Themenwoche Galicien – Lugo

Freitag, 19. Juni 2015 - 14:50 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, UNESCO-Welterbe

© Iagocasabiell/cc-by-sa-3.0-es

© Iagocasabiell/cc-by-sa-3.0-es

Lugo ist eine Stadt im Nordwesten Spaniens. Die Stadt liegt in der gleichnamigen Provinz Lugo am Fluss Miño. Lugo hat 99.000 Einwohner. Der Jakobsweg erreicht Galicien am Pass Puerto de Piedrafita (1.123 m) bei O Cebreiro in der Provinz Lugo, die er von dort aus in Ost-West-Richtung durchquert.

Lugo ist die älteste Stadt Galiciens. Ihre Gründung geht auf die expansive Politik der Römer in der Zeit des Kaisers Augustus zurück. Diese zielte unter anderem darauf ab, den Nordwesten der Iberischen Halbinsel dauerhaft zu befrieden. Paulus Fabius Maximus gründete 14–13 v. Chr. im Namen seines Kaisers den Ort Lucus Augusti an der Stelle eines etwa seit 25 v. Chr. bestehenden Militärlagers.

© Luis Miguel Bugallo Sánchez/cc-by-sa-3.0 Porta de Santiago dende a Catedral de Lugo © Iagocasabiell/cc-by-sa-3.0-es Museo provincial de Lugo © Luis Miguel Bugallo Sánchez/cc-by-sa-3.0 Muralla Catedral © Adnñzo8 Lugo Cathedral © Iagocasabiell/cc-by-sa-3.0-es © Iagocasabiell/cc-by-sa-3.0-es
<
>
Porta de Santiago dende a Catedral de Lugo © Iagocasabiell/cc-by-sa-3.0-es
Der alte Stadtkern ist ringsum vollständig von einer zwei Kilometer langen begehbaren römischen Mauer aus dem 3. Jahrhundert umgeben, die mit wuchtigen halbkreisförmigen Bastionen in Abständen von etwa 100 bis 200 m versehen ist. Die Mauer ist zwischen acht und zwölf Meter dick und an der höchsten Stelle etwa zwölf Meter hoch. Die ursprüngliche Mauer hatte fünf Tore, heute sind es zehn. Im Jahre 2000 wurde die römische Mauer zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Die romanische Kathedrale Santa Maria, Bischofskirche des römisch-katholischen Bistums Lugo, wurde im 12. Jahrhundert errichtet, erhielt aber im Laufe ihrer Geschichte auch gotische, barocke und neoklassische Bauteile. Der romanische Bau ersetzte eine erste Kirche von 755; er wurde 1273 fertiggestellt. Die Kathedrale erhielt 1896 den Titel einer Basilika minor.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Lugo, spain.info – Lugo, unesco.org – Roman Walls of Lugo und Wikipedia Lugo. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Themenwoche Bolivien - Sucre

Themenwoche Bolivien - Sucre

[caption id="attachment_183397" align="aligncenter" width="590"] Sucre, capital de Bolivia © flickr.com - Micah MacAllen/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sucre, die konstitutionelle Hauptstadt von Bolivien und Sitz des obersten Gerichtshofs, liegt im zentralen Südteil des Landes und ist Hauptstadt des Departamento Chuquisaca. Sie ist für ihre Schokoladen-Spezialitäten bekannt. Nach der Unabhängigkeit von Spanien im Jahr 1825 wurde die Stadt zu Ehren von Mariscal António José de Sucre in Sucre umbenannt und Hauptsta...

Schloss Rosenborg in Kopenhagen

Schloss Rosenborg in Kopenhagen

[caption id="attachment_169192" align="aligncenter" width="590"] © Bluedog423[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Schloss Rosenborg (dänisch Rosenborg Slot) befindet sich am Rande des Königsgartens (Kongens Have) in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Die Geschichte Rosenborgs reicht zurück bis in das Jahr 1606, als Christian IV. mehrere vor den nordöstlichen Wällen liegende Grundstücke kaufte und dort einen Lustgarten, den Königsgarten, anlegen ließ. In diesem Garten wurde anschließend ein zweistöckiges Sommerhaus errichtet...

Themenwoche Lothringen - Épinal

Themenwoche Lothringen - Épinal

[caption id="attachment_154015" align="aligncenter" width="590"] Market Hall © Richieman[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Épinal ist die Hauptstadt des französischen Départements Vosges in der Region Lothringen. Sie ist Hauptort der Kantone Épinal-Est und Épinal-Ouest sowie Sitz des am 1. Januar 2012 neu ausgerichteten Gemeindeverbandes Agglomération d’Épinal. Im Deutschen wurde noch bis ins 19. Jahrhundert der ursprüngliche Name Spinal verwendet, der sich vom lateinischen Spinalium ableitet, wovon auch die Bezeichn...

Verona in Venetien

Verona in Venetien

[caption id="attachment_153585" align="aligncenter" width="590"] Verona Collage © DanieleDF1995[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Verona ist eine Stadt in Venetien in Norditalien. Sie hat 264.000 Einwohner und ist Hauptstadt der Provinz Verona. Verona liegt an der Adige etwa 59 m über dem Meeresspiegel am Austritt der so genannten Brenner-Linie in die Poebene. Heute ist die Stadt durch die Nähe zum Gardasee und zu Venedig ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und wirtschaftliches Zentrum der Region Venetien. 2000 wurde d...

Vigo in Galicien

Vigo in Galicien

[caption id="attachment_153068" align="aligncenter" width="590"] Centre and harbor © Kanchelskis/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Vigo ist eine Hafen- und Industriestadt im Nordwesten Spaniens. Vigo liegt in der Provinz Pontevedra in der autonomen Region Galicien (Galicia) an der nach der Stadt benannten über 30 km langen Ría de Vigo am Atlantischen Ozean. Vigo hat 296.000, unter Einbeziehung der Vororte 421.000 Einwohner. Damit ist es die größte Stadt Galiciens. Vigo ist mit der Universität Vigo einer der spanische...

Loch Ard Gorge in Australien

Loch Ard Gorge in Australien

[caption id="attachment_153676" align="aligncenter" width="590"] Loch Ard Gorge sign © Se7enLC[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Loch Ard Gorge ist eine Schlucht im Port-Campbell-Nationalpark, Victoria in Australien, der eine Klippe, die Island Archway, vorgelagert war. Die Schlucht kann in etwa 10 Minuten Autofahrt westlich der Twelve Apostles an der Great Ocean Road erreicht werden. Die Schlucht und der Island Archway ist ein Beispiel für Erosionsprozesse der Gesteine. Der etwa 25 Meter hohe steinerne Bogen Island Archw...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Robysan/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Libanon – Sidon an der Mittelmeerküste

Sidon ist die viertgrößte Stadt des Libanon. Sie ist Hauptstadt des Gouvernements Süd-Libanon und des Distrikts Sidon. Sie liegt am...

Dapperheidsplein © Parsifall/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Brüssel – Anderlecht

Anderlecht ist eine Gemeinde der Region Brüssel-Hauptstadt. Sie ist nach der Kernstadt Brüssel selbst und Schaerbeek/Schaarbeek die drittgrößte der 19...

Acre Sea Wall © Almog
Themenwoche Israel – Akko, die Kreuzfahrerstadt

Akko ist eine alte Hafenstadt im Nordbezirk Israels in Galiläa an der Küste des östlichen Mittelmeers. Die Altstadt liegt auf...

Schließen