Themenwoche Kanarische Inseln

Montag, 9. Mai 2011 - 11:59 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Umwelt, Allgemein, Themenwochen

Canary Islands map © Hansen

Canary Islands map © Hansen

Die Kanarischen Inseln sind eine Inselgruppe im östlichen Zentralatlantik, etwa 100 bis 500 Kilometer westlich des südlichen Marokko gelegen. Sie bilden eine der 17 Autonomen Gemeinschaften Spaniens und liegen in einer geographischen Region, die als Makaronesien bezeichnet wird. Dazu zählen auch die Kapverden, die Azoren, das Madeira-Archipel und die Ilhas Selvagens.

Die Kanaren bestehen aus sieben Hauptinseln und sechs Nebeninseln: Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera, El Hierro, La Graciosa, Alegranza, Lobos, Montaña Clara, Roque del Este und Roque del Oeste. Einge der Inseln stellen wir ihnen im Laufe der Themenwoche Kanarische Inseln vor.

Bis ins 15. Jahrhundert war der Archipel von den Guanchen bewohnt. Durch die spanische Eroberung wurde zwar deren Kultur nahezu vernichtet, jedoch vermischten sich viele dieser Ureinwohner mit den neuen Siedlern, einige bekamen sogar Ländereien zurück. Deshalb hat noch heute eine nicht gerade geringe, aber dennoch nicht zu beziffernde Anzahl der Einheimischen guanchische Vorfahren. Den größten Teil der heutigen Bevölkerung bilden Spanier. Der Sitz des Parlamentes der Kanaren ist Santa Cruz, der Sitz des Präsidenten jedoch wechselt alle vier Jahre zwischen Gran Canaria und Teneriffa. Die Legislaturperiode des Parlaments dauert vier Jahre.

Basilica de Candelaria © K4zem Tejeda © Roquenublogc Parliament of the Canary Islands © Frank C Müller Mount Teide - Orotava Valley © Michael Scheffler Isla de Lobos © Jesús Gallego Cuesta Iglesia de San Juan Bautista-Arucas © Mataparda Hacha Grande from Papagayo © Yummifruitbat El Draguillo - Tenerife © Mataparda Collage El Hierro © Martely Coast El Golfo - El Hierro © Bjoern HoernitzHoernitz Vista de La Graciosa © big-ashb Canary Islands map © Hansen
<
>
Parliament of the Canary Islands © Frank C Müller
Durch die ereignisreiche Vergangenheit des Archipels sind die Kulturgüter der Inseln das Ergebnis einer Kulturvermischung, geprägt durch Guanchen, Berbergruppen, europäische Kolonialherren und die Sitten und Gebräuche, die durch Handelsschifffahrt, hauptsächlich vom amerikanischen Kontinent, auf die Inseln gebracht wurden. An vielen Plätzen und Straßen kann man historische und künstlerische Monumente bewundern, deren Architektur, Bildhauerei und Malerei die kanarische Identität zum Ausdruck bringen. Hier sind insbesondere die Werke des Künstlers und Naturschützers César Manrique von der Insel Lanzarote zu erwähnen. Das kulturelle Leben wird durch Ausstellungen, Theater- und Musikveranstaltungen von internationalem Rang bereichert.

Der mit Abstand wichtigste Wirtschaftszweig ist der Tourismus, denn die Kanaren werden jährlich von mehr als neun Millionen ausländischen Gästen besucht. Die wichtigsten touristischen Zentren befinden sich auf Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Lesen Sie mehr auf Regionalregierung der Kanarischen Inseln, Kanarische Inseln Tourismus, kanaren-virtuell.de und Wikipedia Kanarische Inseln. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Jüdisches Leben in der historischen Mitte Berlins, um die Oranienburger Straße, Rosenthaler Straße und das Scheunenviertel

Jüdisches Leben in der historischen Mitte Berlins, um die Oranienburger Straße, Rosenthaler Straße und das Scheunenviertel

[caption id="attachment_196740" align="aligncenter" width="590"] Oranienburger Straße und Neue Synagoge © Rohieb/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Oranienburger Straße im Berliner Ortsteil Mitte verbindet den Hackeschen Markt mit dem nördlichen Ende der Friedrichstraße und liegt im oft fälschlich als „Scheunenviertel“ bezeichneten westlichen Teil der historischen Spandauer Vorstadt. Sie ist nach der brandenburgischen Stadt Oranienburg benannt. Die häufig von Touristen besuchte Flaniermeile bietet zahlreiche ...

[ read more ]

Die Cinque Ports in Kent und Sussex

Die Cinque Ports in Kent und Sussex

[caption id="attachment_153740" align="aligncenter" width="590"] Cinque Ports map © Clem Rutter[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Cinque Ports (französisch Fünf Häfen) sind ein Bund von ursprünglich fünf (Hastings, New Romney, Hythe, Dover und Sandwich), heute 14 Hafenstädten in den englischen Grafschaften Kent und Sussex. Die militärische und wirtschaftliche Allianz der fünf Gründungsmitglieder stellte im spätmittelalterlichen England eine einflussreiche politische Macht dar. Heute dient der Städtebund vorwiegend der w...

