Themenwoche Irland – Castlebar

Dienstag, 27. März 2018 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein

Linenhall Street © flickr.com - Rambling Traveler/cc-by-sa-2.0

Linenhall Street © flickr.com – Rambling Traveler/cc-by-sa-2.0

Castlebar (irisch: Caisleán an Bharraigh, bedeutet “Barry’s Castle”) ist die mit 11.000 Einwohnern größte Stadt des Countys Mayo und zugleich dessen Verwaltungssitz (Sitz des Mayo County Councils). Die Stadt liegt im Westen Irlands in der Provinz Connacht. Am Verkehrsknotenpunkt zweier großer Straßen (der N5 von Westport nach Dublin und der N60 nach Galway) liegend, ist es eine der am schnellsten wachsenden Städte in Irland, mit einer von hauptsächlich kleineren Läden gesäumten Hauptgeschäftsstraße im Zentrum der Stadt. Größere Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in den Außenbereichen der Stadt. Nach Galway ist Castlebar das zweitwichtigste Versorgungszentrum der Provinz.

Das älteste Gebäude der Stadt ist die Christchurch der Kirche von Irland, deren Grundstein 1739 gelegt wurde. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das 8 km östlich liegende Museum of Country Life mit einem alten Herrenhaus innerhalb der Anlage, welches man besichtigen kann.

Linenhall Street © flickr.com - Rambling Traveler/cc-by-sa-2.0 Galway-Mayo Institute of Technology © geograph.org.uk - Jonathan Billinger/cc-by-sa-2.0 Aerial view © Munifico/cc-by-sa-3.0 Breaffy House Resort © panoramio.com - Gary Miotla/cc-by-3.0 Museum of Country Life © geograph.org.uk - Robert Bone/cc-by-sa-2.0
<
>
Galway-Mayo Institute of Technology © geograph.org.uk - Jonathan Billinger/cc-by-sa-2.0
Castlebar ist der Ort für wichtige Feste und traditionelle Veranstaltungen, darunter der International Four Days’ Walk. Ein gut etabliertes Blues-Musikfestival mit Veranstaltungsorten in der Stadt, dass viele Jahre lang am Wochenende vor dem ersten Montag im Juni statt fand, aber seit 2011 ausgesetzt ist. In den 1970er und 1980er Jahren war die Stadt Gastgeberin des International Castlebar Song Contest landesweit auf RTÉ übertragen wurde.

Ansonsten zeigt sich die Stadt vergleichsweise arm an Sehenswürdigkeiten und historischen Stätten sowie touristischen Einrichtungen, wie sie unter anderem in Westport, der anderen größeren Stadt der näheren Umgebung, zu finden sind.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Castlebar.ie, VisitCastlebar.com, mayo-ireland.ie – Castlebar, Breaffy House Resort, Wikitravel Castlebar, Wikivoyage Castlebar und Wikipedia Castlebar. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes).



Das könnte Sie auch interessieren:

Das Seebad Granville in der Normandie

Das Seebad Granville in der Normandie

[caption id="attachment_151812" align="aligncenter" width="590"] Beach, Casino and upper town © Mussklprozz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Granville, normannisch Graunville, ist eine Stadt mit 12.847 Einwohnern im Département Manche, in der Basse-Normandie mit einem Seehafen, einem Fischereihafen und einem Yachthafen mit 1100 Liegeplätzen. Die Stadt liegt auf und an einem Felskap im Südwesten der Halbinsel Cotentin. Sie besteht aus der alten, von Festungsmauern umgebenen Oberstadt (haute ville) und der Unterstadt (basse ville). ...

