Themenwoche Iran – Birdschand

Donnerstag, 28. Juli 2016 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein

© صادق1605413/cc-by-sa-3.0

© صادق1605413/cc-by-sa-3.0

Birdschand (“Sturmstadt”) ist die Hauptstadt der Provinz Süd-Chorasan (ehemals Subprovinz Birdschand) mit seinen 180.000 Einwohner. Birdschand ist eine sehr alte von über 20 Burgen umgebene Stadt an der OpiumSeidenstraße. Diese Straße wurde auch opium crescent genannt, weil über diesen Weg Opium aus Afghanistan in Richtung Europa geschmuggelt wurde. Die Stadt im Osten des Irans liegt auf kleinen Anhöhen in einem unfruchtbaren Tal und ist heute die einzige größere Stadt in einem Umkreis von über 200 km. Auf einem Hügel inmitten der Stadt steht noch heute eine gewaltige Festung, die Paeen-Shahr-Burg. Birdschand hat sich aufgrund des schnellen Bevölkerungswachstums zu einem der bedeutendsten Zentren im Osten Irans, nach Maschhad und Zahedan, entwickelt. Die Stadt (bzw. heute die Provinz) grenzt an den Hamun-See. Durch Birdschand fließt außerdem der Schah-Fluss.

Birdschand ist ein wichtiges Zentrum für Baustoff-, Textil- und Teppichproduktion, Zucker- und Süßwarenindustrie, Landwirtschaft und Viehhaltung. Betrieben werden Kupfer-, Kalk- und Bleiminen. Die Stadt und die Region besitzen immer noch keine Schienenanbindung. Als Brückenstadt im Handel und Verkehr zwischen den großen Städten Teheran und Maschhad sowie Russland und den ehemaligen Sowjetrepubliken mit Afghanistan, Pakistan, der Volksrepublik China und Indien hat die Stadt ihre Bedeutung bis heute erhalten können.

© صادق1605413/cc-by-sa-3.0 © Sonia Sevilla © Sonia Sevilla Furg citadel and saffron drying in the sun on a rooftop © Nima Baghaei
<
>
Furg citadel and saffron drying in the sun on a rooftop © Nima Baghaei
Historisch gesehen war Birdschand der Sitz teilautonomer Herrscher und ein Zentrum für Karawanen, insbesondere zwischen Afghanistan und dem Rest Irans. Es liegt 1.309 km entfernt südöstlich von Teheran. Die Stadt ist durch Gebirge und Salzwüsten (Kawir-e Lut, Kawir-e Namak, Dascht-e Kawir) vom Rest Irans abgegrenzt und besitzt seit dem ersten Flug nach Medina in Saudi-Arabien im Juni 2008 den Verkehrsflughafen Birjand International Airport, ist jedoch auch durch Straßenverbindungen erreichbar. Der Flughafen, erbaut vor dem Zweiten Weltkrieg, war der dritte Flughafen des Landes nach Ghaleh Morghi in Teheran und dem Flughafen von Buschehr.

Die Region Birdschand grenzt im Norden an die Region Ghaeenat, im Osten auf einer Länge von 140 km an Afghanistan, im Süden an die Region Nahbandan und die Provinz Kerman, im Westen an die Regionen Farduss und Tabass. Die Region ist 34.893 km² groß und eine Gebirgsregion. Die Stadt Birdschand ist dabei sowohl eine Provinzhauptstadt als auch das Regionszentrum. Im Süden liegt das Baghran-Gebirge, im Westen der Schah-Berg, Mo’men Abad-Gebirge. Die Flüsse sind Saisonabhängig meist trocken. Die Region selbst umfasst 10 Dörfer und 2 Städte und ist die bevölkerungsreichste der Provinz. Westlich von Birdschand befindet sich in der verwalteten Region Tabass der einzige Vulkan ‘Kuh-e Ateschan’ (Feuer-Berg) der Provinz.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf DreamOfIran.com – Birjand und Wikipedia Birdschand. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes).



Das könnte Sie auch interessieren:

Der Marlins Park in Miami

Der Marlins Park in Miami

[caption id="attachment_169004" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Roberto Coquis/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Marlins Park ist ein Baseballstadion in Little Havana rund drei Kilometer westlich des Stadtzentrums von Miami gelegen. Es ist die Heimspielstätte der Miami Marlins aus der Major League Baseball (MLB). Das Stadion liegt auf dem Gelände des ehemaligen Orange Bowl Stadium. Es ist das sechste MLB-Stadion mit einem schließbaren Dach. Die Kapazität des Marlins Park liegt bei 36.742 Zuschauern. S...