[ read more ]

Die Costa Luminosa

Die Costa Luminosa

[caption id="attachment_168189" align="aligncenter" width="590"] Costa Luminosa in Trondheim © flickr.com - Trondheim Havn/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Costa Luminosa ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Costa Crociere. Die Taufe des Luxusliners fand am 5. Juni 2009 in Genua gemeinsam mit der Costa Pacifica statt. Die Taufpatin der Costa Luminosa war die vierfache Fecht-Olympiasiegerin Valentina Vezzali. Die Taufe wurde auch live im Internet übertragen. Vorher machten die zwei Schiffe bereits einmal Schlagzeile...

[ read more ]

Themenwoche London - Covent Garden und Soho

Themenwoche London - Covent Garden und Soho

SOHO [caption id="attachment_150767" align="aligncenter" width="590"] Berwick Street Market - Soho © Fin Fahey[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Soho ist ein Stadtteil im Londoner West End in der City of Westminster. Es liegt etwa in der Gegend, die im Norden durch die Oxford Street, im Westen durch die Regent Street, im Süden durch Piccadilly Circus und Leicester Square und im Osten durch Charing Cross Road begrenzt wird. Der südliche Teil von Soho beheimatet Chinatown. Westlich von Soho liegt Mayfair. Soho ist nach einem Jagdruf ...

[ read more ]

Tanum an der Westküste Schwedens

Tanum an der Westküste Schwedens

[caption id="attachment_150604" align="aligncenter" width="590"] Island of Hällsö © Oschti[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tanum ist eine Gemeinde in der schwedischen Provinz Västra Götalands län und der historischen Provinz Bohuslän. Der Hauptort der Gemeinde ist Tanumshede. Weitere Orte der Gemeinde sind Fjällbacka, Hamburgsund (der Ort ist geteilt und liegt sowohl auf dem Festland als auch auf der Insel Hamburgö), Grebbestad, Kämpersvik und Rabbalshede. Vor der Zusammenlegung von Älvsborgs län, Skaraborgs län ...

[ read more ]

Themenwoche Oman - Sohar

Themenwoche Oman - Sohar

[caption id="attachment_161735" align="aligncenter" width="590"] Sohar Gate © flickr.com - StellarD/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Suhar ist eine Stadt im nordöstlichen Oman am Golf von Oman, 230 km nordwestlich der Hauptstadt Maskat. Sie ist die wichtigste Stadt der Küstenebene und Hauptstadt des Wilaya Suhar. Suhae ist auch Hauptstadt des Gouvernements Schamal al-Batina. Suhar ist die fünftgrößte Stadt im Oman mit 130.000 Einwohnern. Die Stadt ist Sitz der Universität Suhar. Die Stadt hatte in der Gesch...

[ read more ]

Agadir am Atlantik

Agadir am Atlantik

[caption id="attachment_153597" align="aligncenter" width="590"] © Daniel*D/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Agadir ("Speicherburg") ist eine Hafenstadt am Atlantik im Süden Marokkos, etwa 500 km südlich von Casablanca mit 600.000 Einwohnern. Am Abend des 29. Februar 1960 wurde die Stadt durch ein Erdbeben verwüstet. Außer der Kasbah (240 Meter über dem Meeresspiegel) hat Agadir daher heute nur noch wenige historische Bauten. Viele Nationen halfen Agadir beim Wiederaufbau. Die Schweiz baute sogar ein ganzes Viertel ...

[ read more ]

Halbinsel Eiderstedt, Sankt Peter-Ording und Stadt Tönning

Halbinsel Eiderstedt, Sankt Peter-Ording und Stadt Tönning

HALBINSEL EIDERSTEDT [caption id="attachment_159799" align="aligncenter" width="590"] Eiderstedt - Lighthouse Westerhever © Viola sonans[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Eiderstedt ist eine Halbinsel im Kreis Nordfriesland (Schleswig-Holstein) mit etwa 30 km Länge und 15 km Breite, die etwa ab dem Jahre 1000 durch Landgewinnung mit Eindeichungen (Koog) und Zusammendeichungen aus den drei Inseln Utholm (um Tating), Eiderstedt (um Tönning) und Everschop (bei Garding) gewachsen ist. Heute ist der Tourismus dominierend. Wichti...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Port of L'Île-Rousse © Jean-Pol GRANDMONT
Themenwoche Korsika, das Gebirge im Meer

Korsika ist eine zum großen Teil aus Hochgebirge bestehende Insel im Mittelmeer und stellt politisch eine Region Frankreichs dar. Sie...

Schwerin Castle - Parliament of Mecklenburg-Vorpommern © Kolossos
Schwerin, die Stadt der sieben Seen und Wälder

Schwerin ist die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Die kreisfreie Stadt ist nach Rostock zweitgrößte Stadt und eines der vier Oberzentren des...

Hopetoun House © George Gastin
Edinburgh – Bücher, Bier und Kekse

Edinburgh ist seit 1437 (Ermordung Jakob I., bis dahin hiess die Stadt Perth) die Hauptstadt Schottlands im Vereinigten Königreich. Seit...

Schließen