Die Bayreuther Festspiele

Die Bayreuther Festspiele

[caption id="attachment_24223" align="aligncenter" width="590"] Bayreuth Festspielhaus © Spurzem/cc-by-sa-2.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Bayreuther Festspiele oder Richard-Wagner-Festspiele sind ein Musik- und Theaterfestival, das jedes Jahr (in der Regel vom 25. Juli bis 28. August) im eigens dafür von Richard Wagner und Otto Brückwald geschaffenen Festspielhaus auf dem Grünen Hügel in Bayreuth stattfindet. Richard Wagner wünschte sich ein Theater abseits der Metropolen, in dem man sich – ohne Ablenkung u...

Themenwoche Paris - Arrondissement du Louvre (1.)

Themenwoche Paris - Arrondissement du Louvre (1.)

[caption id="attachment_151908" align="aligncenter" width="590"] Louvre © Benh LIEU SONG[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das 1. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Louvre, gehört zu den ältesten Stadtteilen von Paris. Eines seiner vier Stadtviertel, das Quartier des Halles, hat seine Ursprünge im beginnenden Mittelalter. Das 1. liegt hauptsächlich am rechten Seineufer, umfasst aber zudem den westlichen Teil der Île de la Cité. Mit einer Fläche von 183 Hektar ist es das viertkleinste Arrondissement von Paris. Das 1. ...

Themenwoche Bretagne - Vannes

Themenwoche Bretagne - Vannes

[caption id="attachment_153432" align="aligncenter" width="590"] Vannes and his wife © Myrabella[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Vannes (bretonisch Gwened) ist eine Stadt mit 52.983 Einwohnern. Sie liegt in der Bretagne im Westen des Landes und ist Hauptstadt des Départements Morbihan. Seit 1790 ist die Stadt Verwaltungssitz des gleichnamigen Kantons, im Jahr 1982 wurde sie durch die Aufteilung in drei selbständige Kantone Chef-lieu von Vannes Centre, Vannes Ouest und Vannes Est. In Vannes endete 1532 mit dem Treffen des f...

Göreme in Kappadokien

Göreme in Kappadokien

[caption id="attachment_163625" align="aligncenter" width="590"] © MusikAnimal/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Göreme ist eine Gemeinde in Kappadokien im zentralen Landkreis der türkischen Provinz Nevşehir. Der Ort hieß in byzantinischer Zeit Matiana und wurde 1928 umbenannt in Göreme, eine turkisierte Form des alten Namens Korama. Der Ort ist Zentrum des Nationalparks Göreme, der zusammen mit anderen Felsendenkmalen von Kappadokien seit 1985 zum UNESCO-Welterbe gehört. Geprägt wird die Landschaft um Gör...

Touristische Routen in Deutschland

Touristische Routen in Deutschland

[caption id="attachment_2455" align="alignleft" width="212" caption="© deutschland-tourismus.de"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die älteste deutsche Ferienstraße ist die 1927 gegründete Deutsche Alpenstraße. Etwa zeitgleich entstand der Blue Ridge Parkway in den Appalachen. Bereits diese beiden Straßen zeigen, wie Landschaftserlebnisse für Autofahrer auf Touristikstraßen inszeniert wurden und welche Konflikte sich durch die divergierende Nutzungsinteressen an der „Landschaft“ ergaben. Dabei handelt es sich nicht um eine...

Return to Top ▲Return to Top ▲
The English Market in Cork © flickr.com - WordRidden/cc-by-2.0
Themenwoche Irland

Irland ist ein Inselstaat, der etwa fünf Sechstel der gleichnamigen Insel umfasst. Hauptstadt und größte Stadt Irlands ist Dublin, gelegen...

Confucius Temple © David Bronski
Tainan in Taiwan

Tainan ist die älteste und mit rund 1,9 Millionen Einwohnern fünftgrößte Stadt Taiwans. Die im Südwesten Taiwans liegende Stadt ist...

© Christopher Boyd Jr/cc-by-sa-3.0
Memphis in Tennessee

Memphis ist die größte Stadt in Tennessee und County-Sitz des Shelby County. Die Stadt liegt im äußersten Südwesten Tennessees am...

Schließen