Berbice River © flickr.com – madmack66/cc-by-2.0

Montag, 26. März 2018 - 04:28 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie:

Berbice River © flickr.com - madmack66/cc-by-2.0

Berbice River © flickr.com – madmack66/cc-by-2.0

Das könnte Sie auch interessieren:

    None Found

Mall of the World in Dubai

Mall of the World in Dubai

[caption id="attachment_26875" align="aligncenter" width="590"] © Dubai Holding[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Entwickler Dubai Holding hat Pläne für die "Mall of the World" vorgestellt. Das Projekt umfaßt ein neues 48 Millionen square feet (4,46 Millionen Quadratmeter) großes Touristenviertel in Dubai, dass das weltweit größte Einkaufszentrum, ein neues Kulturviertel, einen Themenpark und 20.000 Hotelzimmer beherbergen wird. Hinzu kommt ein 7 km langes Straßennetz, welches durch ein ausfahrbares Dach im Sommer überdacht we...

Die Eremitage in Sankt Petersburg

Die Eremitage in Sankt Petersburg

[caption id="attachment_25947" align="aligncenter" width="590"] Winter Palace at night © Robert Breuer/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die von Katharina der Großen begründete Eremitage liegt in der Stadt Sankt Petersburg an der Newa und ist heute eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. In mehr als 350 Sälen, darunter dem Winterpalais, sind über 60.000 Exponate ausgestellt. Im Archiv befinden sich fast drei Millionen Objekte, unter anderem archäologische Exponate sowie die neben dem Louvre und de...

Oxford, Stadt der träumenden Türme

Oxford, Stadt der träumenden Türme

[caption id="attachment_153097" align="aligncenter" width="590"] High Street shoppers © Doc Searls[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Oxford ist die Hauptstadt der Grafschaft Oxfordshire in England. Die Stadt liegt an Themse und Cherwell 90 km nordwestlich von London, hat über 154.000 Einwohner und ist Sitz der alten und berühmten Universität Oxford und der Oxford Brookes University. Oxford ist bekannt als "city of dreaming spires" (Stadt der träumenden Türme), ein Begriff, den Matthew Arnold aufgrund der harmonischen Architektur ...

Themenwoche Neuseeland - Die Hen and Chicken Islands

Themenwoche Neuseeland - Die Hen and Chicken Islands

[caption id="attachment_153673" align="aligncenter" width="590"] Panorama of the Hen (right) and Chicken Islands and Sail Rock (left) © Glenn h/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Hen and Chickens Islands sind eine Inselgruppe östlich der North Auckland Peninsula vor der Küste der Nordinsel Neuseelands. Sie liegen etwa 12 km östlich von Bream Head und 40 km südöstlich von Whangarei. Die Inseln erhielten ihren englischen Namen von James Cook, der sie 1769 sichtete. Vermutlich war der Name von dem damaligen N...

Themenwoche Palästina - Al-Bireh

Themenwoche Palästina - Al-Bireh

[caption id="attachment_171128" align="aligncenter" width="590"] Manara Square, border between Ramallah (left) and Al-Bireh (right) © Abutoum[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Al-Bireh ist eine mit Ramallah zusammengewachsene Stadt im Westjordanland. Die Stadt liegt 15 Kilometer nördlich von Jerusalem auf einer Seehöhe von 860 m und ist mit fast 40.000 Einwohnern die größte Stadt im Gouvernement Ramallah und Al-Bireh. Im Westen grenzt die Stadt an Ramallah, in Norden befindet sich die jüdische Siedlung Bet El. Im Osten liegen auf...

Johns Hopkins University in Baltimore

Johns Hopkins University in Baltimore

[caption id="attachment_186242" align="aligncenter" width="590"] Gilman Hall © Daderot[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Johns Hopkins University (JHU) ist eine private Universität in Baltimore. Sie wurde am 22. Februar 1876 gegründet als die erste Universität in den Vereinigten Staaten, die Forschung und Lehre nach dem Vorbild deutscher Universitäten vereinte. Ihren Namen erhielt sie von Johns Hopkins, der zur Gründung der Universität und des Johns Hopkins Hospitals bei seinem Tod 1873 ein Erbe von 7 Millionen US-Dollar hin...

Return to Top ▲Return to Top ▲