 1971 wurde das Bauwerk in die schottischen Denkmallisten in die höchste Kategorie A aufgenommen. Auf den weitläufigen Ländereien des Herrenhauses befinden sich drei weitere Kategorie-A-Bauwerke, ein Taubenhaus, eine Brücke sowie zwei Lodges...

Unter den Linden und Friedrichstraße

Unter den Linden und Friedrichstraße

UNTER DEN LINDEN [caption id="attachment_161250" align="aligncenter" width="590"] Brandenburg Gate © Norbert Aepli[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Prachtboulevard der Hauptstadt und herrschaftliches Herz der früheren Preußenmetropole: Die Straße Unter den Linden ist die älteste Flaniermeile der Stadt und reicht vom Brandenburger Tor bis zur Schlossbrücke. Die ersten Bäume wurden 1647 auf Order des Kurfürsten Friedrich Wilhelm gepflanzt. Die Mittelpromenade der 60 Meter breiten Straße endet im Osten am Reiterstandbild des K...

Themenwoche Toskana

Themenwoche Toskana

[caption id="attachment_153279" align="aligncenter" width="590"] Poppi © flickr.com / 74701705@N00[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Toskana ist eine Region in Mittel-Italien. Sie grenzt im Norden an Ligurien und die Emilia-Romagna, im Osten an Marken und an Umbrien und im Süden an Latium. Die Toskana gilt als historische Landschaft und bedeutende Kulturlandschaft. Ihre Bezeichnung leitet sich vom in der Antike hier ansässigen Volk der Etrusker her. Die Toskana hat eine Fläche von rund 22.990 km² und 3.749.813 Einwohne...

Die Republik Island

Die Republik Island

[caption id="attachment_160600" align="aligncenter" width="590"] Reykjavík - Hotel Borg built in 1930 by architect Guðjón Samúelsson © TommyBee[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Island ist mit rund 103.000 km² (Landfläche: 100.250 km², Wasserfläche: 2750 km², mit Fischereizone 758.000 km²) - nach dem Vereinigten Königreich - der flächenmäßig zweitgrößte Inselstaat Europas. Die im Nordatlantik liegende Hauptinsel ist die größte Vulkaninsel der Erde und befindet sich knapp südlich des nördlichen Polarkreises. Seit So...

Themenwoche Katar - Al-Wakra

Themenwoche Katar - Al-Wakra

[caption id="attachment_162948" align="aligncenter" width="590"] Al Wakrah Souq © flickr.com - Mohamod Fasil/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Al-Wakra ist eine Hafenstadt und Hauptort der Gemeinde al-Wakra in Katar am Persischen Golf, 18 km südlich von Doha. Es leben dort 80.000 Einwohner. Ehemals wurde der Hafen vor allem als Fischerei- und Perlenhandelshafen gebraucht. Entlang der Hafenanlagen werden heute noch Schiffe (Dhaus) von Hand gebaut. al-Wakra bietet an Sehenswürdigkeiten ein Museum im alten Fort, Teile der alt...

Place de la République in Paris

Place de la République in Paris

[caption id="attachment_162027" align="aligncenter" width="590"] Monument de la Republique Francaise © Britchi Mirela/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Place de la République ist einer der größten und bedeutendsten Plätze der französischen Hauptstadt Paris. Er befindet sich nordöstlich des Stadtzentrums an der Grenze des 3., 10. und 11. Arrondissements und hat eine Ausdehnung von etwa 280 mal 120 Metern. Gegen 1200 wurde unter Philipp II. südlich des Temple die Porte du Temple errichtet. Das Stadttor wu...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© ChrisRuvolo/cc-by-sa-4.0
Diamond District in New York City

Der Diamond District ist ein Gebiet im New Yorker Stadtbezirk Manhattan. Der Diamond District befindet sich an der West 47th...

© lusail.com
Themenwoche Katar – Lusail

Lusail (auch als Lusail City) ist ein Urbanisierungsprojekt entlang der Ostküste unmittelbar nördlich der Stadt Doha, der Hauptstadt von Katar....

Museum of Islamic Arts Park © flickr.com - Mohamod Fasil/cc-by-2.0
Themenwoche Katar

Katar ist ein Emirat an der Ostküste der arabischen Halbinsel am Persischen Golf. Das Land wird als absolute Monarchie regiert....

Schließen