Themenwoche East Anglia – King’s Lynn

Samstag, 30. Mai 2015 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Custom House © Alienturnedhuman

Custom House © Alienturnedhuman

King’s Lynn ist eine Stadt (market town) in England. Sie liegt in der Grafschaft Norfolk in der Nähe der Grenze zur Grafschaft Cambridgeshire am Fluss Great Ouse, knapp vor dessen Mündung in das sogenannte The Wash der Nordsee. In unmittelbarer Nähe beginnen The Fens, ein Gebiet auf Meeresspiegelhöhe, das im Mittelalter trockengelegt wurde. Die Stadt ist Verwaltungssitz des Distrikts King’s Lynn and West Norfolk.

Im 14. Jahrhundert zählte King’s Lynn zu den wichtigsten Häfen in England. Er war Standort einer Faktorei der Hanse und die Stadt unterstand damit zeitweilig dem Londoner Kontor Stalhof. Heute befindet sich in King’s Lynn mit dem sogenannten Hanse-Haus das einzige verbleibende Gebäude der Hanse in England. Seit 2004 wird in King’s Lynn ein umfangreicher Plan zur Stadterneuerung umgesetzt. Im Zuge dessen wurde 2005 das Vancouver Shopping Centre in der Innenstadt renoviert und ein neues Parkhaus errichtet. Deneben entsteht südlich der Innenstadt ein neues Wohngebiet. 2006 trat die Stadt als erstes Mitglied im Vereinigten Königreich der Neuen Hanse, ein 1980 gegründeter Städtebund früherer Hansestädte, bei.

Hanseatic Warehouse © Alienturnedhuman Pedestrian precinct © Immanuel Giel Guild Hall © Immanuel Giel Exorcist's house, adjoining St Nicholas chapel © Greenpenwriter/cc-by-sa-3.0 Town Hall © geograph.org.uk - John Salmon Custom House © Alienturnedhuman
<
>
Exorcist's house, adjoining St Nicholas chapel © Greenpenwriter/cc-by-sa-3.0
Das älteste Bauwerk der Stadt ist die Kirche der heiligen Margareta von Antiochia. Der denkmalgeschützte Bau befindet sich südwestlich der Innenstadt und dient bis heute als Kirchengebäude der Church of England. Ein weiteres herausragendes Bauwerk ist das 1475 erbaute Hansekontor. Es befindet sich in der St. Margaret’s Lane direkt am Ufer des Great Ouse. Das Gebäude bestand ursprünglich aus Holz, wurde über die Jahrhunderte aber mit Ziegelsteinen verfüllt.

Ebenfalls denkmalgeschützt ist das Gebäude der Corn Exchange. Es wurde 1854 im viktorianischen Stil errichtet. Das rechteckig angelegte Bauwerk aus Ziegelsteinen und einer verglasten Dachkonstruktion wurde bis Anfang der 1990er Jahre als Veranstaltungsraum genutzt, obwohl es bereits baufällig war. Schon Mitte der 1980er Jahre begann die Planung zur Restaurierung des Gebäudes. Im Zuge dieser Arbeiten, die insgesamt 4,4 Millionen Pfund kosteten, wurde es um einen Anbau erweitert und schließlich 1996 wiedereröffnet. Die Trinity Guildhall und das Rathaus bilden einen gemeinsamen Gebäudekomplex entlang der Queen Street. Die Trinity Guildhall wurde als Versammlungsraum der Gilde deutschstämmiger Kaufleute errichtet. Nachdem sie am 23. Januar 1421 durch ein Feuer zerstört worden war, baute man sie zwischen 1421 und 1423 wieder auf. Das größte Fenster des Gebäudekomplexes wurde am 7. August 1624 an der St. James Church ausgebaut und hierher gebracht. Über diesem Fenster ist das Wappen von Elisabeth I. zu sehen. Etwa 40 Jahre später wurde darüber das Wappen von Charles II. angebracht.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Borough Council of King’s Lynn & West Norfolk, King’s Lynn Online, VisitWestNorfolk.com – King’s Lynn und Wikipedia King’s Lynn. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Uzès in der Region Languedoc-Roussillon

Uzès in der Region Languedoc-Roussillon

[caption id="attachment_153796" align="aligncenter" width="590"] Chapelle des Capucins © Daniel Villafruela/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Uzès ist eine Gemeinde mit 8.500 Einwohnern in Frankreich im Département Gard in der Region Languedoc-Roussillon. Die Stadt liegt auf einem Kalksteinplateau in einem Dreieck, das von den Städten Alès (32 km) im Nordwesten, Avignon (40 km) im Osten und Nîmes (22 km) im Süden gebildet wird. Am Fuße der Stadt liegt das kleine Tal der Eure, in dem die Quelle des Flüssche...

