Themenwoche Ibiza – Sant Joan de Labritja

Mittwoch, 27. Januar 2016 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Cala de Portinatx © flickr.com - David de Mallorca/cc-by.20

Cala de Portinatx © flickr.com – David de Mallorca/cc-by.20

Sant Joan de Labritja (spanisch San Juan Bautista) ist eine Gemeinde im Norden Ibizas. Sant Joan ist mit 5900 Einwohnern die mit Abstand kleinste Gemeinde Ibizas. Das gleichnamige Dorf ist Verwaltungssitz der Gemeinde.

Die Gemeinde Sant Joan de Labritja gliedert sich in 7 Ortsteile. Portinatx ist der größte Ferienort in der Gemeinde. Ursprünglich befand sich an der Bucht Cala Portinatx ein kleines Fischerdorf. Die Bucht diente zudem als Hafen, über den Güter zum spanischen Festland verbracht wurden. Heute ist der abgelegene Ort touristisch erschlossen und die Bucht von Hotelanlagen umgeben. Zwischen Sant Vicent de sa Cala und Cala Sant Vicent liegt die Höhle von Es Culleram. In diesem 1907 entdeckten Grottentempel fand man diverse Terrakotta-Figuren aus der phönizisch/punischen Zeit der Insel (7. bis 2. Jahrhundert v. Chr.), u.a. der Hauptgöttin Tanit.

Cala de Portinatx © flickr.com - David de Mallorca/cc-by.20 Church at Sant Vicent de sa Cala © JanManu/cc-by-sa-3.0 Church of Sant Llorenç © JanManu/cc-by-sa-3.0 Sant Joan de Labritja © Stavros1/cc-by-3.0 Cala de Portinatx © aniba amaro/cc-by-3.0 Cala de Portinatx © flickr.com - Jaume Meneses/cc-by-sa-2.0
<
>
Cala de Portinatx © flickr.com - David de Mallorca/cc-by.20
Der Tourismus in den Küstenorten der Gemeinde ließ ab den 80er Jahren die bis dahin sinkende Einwohnerzahl wieder ansteigen. Seit den 90er Jahren ist das Bevölkerungswachstum sogar recht hoch, so stieg die Einwohnerzahl im Zeitraum von 1991 bis 2008 um 54 %. Dennoch hat Sant Joan auch heute noch nicht die Einwohnerzahl von 1940 erreicht.

Das Bevölkerungswachstum ist durch die starke Zuwanderung von Ausländern und in geringerem Umfang durch den Zuzug von Festland-Spaniern bedingt. Als Folge ist der Anteil der Einheimischen in den letzten Jahrzehnten zurückgegangen. Heute stammt noch etwa die Hälfte der Einwohner (49,8 %) gebürtig von den Balearen und 28,5 % aus Sant Joan.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf spain.info – Cala de Portinatx und Wikipedia Sant Joan de Labritja. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

2013 wird Europäisches Jahr der Bürgerinnen und Bürger

2013 wird Europäisches Jahr der Bürgerinnen und Bürger

[caption id="attachment_6832" align="aligncenter" width="172"] © europa.eu[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Je besser die Männer und Frauen in Europa ihre Rechte als EU-Bürgerinnen und -Bürger verstehen, desto bewusstere Entscheidungen können sie in ihrem täglichen Leben treffen und desto intensiver wird das demokratische Leben in Europa auf allen Ebenen. Dies ist die Idee hinter dem Europäischen Jahr der Bürgerinnen und Bürger 2013, das folgende Entwicklungen unterstützen wird: Aufklärung der Bürgerinnen und Bür...

