Themenwoche County Cork – Mallow

Freitag, 26. November 2021 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein
Lesedauer:  5 Minuten

© RuthAS/cc-by-3.0

© RuthAS/cc-by-3.0

Mallow (irisch: Mala oder Magh Eala) ist eine Stadt mit 8800 Einwohnern im County Cork im Südwesten der Republik Irland. Rund 35 km nördlich der Stadt Cork an der N20 im Tal des Blackwater River gelegen, ist Mallow der Verwaltungssitz des Nordens der irischen Grafschaft Cork.

Während des Irischen Unabhängigkeitskriegs kam es zu Auseinandersetzungen in der Stadt. Immer wieder wurden die Strecken der Eisenbahnverbindungen von Cork, Tralee und Waterford zum Bahnhof Mallow von Mitgliedern der IRA unterbrochen, um rasche Truppentransporte nach Mallow zu verhindern. Mallow war der einzige Ort in Irland, in dem eine Kaserne der Britischen Armee überfallen und deren Mannschaft überwältigt werden konnte. Dabei wurden von den Freiwilligen der IRA unter dem Kommando von Liam Lynch und Ernie O’Malley in den Morgenstunden des 28. September 1920 zahlreiche Gewehre und andere Schusswaffen sowie Munition erbeutet. Ein Sergeant, der versuchte, dem Überfall Widerstand entgegenzusetzen, wurde getötet. Danach wurde versucht, die Kaserne in Brand zu stecken. Am Abend übte die Britische Armee Vergeltungsmaßnahmen und brannte eine Molkerei und das Rathaus von Mallow nieder. Das Feuer in der Hauptstraße breitete sich aus, da die Bewohner durch die Ausgangssperre und die Schüsse der Soldaten am Löschen gehindert wurden. Mehrere Gebäude im Norden der Stadt brannten ab.

Mallow Castle © The Speckled Bird/cc-by-sa-4.0 © RuthAS/cc-by-3.0 © Alison Cassidy/cc-by-sa-3.0 Saint Mary's Church © geograph.org.uk - liam murphy/cc-by-sa-2.0 St Mary's Catholic Church © geograph.org.uk - Nigel Cox/cc-by-sa-2.0 The Clock House © geograph.org.uk - Nigel Cox/cc-by-sa-2.0
<
>
St Mary's Catholic Church © geograph.org.uk - Nigel Cox/cc-by-sa-2.0
Am 31. Januar 1921 wurde ein Captain der Royal Irish Constabulary, George King, beim Bahnhof in einen Hinterhalt gelockt. King war erst im Jahr zuvor nach Mallow versetzt worden, weil er eine Mutter mit dem Erschießen bedroht hatte, falls sie ihm nicht den Aufenthaltsort ihrer Söhne verraten würde. Diese wurden wegen ihrer Zugehörigkeit zur IRA gesucht. Der Captain wurde schwer verletzt, seine ihn begleitende Frau starb bei dem Überfall. Polizisten und paramilitärische Black and Tans gingen daraufhin gegen Eisenbahnarbeiter vor, die nach 21 Uhr, dem Termin der Ausgangssperre, noch auf dem Bahnhof anzutreffen waren. Sie erschossen drei von ihnen. Das führte zu Gewerkschaftsversammlungen der Eisenbahner in ganz Großbritannien, ein Streik der Heizer und Lokomotivführer wurde aber schließlich abgesagt.