Lido di Venezia

Lido di Venezia

[caption id="attachment_27905" align="aligncenter" width="590"] Lido vaporetto terminal © Gary Houston[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Lido di Venezia ist der mittlere, Venedig vorgelagerte Teil einer Nehrung, die von Chioggia bis Jesolo reicht und die Lagune von Venedig von der offenen Adria trennt. Er entwickelte sich im 19. Jahrhundert zum mondänen Seebad mit luxuriösen Hotels. Zusammen mit den südlich gelegenen Inseln Pellestrina und Sottomarina sowie der nördlich gelegenen Landzunge Cavallino bildet Lido die äußere Be...

Die Moshulu

Die Moshulu

[caption id="attachment_168195" align="aligncenter" width="590"] Moshulu at Penn's Landing in Philadelphia © Acroterion/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Moshulu ist eine 1904 unter dem Namen Kurt für die Hamburger Reederei G. J. H. Siemers & Co. gebaute stählerne Viermastbark. 1917 wurde sie für einige Monate in Dreadnought umbenannt, anschließend erhielt sie ihren heutigen Namen, den sie nur 1948 noch einmal für kurze Zeit gegen Oplag tauschte. Die Moshulu ist neben den vier früheren Laeisz-Viermastbarken Kruzens...

Fort Lee in New Jersey

Fort Lee in New Jersey

[caption id="attachment_171982" align="aligncenter" width="590"] Fort Lee Historic Park © Hudconja/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Fort Lee ist eine Stadt im Bergen County in New Jersey mit 37.000 Einwohnern. Fort Lee liegt am Hudson River gegenüber von Manhattan und ist mit diesem Stadtteil von New York durch die George-Washington-Brücke verbunden, über welche die Interstate 95 führt, die hier mit dem U.S. Highway 1 und dem U.S. Highway 9 zusammenfällt. Fort Lee war Anfang des Amerikanischen Unabhängigkei...

Themenwoche Hamburg - Elbvororte

Themenwoche Hamburg - Elbvororte

[caption id="attachment_153394" align="aligncenter" width="549"] Strandhotel © Staro1[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Elbvororte umfassen die westlichen Stadtteile Hamburgs mit erhöhter Dichte von vermögenden Einwohnerinnen und Einwohnern. Hier findet sich die größte Ansammlung beeindruckender Gründerzeitvillen, aber auch die Firmensitze der renommiertesten und ältesten Unternehmen der Stadt. Wie kaum in anderen Stadtteilen läßt sich hier die typische Hamburger Lebensweise und -philosophie erleben und beobachten. Neben d...

Themenwoche Kykladen - Sifnos

Themenwoche Kykladen - Sifnos

[caption id="attachment_153475" align="aligncenter" width="590"] Artemonas © Margaritaprounia/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sifnos ist eine griechische Kykladeninsel und liegt etwa 130 km südöstlich von Athen in der Ägäis umgeben von den Nachbarinseln Milos, Kimolos, Serifos und Paros. Gleichzeitig bildet sie eine Gemeinde innerhalb der Region Südliche Ägäis. Die Fläche der Insel beträgt etwa 74 km²; sie ist 15 km lang und bis zu 7,5 km breit. Die höchste Erhebung ist mit 682 m der Profitis Ilias. Seit dem ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Newport Beach © D Ramey Logan/cc-by-sa-3.0
Newport Beach in Kalifornien

Newport Beach ist eine Stadt im Orange County im US-Bundesstaat Kalifornien. Sie liegt am Pazifischen Ozean an der Mündung des...

Clock-tower to commemorate the Golden Jubilee of Queen Victoria © geograph.org.uk - Robert Edwards/cc-by-sa-2.0
Themenwoche East Anglia – Newmarket

Newmarket ist eine Marktstadt in der englischen Grafschaft Suffolk. Sie liegt ca. 110 km (65 Meilen) nordöstlich von London und...

Wroclaw Panorma © Lukaszprzy
Wroclaw, ehemals Breslau, in Polen

Wroclaw ist eine Stadt an der Oder. Mit über 630.000 Einwohnern ist sie die viertgrößte Stadt Polens, Hauptstadt der Woiwodschaft...

Schließen