Themenwoche Kastilien-La Mancha - Talavera de la Reina

Themenwoche Kastilien-La Mancha - Talavera de la Reina

[caption id="attachment_153330" align="aligncenter" width="590"] Crest of Talavera de la Reina in typical tiles pottery © Javiergil73/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Talavera de la Reina ist eine spanische Stadt in der Provinz Toledo im Westen von Kastilien-La Mancha. Die am nördlichen Ufer des Tajo gelegene Stadt hat 89.000 Einwohner. 181 v. Chr. wurde der Ort, in dem sich viele Reste vorrömischer Besiedlung finden, von Quintus Fulvius Flaccus für das Römische Reich erobert und gehörte unter dem Namen Caes...

Die Albanische Riviera

Die Albanische Riviera

[caption id="attachment_160969" align="aligncenter" width="590"] Beach at the village of Dhërmi © Dori/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mit Albanischer Riviera wird ein steiler Küstenabschnitt im Südwesten Albaniens bezeichnet. Die Riviera liegt am Ionischen Meer nördlich von Saranda und endet am Llogara-Pass (1027 m ü. A.) südlich von Vlora, wo die Adria beginnt. Der nördliche Teil der Riviera gehört zum Kreis Vlora, der südliche zum Kreis Saranda. Von den Albanern wird die Riviera oft einfach auch als Bregu, "die...

Das British Museum

Das British Museum

[caption id="attachment_24882" align="aligncenter" width="590"] © Ham/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das British Museum in London ist eines der größten und bedeutendsten kulturgeschichtlichen Museen der Welt. Die Sammlungen des Museums umfassen einen Zeitraum von zwei Millionen Jahren und sind in rund 94 Einzelsammlungen gegliedert. Das Museum beherbergt heute etwa acht Millionen Objekte, die die gesamte Kulturgeschichte der Menschheit von ihrem Anfang bis zum heutigen Tag dokumentieren. Berühmt ist es unter anderem...

Die mittelalterliche Stadt Rothenburg ob der Tauber in Bayern

Die mittelalterliche Stadt Rothenburg ob der Tauber in Bayern

[caption id="attachment_153813" align="aligncenter" width="590"] Plönlein, former market square, Sieberstor (left) and Koboltor (right) © Berthold Werner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rothenburg ob der Tauber ist eine Kleinstadt im mittelfränkischen Landkreis Ansbach. Bis 1803 war sie eine Reichsstadt und ist heute mit ihrer weitgehend erhaltenen mittelalterlichen Altstadt eine weltbekannte Touristenattraktion. Die Stadt war bis 1972 Sitz des gleichnamigen Landkreises Rothenburg ob der Tauber. Bei dessen Auflösung kamen Stadt u...

Fredrikstad in der Provinz Østfold

Fredrikstad in der Provinz Østfold

[caption id="attachment_160704" align="aligncenter" width="590"] Old town © visitnorway.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Fredrikstad ist die größte Stadt in der Provinz (Fylke) Østfold und die sechstgrößte Kommune in Norwegen. Sie wurde am 1. Januar 1994 mit den heutigen Ortsteilen Borge, Kråkerøy, Onsøy und Rolvsøy zusammengeschlossen. Sie hat ein Areal von 290 Quadratkilometern. Sie grenzt im Norden an Råde, im Osten an Sarpsborg und im Süden an Hvaler, den der Küste vorgelagerten Schären. Fredrikstad liegt an der ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Greater Cape Town © Andrew Massyn
Kapstadt an der Tafelbucht

Kapstadt ist nach Johannesburg die zweitgrößte Stadt Südafrikas. Seit 2004 bildet sie den ausschließlichen Sitz des südafrikanischen Parlaments. Kapstadt ist...

Cala d'Hort with Es Vedrà in the background © flickr.com - Philip Larson/cc-by-sa-2.0
Themenwoche Ibiza – Sant Josep de sa Talaia

Sant Josep de sa Talaia, spanisch San José, ist eine Gemeinde im Südwesten Ibizas. Sant Josep ist die flächenmäßig größte...

Ibiza Town © Forbfruit/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Ibiza

Ibiza, katalanisch und amtlich Eivissa, ist mit einer Fläche von 572 km² die drittgrößte Insel der spanischen autonomen Region Balearen...

Schließen