Dijon, Hauptstadt des Burgunds

Dijon, Hauptstadt des Burgunds

[caption id="attachment_153800" align="aligncenter" width="590"] Maille Mustard Store © Arnaud 25[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dijon ist eine Stadt im Osten Frankreichs, Hauptstadt des Départements Côte-d’Or und die Hauptstadt der Region Burgund mit 151.543 Einwohnern. Dijon ist ein Verkehrs-, Handels- und Industriezentrum und Sitz der Université de Bourgogne, die 1722 gegründet wurde. Die Stadt ist berühmt für ihren Senf und ein wichtiger Handelsplatz für Burgunderweine. Dijon liegt am Westrand der Saône-Ebene und am F...

Glückstadt an der Elbe

Glückstadt an der Elbe

[caption id="attachment_154370" align="aligncenter" width="590"] Inner Harbour © Nightflyer/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Glückstadt an der Unterelbe liegt in der Metropolregion Hamburg und ist mit etwa 11.000 Einwohnern nach Itzehoe die zweitgrößte Stadt des Kreises Steinburg. Überregional bekannt ist die Stadt vor allem durch die traditionsreiche Matjes-Produktion sowie regional auch durch die Elbfähre Glückstadt–Wischhafen, die die Schleswig-Holsteiner Elbmarschen mit Wischhafen in Niedersachsen verbindet. ...

Castellón de la Plana an der Küste der Orangenblüte

Castellón de la Plana an der Küste der Orangenblüte

[caption id="attachment_151741" align="aligncenter" width="590"] Casa Alcon and Casa de les Cigonyes on Independence Square © Joanbanjo/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Castellón de la Plana ist eine Stadt in Spanien mit 174.000 Einwohnern, die in der Autonomen Region Valencia an der Costa del Azahar (Küste der Orangenblüte) liegt. Castellón ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Castellón liegt etwa 60 Kilometer nördlich von Valencia und 160 Kilometer südlich von Tarragona. Benachbarte Städte sind u.a. Vi...

East Village in Manhattan

East Village in Manhattan

[caption id="attachment_152090" align="aligncenter" width="590"] Building between First and Second Avenues © Beyond My Ken/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]East Village ist ein Stadtteil im Bezirk Manhattan in New York. Es liegt östlich von Greenwich Village, südlich von Gramercy und Stuyvesant Town, und nördlich der Lower East Side. Innerhalb des Stadtteils liegen die Bowery, Alphabet City und Tompkins Square Park. Das Viertel war bis in die 1960er Jahre ein Teil der Lower East Side. Einst ein Mittelpunkt der New Yor...

Themenwoche Bretagne - Vitré

Themenwoche Bretagne - Vitré

[caption id="attachment_152715" align="aligncenter" width="590"] Historical city centre © Electzik[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Vitré ist eine französische Gemeinde , die im Département Ille-et-Vilaine in der Bretagne liegt. Im Bretonischen heißt sie Gwitreg. Vitré ist eine ehemalige Unterpräfektur (bis 1926) und Hauptort zweier Kantone mit 16.688 Einwohnern. Sie liegt an den Toren der Bretagne und in Nachbarschaft zur Normandie, dem Maine und dem Anjou. Aufgrund ihres reichen Kulturerbes hat sie den Ruf einer „Stadt der ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Ahvaz Bridge over Karun River © Arad M./cc-by-sa-4.0
Themenwoche Iran – Ahvaz

Ahvaz ist eine Stadt im Iran am Ufer des Flusses Karun mitten in der Provinz Chuzestan am Persischen Golf. Der...

© Moshe David/cc-by-2.5
Be’er Scheva, Hauptstadt der Wüste Negev

Be’er Scheva (übersetzt "Brunnen der Sieben" oder "Brunnen des Schwurs") ist eine Großstadt im Süden Israels; sie ist eine der...

Panorama of Tabriz © Hoseinb007
Themenwoche Iran – Täbris

Täbris ist die Hauptstadt von Ost-Aserbaidschan im Iran. Mit knapp 2.188.000 Einwohnern ist Täbris eines der größten kulturellen Zentren von...

Schließen