13,6 km südwestlich von Mallow liegt die Steinreihe von Beenalaght. Die sechs Steine der Reihe liegen auf einem Hügel westlich der Straße von Mallow nach Coachford. Sehenswert sind auch die beiden Mallow Castles. Das heute noch erhaltene Schloss wurde im letzten Jahrzehnt des 17. Jahrhunderts teilweise aus den Steinen erbaut, die beim Brand des alten Schlosses im Jahr 1689 anfielen. Diese südlich des Haupthauses gelegene alte Befestigungsanlage, das Short Castle, stammt aus dem 15. Jahrhundert und wurde Ende des 16. Jahrhunderts von Sir Thomas Norreys, Lord President von Munster, restauriert und ausgebaut. Die Ruine besitzt zwei heute noch imposante Türme und enthält die Grundmauern einer Festung, die 1185 von den Normannen erbaut wurde, nachdem das Land den heimischen O’Keefes abgenommen worden war. Das neue Schloss war bis 1984 im Besitz der Nachkommen von Sir Thomas Norreys Tochter Elizabeth, deren Taufpatin Elizabeth I. war, und ihrem Gatten John Jephson. Heute ist es im Besitz der Familie McGinn aus Washington, D.C., die daraus einen Hotelbetrieb gemacht hat. In dem kleinen Kurort Mallow findet man auch ein ehemaliges Badehaus, das Uhrenhaus, einen Brunnen mit Hundeköpfen sowie die Hauptstraße mit Erkerfenstern und die beiden Kirchen St. James und St. Mary.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Mallow, Longueville House, Wikivoyage Mallow und Wikipedia Mallow. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com - Johns Hopkins University & Medicine - Coronavirus Resource Center - Global Passport Power Rank - Democracy Index - GDP according to IMF, UN, and World Bank - Global Competitiveness Report - Corruption Perceptions Index - Press Freedom Index - World Justice Project - Rule of Law Index - UN Human Development Index - Global Peace Index - Travel & Tourism Competitiveness Index). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Die HMS Trincomalee

Die HMS Trincomalee

[caption id="attachment_171029" align="aligncenter" width="590"] Stern © geograph.org.uk - Ian Petticrew/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]HMS Trincomalee ist eine 1817 für die Royal Navy gebaute Fregatte. Sie ist neben HMS Unicorn, USS Constellation und USS Constitution die einzige noch existierende Fregatte aus dem Zeitalter der Segelkriegsschiffe und das älteste noch schwimmende Schiff Großbritanniens. Die Trincomalee wurde auf der Werft Bombay Dockyard im heutigen Mumbai im Jahre 1817 gebaut, da in Großbritannien ...

[ read more ]

Dimona in der Negev

Dimona in der Negev

[caption id="attachment_218204" align="aligncenter" width="590"] © מצילומי-יהודית-גרעין-כל/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Dimona ist eine israelische Stadt mit 34.000 Einwohnern im Südbezirk Israels. Sie befindet sich im nördlichen Teil der Wüste Negev. Sie wurde nach einer gleichnamigen biblischen Stadt im Stammesgebiet Juda benannt. Bekannt ist Dimona in erster Linie wegen seines Atomreaktors im Negev Nuclear Research Center, der 13 Kilometer südöstlich entfernt von Frankreich gebaut und deutsc...

[ read more ]

Kimberley, die Welthauptstadt der Diamanten in Südafrika

Kimberley, die Welthauptstadt der Diamanten in Südafrika

[caption id="attachment_160259" align="aligncenter" width="590"] Big Hole sign © Conrad88/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kimberley ist eine südafrikanische Stadt und Hauptstadt der Provinz Nordkap. Sie hat 97.000 Einwohner und ist damit auch die größte Stadt der Provinz. Die Stadt liegt an der Mündung des Vaal in den Oranje an der östlichen Grenze von Nordkap zur Provinz Freistaat. Ostwärts liegt Bloemfontein, die sechstgrößte Stadt des Landes. Weitere größere Städte liegen nicht in der Umgebung. Nach Westen...

[ read more ]

Themenwoche Galicien - A Coruña

Themenwoche Galicien - A Coruña

[caption id="attachment_152943" align="aligncenter" width="590"] Port of A Coruña © Marrovi/cc-by-sa-2.5-mx[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]A Coruña ist eine Stadt im äußersten Nordwesten von Spanien. Sie ist Hauptstadt der Provinz A Coruña. Die Stadt zählt 244.810 Einwohner, unter Einbeziehung der Vororte 407.000 Einwohner. Der natürlich geschützte Hafen von La Coruña wurde von den Phöniziern, Kelten und später den Römern genutzt. Diese errichteten um 110 n. Chr. im damaligen Ardobicum Corunium den Herkulesturm, einen i...

[ read more ]

Themenwoche Abruzzen - Teramo

Themenwoche Abruzzen - Teramo

[caption id="attachment_153298" align="aligncenter" width="590"] Piazza Martiri della Libertà © S4mb0r4[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Teramo (in der Antike Interamna Praetuttiorum) ist die Hauptstadt der gleichnamigen italienischen Provinz Teramo in der Region Abruzzen. In der Stadt wohnen 55.000 Einwohner auf einer Fläche von 151 km². Sie ist Standort der Universität Teramo. Teramo liegt in einer hügeligen Landschaft, nicht weit vom Gebirgsmassiv des Gran Sasso entfernt, zwischen den Flüssen Tordino und Vezzola. Das...

