Themenwoche Irland – Ennis

30. März 2018 | Destination: | Rubric: Allgemein |

The Diamond Bar © geograph.org.uk - C OF'lanagan/cc-by-sa-2.0

The Diamond Bar © geograph.org.uk – C O’Flanagan/cc-by-sa-2.0

Ennis (irisch: Inis) ist der Verwaltungssitz des County Clare in der Provinz Munster. Die Stadt liegt am Fluss Fergus, nordwestlich von Limerick, und hat 25.000 Einwohner. Der irische Name ist eine Abkürzung von Inis Cluain Ramh Fhada Weite fließende Wieseninsel. Ennis war jahrhundertelang eine wichtige Marktstadt. Bis heute hat sich der Viehhandel erhalten. Die Bedeutung hat allerdings im Laufe der Jahre abgenommen. Im Jahr 2005 gewann Ennis den landesweiten Tidy-Towns-Wettbewerb des Department of Housing, Planning and Local Government. Damit wurden die Bemühungen der Stadt um die Verbesserung des Umweltschutzes und die Bewahrung ihres historischen Stadtbildes gewürdigt.

Ennis ist, neben der Shannon Free Zone am Shannon Airport, der wichtigste Industriestandort im County Clare. In den letzten zwei Jahrzehnten wurden mehrere Gewerbegebiete angelegt. Hier haben sich hauptsächlich Unternehmen der Elektro- und Pharmaindustrie angesiedelt. Der 2005 eröffnete Information Age Park soll vor allem Unternehmen anlocken, die sich mit Kommunikations- und Computertechnologie beschäftigen. Zum wirtschaftlichen Aufschwung der Stadt hat nicht zuletzt das Information Age Town Project beigetragen. In einem von der nationalen Telekomgesellschaft Eir 1997 initiierten Wettbewerb wurde Ennis unter mehreren anderen Bewerbern hierfür ausgewählt. Im Rahmen dieses Projektes wurden von 1997 bis 2002 umgerechnet 19 Millionen Euro in die Kommunikationsinfrastruktur der Stadt investiert. Behörden, Schulen, Firmen, aber auch Privathaushalte erhielten Unterstützung und Schulung bei der Anschaffung neuer Geräte, Software und Internetzugänge. Heute besitzen 80 % aller Haushalte der Stadt einen Internetanschluss.

© panoramio.com - Michal Gorski/cc-by-sa-3.0 Parnell Street © geograph.org.uk - Francoise Poncelet/cc-by-sa-2.0 © Postdlf/cc-by-sa-3.0 Ennis Friary © Frank Chandler/cc-by-sa-4.0 The Diamond Bar © geograph.org.uk - C OF'lanagan/cc-by-sa-2.0
<
>
Parnell Street © geograph.org.uk - Francoise Poncelet/cc-by-sa-2.0
Durch seine zentrale Lage ist Ennis der wichtigste Verkehrsknotenpunkt des County Clare. Hier treffen alle wichtigen Nationalstraßen sowie mehrere Regionalstraßen zusammen. Die drei Nationalstraßen verbinden Ennis mit Galway und Limerick (N18), Ennistymon (N85) und Kilrush (N68). Im Frühjahr 2007 ist die Umgehungsstraße (Ennis Bypass) fertiggestellt worden. Durch sie wird die Innenstadt erheblich vom Durchgangsverkehr entlastet. Etwa 19 Kilometer südlich von Ennis liegt der Shannon Airport. Er ist heute der zweitwichtigste irische Flughafen nach Dublin. Früher war er eine wichtige Zwischenstation für Transatlantikflüge. Obwohl er in den letzten Jahren an Bedeutung verloren hat, bietet er immer noch viele internationale Verbindungen, vor allem nach Nordamerika.

Die Stadt Ennis hat sich zu einem Zentrum der traditionellen irischen Musik entwickelt. Wesentlich dazu beigetragen hat das jährlich im Mai stattfindende Fleadh Nua. Es wurde 1974 von Dublin nach Ennis verlegt und hat sich zu einem der größten Festivals des Landes entwickelt. Daneben findet im November noch das Guinness Traditional Music Festival statt. Im November 2001 wurde mit dem Glór ein neues Veranstaltungszentrum für einheimische Musik eröffnet. Der 7 Millionen Euro teure Bau bietet Platz für 550 Zuschauer.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf lonelyplanet.com – Ennis, Old Ground Hotel, Wikitravel Ennis, Wikivoyage Ennis und Wikipedia Ennis. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können.



Das könnte Sie auch interessieren:

Leuchtturm von Cordouan

Leuchtturm von Cordouan

[caption id="attachment_164322" align="aligncenter" width="590"] Lighthouse of Cordouan © Yann Gwilhoù/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Der Leuchtturm von Cordouan (frz...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Baia Arcile © Angelo Pappalardo/cc-by-sa-3.0
Augusta auf Sizilien

Augusta ist eine Stadt der Provinz Syrakus mit 36.000 Einwohnern auf Sizilien und der Name der Insel, auf der ein...

Market House © Ultrafighter/cc-by-sa-4.0
Themenwoche Irland – Mullingar

Mullingar (irisch An Muileann gCearr – die windschiefe Mühle) ist die Hauptstadt des County Westmeath in der Provinz Leinster in...

National Opera House and a church spire rises above the old skyline © flickr.com - Sinn Féin/cc-by-2.0
Themenwoche Irland – Wexford

Wexford (irisch: Loch Garman) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Grafschaft Wexford im Südosten der Republik nahe dem Hafen Rosslare Harbour....

Schließen