[ read more ]

Das Schweriner Schloss in Mecklenburg-Vorpommern

Das Schweriner Schloss in Mecklenburg-Vorpommern

[caption id="attachment_6934" align="aligncenter" width="590"] City of Schwerin, Lake Schwerin and Schwerin Castle © Günther Pöpperl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Schweriner Schloss liegt auf der Schlossinsel im Stadtzentrum von Schwerin. Es ist Sitz des Landtages des norddeutschen Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Es war für lange Zeit Residenz der mecklenburgischen Herzöge und Großherzöge. Das Schloss ist ein in einem tausendjährigen Prozess historisch gewachsenes Bauwerk, dessen ringförmige Gestalt auf ei...

[ read more ]

Kerak in Jordanien

Kerak in Jordanien

[caption id="attachment_206504" align="aligncenter" width="590"] Al-Karak and Kerak Castle © Berthold Werner/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kerak (französisch auch Crac des Moabites, Le Pierre du Desert) ist eine Stadt in Jordanien mit 32.000 Einwohnern. Kerak ist Sitz des gleichnamigen Gouvernements. In dem Ort befinden sich die Ruinen einer Burg der Kreuzfahrer des Königreiches Jerusalem. Die Ruinen der Burg Kerak liegen auf einem Felsvorsprung etwa 1000 Meter über Meereshöhe und sind auf drei Seiten von einem Tal u...

[ read more ]

Das Winzerdorf Schengen

Das Winzerdorf Schengen

[caption id="attachment_154214" align="aligncenter" width="590"] Schengen Esplanade - Monument commemorating the Schengen Agreement in 1985 - The Agreement was signed on the riverboat M.S. Marie-Astrid anchored at the quai seen here © Cayambe[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Schengen ist eine von 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Remich. Der Ort Schengen ist ein kleineres Winzerdorf an der Mosel im Großherzogtum Luxemburg. Er ist Hauptort der aus den Orten Remerschen, Schengen und Wintringen bestehende...

[ read more ]

Hever Castle in Kent

Hever Castle in Kent

[caption id="attachment_192336" align="aligncenter" width="590"] © Nessy-Pic/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hever Castle ist ein Schloss, das in der Nähe des Dorfes Hever bei Edenbridge, Kent, etwa 48 km südöstlich von London, liegt. Hever Castle war der Landsitz der Familie Boleyn. Im 13. Jahrhundert als Landhaus errichtet, wurde es 1462 von Geoffrey Boleyn, dem Lord Mayor of London, zum Herrenhaus umgebaut. Die Überreste der Fachwerkwohnung sind zwischen den Steinmauern der Befestigung zu erkennen. Einige Zeit na...

[ read more ]

Themenwoche Uruguay

Themenwoche Uruguay

[caption id="attachment_184137" align="aligncenter" width="590"] Punta del Este © Roberto Tietzmann/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Uruguay ist ein Staat im Südkegel Südamerikas. Es ist das kleinste spanischsprachige Land in Südamerika. Uruguay grenzt im Norden an Brasilien, im Osten an den Atlantischen Ozean, im Süden an den Río de la Plata und im Westen (durch den Río Uruguay getrennt) an Argentinien. Nach der Ankunft europäischer Siedler entwickelten sich die von den Spaniern ausgesetzten Pferde und Rinder auf de...

[ read more ]

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang
© Chensiyuan/cc-by-sa-4.0
Gordes in der Provence

Gordes (provenzalisch: Gòrda) ist eine französische Gemeinde mit 1700 Einwohnern im Département Vaucluse in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Die Gemeinde...

© geograph.org.uk - Jeff Horne/cc-by-sa-2.0
Themenwoche County Cork – Clonakilty

Clonakilty ist eine Stadt im County Cork an der westlichen Südküste der Republik Irland. Die Einwohnerzahl der Stadt wurde beim...

Stage © Pierre Schoberth/cc-by-sa-3.0
Markgräfliches Opernhaus Bayreuth

Das Markgräfliche Opernhaus in der oberfränkischen Stadt Bayreuth ist ein Theaterbau des 18. Jahrhunderts. Da Bayreuth nach der Markgrafenzeit gegen...

Schließen